Im TV

JETZT
00:00
00:30
01:00
01:30
02:00
02:30
03:00
03:30
04:00
04:30
05:00
05:30
06:00
06:30
07:00
07:30
08:00
08:30
09:00
09:30
10:00
10:30
11:00
11:30
12:00
12:30
13:00
13:30
14:00
14:30
15:00
15:30
16:00
16:30
17:00
17:30
18:00
18:30
19:00
19:30
20:00
20:30
21:00
21:30
22:00
22:30
23:00
23:30
00:00

23:45 > 00:10

Die Klapperschlangen-Jäger

Episode 17

Episode 17

Leroy Higginbottoms Schlangenjäger werden zum Sicherheitstraining abkommandiert. Das passt den Männern gar nicht in den Kram, denn waschechte Texaner lassen sich nur ungern von Fremden erklären, wie sie ihren Job zu erledigen haben. Doch wenn die Truppe nicht mitzieht, erhöht die Versicherung möglicherweise die Beiträge. Deshalb beugen sich die Reptilien-Profis dem Diktat und lauschen gespannt den Ausführungen des Experten. Die eine oder andere hämische Bemerkung kann sich das Team dabei allerdings nicht verkneifen.

00:10 > 00:35

Die Klapperschlangen-Jäger

Episode 18

Episode 18

Auf dem Schrottplatz ist die Hölle los! Jackie, Mikey und Dougie haben dort alle Hände voll zu tun. Zwischen den rostigen Ersatzteilen tummeln sich jede Menge Texas-Klapperschlangen. Besitzerin Lou befürchtet, ihre Mitarbeiter könnten von den giftigen Kriechtieren gebissen werden, deshalb hat sie die Reptilien-Profis zu Hilfe gerufen. Robert und Shawn rücken ebenfalls zum Noteinsatz aus. Im Garten einer Studenten-WG hat es verdächtig gerasselt. Die Grubenotter hat sich offenbar hinter einer Hecke verkrochen.

00:35 > 01:20

Dark Waters mit Jeremy Wade

Raubfisch aus der Eiszeit

Raubfisch aus der Eiszeit

Hechte werden maximal anderthalb Meter lang und bringen ein Gewicht von bis zu 25 Kilo auf die Waage. Aber Jeremy Wade ist bei seinen Recherchen auf Dokumente gestoßen, in denen von wesentlich größeren Exemplaren die Rede ist. Handelt es sich bei solchen Berichten um reines Anglerlatein oder ist an den Geschichten etwas dran? Drei dieser Riesenfische wurden angeblich im Lough Derg in Irland gefangen. Der Binnensee im mittleren Westen der Insel entstand während der letzten Eiszeit. Dort startet Jeremy Wade in dieser Folge seine Spurensuche.

01:20 > 02:05

Mensch vs. Bär - Das unglaubliche Duell

Armwrestling-Champion gegen Bär

Armwrestling-Champion gegen Bär

Mixed Martial Arts Fighter Jesse hat jahrelange Kampferfahrung und den braunen Gürtel in Jiu-Jitsu. Aber reichen diese Fähigkeiten aus, um beim Kräftemessen gegen einen ausgewachsenen Grizzlybären zu bestehen? Auch Muskelprotz Bruce und Kickboxerin Christina aus Atlantic City stellen sich der Challenge auf dem „Bear Mountain“ in Utah. Ihnen gegenüber stehen Tank, Honey Bump und Bart, drei furchteinflößende Grizzlybären, die nur darauf warten, ihre menschlichen Herausforderer auf dem Freiluft-Parcours zu bezwingen. Wer ist das ultimative Alphatier? Wer dominiert in puncto Kraft und Schnelligkeit?

02:05 > 02:50

Mensch vs. Bär - Das unglaubliche Duell

Der Yoga-Bär

Der Yoga-Bär

Bodyguard Kannon ist in körperlicher Bestform und zum Äußersten bereit. Beim Bankdrücken schafft der tätowierte Riese sogar mehr als 225 Kilo! Aber kann das Kraftpaket aus Texas wirklich einen Bären das Fürchten lehren? Kannon jedenfalls ist überzeugt davon, dass er das stärkste Landsäugetier der Erde bezwingen wird. Auch Berufsfeuerwehrfrau Hannah ist hochmotiviert. Die 36-jährige Powerfrau aus North Carolina stemmt in ihrer Freizeit Gewichte. Zu ihren Stärken zählen vor allem Mut und Beweglichkeit. Der dritte Athlet im Bunde ist Football-Trainer Sheldon. Sein Motto: Unterschätze niemals deinen Gegner!

02:50 > 03:35

Big Cat Tales - Afrikas Raubkatzen

Löwe gegen Leopard

Löwe gegen Leopard

Die Löwen in der Masai Mara sind vom Jagdfieber gepackt. Ein Büffel wurde von seiner Herde getrennt - und das bedeutet leichte Beute! Der Fleischnachschub kommt gerade recht, denn die Großkatzen benötigen dringend Nahrung. Doch es gibt ein Problem: Konkurrenten dringen in das Revier des Rudels ein. Eine Konfrontation ist unausweichlich! Auch Leoparden-Mama Bahati muss höllisch aufpassen. Während sie mit dem Zerlegen eines Beutetiers beschäftigt ist, tollt ihr halbstarker Nachwuchs in der Umgebung herum. Ein riskantes Spiel, da auch aggressive Paviane in der Nähe sind...

03:35 > 03:55

Faszinierende Tierwelt mit Coyote Peterson

Großstadt-Drachen

Großstadt-Drachen

Sie leben auf Bäumen, unter Felsen und manchmal sogar an der Wohnzimmerdecke: Echsen, Geckos und Leguane! Um mehr über das geheime Leben der Mini-Dinos zu erfahren, sind Tierforscher Coyote Peterson und Wildlife-Biologe Mario Aldecoa im australischen Northern Territory unterwegs. Das Abenteuer beginnt in der Wüste bei Alice Springs und führt bis in den Großstadtdschungel von Darwin. Denn manche Exemplare haben sich überraschend gut an urbane Biotope angepasst. Bei ihrer Spurensuche stoßen die Forscher auf Bart- und Wasseragamen sowie eine blitzschnelle Kragenechse.

03:55 > 04:20

Faszinierende Tierwelt mit Coyote Peterson

Im Griff der Würgeschlange

Im Griff der Würgeschlange

Auf dem Australischen Kontinent gibt es mehr als 140 verschiedene Schlangenspezies. Die meisten davon sind hochgradig giftig. Aber nicht der Python! Das riesige Reptil besticht vielmehr durch seine schiere Kraft und Größe. Auf der Jagd schnürt die Würgeschlange ihrer Beute im wahrsten Sinne des Wortes die Luft ab. Doch auch die Pythons selbst sind in Gefahr: Eine heftige Dürre in Australien macht den majestätischen Tieren das Leben schwer, da die Nahrung in der Wildnis knapp wird. Coyote Peterson wagt sich tief in das Outback bei Glen Helen Gorge, um eines der seltenen Exemplare zu finden.

04:20 > 04:45

Die Klapperschlangen-Jäger

Episode 17

Episode 17

Leroy Higginbottoms Schlangenjäger werden zum Sicherheitstraining abkommandiert. Das passt den Männern gar nicht in den Kram, denn waschechte Texaner lassen sich nur ungern von Fremden erklären, wie sie ihren Job zu erledigen haben. Doch wenn die Truppe nicht mitzieht, erhöht die Versicherung möglicherweise die Beiträge. Deshalb beugen sich die Reptilien-Profis dem Diktat und lauschen gespannt den Ausführungen des Experten. Die eine oder andere hämische Bemerkung kann sich das Team dabei allerdings nicht verkneifen.

04:45 > 05:05

Die Klapperschlangen-Jäger

Episode 18

Episode 18

Auf dem Schrottplatz ist die Hölle los! Jackie, Mikey und Dougie haben dort alle Hände voll zu tun. Zwischen den rostigen Ersatzteilen tummeln sich jede Menge Texas-Klapperschlangen. Besitzerin Lou befürchtet, ihre Mitarbeiter könnten von den giftigen Kriechtieren gebissen werden, deshalb hat sie die Reptilien-Profis zu Hilfe gerufen. Robert und Shawn rücken ebenfalls zum Noteinsatz aus. Im Garten einer Studenten-WG hat es verdächtig gerasselt. Die Grubenotter hat sich offenbar hinter einer Hecke verkrochen.

05:05 > 05:55

Dark Waters mit Jeremy Wade

Raubfisch aus der Eiszeit

Raubfisch aus der Eiszeit

Hechte werden maximal anderthalb Meter lang und bringen ein Gewicht von bis zu 25 Kilo auf die Waage. Aber Jeremy Wade ist bei seinen Recherchen auf Dokumente gestoßen, in denen von wesentlich größeren Exemplaren die Rede ist. Handelt es sich bei solchen Berichten um reines Anglerlatein oder ist an den Geschichten etwas dran? Drei dieser Riesenfische wurden angeblich im Lough Derg in Irland gefangen. Der Binnensee im mittleren Westen der Insel entstand während der letzten Eiszeit. Dort startet Jeremy Wade in dieser Folge seine Spurensuche.

05:55 > 06:35

Mensch vs. Bär - Das unglaubliche Duell

Armwrestling-Champion gegen Bär

Armwrestling-Champion gegen Bär

Mixed Martial Arts Fighter Jesse hat jahrelange Kampferfahrung und den braunen Gürtel in Jiu-Jitsu. Aber reichen diese Fähigkeiten aus, um beim Kräftemessen gegen einen ausgewachsenen Grizzlybären zu bestehen? Auch Muskelprotz Bruce und Kickboxerin Christina aus Atlantic City stellen sich der Challenge auf dem „Bear Mountain“ in Utah. Ihnen gegenüber stehen Tank, Honey Bump und Bart, drei furchteinflößende Grizzlybären, die nur darauf warten, ihre menschlichen Herausforderer auf dem Freiluft-Parcours zu bezwingen. Wer ist das ultimative Alphatier? Wer dominiert in puncto Kraft und Schnelligkeit?

06:35 > 07:20

Mensch vs. Bär - Das unglaubliche Duell

Der Yoga-Bär

Der Yoga-Bär

Bodyguard Kannon ist in körperlicher Bestform und zum Äußersten bereit. Beim Bankdrücken schafft der tätowierte Riese sogar mehr als 225 Kilo! Aber kann das Kraftpaket aus Texas wirklich einen Bären das Fürchten lehren? Kannon jedenfalls ist überzeugt davon, dass er das stärkste Landsäugetier der Erde bezwingen wird. Auch Berufsfeuerwehrfrau Hannah ist hochmotiviert. Die 36-jährige Powerfrau aus North Carolina stemmt in ihrer Freizeit Gewichte. Zu ihren Stärken zählen vor allem Mut und Beweglichkeit. Der dritte Athlet im Bunde ist Football-Trainer Sheldon. Sein Motto: Unterschätze niemals deinen Gegner!

07:20 > 07:45

Die Superkräfte der Tiere

Länger geht's nicht

Länger geht's nicht

Wenn es darum geht, die menschliche Sprache zu erlernen, legen Papageien ein unglaubliches Talent an den Tag. Aber wissen unsere gefiederten Freunde auch, was sie da sagen? Oder plappern sie uns einfach nur nach? Genau das will Dr. Irene Pepperberg herausfinden. Um die Sprachkenntnisse von Graupapagei Griffin auf die Probe zu stellen, unterzieht die Tierpsychologin den redseligen Vertreter der Gattung „Psittacus erithacus“ einer Reihe von Praxistests - mit verblüffenden Ergebnissen! Später gehen Forscher der Fellfarbe von Pandas und den elektrisierenden Geheimnissen von Zitteraalen auf den Grund.

07:45 > 08:30

Die Baumhaus-Profis

Die Zuckerküche

Die Zuckerküche

Ein Baumhaus für 250 000 Euro: Mike Splinter und seine Ehefrau Pat leben auf einem Weingut in der Nähe von Sacramento, im US-Bundesstaat Kalifornien. Spitzenarchitekt Pete Nelson und sein Team bauen der wohlhabenden Kundschaft ein mehrstockiges Luxus-Domizil ins Geäst, inklusive Bad und Dusche. Und mehr noch: Mikes Großvater war Bonbon-Fabrikant. Das Ehepaar möchte in der Baumkrone eine alte Familientradition aufleben lassen. Eine geräumige Küche mit Herd, Backofen und Kühlschrank darf daher auch nicht fehlen.

08:30 > 09:15

Die Baumhaus-Profis

Das coolste Baumhaus aller Zeiten

Das coolste Baumhaus aller Zeiten

Auf nach Maine! Im 'Kiefernstaat' ist Pete Nelson ganz in seinem Element. Der Spitzenarchitekt baut seiner Kundschaft dort einen gemütlichen Unterschlupf mit flauschigen Kissen und einer 3,70 Meter langen Fensterfront in die Baumkrone. Von ihrem Kingsize-Bett aus haben Rob und Nancy einen herrlichen Ausblick auf die malerische Umgebung. Das Ehepaar wünscht sich schon lange ein Baumhaus, inklusive Bad und Kaminofen. Bei einem Budget von 150 000 Dollar sind solche Extras absolut kein Problem.

09:15 > 10:05

Die Monster-Jäger - Bestien auf der Spur

Die fürchterliche Bestie von Central Kentucky

Die fürchterliche Bestie von Central Kentucky

In dieser Folge geraten die Monster-Jäger sprichwörtlich zwischen die Fronten. Denn in den Wäldern von Kentucky sollen Berichten zufolge gleich zwei unterschiedliche Vertreter der Gattung Bigfoot leben. Dem mysteriösen „Midnight Whistler“ war das Team bereits auf der Spur, doch diesmal haben sie es zusätzlich mit dem „Squalling Savage“ zu tun, einer fürchterlichen Bestie, die auf Bäume klettert und bereits mehrfach in der Gegend gesichtet worden sein soll. Um das haarige Ungeheuer in die Falle zu locken, verteilen sich die Männer mitten in der Nacht im Revier der rivalisierenden Bigfoot-Clans - und plötzlich wird Monster-Jäger Huckleberry selbst zum Gejagten!

10:05 > 10:50

Die Monster-Jäger - Bestien auf der Spur

Das leuchtende Ungeheuer von Blair County

Das leuchtende Ungeheuer von Blair County

Während sich Monster-Jäger Trapper von seiner Operation erholt, setzt der Rest des Teams die Suche nach mysteriösen Sagengestalten fort. In Blair County, Pennsylvania treffen die Männer auf Farmer Robert, der von einer unglaublichen Begegnung berichtet: Vor kurzem wurde der Landwirt bei sternenklarem Himmel plötzlich von einem ungewöhnlichen Donner aufgeschreckt. Als er draußen nach dem Rechten sehen will, beobachtet er ein schwarzhaariges Ungeheuer, das mit einem Lichtblitz wie aus dem Nichts auftaucht und anschließend wieder in der Dunkelheit verschwindet. Die Monster-Jäger sind sicher: Bei der rätselhaften Erscheinung muss es sich um den legendären „Lightning Man“ handeln!

10:50 > 11:35

Die Monster-Jäger - Bestien auf der Spur

Die Donnerbrüder von Blair County

Die Donnerbrüder von Blair County

Auf der Suche nach dem „Lightning Man“ haben die Monster-Jäger ein mystisches Artefakt entdeckt: die so genannte Donnerklinge! Um mehr über die geheimnisvolle Steinaxt und ihre magischen Kräfte zu erfahren, trifft sich das Team mit einem lokalen Experten für Folklore und Sagengestalten der amerikanischen Ureinwohner. Handelt es sich bei dem mysteriösen Fund tatsächlich um einen rituellen Gegenstand längst vergessener Zeiten? Und falls ja: Welche Macht verbirgt sich hinter der sagenumwobenen Donneraxt? Während die Monster-Jäger Stück für Stück die Puzzleteile des Rätsels zusammenfügen, bemerken sie kaum, dass sie sich selbst in unmittelbarer Gefahr befinden...

11:35 > 12:20

Tierpolizei Phoenix

Episode 4

Episode 4

Auch heute haben die Tierretter alle Hände voll zu tun und müssen sich um verletzte und hilflose Vierbeiner kümmern. Einsatzleiterin Stacie DaBolt findet einen toten Hund und kann zwei weitere, völlig abgemagerte und kranke Tiere rechtzeitig in Sicherheit bringen. Doch die resolute Tierschützerin lässt nicht locker und stellt Nachforschungen an, wer für die Vernachlässigung der Hunde verantwortlich ist. Marisa McHugh bekommt den Hinweis, dass ein Hund auf einer vielbefahrenen Autobahn gesichtet wurde und macht sich sofort auf den Weg. Außerdem versucht sie einem kleinen Chihuahua mit einer lebensgefährlichen Verletzung zu helfen, die bisher nicht behandeln wurde.

JETZT 12:20 > 13:05

Tierpolizei Phoenix

Episode 5

Episode 5

Ein Polizist ruft AJ Meadows von der 'Arizona Human Society' zu Hilfe, als eine Hündin ihren Nachwuchs mitten auf der Straße zur Welt bringt, wo es für Welpen viel zu gefährlich ist. Doch es wird schwer, Besitzerin Dee Dee zu überzeugen, die Kleinen der Tiernothilfe zu überlassen. Die Bernhardiner Sophie und Raider sind den Tierrettern nicht unbekannt, da die Besitzer sich nur unzureichend um beide kümmern. Als Raider tot aufgefunden wird, müssen Stacie LaBolt und ihr Team sofort handeln, damit Sophie nicht ein ähnliches Schicksal ereilt. Und Tierpflegerin Tamie Kinsel versucht mit allen Mitteln das Leben eines verletzten Vogels zu retten.

13:05 > 13:50

Tierpolizei Phoenix

Episode 6

Episode 6

In dieser Folge muss sich AJ Meadows um einen besonders tragischen Fall kümmern: Sie findet drei Hunde in höchster Not - völlig unterernährt und mehr tot als lebendig. Nur ein Tier kann gerettet werden. Ein Röntgenbild beweist eindeutig Tierquälerei und Meadows konfrontiert die ehemalige Besitzerin mit harten Vorwürfen. Ein Welpe mit übler Ohrenverletzung und mehrfach gebrochenem Bein wird am Tatort eines Verbrechens gefunden. Und die Besitzerin einer Dänischen Dogge gibt ihren angeblich aggressiven Hund zur Vermittlung frei. Wird es für den schwierigen Vierbeiner ein Happy End geben?

13:50 > 14:40

Wild Frank - Abenteuer in Afrika

Auf den Spuren von David Livingstone

Auf den Spuren von David Livingstone

30 Jahre lang erkundete David Livingstone den afrikanischen Kontinent und stieß dabei unter anderem auf die gigantischen Victoriafälle. Frank Cuesta folgt in dieser Serie den Spuren des schottischen Entdeckers und legt dabei ähnliche Entfernungen zurück, wie sein berühmtes Vorbild vor fast 200 Jahren. Das Abenteuer beginnt in der Wüste Namib - einem der trockensten Orte der Erde. Dort bekommt es „Wild Frank“ mit einer gefährlichen Speikobra zu tun. Diese Reptilien spritzen ihren Fressfeinden bei Gefahr Gift in die Augen.

14:40 > 15:25

Tierarzt Dr. Jeff - Der Rocky Mountain Doc

Episode 31

Episode 31

Dr. Jeff reist mit seinem Team in dieser Folge nach Mexiko, um Haustieren und ihren Besitzer in Notsituationen zu helfen. In seiner Pop-up-Klinik auf einem Dorfplatz behandelt der Rocky Mountain Doc einen Hund mit einem schmerzhaft aussehenden Abszess, während Ehefrau Dr. Petra und Dr. Nichols einem anderen Hund helfen, der während einer Rauferei ernsthaft verletzt wurde. Auf den umliegenden Straßen in dieser Gegend versuchen die anderen Teammitglieder ein Rudel wilder Hunde einzufangen und zu behandeln. Und Dr. Jeff wird von einigen Affen an der Nase herum geführt, die in einem Naturreservat gerettet wurden.

15:25 > 16:10

Tierarzt Dr. Jeff - Der Rocky Mountain Doc

Episode 32

Episode 32

Als ein junges Pärchen mit seinem verletzen Rottweiler höchst aufgeregt in Dr. Jeffs Tierklinik kommt, muss der Rocky Mountain Doc eine komplizierte Operation durchführen, die er noch nie zuvor gemacht hat. Wird er die gebrochene Schulter des Hundes wieder einrichten können? Kurz darauf humpelt ein fast 70 Kilo schweres Hausschwein mit seinen Besitzern in die Sprechstunde und braucht dringend Hilfe vom Experten Dr. Baier. Dr. Petra kümmert sich inzwischen um eine Katze, die einen Angelhaken verschluckt hat, bevor es mit dem Ärzteteam in die Berge geht, wo ein Rudel Wölfe behandelt werden muss.

16:10 > 16:55

Die Aquarium-Profis

Im Wasser mit Haien

Im Wasser mit Haien

The Mob Experience: Das Tropicana Hotel und Casino in Las Vegas bietet seinen Besuchern eine spektakuläre Attraktion. Eine Erlebniswelt illustriert die Historie der Mafia in Amerika und damit gleichzeitig die Entstehungsgeschichte der Wüstenmetropole. Dort werden mehr als 1000 Ausstellungsstücke gezeigt. Und die Aquarium-Profis konstruieren, passend zum Thema, eine spektakuläre Unterwasserwelt. Das riesige Becken in L-Form fasst über 4000 Liter und bietet jede Menge Platz für farbenprächtige Unterwasserbewohner, wie zum Beispiel Pfauen-Kaiserfische. Außerdem installieren Wayde King und Brett Raymer unter Wasser zwei große Flatscreens, auf denen Mafiafilme laufen.

16:55 > 17:40

Die Aquarium-Profis

Verlobung

Verlobung

Das Riesenaquarium im Luxushaus von Ann und Russell sorgt in puncto Fischfütterung für Probleme. Techniker Robbie Redneck versucht die Komplikationen bei der Nahrungsversorgung mit einem einfachen Trick zu lösen. Doch dabei tauchen plötzlich neue Schwierigkeiten auf. Auf der anderen Seite der Stadt baut auch Kunde Phil Dominguez auf den Ingenieursgeist der Aquarium-Profis. Für sein Marketingbusiness wünscht sich Phil eine stylische hydraulisch gesteuerte Unterwasserwelt mit Rochen. Außerdem will Phil das Aquarium als Überraschung für seine Freundin nutzen und ihren Verlobungsring darin verstecken.

17:40 > 18:25

Lone Star Law - Die Gesetzeshüter von Texas

Episode 21

Episode 21

Wald-Klapperschlangen sind in Texas vom Aussterben bedroht, deshalb stehen die Reptilien dort auf der Liste der geschützten Tierarten. Trotzdem hat ein junger Mann ein Bild von sich und seiner verbotenen Jagdtrophäe ins Internet gestellt. Daher klopfen am nächsten Morgen Mitarbeiter des „Parks & Wildlife Departments“ an seine Tür. In Collin County hallen anschließend Schüsse durch die Nacht. Deshalb legen Mike Stephens und sein Partner Benny Richards ihre schusssicheren Westen an, bevor sie sich einem Wohnwagen in der Wildnis nähern.

18:25 > 19:10

Lone Star Law - Die Gesetzeshüter von Texas

Episode 22

Episode 22

Jennifer Provaznik und Mack Chambers haben im Südosten von Texas einen Tipp aus der Bevölkerung bekommen. Dort verstoßen Angler offenbar gegen die geltenden Fischereigesetze. Mit etwas Glück können die Wildhüter den vermeintlichen Straftäter auf frischer Tat ertappen. In Bowie County unterstützen die „Texas Game Wardens“ derweil den örtlichen Sheriff bei der Vollstreckung eines Haftbefehls. Der Auftrag ist nicht ungefährlich, denn die gesuchte Person hat gegen Bewährungsauflagen verstoßen und trägt möglicherweise eine Waffe bei sich.

19:10 > 19:55

Der Katzenflüsterer

Katze gut, alles gut

Katze gut, alles gut

Putzige Wollknäule, die ihre Besitzer blutig kratzen, Samtpfoten, die das ganze Haus zum Katzenklo erklären oder verzogene Miezen, die Herrchen und Frauchen vor den Scheidungsrichter bringen: Tierverhaltensforscher Jackson Galaxy hat schon alles erlebt und vielen häuslichen Dramen mit ausgefeilten psychologischen Tricks ein Ende bereitet. In dieser Episode lässt er seine Einsätze Revue passieren und nimmt die größten Härtefälle noch einmal unter die Lupe: Welche Katzenbesitzer haben ihre Hausaufgaben gemacht und die pelzigen Mitbewohner langfristig in den Griff bekommen? Und wer ist wieder in alte, fatale Muster zurückgefallen?

19:55 > 20:45

Der Katzenflüsterer

Die Piratenkatze

Die Piratenkatze

Katzenflüsterer Jacksons macht sich auf zu Fallschirmspringer Jacques aus Austin, Texas. Dieser besitzt zwei verrückte Savannah-Katzen, die sich als echte Adrenalin-Junkies erweisen und sich häufig bis aufs Blut bekriegen. Außerdem zerkratzen sie alles, was ihnen unter die Krallen kommt, zerstören Jacques Mobiliar und jagen Besucher in die Flucht. Das größte Problem jedoch ist, dass sich die beiden Katzen unbändig für seine Fallschirme interessieren. Jacques befürchtet, dass sie eines Tages beim Spielen Fallschirme beschädigen und ihn dadurch in Lebensgefahr bringen könnten.

20:45 > 21:30

Pitbulls auf Bewährung

Eine neue Chance

Eine neue Chance

Heute bekommt die Pitbull-Rettungsstation Besuch von den „Rough Riders“, ein Motorradclub der Armee-Veteranen, den Tia schon lange kennt. Die „Rough Riders“ sind große Hunde-Fans, die kommen, um zu helfen und die Hunde auszuführen. Auch Joshua aus Kalifornien ist Veteran und war neun Jahre in Afghanistan, wo er viel Schlimmes erlebt hat. Seine beiden Hunde retteten ihm damals das Leben, doch er musste sie in New Orleans zurücklassen. Inzwischen hat Joshua eine Wohnung gefunden, seine Finanzen geregelt und sein posttraumatisches Syndrom in den Griff bekommen. Er will die Hunde wieder zu sich holen und bittet Tia um Unterstützung.

21:30 > 22:15

Pitbulls auf Bewährung

Ein weiter Weg

Ein weiter Weg

Bei einer Hausdurchsuchung in New Orleans findet die Polizei neben jeder Menge Waffen und Drogen auch einen winzigen Pitbull-Welpen und informiert Tias Rettungsstation. Da der Besitzer ins Gefängnis wandert, ist der Hund nun herrenlos und findet ein neues Zuhause in Villalobos, wo er hoffentlich bald adoptiert wird. Doch auch Hurrikan Katrina hat viele herrenlose Hunde hinterlassen. Heute hofft Tia, für Hündin Billie Jean endlich neue Besitzer zu finden: Billie Jean wurde als Welpe gefunden und hat Schreckliches durchgemacht. Inzwischen ist sie eine Seniorin, doch es hat sich endlich ein Pärchen gemeldet, das die alte Hundedame haben möchte.

22:15 > 23:00

Die Aquarium-Profis

Episode 127

Episode 127

Kurt Busch ist Rennfahrer in der amerikanischen NASCAR-Serie und seine Frau Ashley spielt Polo in der Profi-Liga. Ihr neues Aquarium soll sie an den Ort erinnern, an dem sie vor einem Jahr geheiratet haben: die Insel Saint-Barthélemy, die zu den Kleinen Antillen gehört. Deshalb sorgen Wayde King und Brett Raymer in dem 2200-Liter-Becken mit einem Miniatur-Luxushotel und einer Jacht für echtes Karibik-Feeling. In der 2,10 Meter hohen und 2,40 Meter langen Unterwasserwelt tummeln sich jede Menge tropische Arten, wie zum Beispiel Schwarzkappen-Feenbarsche, Blaukopf-Junker und Franzosen-Kaiserfische.

23:00 > 23:25

Die Superkräfte der Tiere

Horchende Füße

Horchende Füße

Proteine, Fette, Vitamine: Ein Ei strotzt nur so vor wertvollen Inhaltsstoffen. Aber nicht nur für Menschen sind Eier ein guter Energielieferant. Primär geht es ja darum, geschützt von einer robusten Kalkschale, den Nachwuchs im Dotter heranwachsen zu lassen. Wie es der Natur gelingt, in nur 21 Tagen ein Küken auf die Welt zu bringen, erklärt Landarbeiterin Beth Hallam auf ihrer Hühnerfarm in England. Später geht Verhaltensforscherin Dr. Caitlin O'Connell-Rodwell einer bemerkenswerten Fähigkeit von Elefanten auf den Grund. Die Dickhäuter sind nämlich in der Lage mit ihren Füßen zu hören - und das über eine Distanz von bis zu 100 Kilometern!

23:25 > 23:50

Die Superkräfte der Tiere

Trinkende Tiere

Trinkende Tiere

Nein

23:50 > 00:10

Die Superkräfte der Tiere

Unwiderstehliche Hunde-Augen

Unwiderstehliche Hunde-Augen

Ein Säugetier, das Eier legt wie ein Vogel und sticht wie ein Insekt: Das australische Schnabeltier ist wohl eines der seltsamsten Tiere überhaupt. Rebecca Bain arbeitet seit 8 Jahren mit Schnabeltieren im „Lone Pine Koala Sanctuary“ und weiß, wie man den Giftspornen an den hinteren Knöcheln der Männchen ausweicht. Was „Ornithorhynchus anatinus“ so besonders macht und wie die fleischgewordenen Wolpertinger des Tierreichs seit Jahrmillionen ihr Revier verteidigen, erklärt die Naturschützerin in dieser Folge. Später gehen Forscher der Frage nach, wie Vierbeiner mit ihrem Hundeblick unser Herz zum Schmelzen bringen.

00:00
00:30
01:00
01:30
02:00
02:30
03:00
03:30
04:00
04:30
05:00
05:30
06:00
06:30
07:00
07:30
08:00
08:30
09:00
09:30
10:00
10:30
11:00
11:30
12:00
12:30
13:00
13:30
14:00
14:30
15:00
15:30
16:00
16:30
17:00
17:30
18:00
18:30
19:00
19:30
20:00
20:30
21:00
21:30
22:00
22:30
23:00
23:30
00:00

23:50 > 00:10

Die Superkräfte der Tiere

Unwiderstehliche Hunde-Augen

Unwiderstehliche Hunde-Augen

Ein Säugetier, das Eier legt wie ein Vogel und sticht wie ein Insekt: Das australische Schnabeltier ist wohl eines der seltsamsten Tiere überhaupt. Rebecca Bain arbeitet seit 8 Jahren mit Schnabeltieren im „Lone Pine Koala Sanctuary“ und weiß, wie man den Giftspornen an den hinteren Knöcheln der Männchen ausweicht. Was „Ornithorhynchus anatinus“ so besonders macht und wie die fleischgewordenen Wolpertinger des Tierreichs seit Jahrmillionen ihr Revier verteidigen, erklärt die Naturschützerin in dieser Folge. Später gehen Forscher der Frage nach, wie Vierbeiner mit ihrem Hundeblick unser Herz zum Schmelzen bringen.

00:10 > 00:35

Die Superkräfte der Tiere

Heimatverbundene Schildkröten

Heimatverbundene Schildkröten

An der California Academy of Sciences erforscht Biologe Ryan Schaeffer die Superkräfte von so genannten Schützenfischen. Die Tiere sind vom Nordosten Afrikas bis zu den Philippinen verbreitet und leben dort in tropischen Gewässern in Ufernähe oder im Schutz von Mangroven. Vor allem die ungewöhnliche Jagdtechnik der Barschverwandten zeichnet die Scharfschützen des Tierreichs aus. Im Fokus von Schaeffers Forschungsarbeit: Wie weit und hoch können Schützenfische spucken? Und wie zielgenau sind sie?Außerdem gehen Naturschützer der Heimatverbundenheit von Schildkröten auf den Grund.

00:35 > 01:20

Faszinierende Tierwelt mit Coyote Peterson

Die XXL-Schildkröte

Die XXL-Schildkröte

Schildkröten haben Coyote Peterson schon immer fasziniert. Und eine spezielle Gattung hat es dem Biologen besonders angetan: die Schnappschildkröte! Ihre heutige Verbreitung ist auf den Amerikanischen Kontinent begrenzt, wo sie in Flüssen oder Seen lebt. Manche Exemplare erreichen ein Gewicht von 30 Kilogramm. Noch größer wird die verwandte Geierschildkröte, die sogar bis zu 100 Kilo wiegt! Ausgerüstet mit Kajak und Taucherbrille begibt sich Coyote auf die Suche nach den gepanzerten Knochenbrechern. Die Reise beginnt am Thoreau Lake in Ohio und führt bis in die Sümpfe im südlichen Texas.

01:20 > 02:10

Faszinierende Tierwelt mit Coyote Peterson

Der König der Wüste

Der König der Wüste

Er ist die größte, schnellste und stärkste Echse Australiens: der Riesenwaran! Sein Lebensraum sind trockene und oft felsige Gebiete vom Westen bis in den zentralen Teil des Landes. In der Mythologie der australischen Ureinwohner ist der auffällig gemusterte, bis zu 2,5 Meter lange, Riesenwaran als „Goanna“ bekannt. Um der scheuen Spezies auf die Schliche zu kommen, startet Wildtierbiologe Coyote Peterson zusammen mit seinem Team eine 7-tägige Expedition tief in das Outback. Das Ziel der Forschungsreise: den „König der Wüste“ in seinem natürlichen Habitat zu finden und aus sicherer Entfernung zu beobachten.

02:10 > 02:30

Faszinierende Tierwelt mit Coyote Peterson

Im Versteck der Anakonda

Im Versteck der Anakonda

Dschungel-Trip in Brasilien: Naturforscher Coyote macht sich auf die Suche nach einer der größten Schlangen der Welt. Am Rio Formoso soll die Große Anakonda besonders gut zu beobachten sein, da der Fluss über kristallklares Wasser verfügt. Unterstützung bekommt Coyote von Dokumentarfilmer und Fotograf Cristian Dimitrius. Der Experte kennt sich mit der Tierwelt Brasiliens bestens aus und weiß, wo die schwer aufzuspürenden Anakondas zu finden sind. Denn obwohl die südamerikanischen Würgeschlangen über 8 Meter lang und fast 100 Kilo schwer werden, gelten sie als äußerst scheue Zeitgenossen...

02:30 > 02:55

Faszinierende Tierwelt mit Coyote Peterson

Umzingelt von Kaimanen

Umzingelt von Kaimanen

Sie leben in Flüssen, Seen oder Sümpfen und ausgewachsene Exemplare werden fast 3 Meter lang: Die Rede ist vom südamerikanischen Brillenkaiman. Um mehr über das Leben der gepanzerten Raubtiere herauszufinden, ist Wildlife-Biologe Coyote Peterson im brasilianischen Pantanal unterwegs. Das gigantische Sumpfgebiet, das zum UNESCO-Weltnaturerbe gehört, liegt im Südwesten des Landes an der Grenze zu Bolivien und Paraguay. Das abgeschiedene Feuchtbiotop bietet für Brillenkaimane optimale Lebensbedingungen: viel Wasser, wenig Mensch und jede Menge Beutetiere!

02:55 > 03:45

Die Aquarium-Profis

Episode 127

Episode 127

Kurt Busch ist Rennfahrer in der amerikanischen NASCAR-Serie und seine Frau Ashley spielt Polo in der Profi-Liga. Ihr neues Aquarium soll sie an den Ort erinnern, an dem sie vor einem Jahr geheiratet haben: die Insel Saint-Barthélemy, die zu den Kleinen Antillen gehört. Deshalb sorgen Wayde King und Brett Raymer in dem 2200-Liter-Becken mit einem Miniatur-Luxushotel und einer Jacht für echtes Karibik-Feeling. In der 2,10 Meter hohen und 2,40 Meter langen Unterwasserwelt tummeln sich jede Menge tropische Arten, wie zum Beispiel Schwarzkappen-Feenbarsche, Blaukopf-Junker und Franzosen-Kaiserfische.

03:45 > 04:05

Die Superkräfte der Tiere

Horchende Füße

Horchende Füße

Proteine, Fette, Vitamine: Ein Ei strotzt nur so vor wertvollen Inhaltsstoffen. Aber nicht nur für Menschen sind Eier ein guter Energielieferant. Primär geht es ja darum, geschützt von einer robusten Kalkschale, den Nachwuchs im Dotter heranwachsen zu lassen. Wie es der Natur gelingt, in nur 21 Tagen ein Küken auf die Welt zu bringen, erklärt Landarbeiterin Beth Hallam auf ihrer Hühnerfarm in England. Später geht Verhaltensforscherin Dr. Caitlin O'Connell-Rodwell einer bemerkenswerten Fähigkeit von Elefanten auf den Grund. Die Dickhäuter sind nämlich in der Lage mit ihren Füßen zu hören - und das über eine Distanz von bis zu 100 Kilometern!

04:05 > 04:30

Die Superkräfte der Tiere

Trinkende Tiere

Trinkende Tiere

Nein

04:30 > 04:55

Die Superkräfte der Tiere

Unwiderstehliche Hunde-Augen

Unwiderstehliche Hunde-Augen

Ein Säugetier, das Eier legt wie ein Vogel und sticht wie ein Insekt: Das australische Schnabeltier ist wohl eines der seltsamsten Tiere überhaupt. Rebecca Bain arbeitet seit 8 Jahren mit Schnabeltieren im „Lone Pine Koala Sanctuary“ und weiß, wie man den Giftspornen an den hinteren Knöcheln der Männchen ausweicht. Was „Ornithorhynchus anatinus“ so besonders macht und wie die fleischgewordenen Wolpertinger des Tierreichs seit Jahrmillionen ihr Revier verteidigen, erklärt die Naturschützerin in dieser Folge. Später gehen Forscher der Frage nach, wie Vierbeiner mit ihrem Hundeblick unser Herz zum Schmelzen bringen.

04:55 > 05:20

Die Superkräfte der Tiere

Heimatverbundene Schildkröten

Heimatverbundene Schildkröten

An der California Academy of Sciences erforscht Biologe Ryan Schaeffer die Superkräfte von so genannten Schützenfischen. Die Tiere sind vom Nordosten Afrikas bis zu den Philippinen verbreitet und leben dort in tropischen Gewässern in Ufernähe oder im Schutz von Mangroven. Vor allem die ungewöhnliche Jagdtechnik der Barschverwandten zeichnet die Scharfschützen des Tierreichs aus. Im Fokus von Schaeffers Forschungsarbeit: Wie weit und hoch können Schützenfische spucken? Und wie zielgenau sind sie?Außerdem gehen Naturschützer der Heimatverbundenheit von Schildkröten auf den Grund.

05:20 > 06:05

Pitbulls auf Bewährung

Das perfekte Zuhause

Das perfekte Zuhause

Im Leben von Tia Torres ist viel passiert. Die gebürtige Kalifornierin war in der Army und hat als High-School-Lehrerin gearbeitet. Sie sang in einer Country-Band und sie trainierte exotische Tiere und Hunde für die Filmbranche. Jetzt will die Chefin des „Villalobos Rescue Centers“ ihre Memoiren in einem Buch verewigen. 8 Jahre hat Tia daran geschrieben. Nun hält sie endlich das erste druckreife Exemplar in Händen, um es stolz auch ihrer Familie zu zeigen. Später rücken Lizzy und Marcel zu einem nächtlichen Einsatz in den Straßen von New Orleans aus. Denn in der Nachbarschaft sorgt ein herrenloser Pitbull für Aufregung.

06:05 > 06:50

Pitbulls auf Bewährung

Die Spencer-Situation

Die Spencer-Situation

Feueralarm in New Orleans! Als Rettungskräfte zu einem Hausbrand gerufen werden, offenbart sich eine bizarre Situation. Jede Menge Hunde laufen auf dem Gelände frei herum. Die völlig verängstigten Tiere sind teils verletzt und scheinbar vor dem Feuer geflohen. Mitarbeiter Earl fackelt nicht lange. Er schnappt sich seine beiden Schützlinge Spencer und Hoolie und eilt zum Ort des Geschehens. Im Laufe der Rettungsaktion stellt sich heraus, dass es sich hier um einen Fall von übersteigerter, oder krankhafter, Hundeliebe handeln muss. Die ältere Dame, die das Haus bewohnt, hat nämlich bis zu 40 Vierbeiner gehortet...

06:50 > 07:40

Pitbulls auf Bewährung

Im zweiten Anlauf

Im zweiten Anlauf

Mariah rückt zu einem Rettungseinsatz aus. Ein Mann hat einen streunenden Hund gemeldet, der sich bereits seit einer Woche hinter seinem Haus herumtreibt. Der Streuner nimmt zwar Futter an, lässt jedoch niemanden an sich heran! Als Mariah feststellt, dass das völlig verängstigte Tier vermutlich taub ist, muss die Hunderetterin ihre Strategie ändern, um den Vierbeiner in den Griff zu bekommen. Auch in dieser Folge: Ein altbekanntes Paar aus Florida ist zu Besuch in Louisiana, um Hündin Juneau zu adoptieren und Mitarbeiter Marcel versucht per Mikrochip verlässliche Daten über einen herrenlosen Hund zu bekommen.

07:40 > 08:25

Die Baumhaus-Profis

Das Bienenkorb-Baumhaus

Das Bienenkorb-Baumhaus

Keine kreisrunden Formen und keine 90-Grad-Winkel: Donald Farmer und seine Frau Alison haben sehr konkrete Vorstellungen, wie ihr neues Baumhaus aussehen soll. Das Ehepaar wünscht sich einen Rückzugsort zum Meditieren. Pete Nelson und sein Team lassen sich bei der Konstruktion von der Natur inspirieren und bauen ihrer Kundschaft im US-Bundesstaat Washington einen Unterschlupf mit Hängematte und sechseckigen Fenstern ins Geäst. Buntglas-Lichteffekte sorgen in der Baumkrone für eine behagliche Atmosphäre.

08:25 > 09:10

Die Baumhaus-Profis

Ein Heim für Kletterer

Ein Heim für Kletterer

„Shinrin-yoku“ bedeutet „im Wald zu baden“. Shelly und Bill Burn kennen sich damit bestens aus. Die beiden lieben es, in der Natur Atem zu holen, den Moment zu leben und die Energie der Bäume zu spüren. Das Ehepaar hat kürzlich auf seinem Grundstück eine Kletterschule eröffnet. Was fehlt, ist ein Baumhaus, in dem sie ihren Studenten die Theorie erklären können. Pete Nelson und sein Team zimmern der Kundschaft in Kentucky einen Seminarraum mit bequemen Sitzmöbeln in die Baumkrone.

09:10 > 09:55

Die Monster-Jäger - Bestien auf der Spur

Der Gestaltenwandler von Lee County

Der Gestaltenwandler von Lee County

In der Mythologie der nordamerikanischen Ureinwohner wird von einem dunklen Wesen berichtet: Der „Raven Mocker“ ist eine Art Todesengel, der immer dann auftaucht, wenn alte oder kranke Menschen ihre Reise ins Jenseits antreten. Der Überlieferung zufolge zeigt sich der Dämon in den unterschiedlichsten Gestalten - mal als schwarzer Rabe, mal als alte Frau. Was ist dran an dieser gruseligen Geschichte? Könnte die Sagengestalt aus der Geisterwelt der Cherokee tatsächlich existieren? Um mehr über den geheimnisvollen Mythos herauszufinden, wagen sich die Monster-Jäger tief in die Wälder Virginias. Doch was sie dort finden, versetzt selbst die erfahrenen Fallensteller in Angst und Schrecken!

09:55 > 10:40

Die Monster-Jäger - Bestien auf der Spur

Das Monster in der alten Lady

Das Monster in der alten Lady

In den Wäldern von Virginia passieren rätselhafte Dinge: Gruselige Gesänge bei Nacht, dunkle Schatten am Tag, seltsame Symbole in den Bäumen - und mittendrin die Monster-Jäger, die langsam beginnen an ihrem Verstand zu zweifeln. Denn allem Anschein nach wurde das Team mit einem Fluch belegt! Um den Bann des sagenumwobenen „Raven Mocker“ zu brechen und das Geheimnis aus der Cherokee-Mythologie doch noch zu lösen, beschließen die Monster-Jäger sich auf ihre indigenen Wurzeln zu besinnen: Ein uraltes Ritual soll helfen, den Geist in Gestalt einer alten Frau zu bändigen. Aber ist es wirklich eine gute Idee, sich mit dem personifizierten Bösen anzulegen?

10:40 > 11:25

Die Monster-Jäger - Bestien auf der Spur

Der Feueraffe von Pendleton County

Der Feueraffe von Pendleton County

Pendleton County, West Virginia: Die Monster-Jäger begeben sich auf die Spur des sogenannten „Fire Ape“. Berichten zufolge soll es sich bei dem stark behaarten Wesen mit rötlichem Fell um einen über zwei Meter großen Bigfoot handeln. Auch in den Legenden der nordamerikanischen Ureinwohner finden sich Hinweise auf das mysteriöse Ungeheuer. Nach einer 300 Jahre alten Überlieferung hat die Menschheit das Feuer aus der Obhut der Sagengestalt gestohlen - und damit den ewigen Zorn des vermeintlichen Bigfoots auf sich gezogen! Um mehr über den „Fire Ape“ zu erfahren und eines der seltenen Exemplare zu fangen, bauen die Monster-Jäger eine ausgeklügelte Falle mit einem feurigen Köder.

11:25 > 12:10

Tierpolizei Phoenix

Episode 7

Episode 7

Diesmal werden die Ermittler der 'Arizona Humane Society' gebeten, die Polizei bei einem brisanten Großeinsatz zu unterstützen. Es geht um illegale Hahnenkämpfe und die Ordnungshüter nehmen an, dass zahlreiche misshandelte Tiere, aber auch Waffen und Sprengstoff vor Ort sind. Nach Sicherung des Geländes finden die Ermittler neben aggressiven Kampfhähnen auch einen handzahmen Gockel und drei Welpen, denen man die Ruten auf grausame Weise abgebunden hat. Außerdem: Ein Sittich-Küken ist auf der Windschutzscheibe eines Autos geprallt. Mitarbeiterin Tamie Kinsel sammelt den grünen Winzling ein und hofft, dass er sich schnell wieder erholt.

12:10 > 13:00

Tierpolizei Phoenix

Episode 8

Episode 8

Marisa McHugh von der Tierpolizei in Phoenix eilt mit Einsatzleiterin Stacie DaBolt einem Hund zu Hilfe, der gefesselt in den Müll geworfen und einfach seinem Schicksal überlassen wurde. Sie wollen das Leben des Hundes retten und setzen alle Hebel in Bewegung, um herauszufinden, wer diese herzlose Tat begangen hat. AJ Meadows nimmt sich einer vernachlässigten Hündin an, die durch die Versorgung ihrer neun Welpen völlig entkräftet ist. Außerdem rettet die engagierte Tierschützerin Streunerin BB, die bei einer Rangelei unter Artgenossen ernsthafte Verletzungen davongetragen hat.

13:00 > 13:45

Tierpolizei Phoenix

Episode 9

Episode 9

Auch in dieser Folge wird Ermittlerin Marisa McHugh mit einem grausamen Fall von Tierquälerei konfrontiert: In der prallen Hitze Arizonas findet sie eine dehydrierte, mit Klebeband umwickelte Hündin mit einer Tüte über dem Kopf. Es ist klar, dieses Tier wurde zum Sterben zurückgelassen. McHugh lässt bei diesem Fall nicht locker und geht jedem kleinen Hinweis nach, um den Täter zu finden. AJ Meadows macht sich auf den Weg zu einer Doggen-Züchterin, deren Tiere einen kranken Eindruck bei Interessenten hinterlassen haben. Sie will sich ein eigenes Bild machen, doch die Annahme scheint sich zu bestätigen. So nimmt Meadows 16 unterernährte Welpen mit Verdacht auf Parvo-Viren in ihre Obhut.

13:45 > 14:35

Wild Frank - Abenteuer in Afrika

Über den Sambesi bis zu den Victoriafällen

Über den Sambesi bis zu den Victoriafällen

Frank Cuesta folgt in dieser Folge dem viertgrößten Fluss Afrikas bis zu den Victoriafällen. Der Sambesi fließt durch sechs Länder. Er entspringt in Sambia und mündet im Indischen Ozean. David Livingstone war 1851 der erste Europäer, der den Oberlauf des Sambesis erforschte. Sofort kam ihm die Idee, eine Handelsroute entlang des über 2500 Kilometer langen Flusses einzurichten. Doch der schottische Entdecker konnte seinen Traum nie verwirklichen, denn die Stromschnellen des Sambesi sind unschiffbar.

14:35 > 15:20

Tierarzt Dr. Jeff - Der Rocky Mountain Doc

Episode 33

Episode 33

In dieser Folge geht es in der Klinik von Tierarzt Doktor Jeff wieder zu wie im Taubenschlag: Ein Patient nach dem anderen kommt mit seinen besorgten Besitzern in die Sprechstunde. Doc Jeff hat eine komplizierte OP vor sich, als er eine große Wucherung bei einem Dobermann entfernen muss. Sein Kollege Dr. Baier behandelt inzwischen einen Nymphensittich, der Probleme mit der Atmung hat. Dann kümmert sich Dr. Don um einen sehr verspielten Hundewelpen, der sich beim Herumtoben den Ellbogen gebrochen hat, bevor das Team zu einem therapeutischen Reitzentrum aufbricht, um ein Pferd mit einer seltsamen Schwellung am Kopf zu behandeln.

15:20 > 16:05

Tierarzt Dr. Jeff - Der Rocky Mountain Doc

Episode 34

Episode 34

Da die Zahl der Patienten in Dr. Jeffs neuer Klinik größer ist, können auch mehr Tiere von Geringverdienern betreut werden. So auch Spoons, ein Rettungshund, der vor einem Vergnügungspark ausgesetzt wurde und seitdem Michaels Herzblatt ist. Ein anderer Tierarzt hatte Probleme mit der Gallenblase diagnostiziert und OP-Kosten von 7.000 Dollar veranschlagt. Zu viel für Michael, der um das Leben seines Hundes fürchtet und auf die Hilfe von Dr. Jeff hofft. Außerdem: Dr. Baier behandelt hochbetagte Haustiere, ein heißgeliebter Kater mit gebrochenem Bein, und ein besonders gefährlicher Patient hoch oben in den Rocky Mountains.

16:05 > 16:50

Die Aquarium-Profis

Brett taucht ein

Brett taucht ein

Ihr Motto lautet: Wovon andere träumen, setzen wir in die Tat um! Es gibt fast keine Idee, an die sich die Aquarium-Profis nicht herantrauen. In dieser Folge bauen Wayde King und Brett Raymer einen alten Lieferwagen zur Unterwasserwelt um. Pumpen und Filter werden sorgfältig in der Karosserie verstaut, und hinter der Windschutzscheibe des Oldtimers tummeln sich Rotmeer-Doktorfische und Sternmuränen. Anschließend erledigen die Profi-Handwerker in Las Vegas einen Spezialauftrag. Doch dazu benötigen die Jungs einen Tauchschein.

16:50 > 17:40

Die Aquarium-Profis

Cool bleiben

Cool bleiben

„Folget mir nach, ich will euch zu Menschenfischern machen.“ Die Aquarium-Profis haben gerade ein 215 000-Liter-Becken für eine Kirche in Dallas fertiggestellt. Was noch fehlt, ist ein 1,50 Meter hohes Kreuz aus Korallen. Doch das ist für die Jungs ein Kinderspiel. Bei der Einweihung des gigantischen Fisch-Tempels, in dem Platten-Doktorfische, Ammenhaie, Rochen und französische Grunzer ihre Kreise ziehen, klatscht die Gemeinde vor Begeisterung in die Hände und der Chor stimmt zur Feier des Tages ein Lied an.

17:40 > 18:25

Lone Star Law - Die Gesetzeshüter von Texas

Episode 23

Episode 23

In Galveston hat sich ein ausgewachsener Alligator auf ein Privatgrundstück verirrt, deshalb rücken Jennifer Provaznik und ihre Kollegen an der Ostküste von Texas zum Einsatz aus. Das Tier versteckt sich unter einem Bootshaus, dort versuchen die Gesetzeshüter des „Park and Wildlife Departments“ das Reptil mit einem Seil einzufangen. Officer Randolph McGhee ist derweil einem Wilderer auf der Spur. Dem Verdächtigen wird vorgeworfen, im US-Bundesstaat Montana illegal Großwild erlegt zu haben. Kann der erfahrene Jagdaufseher sein Gegenüber zu einem Geständnis bewegen?

18:25 > 19:10

Lone Star Law - Die Gesetzeshüter von Texas

Episode 24

Episode 24

Riesige Wildschweinpopulationen verwüsten im „Lone Star State“ Felder und Grundstücke. Um den Tieren Einhalt zu gebieten, dürfen die Bewohner des Bundesstaates Fallen aufstellen, aber die Vorrichtungen müssen regelmäßig überprüft werden - damit andere Arten keinen Schaden nehmen. Hat sich der Besitzer des Käfigs an diese Vorschrift gehalten? Am Canyon Lake nehmen die „Texas Game Wardens“ zudem einen Straftäter fest, gegen den ein gültiger Haftbefehl vorliegt. Dabei stellen die Beamten auch harte Drogen sicher.

19:10 > 19:55

Der Katzenflüsterer

Foley, der Schreckhafte

Foley, der Schreckhafte

Feuerwehrmann Brandon hat Katze Coco auf der Straße aufgelesen, als sie noch ganz jung war. Doch das putzige Wollknäuel entwickelte sich schnell zu einem bösartigen Ungetüm, das Freunde und Familienmitglieder in die Flucht schlägt. Auch Brandon und seine Frau Tawny werden immer wieder von dem Tier angegriffen. Tawny hat inzwischen genug von dem aggressiven Stubentiger und möchte Coco loswerden. Gatte Brandon allerdings gibt nicht auf und ruft Tierpsychologe Jackson, sein letzte Hoffnung.

19:55 > 20:40

Der Katzenflüsterer

Whisky und Geschäfte

Whisky und Geschäfte

Sheri und Darin suchen regelmäßig den Adrenalinrausch beim Motorradfahren, doch die eigentliche Herausforderung lauert zu Hause: Katze Littlez, die ihre Besitzer liebend gern attackiert. Nicht selten fließt bei den Angriffen des wilden Tieres auch Blut. Das Paar kann Littlez nur noch mit Motorradhosen und Ofenhandschuhen begegnen. Freunde werden kaum noch eingeladen, weil die Verletzungsgefahr durch Littlez zu groß ist. Die Lage hat sich so zugespitzt, dass Darin die Katze nun einschläfern lassen will. Doch Sheri liebt das garstige Haustier wie ein Kind. Ihre letzte Hoffnung ist Katzen-Experte Jackson, der nun versucht Katze Littlez Manieren beizubringen.

20:40 > 21:25

Pitbulls auf Bewährung

Ende gut, alles gut

Ende gut, alles gut

Die Arbeit für den Tierschutz hat viele Höhen und Tiefen. Doch wenn ihre Hunde ein neues Zuhause finden, weiß Tia Torres, warum sie von morgens bis abends schuftet. Heute ist hoffentlich der große Tag für Escargot, ein Basset-Beagle-Mix, der fast gestorben wäre. Der Hund war vor ein Auto gelaufen und so schwer verletzt, dass keiner an sein Überleben glaubte. Doch Escargot ist wieder gesund und soll nun von einer Familie adoptiert werden, die bereits mehrere Beagles hat. Dann geht ein Notruf ein: Eine Frau hat einen völlig verstörten Hund in einem Käfig unter einer Brücke entdeckt. Tia bricht sofort auf, um das arme Tier zu retten.

21:25 > 22:15

Pitbulls auf Bewährung

Weihnachten in Villalobos

Weihnachten in Villalobos

Es weihnachtet in Villalobos, doch Tia Torres freut sich gar nicht über die Feiertage: Ferien sind generell schlecht für Hunde. Viele werden ausgesetzt, und gleichzeitig sinkt die Spendenbereitschaft. Da kommt bei der Leiterin der Rettungsstation wenig Freude auf. Manche ihrer Tiere leben schon über zehn Jahre im Zwinger. So auch Brandi und Snickers, die nie neue Besitzer gefunden haben. Um diese und andere Hunde-Senioren endlich zu vermitteln, engagiert Tia eine befreundete Fotografin. Sie soll die Persönlichkeiten der Hunde in außergewöhnlichen Bildern einfangen, bevor diese dann auf verschiedenen Websites und auch in einem Kalender Verwendung finden.

22:15 > 23:40

Orcas: Beutezug vor Südafrika

Orcas: Beutezug vor Südafrika

Vor der Küste Südafrikas findet ein gnadenloses Naturspektakel statt: Orcas auf der Jagd nach Delfinen! Die hochintelligenten Schwertwale schließen sich in Gruppen zusammen und bringen sogar blitzschnelle Delfinschulen mit mehreren Tausend Tieren in Bedrängnis - eine Hochgeschwindigkeitsjagd, die bislang nur selten beobachtet wurde. Mit welchen Strategien stellen Orcas ihrer Beute nach? Wie versuchen Delfine den übergroßen Angreifern zu entkommen? Ein Team aus Tierfilmern und einheimischen Seeleuten patrouilliert die Gewässer südlich von Kapstadt, um die Jagd der Killerwale zu dokumentieren. Dabei kommen nicht nur akustische Sensoren, sondern auch Drohnen und Unterwasserkameras zum Einsatz.

23:40 > 00:30

Tierarzt Dr. Jeff - Der Rocky Mountain Doc

Episode 2

Episode 2

Dr. Jeff in Denver, Colorado, ist einer der meistbeschäftigten Tierärzte der USA und tut für seine Patienten alles, was in seiner Macht steht. So auch heute, als Chico in die Praxis gebracht wird. Der 14-jährige Rüde hat einen Herzstillstand und braucht sofort einen Katheter sowie zusätzlichen Sauerstoff. Chico kann wiederbelebt werden, doch große Mengen an Flüssigkeit in der Lunge behindern die Atmung. Ein paar Nächte in der Sauerstoffbox werden ihm Erleichterung verschaffen, und die Wasser reduzieren Medikamente entlasten das Herz. Doch es gibt ein Problem: Die beiden Besitzerinnen sind praktisch obdachlos und können sich keine Behandlung leisten.

00:00
00:30
01:00
01:30
02:00
02:30
03:00
03:30
04:00
04:30
05:00
05:30
06:00
06:30
07:00
07:30
08:00
08:30
09:00
09:30
10:00
10:30
11:00
11:30
12:00
12:30
13:00
13:30
14:00
14:30
15:00
15:30
16:00
16:30
17:00
17:30
18:00
18:30
19:00
19:30
20:00
20:30
21:00
21:30
22:00
22:30
23:00
23:30
00:00

23:40 > 00:30

Tierarzt Dr. Jeff - Der Rocky Mountain Doc

Episode 2

Episode 2

Dr. Jeff in Denver, Colorado, ist einer der meistbeschäftigten Tierärzte der USA und tut für seine Patienten alles, was in seiner Macht steht. So auch heute, als Chico in die Praxis gebracht wird. Der 14-jährige Rüde hat einen Herzstillstand und braucht sofort einen Katheter sowie zusätzlichen Sauerstoff. Chico kann wiederbelebt werden, doch große Mengen an Flüssigkeit in der Lunge behindern die Atmung. Ein paar Nächte in der Sauerstoffbox werden ihm Erleichterung verschaffen, und die Wasser reduzieren Medikamente entlasten das Herz. Doch es gibt ein Problem: Die beiden Besitzerinnen sind praktisch obdachlos und können sich keine Behandlung leisten.

00:30 > 01:15

Pitbulls auf Bewährung

Das perfekte Zuhause

Das perfekte Zuhause

Im Leben von Tia Torres ist viel passiert. Die gebürtige Kalifornierin war in der Army und hat als High-School-Lehrerin gearbeitet. Sie sang in einer Country-Band und sie trainierte exotische Tiere und Hunde für die Filmbranche. Jetzt will die Chefin des „Villalobos Rescue Centers“ ihre Memoiren in einem Buch verewigen. 8 Jahre hat Tia daran geschrieben. Nun hält sie endlich das erste druckreife Exemplar in Händen, um es stolz auch ihrer Familie zu zeigen. Später rücken Lizzy und Marcel zu einem nächtlichen Einsatz in den Straßen von New Orleans aus. Denn in der Nachbarschaft sorgt ein herrenloser Pitbull für Aufregung.

01:15 > 02:00

Pitbulls auf Bewährung

Die Spencer-Situation

Die Spencer-Situation

Feueralarm in New Orleans! Als Rettungskräfte zu einem Hausbrand gerufen werden, offenbart sich eine bizarre Situation. Jede Menge Hunde laufen auf dem Gelände frei herum. Die völlig verängstigten Tiere sind teils verletzt und scheinbar vor dem Feuer geflohen. Mitarbeiter Earl fackelt nicht lange. Er schnappt sich seine beiden Schützlinge Spencer und Hoolie und eilt zum Ort des Geschehens. Im Laufe der Rettungsaktion stellt sich heraus, dass es sich hier um einen Fall von übersteigerter, oder krankhafter, Hundeliebe handeln muss. Die ältere Dame, die das Haus bewohnt, hat nämlich bis zu 40 Vierbeiner gehortet...

02:00 > 02:45

Pitbulls auf Bewährung

Im zweiten Anlauf

Im zweiten Anlauf

Mariah rückt zu einem Rettungseinsatz aus. Ein Mann hat einen streunenden Hund gemeldet, der sich bereits seit einer Woche hinter seinem Haus herumtreibt. Der Streuner nimmt zwar Futter an, lässt jedoch niemanden an sich heran! Als Mariah feststellt, dass das völlig verängstigte Tier vermutlich taub ist, muss die Hunderetterin ihre Strategie ändern, um den Vierbeiner in den Griff zu bekommen. Auch in dieser Folge: Ein altbekanntes Paar aus Florida ist zu Besuch in Louisiana, um Hündin Juneau zu adoptieren und Mitarbeiter Marcel versucht per Mikrochip verlässliche Daten über einen herrenlosen Hund zu bekommen.

02:45 > 04:15

Orcas: Beutezug vor Südafrika

Orcas: Beutezug vor Südafrika

Vor der Küste Südafrikas findet ein gnadenloses Naturspektakel statt: Orcas auf der Jagd nach Delfinen! Die hochintelligenten Schwertwale schließen sich in Gruppen zusammen und bringen sogar blitzschnelle Delfinschulen mit mehreren Tausend Tieren in Bedrängnis - eine Hochgeschwindigkeitsjagd, die bislang nur selten beobachtet wurde. Mit welchen Strategien stellen Orcas ihrer Beute nach? Wie versuchen Delfine den übergroßen Angreifern zu entkommen? Ein Team aus Tierfilmern und einheimischen Seeleuten patrouilliert die Gewässer südlich von Kapstadt, um die Jagd der Killerwale zu dokumentieren. Dabei kommen nicht nur akustische Sensoren, sondern auch Drohnen und Unterwasserkameras zum Einsatz.

04:15 > 05:00

Tierarzt Dr. Jeff - Der Rocky Mountain Doc

Episode 2

Episode 2

Dr. Jeff in Denver, Colorado, ist einer der meistbeschäftigten Tierärzte der USA und tut für seine Patienten alles, was in seiner Macht steht. So auch heute, als Chico in die Praxis gebracht wird. Der 14-jährige Rüde hat einen Herzstillstand und braucht sofort einen Katheter sowie zusätzlichen Sauerstoff. Chico kann wiederbelebt werden, doch große Mengen an Flüssigkeit in der Lunge behindern die Atmung. Ein paar Nächte in der Sauerstoffbox werden ihm Erleichterung verschaffen, und die Wasser reduzieren Medikamente entlasten das Herz. Doch es gibt ein Problem: Die beiden Besitzerinnen sind praktisch obdachlos und können sich keine Behandlung leisten.

05:00 > 05:45

Pitbulls auf Bewährung

König Domino

König Domino

Tia Torres und ihr Team suchen immer nach kreativen Wegen, ihre Hunde ins Rampenlicht zu bringen. So sollen die Chancen auf eine Adoption erhöht werden. Die perfekte Möglichkeit ist der „Dog Bowl“, ein Hundewettkampf im Fernsehen. Mariah und Lizzy überlegen, welche Hunde diesmal in New York mitspielen dürfen. Doch der Auswahlprozess ist kompliziert. Die Kandidaten müssen nämlich neben Publikum und Kameras auch jede Menge tierischen Trubel verkraften! Später baut Bewährungshäftling Streets Vertrauen zu Welpe Domino auf. Denn der kleine König hat bislang kaum Kontakt zu Menschen gehabt.

05:45 > 06:30

Pitbulls auf Bewährung

Welpen und Senioren

Welpen und Senioren

Heute ist eine besondere Tierfreundin aus Maryland zu Besuch im „Villalobos Rescue Center“. Bridget würde gerne einen vierbeinigen Gefährten adoptieren. Dabei ist sie ausdrücklich auf der Suche nach einem schwer vermittelbaren Senior - oder einer Seniorin! Daheim in Maryland lebt Bridget auf einem Riesenstück Land. Genau die richtige Umgebung für einen Hund, um einen würdevollen Lebensabend in Freiheit zu verbringen. Vielleicht wäre ja Humperdinck, ein 14-jähriger Rüde mit Arthritis und Nierenproblem, der passende Kandidat? Später stoßen Mariah und Kanani auf eine Kiste randvoll mit ausgesetzten Welpen...

06:30 > 07:15

Pitbulls auf Bewährung

Jammall kehrt zurück

Jammall kehrt zurück

Tia Maria Torres gibt seit über 20 Jahren denen eine Chance, die sie dringend brauchen: Über 300 Pitbulls – einer zu Unrecht verteufelten Hunderasse, sowie Häftlingen auf Bewährung, die sonst keinen Job finden. Sie und ihre Familie widmen ihr Leben den Hunden, lieben und retten sie, von den Louisiana Swamps bis nach New Orleans. Die alten Pitbulls, die seit Jahren im Zwinger leben und auf ein neues Heim warten, liegen ihnen besonders am Herzen. Und so ist die Freude groß, als Bridget aus Maryland anreist, um einen Pitbull-Senior zu adoptieren.

07:15 > 07:40

Die Superkräfte der Tiere

Die Sprachen der Katzen und schlaue Makaken

Die Sprachen der Katzen und schlaue Makaken

Leuchtende Skorpione, blitzschnelle Schnecken und klauende Affen: Diesmal bringen Experten Licht ins Dunkel verblüffender Tier-Eigenarten. In Kalifornien fühlt zudem Katzensprachen-Spezialistin Lynea Lattanzio dem Miauen von mitteilungsbedürftigen Stubentigern auf den Zahn. Und was sich hinter dem „Cat Talk“ verbirgt, hält einige Überraschungen bereit. Wer hätte beispielsweise gedacht, dass Katzen insgesamt über mehr als 20 unterschiedliche Laute verfügen und untereinander kaum miauen, sondern diese Art der Kommunikation meist nur in Verbindung mit Jungtieren oder Menschen an den Tag legen?

07:40 > 08:25

Die Baumhaus-Profis

Ahoi!

Ahoi!

Beim Klabautermann! Kelly und Stephanie wohnen mit ihren drei Kindern in Edmonds, im Norden von Seattle. Pete Nelson und seine Profi-Handwerker zimmern der unternehmungslustigen Familie in dieser Folge einen supercoolen Piratenunterschlupf ins Geäst. An Bord gelangt man über eine 50 Meter lange, mit Stahlseilen verankerte Fußbrücke, und vom Aussichtsdeck hat man einen fantastischen Rundumblick auf die Umgebung. Ein Queensize-Bett und eine gemütliche Bar gehören im Seeräubernest selbstverständlich zur Grundausstattung.

08:25 > 09:10

Die Baumhaus-Profis

Die Baumhaus-Villa

Die Baumhaus-Villa

Eichen, Mardis Gras und Alligatoren: Todd und seine Frau Gwen leben in Baton Rouge, Louisiana, auf einem Grundstück mit Ausblick auf den Bayou. Die beiden wünschen sich ein Cajun-Baumhaus. Pete Nelson und seine Truppe zaubern dem Ehepaar eine dreistöckige Chillout-Location in die Baumkrone, die ihresgleichen sucht. Der Hauptbau besteht aus einem großen Wohnzimmer mit Fenstern, um die grandiosen Sonnenuntergänge mitzuerleben. Im Salon findet sich eine gemütliche Bar, und auf dem Oberdeck sorgt ein behaglicher Schlafbereich für süße Träume.

09:10 > 09:55

Die Monster-Jäger - Bestien auf der Spur

Der Dämon von Huckleberry

Der Dämon von Huckleberry

Wo alles begann: In dieser Folge reisen die Monster-Jäger in Huckleberrys Heimatstadt, um ein jahrzehntealtes Rätsel zu lösen. Denn hier im Wirt County, West Virginia begegnete der damals 16-Jährige seinem ersten Bigfoot - ein einschneidendes Erlebnis, das nicht nur Huckleberrys Leidenschaft für mysteriöse Wesen weckte, sondern bis heute sein Leben bestimmt. Auf der Jagd nach dem schwarz behaarten „Ash Man“ macht das Team eine erstaunliche Entdeckung. Um den riesigen Bigfoot zu fangen und Huckleberry zu helfen, das Trauma seiner Jugend zu überwinden, bauen die Monster-Jäger die größte Falle ihrer beruflichen Laufbahn. Doch lässt sich der Ash Man damit stoppen?

09:55 > 10:45

Die Monster-Jäger - Bestien auf der Spur

Der Kampf um das Phantom

Der Kampf um das Phantom

In den Legenden der nordamerikanischen Ureinwohner ranken sich Geschichten um ein rätselhaftes Wesen: Das so genannte „Phantom of the Forest“ wurde erstmals im 18. Jahrhundert von den Shawnee-Indianern beschrieben. Demnach soll es sich bei der mysteriösen Sagengestalt um eine Art „Hüter des Waldes“ handeln - ein mächtiges, gräulich behaartes Wesen, das über die Erde und Tiere wacht! Um mehr über das geheimnisvolle Phantom herauszufinden, starten die Monster-Jäger eine abenteuerliche Spurensuche im Wood County, West Virginia. Mit einer ausgeklügelten Pyramiden-Falle wollen sie das Rätsel lösen. Doch dabei geraten die Männer mit einer schießwütigen Horde der Spezies „Mensch“ aneinander!

10:45 > 11:30

Die Monster-Jäger - Bestien auf der Spur

Der Jäger wird zum Gejagten

Der Jäger wird zum Gejagten

Auf der Suche nach dem „Ohio Grassman“werden die Monster-Jäger in dieser Folge selbst zu Gejagten: Denn ein verdächtiges Auto scheint den Männern auf Schritt und Tritt zu folgen! Bevor die Situation eskaliert, bricht das Team die Spurensuche im Perry County vorzeitig ab und versammelt sich zur Lagebesprechung im Hauptquartier. Gemeinsam mit Trapper wollen die Männer das weitere Vorgehen in der Sache planen. Doch dabei kommen schockierende Details ans Licht: Einer ihrer Trucks ist mit einem GPS-Sender verwanzt! Außerdem gibt eine mysteriöse E-Mail Rätsel auf. Sollen die Monster-Jäger in einen Hinterhalt gelockt werden? Und wenn ja, von wem?

11:30 > 12:15

Tierpolizei Phoenix

Episode 10

Episode 10

Heute brauchen die Ermittler der 'Arizona Humane Society' starke Nerven. Marlynn Barkley versucht einem Chihuahua das Leben zu retten, den seine Besitzer bereits aufgegeben haben. Später fährt Ermittlerin Barkley mit Stacie DaBolt zu einem Haus, dessen Dachstuhl von wilden Katzen bevölkert wird. AJ Meadows sieht derweil bei einem Hundebesitzer nach dem Rechten, der den Bruch seines Welpen selbst schienen wollte. Dort angekommen, erkennt sie sofort den Ernst der Lage und fährt den Kleinen umgehend in die Tierklinik. Es kommt zum Disput zwischen Meadows und dem Hundebesitzer, der vor Gericht endet.

12:15 > 13:00

Tierpolizei Phoenix

Episode 11

Episode 11

Auch heute machen sich die Tierretter der „Arizona Humane Society“ wieder stark für vernachlässigte Vierbeiner. In der Zentrale wird eine Katze abgegeben, mit der etwas nicht zu stimmen scheint. Als Stacie DaBolt klar wird, was dem Tier angetan wurde, nehmen sie und eine Teamkollegin sofort die Ermittlungen auf, um den Tierquäler dingfest zu machen. AJ Meadows hilft derweil einem Hund, der einfach ausgesetzt wurde, obwohl er dringend medizinische Versorgung benötigt. Die Besitzerin ist schnell gefunden, jedoch alles andere als kooperativ. Doch mit einem Trick kann AJ Meadows sie überlisten und zur Rede stellen.

13:00 > 13:45

Tierpolizei Phoenix

Episode 12

Episode 12

In die Tierklinik der „Arizona Humane Society“ ist ein Notfallpatient eingeliefert worden. Der Hund hat total verfilztes Fell und sein Hundegeschirr hat sich tief in die Haut geschnitten. Natürlich kann Stacie DaBolt den Fall nicht auf sich beruhen lassen, sondern stellt Nachforschungen an. Ermittlerin Marisa McHugh geht einem Hinweis nach und entdeckt dabei ein Schäferhund-Weibchen in einem verdreckten Zwinger. Hündin Marty hat so stark verkrüppelte Beine, dass sie nicht mal richtig stehen kann. McHugh hofft, es ist noch nicht zu spät für Marty und fährt sofort mit ihr in die Klinik. Und AJ Meadows muss sich um eine kleine Hundefamilie kümmern, deren Besitzer gerade im Gefängnis sitzt und die Tiere einfach ihrem Schicksal überließ.

13:45 > 14:35

Wild Frank - Abenteuer in Afrika

Kobras, Büffel und ein Wunderheiler

Kobras, Büffel und ein Wunderheiler

In dieser Folge besucht Frank Cuesta einen der schönsten Orte Afrikas. Doch die beschauliche Idylle birgt ungeahnte Risiken: Am Ziwa-See wurde David Livingstones Hund von einem Krokodil gefressen, und „Wild Frank“ macht in der Region ebenfalls Bekanntschaft mit gefährlichen Tieren. Der Abenteurer trifft dort auf eine Anchietas Kobra und findet ein weiteres Exemplar der „Big Five“: den 800 Kilo schweren Büffel. Rückenschmerzen zwingen den Spanier anschließend zu einem Besuch bei einem Wunderheiler.

14:35 > 15:20

Tierarzt Dr. Jeff - Der Rocky Mountain Doc

Episode 35

Episode 35

Katzen sind dafür bekannt, dass sie gerne mal ungefragt um die Häuser stromern. Aber Princess Utah ist schon ein besonderer Fall. Der abtrünnige Stubentiger war immerhin für anderthalb Jahre verschwunden! Jetzt ist die Samtpfote wieder zurück zuhause, allerdings schwer verletzt. Kann das mehrfach gebrochene Bein des Rumtreibers noch gerettet werden? Oder bleibt am Ende nur die Amputation? Tierärztin Dr. Petra Young steht vor einer schwierigen Entscheidung. Außerdem in dieser Folge: Hausschwein Winnie muss unters Messer und Labrador Charlie hat den Werkzeuggürtel seines Besitzers verputzt. Jetzt befürchtet Dr. Jeff eine lebensbedrohliche Metallvergiftung bei dem gefräßigen Rüden.

15:20 > 16:05

Tierarzt Dr. Jeff - Der Rocky Mountain Doc

Episode 36

Episode 36

Das Tierarzt-Team aus Denver startet zu einem abenteuerlichen Auslandseinsatz. Im mexikanischen Bundesstaat Yucatan bieten die Veterinäre kostenlose Behandlungen an. Entsprechend groß ist der Andrang, und die Reise mutiert zum reinsten Sterilisierungsmarathon. Für Managerin Melody ist es der erste Trip in das lateinamerikanische Land. Prompt wird sie ins kalte Wasser geworfen: In einem Hinterhof soll die gelernte Tierarztassistentin eine Horde herrenloser Katzen zähmen. Gemeinsam mit Dr. Andrés versucht sie die Unruhestifter zu bändigen - keine Chance! Später besucht Dr. Jeff ein Maya-Dorf in der Nähe von Valladolid. Doch die Wachhunde hier haben noch nie einen Tierarzt aus der Nähe gesehen.

16:05 > 16:50

Die Aquarium-Profis

Gutes Karma

Gutes Karma

Chille ist herzkrank. Der dreijährige Junge wurde schon zweimal operiert und hat es in seinem Leben nicht leicht. Deshalb bauen die Aquarium-Profis für ihn einen coolen Fish-Tank in Schiffsform. James und Joyce interessieren sich unterdessen für Feng-Shui. Deshalb wählen Wayde King und Brett Raymer in diesem Fall einen anderen Ansatz und konstruieren für ihre Kunden eine organische Unterwasserwelt mit Lebendgestein und echten Korallen. Darin tummeln sich Flammen-Zwergkaiser und Kupferstreifen-Pinzettfische.

16:50 > 17:35

Die Aquarium-Profis

Mit allen Wassern gewaschen

Mit allen Wassern gewaschen

Ein Aquarium als Skateboard-Rampe: Wayde King und sein Partner Brett Raymer arbeiten an einem Spezialprojekt. Die Profi-Handwerker konstruieren für einen Sportausrüster ein 2,50 Meter hohes Becken, das 3000 Liter Wasser fasst. Die Frontseite ist gewölbt und geht nahtlos in eine Rampe über. Filter und Technik verstecken die Jungs unter einem Stahlsockel. In dem Fish-Tank ziehen rotbraune Zwergkaiser, Igelfische und ein Glatthai ihre Kreise. Außerdem befinden sich darin Schaufensterpuppen in Surf-Shorts aus der neuen Kollektion.

17:35 > 18:25

Lone Star Law - Die Gesetzeshüter von Texas

Episode 25

Episode 25

Wildhüterin Kryssie Thompson und ihre Kollegen halten am Rio Grande Ausschau nach Stellnetzen, denn in den engen Maschen verenden auch Tiere, die unter Artenschutz stehen. Deshalb ist diese Methode des Fischfangs in den Vereinigten Staaten verboten. Am Joe Pool Lake kommen unterdessen Taucher zum Einsatz. Dort ist ein Badegast bei einem tragischen Unfall ums Leben gekommen. Das Team versucht, die Leiche des Mannes mit Sonargeräten ausfindig zu machen. Solche Einsätze sind im „Lone Star State“ leider keine Seltenheit.

18:25 > 19:10

Lone Star Law - Die Gesetzeshüter von Texas

Episode 27

Episode 27

In dieser Folge unterstützen die „Texas Games Wardens“ Mitarbeiter der Drogenfahndung bei einer groß angelegten Razzia, denn die Beamten haben im abgelegenen Niemandsland eine riesige Drogenplantage entdeckt. Das Anbaugebiet ist nur mit dem Boot erreichbar - dort vernichten die Gesetzeshüter rund 5000 Marihuana-Pflanzen. Hendrik Volschenk verhört unterdessen einen Verdächtigen, der im Addicks Reservoir 15 Hirsche mit einer Armbrust erlegt haben soll - in dem Naturschutzgebiet ist das Jagen strengstens untersagt.

19:10 > 19:55

Der Katzenflüsterer

Käptn Streu räumt auf

Käptn Streu räumt auf

Seth und Susan haben ihren Blue-Point-Birma-Kater als verschmustes Wollknäuel bekommen. Heute ist Einstein sechs Jahre alt und völlig durchgeknallt: Seit die Familie ihre zweite Katze Izzy bekommen hat, ist Einstein nämlich zu einem wahren Monster mutiert, das versucht, den Eindringling wieder aus dem Haus zu vertreiben. Und wer ihm dabei im Weg steht, der wird gnadenlos attackiert. Da die beiden Katzen stets eingesperrt werden, hat sich das Heim der Familie mittlerweile in eine Art Gefängnis verwandelt. Ein Zustand, den Seth und Susan nicht mehr ertragen können. Sie überlegen sogar Einstein abzugeben, doch Sohn Ashton hat angekündigt, in diesem Fall ebenfalls das Haus zu verlassen.

19:55 > 20:40

Der Katzenflüsterer

Die Zerreißprobe

Die Zerreißprobe

Katzentrainer Jackson Galaxy kennt fast jedes Samtpfoten-Problem und hilft, wenn Tierhalter an ihre Grenzen stoßen. Heute ist er bei Gena und ihrer Tochter Alex, die große Schwierigkeiten mit Katze Meeko haben. Sobald Gena in der Nähe ist, spielt der Kater verrückt, kratzt, beißt und schlägt nach ihr. Außerdem pinkelt er die ganze Wohnung voll, so dass er nun immer in ein Zimmer gesperrt wird. Bei Alex ist der Stubentiger lammfromm. Doch das nützt wenig, denn wenn sie demnächst aufs College geht, will Gena den Satansbraten weggeben. Jackson tut alles dafür, um Meeko sein Heim zu bewahren.

20:40 > 21:30

Pitbulls auf Bewährung

Mutprobe für Sui

Mutprobe für Sui

Bewährungshäftling Sui arbeitet bereits seit einem Jahr im Villalobos Rescue Center. Jetzt wird seine Kompetenz auf die Probe gestellt und der verurteilte Drogendealer übernimmt beim ersten eigenständigen Rettungseinsatz endlich Verantwortung. Später unterstützt Chefin Tia das Team bei der Versorgung von einem schlimm zugerichteten Pitbull, der als Kampfhund missbraucht wurde.

21:30 > 22:15

Pitbulls auf Bewährung

Eine abenteuerliche Rettung

Eine abenteuerliche Rettung

Ein scheuer Streuner im Wald stellt das Villalobos-Team vor ungeahnte Schwierigkeiten. Der Hund wurde vermutlich bereits vor Wochen ausgesetzt und ist extrem verängstigt. Kann ein Artgenosse helfen, das Vertrauen des Vierbeiners zu gewinnen? Auch in dieser Folge: Zwei kranke Welpen werden in besorgniserregendem Zustand abgegeben und Frohnatur Lopez bekommt endlich ein neues Zuhause.

22:15 > 23:00

Die Irwins - Crocodile Hunter Family

Episode 9

Episode 9

Der Australia Zoo engagiert sich seit Jahren für Geparden, die Steve Irwins große Leidenschaft waren. Die Besucher können sie hier aus nächster Nähe erleben, und das Geld, das damit verdient wird, kommt wiederum dem Geparden-Schutz zugute. Lawrence, ein 18 Monate altes Gepardenjunges, strotzt vor Energie und tobt sich heute in der Laufanlage aus. Er wurde als Baby von der Mutter verstoßen, von Tierpflegern mit der Flasche aufgezogen und ist fast ohne Kontakt zu Artgenossen aufgewachsen. Doch jetzt erhält Lawrence endlich einen Spielkameraden, ein anderes Gepardenjunges, das aus Südafrika kommt. Alle hoffen, dass sich die beiden gut vertragen

23:00 > 23:45

Die Irwins - Crocodile Hunter Family

Episode 10

Episode 10

Der „Australia Zoo“ von Familie Irwin ist seit 49 Jahren Teil eines Zuchtprogramms und sorgt zusammen mit anderen Zoos dafür, dass gefährdete Tierarten erhalten bleiben. Besondere Sorge gilt bei Terri und ihren Kindern dem Breitmaulnashorn, das wegen seines besonders großen Horns gejagt wird. Obwohl das Horn ebenso wenig heilende Eigenschaften hat wie menschliche Fingernägel, gehört es zu den teuersten Rohstoffen der Welt. Momentan haben sie vier Nashörner im Zoo. Die drei Weibchen und Bulle DJ, der 2,2 Tonnen wiegt, sind zutraulich wie Hunde und lieben es, wenn man sie krault. Heute will Terri herausfinden, ob Weibchen Caballé trächtig ist.

23:45 > 00:30

Dodo Heroes - Aus Liebe zu Tieren

Elefanten auf der Reise

Elefanten auf der Reise

Nairobi-Nationalpark, Kenia: Tierpfleger Julius Shivegha arbeitet seit über 20 Jahren mit Elefanten. Gemeinsam mit Edwin Lusichi, Leiter der Jungtierstation, kümmern sich Julius und das Team des „Sheldrick Wildlife Trust“ insbesondere um verwaiste Elefanten im Alter von wenigen Monaten bis zu 3 Jahren. Danach werden die Dickhäuter wieder in die Wildnis entlassen! Auch Elefantenbaby Malkia hat früh ihre Mutter verloren und wurde im Rettungszentrum groß gezogen. Jetzt ist Malkia kräftig genug, um ihre Reise in die Freiheit anzutreten. Im riesigen Tsavo-Nationalpark wird sie eine neue Herde finden...

00:00
00:30
01:00
01:30
02:00
02:30
03:00
03:30
04:00
04:30
05:00
05:30
06:00
06:30
07:00
07:30
08:00
08:30
09:00
09:30
10:00
10:30
11:00
11:30
12:00
12:30
13:00
13:30
14:00
14:30
15:00
15:30
16:00
16:30
17:00
17:30
18:00
18:30
19:00
19:30
20:00
20:30
21:00
21:30
22:00
22:30
23:00
23:30
00:00

23:45 > 00:30

Dodo Heroes - Aus Liebe zu Tieren

Elefanten auf der Reise

Elefanten auf der Reise

Nairobi-Nationalpark, Kenia: Tierpfleger Julius Shivegha arbeitet seit über 20 Jahren mit Elefanten. Gemeinsam mit Edwin Lusichi, Leiter der Jungtierstation, kümmern sich Julius und das Team des „Sheldrick Wildlife Trust“ insbesondere um verwaiste Elefanten im Alter von wenigen Monaten bis zu 3 Jahren. Danach werden die Dickhäuter wieder in die Wildnis entlassen! Auch Elefantenbaby Malkia hat früh ihre Mutter verloren und wurde im Rettungszentrum groß gezogen. Jetzt ist Malkia kräftig genug, um ihre Reise in die Freiheit anzutreten. Im riesigen Tsavo-Nationalpark wird sie eine neue Herde finden...

00:30 > 01:15

Pitbulls auf Bewährung

König Domino

König Domino

Tia Torres und ihr Team suchen immer nach kreativen Wegen, ihre Hunde ins Rampenlicht zu bringen. So sollen die Chancen auf eine Adoption erhöht werden. Die perfekte Möglichkeit ist der „Dog Bowl“, ein Hundewettkampf im Fernsehen. Mariah und Lizzy überlegen, welche Hunde diesmal in New York mitspielen dürfen. Doch der Auswahlprozess ist kompliziert. Die Kandidaten müssen nämlich neben Publikum und Kameras auch jede Menge tierischen Trubel verkraften! Später baut Bewährungshäftling Streets Vertrauen zu Welpe Domino auf. Denn der kleine König hat bislang kaum Kontakt zu Menschen gehabt.

01:15 > 02:05

Pitbulls auf Bewährung

Welpen und Senioren

Welpen und Senioren

Heute ist eine besondere Tierfreundin aus Maryland zu Besuch im „Villalobos Rescue Center“. Bridget würde gerne einen vierbeinigen Gefährten adoptieren. Dabei ist sie ausdrücklich auf der Suche nach einem schwer vermittelbaren Senior - oder einer Seniorin! Daheim in Maryland lebt Bridget auf einem Riesenstück Land. Genau die richtige Umgebung für einen Hund, um einen würdevollen Lebensabend in Freiheit zu verbringen. Vielleicht wäre ja Humperdinck, ein 14-jähriger Rüde mit Arthritis und Nierenproblem, der passende Kandidat? Später stoßen Mariah und Kanani auf eine Kiste randvoll mit ausgesetzten Welpen...

02:05 > 02:50

Pitbulls auf Bewährung

Jammall kehrt zurück

Jammall kehrt zurück

Tia Maria Torres gibt seit über 20 Jahren denen eine Chance, die sie dringend brauchen: Über 300 Pitbulls – einer zu Unrecht verteufelten Hunderasse, sowie Häftlingen auf Bewährung, die sonst keinen Job finden. Sie und ihre Familie widmen ihr Leben den Hunden, lieben und retten sie, von den Louisiana Swamps bis nach New Orleans. Die alten Pitbulls, die seit Jahren im Zwinger leben und auf ein neues Heim warten, liegen ihnen besonders am Herzen. Und so ist die Freude groß, als Bridget aus Maryland anreist, um einen Pitbull-Senior zu adoptieren.

02:50 > 03:35

Die Irwins - Crocodile Hunter Family

Episode 9

Episode 9

Der Australia Zoo engagiert sich seit Jahren für Geparden, die Steve Irwins große Leidenschaft waren. Die Besucher können sie hier aus nächster Nähe erleben, und das Geld, das damit verdient wird, kommt wiederum dem Geparden-Schutz zugute. Lawrence, ein 18 Monate altes Gepardenjunges, strotzt vor Energie und tobt sich heute in der Laufanlage aus. Er wurde als Baby von der Mutter verstoßen, von Tierpflegern mit der Flasche aufgezogen und ist fast ohne Kontakt zu Artgenossen aufgewachsen. Doch jetzt erhält Lawrence endlich einen Spielkameraden, ein anderes Gepardenjunges, das aus Südafrika kommt. Alle hoffen, dass sich die beiden gut vertragen

03:35 > 04:20

Die Irwins - Crocodile Hunter Family

Episode 10

Episode 10

Der „Australia Zoo“ von Familie Irwin ist seit 49 Jahren Teil eines Zuchtprogramms und sorgt zusammen mit anderen Zoos dafür, dass gefährdete Tierarten erhalten bleiben. Besondere Sorge gilt bei Terri und ihren Kindern dem Breitmaulnashorn, das wegen seines besonders großen Horns gejagt wird. Obwohl das Horn ebenso wenig heilende Eigenschaften hat wie menschliche Fingernägel, gehört es zu den teuersten Rohstoffen der Welt. Momentan haben sie vier Nashörner im Zoo. Die drei Weibchen und Bulle DJ, der 2,2 Tonnen wiegt, sind zutraulich wie Hunde und lieben es, wenn man sie krault. Heute will Terri herausfinden, ob Weibchen Caballé trächtig ist.

04:20 > 05:05

Dodo Heroes - Aus Liebe zu Tieren

Elefanten auf der Reise

Elefanten auf der Reise

Nairobi-Nationalpark, Kenia: Tierpfleger Julius Shivegha arbeitet seit über 20 Jahren mit Elefanten. Gemeinsam mit Edwin Lusichi, Leiter der Jungtierstation, kümmern sich Julius und das Team des „Sheldrick Wildlife Trust“ insbesondere um verwaiste Elefanten im Alter von wenigen Monaten bis zu 3 Jahren. Danach werden die Dickhäuter wieder in die Wildnis entlassen! Auch Elefantenbaby Malkia hat früh ihre Mutter verloren und wurde im Rettungszentrum groß gezogen. Jetzt ist Malkia kräftig genug, um ihre Reise in die Freiheit anzutreten. Im riesigen Tsavo-Nationalpark wird sie eine neue Herde finden...

05:05 > 05:50

Pitbulls auf Bewährung

Der ängstliche Bloodhound

Der ängstliche Bloodhound

Für einen Außeneinsatz tut sich Tierschützerin Tia Torres mit Kollege Country Matt zusammen. Gemeinsam wollen sie einen aggressiven Bloodhound in Augenschein nehmen, der dem lokalen Tierheim Sorgen bereitet. Die Hündin hat bereits Artgenossen attackiert und reagiert auch auf Menschen extrem sensibel. Tias Plan: In einer sicheren Umgebung soll der ängstliche Bloodhound zur Ruhe kommen und sich an einen friedlichen Umgang mit anderen gewöhnen. Später ist Marissa zu Besuch in „Villalobos“. Die Jurastudentin lebt in New Orleans und ist auf der Suche nach einem vierbeinigen Freund und Jogging-Partner.

05:50 > 06:40

Pitbulls auf Bewährung

Ein Herz für alte Hunde

Ein Herz für alte Hunde

Joe und Cathy sind extra aus Massachusetts angereist, um einen Hund zu adoptieren. Der gesuchte Vierbeiner soll kinderlieb sein und auch Motorengeräusche gut vertragen. Denn Familienpapa Joe arbeitet als Lkw-Fahrer und er plant, seinen neuen Hund gelegentlich mit auf die Truck-Tour zu nehmen. Auch Tania und Mariah bekommen es diesmal mit brenzligem Autoverkehr zu tun: An einem vielbefahrenen Highway soll sich ein herrenloser Streuner herumtreiben, der scheinbar keine Angst vor gefährlichen Blechkarossen hat! Daher ist Eile geboten, damit das Tier nicht unter die Räder kommt...

06:40 > 07:25

Pitbulls auf Bewährung

Wieder vereint

Wieder vereint

Kürzlich ist der Hund von Cherry an Knochenkrebs gestorben. Jetzt ist die Tierfreundin und alte Bekannte von Chefin Tia in Villalobos zu Besuch, um einen Vierbeiner zu adoptieren. Da zuhause bei Cherry auch ihr 6-jähriger Enkel herumtollt, soll der neue Hund vor allem kinderlieb sein und nicht schnappen. Um die Familientauglichkeit von Kandidat Creole zu überprüfen, wird der hübsche Struppi kurzerhand ins Trainingscamp bei Kanani, Mariah und Luke geschickt. Später retten Lizzy und Elise eine herrenlose Hündin aus der Sommerhitze, die zum Glück an ihre besorgte Besitzerin zurückgegeben werden kann.

07:25 > 07:50

Die Superkräfte der Tiere

Wie die Motten zum Licht

Wie die Motten zum Licht

Motten sind bei uns Menschen nicht sonderlich beliebt. Kein Wunder, denn in der Küche nisten sich die kleinen Schmetterlinge bevorzugt in Lebensmittelverpackungen ein. Oder sie hinterlassen im Kleiderschrank unverkennbare Fraßspuren. Doch in ihrem natürlichen Ökosystem, draußen im Wald, sind nachtaktive Falter ein wichtiger Baustein. Jetzt will Insektenkundler Eric Anderson herausfinden, wie die flatternden Nachtschwärmer mit Hilfe des Monds navigieren und welches Lichtspektrum die Tiere besonders anzieht. Außerdem: Das frühe Krähen der Hähne und wie Hütehunde ihren Job auf der Weide mit Bravour erledigen.

07:50 > 08:35

Die Baumhaus-Profis

Das Wild-West-Baumhaus

Das Wild-West-Baumhaus

Elektriker Walker mag es abenteuerlich, er wünscht sich für seine Liebsten ein Wild-West-Baumhaus. Die kleine Familie lebt auf einer 1,2 Hektar großen Ranch im US-Bundesstaat Washington. Pete Nelson und seine Handwerker haben beim Besichtigungstermin in North Bend jede Menge Ideen im Gepäck: eine geräumige Terrasse, ein Kuhfell-Schaukelstuhl und ein kuscheliges Queensize-Bett, gemütlicher geht es kaum. Der High-Noon-Saloon mit recycelten Fenstern wird in sechs Metern Höhe im Stamm einer riesigen Eiche verankert.

08:35 > 09:20

Die Baumhaus-Profis

Garantie auf Lebenszeit

Garantie auf Lebenszeit

2002 hat Pete Nelson seiner Freundin Lolly ein Atelier in die Baumkrone gezimmert. Dort konnte sie ihrer Berufung als Malerin nachgehen. Doch im Laufe der Jahre wurden die Bilder der Hobby-Künstlerin immer größer, deshalb ist sie mittlerweile in eine Scheune umgezogen. In dieser Folge wird das kleine Studio zu einem schmucken Gästehaus umfunktioniert. Die Profi-Handwerker bauen ein WC ein und erweitern das Aussichtsdeck, damit Lollys Besucher den wunderbaren Blick auf die Berge genießen können.

09:20 > 10:05

Die Monster-Jäger - Bestien auf der Spur

Ein gefährlicher Kampf für die Jäger

Ein gefährlicher Kampf für die Jäger

Wer verbirgt sich hinter dem mysteriösen „Rogue Team“, das die Monster-Jäger seit einiger Zeit zu verfolgen scheint? Um das Rätsel zu lösen, setzen die Männer in dieser Folge Stück für Stück das Puzzle zusammen. Doch was sie dabei finden, übertrifft ihre schlimmsten Befürchtungen. Denn die Spur führt mitten zu ihrem eigenen Dämon: dem legendären „Cherokee Devil“! Vor einiger Zeit hatte dieser vermeintliche Mythos den Männern um ein Haar den Verstand geraubt. Jetzt müssen sich die Monster-Jäger entscheiden, ob sie bereit sind, sich ihren tiefsten Ängsten erneut zu stellen, oder ob es an der Zeit für einen taktischen Rückzug ist. Ein gefährliches Katz-und-Maus-Spiel mit ungewissem Ausgang...

10:05 > 10:45

Die Monster-Jäger - Bestien auf der Spur

Die gruseligsten Momente

Die gruseligsten Momente

Von der Todeskatze bis zum Höllenhund, vom Schattenwesen bis zum Bärenbiest: In dieser Folge öffnen die Monster-Jäger die Büchse der Pandora und rollen ihre unheimlichsten Fälle noch einmal auf. Schauplatz der schaurigen Spurensuche sind die entlegenen Wälder der Appalachen, in denen Überlieferungen zufolge seit jeher mysteriöse Sagengestalten ihr Unwesen treiben. Mit Hilfe von haarsträubenden Augenzeugenberichten, dem Einsatz von Nachtsichtgeräten sowie ausgeklügelten Spezial-Fallen wollen die Männer der Welt endlich beweisen, dass hinter den Legenden der nordamerikanischen Ureinwohner mehr steckt, als Aberglaube oder Phantasie.

10:45 > 11:30

Die Monster-Jäger - Bestien auf der Spur

Die besten Momente

Die besten Momente

Wer sich nachts in den Appalachen auf die Lauer legt, um rätselhafte Wesen aufzuspüren, der braucht nicht nur ein mutiges Herz, sondern auch Nerven wie Drahtseile! Denn die Kreaturen, die sich uralten Legenden zufolge in den tiefen Wäldern verstecken, sind alles andere als harmlos - und gehen mit Eindringlingen in ihrem Revier nicht gerade zimperlich um. Keiner weiß das besser, als die Monster-Jäger, die auf ihrer abenteuerlichen Spurensuche bereits selbst zur Zielscheibe geworden sind. Vom mysteriösen „Midnight Whistler“ über den aggressiven „Wildman“ bis zum sagenumwobenen „Cherokee Devil“: Diese Folge zeigt, wie schnell ein Monster-Jäger selbst zum Gejagten wird.

11:30 > 12:15

Tierpolizei Phoenix

Episode 13

Episode 13

Marisa McHugh und Stacie DaBolt finden in Süd-Phoenix sechs abgemagerte Hunde, die unter starkem Milbenbefall leiden. Die Besitzerin schwört, mit den Tieren beim Arzt gewesen zu sein, doch die beiden Ermittlerinnen können das nur schwer glauben. Während des Einsatzes bei einer Chihuahua-Züchterin entdeckt AJ Meadows einen winzigen Welpen, der mehr tot als lebendig in einer dreckigen Garage liegt und fährt mit ihm sofort in die Tierklinik. Außerdem versuchen die Tierfreunde in einer Großaktion unter der brennenden Sonne Arizonas 25 aufgeregte und menschenscheue Hunde einzufangen.

12:15 > 13:00

Tierpolizei Phoenix

Episode 14

Episode 14

Heute prüfen Stacie DaBolt und Marlynn Barkley von der Tierpolizei Phoenix einen Hinweis zu illegalen Hundekämpfen. Es ist nicht klar, was genau geschah, doch vor Ort finden sie drei Pitbulls, die dringend ihre Hilfe benötigen. Später geht Barkley einem Anruf nach. Angeblich sollen zahlreiche Hunde in Käfigen gehalten werden. Die Ermittlerin erkennt schnell, dass hier ein klarer Fall von Animal Hoarding vorliegt und versucht die Besitzerin davon zu überzeugen, die Tiere abzugeben. Auch Marisa McHugh hat es heute mit einem Tierhorter zu tun, der in seinem Haushalt 30 bis 40 Katzen hält und restlos überfordert ist.

13:00 > 13:50

Tierpolizei Phoenix

Episode 15

Episode 15

Dieser Rückblick zeigt die dramatischsten Fälle, die die engagierten Ermittler der „Arizona Humane Society“ bei ihrem täglichen Einsatz für die Tiere erlebt haben. Dazu gehört die Geschichte von Lewis, einem Hund, der geknebelt in einer Mülltonne seinem Schicksal überlassen wurde; und die der schwachen Hündin Pumpkin, die durch die Versorgung ihrer Welpen dem Tod nahe war. Es gibt auch ein Wiedersehen mit Streuner Freeway, den Marisa McHugh in einer nervenaufreibenden Rettungsaktion von der Autobahn geholt hat. Außerdem wird gezeigt, wie es ihren Schützlingen ergangen ist und welche strafrechtlichen Konsequenzen die Misshandlungen für die früheren Besitzer haben.

13:50 > 14:35

Wild Frank - Abenteuer in Afrika

Im Einbaum zu den Flusspferden

Im Einbaum zu den Flusspferden

Morokos sind Einbaum-Boote aus Ebenholz. Frank Cuesta ist mit so einem Vehikel auf dem Sambesi unterwegs, wo viele Flusspferde leben. Diese Tiere werden bis zu 3000 Kilo schwer und sind sehr gefährlich. In Afrika fallen den Kolossen jedes Jahr unzählige Menschen zum Opfer. Doch wenn man sich unter der Wasseroberfläche bewegt, greifen sie nicht an. Diesen Ratschlag sollte man im Notfall beherzigen. In der Savanne geht der Abenteurer anschließend auf Schlangensuche. Ein „drittes Auge“ auf der Stirn soll „Wild Frank“ bei der Jagd beschützen.

14:35 > 15:20

Tierarzt Dr. Jeff - Der Rocky Mountain Doc

Episode 37

Episode 37

Dr. Jeff Young ist immer dann zur Stelle, wenn Tiere in Not geraten, oder sich ihre Besitzer keinen Besuch beim Veterinär leisten können. Letzteres ist in South Dakota der Fall. Das Indianer-Reservat Rosebud wurde bereits vor über 120 Jahren gegründet und zählt heute zu den ärmsten Gebieten des Landes. Da die Menschen schlichtweg kein Geld für teure Tierarztrechnungen haben, bietet Dr. Jeff seine Behandlungen zum Nulltarif an. Ein Segen für die Lakota-Sioux-Gemeinde, die gemeinsam mit den Helfern ein Gebet zum Himmel schickt, bevor es an die Arbeit geht. Außerdem in dieser Episode: Bergkatze Nala hat ein ernstes Pfotenproblem und ein übergroßes Opossum hält die Tierärzte in Denver auf Trab.

15:20 > 16:05

Tierarzt Dr. Jeff - Der Rocky Mountain Doc

Episode 38

Episode 38

Höchste Alarmbereitschaft in der Tierklinik von Denver: Der kleine Hund eines Mädchens wurde von einem Auto überfahren und ist schwer verletzt! In einer komplizierten Notoperation versucht Dr. Jeff sein Bestes, um das Bein sowie die gebrochene Hüfte des Welpen zu retten. Später muss bei Dr. Baier ein wildes Frettchen zur Untersuchung, da der Verdacht besteht, dass es einen ungesunden Fremdkörper verschluckt haben könnte. Außerdem steht ein spannender Auswärtsbesuch auf dem Programm: Denn in den Bergen von Colorado warten zwei gerettete Bären auf Hilfe.

16:05 > 16:50

Die Aquarium-Profis

Episode 41

Episode 41

Atemberaubende Unterwasserwelten mit Hinguckerpotenzial: In dieser Folge bauen Wayde King und sein Partner Brett Raymer in Las Vegas ein spektakuläres Riesenaquarium. Das 60 000-Liter-Becken ist einem Korallenriff nachempfunden, darin tummeln sich Kugelfische, Rochen und Hammerhaie. Der Mega-Fish-Tank dient als Blickfang in einer Casino-Bar und ist von allen Seiten einsehbar. Der logistische Aufwand des Projekts ist enorm, denn die 4,80 Meter hohe Konstruktion wiegt über 80 Tonnen.

16:50 > 17:35

Die Aquarium-Profis

Episode 42

Episode 42

Wayde King und Brett Raymer treffen sich mit dem Chef eines großen Autoherstellers. Das Unternehmen möchte sein allerneustes Modell promoten. Deshalb baut das Duo den SUV kurzerhand zum Aquarium um. Segelflossenschnapper, Walzenseesterne, Wimpelfische und 3000 Liter Meerwasser: Der Innenraum des Kombis wird mit Fiberglas verkleidet, Pumpen und Filter werden von den Profi-Handwerkern im Motorraum versteckt. Das Publikum auf der SEMA, der größten Autoshow in den USA, ist begeistert.

17:35 > 18:25

Lone Star Law - Die Gesetzeshüter von Texas

Episode 28

Episode 28

Der Sulphur River ist über die Ufer getreten, dabei wurde auch ein Firmengelände überschwemmt. Die Eigentümer handeln mit Propangas, deshalb versuchen Benny Richards und Chris Fried die Tanks auf dem Areal zu sichern, bevor die Fluten dort irreparable Schäden anrichten. Während der Ausbildung wurden die „Texas Game Wardens“ auch auf solche Katastrophenfälle vorbereitet. Im Webb County sorgt derweil eine Kreischeule in einem Vorgarten für Aufregung. Eine Hausbesitzerin fürchtet, der Raubvogel könnte ihre Haustiere angreifen.

18:25 > 19:10

Lone Star Law - Die Gesetzeshüter von Texas

Episode 29

Episode 29

Wenn in Texas die Taubenjagdsaison beginnt, haben die Mitarbeiter des „Park and Wildlife Departments“ alle Hände voll zu tun. Denn pro Tag darf man dort nur 15 Vögel erlegen. Darüber hinaus kontrollieren Jayme DeSchaaf und seine Kollegen auch regelmäßig die Flinten der Hobby-Schützen. Angler müssen sich beim Ausflug in die Natur ebenfalls an Regeln halten, damit das Ökosystem nicht aus dem Gleichgewicht gerät. Jungfische gehören nicht in den Fangkescher: Wer gegen diese Vorschrift verstößt, dem droht ein saftiges Bußgeld.

19:10 > 19:55

Der Katzenflüsterer

Schwänzchen in die Höh’

Schwänzchen in die Höh’

Jackson Galaxy ist nachts Musiker und tagsüber Katzentrainer. In seiner Laufbahn hat er mit Tausenden von Katzen gearbeitet, ihr Verhalten beobachtet und sie wie auch ihre Besitzer umerzogen. In dieser Episode fährt Jackson zu John und Samantha, die von ihrem Kater Puma langsam in den Wahnsinn getrieben werden: Der zehnjährige Stubentiger geht nicht aufs Katzenklo, sondern pinkelt das ganze Haus voll. Klamotten, Schuhe, Möbel - nichts ist vor Puma sicher. Inzwischen hat er die meisten von Johns teuren Anzügen ruiniert und ist schuld daran, dass sein Herrchen in einem wichtigen Meeting streng nach Urin roch.

19:55 > 20:40

Der Katzenflüsterer

Dexter gegen Daisy

Dexter gegen Daisy

Katzen haben neun Leben, aber ihre Besitzer nur eins. Aus diesem Grund fährt Tierpsychologe Jackson Galaxy zu Chase und Maya, deren Katzen Daisy und Dexter im Dauerclinch liegen und die Wohnung vollpinkeln. Die beiden Stubentiger veranstalten das totale Chaos, so dass bei der Familie dauernd die Hölle los ist. Da auch ihre zweijährige Tochter Chloe regelmäßig zwischen die Fronten gerät, von den pelzigen Monstern umgerannt und gekratzt wird, platzt Vater Chase langsam der Kragen. Er mag keine Haustiere und würde die beiden lieber heute als morgen loswerden. Doch Ehefrau Maya hofft auf die Unterstützung von Katzenflüsterer Jackson.

20:40 > 21:25

Pitbulls auf Bewährung

Eine abenteuerliche Rettung

Eine abenteuerliche Rettung

Ein scheuer Streuner im Wald stellt das Villalobos-Team vor ungeahnte Schwierigkeiten. Der Hund wurde vermutlich bereits vor Wochen ausgesetzt und ist extrem verängstigt. Kann ein Artgenosse helfen, das Vertrauen des Vierbeiners zu gewinnen? Auch in dieser Folge: Zwei kranke Welpen werden in besorgniserregendem Zustand abgegeben und Frohnatur Lopez bekommt endlich ein neues Zuhause.

21:25 > 22:15

Pitbulls auf Bewährung

Neue Hoffnung für Earl

Neue Hoffnung für Earl

Heute ist eine Familie aus New Hampshire zu Besuch in New Orleans. Die Hundefreunde suchen nach einem aktiven Vierbeiner, der zu ihrem sportlichen Lifestyle passt. Später ist es für Earl an der Zeit, sein eigenes Wohlbefinden in Angriff zu nehmen. Denn der langjährige Villalobos-Mitarbeiter leidet an heftigen Rückenproblemen. Allerdings birgt eine OP an der Wirbelsäule auch Risiken...

22:15 > 23:00

Die skurrilsten Haustiere der Welt

Episode 2

Episode 2

In Pekin, Illinois, lebt die Affen-Mutter der Nation. Die Tierliebe von Connie Tibbs bestimmt ihr ganzes Familienleben, denn die fünf Javaneraffen, die das Haus bevölkern, stehen immer an erster Stelle. Egal, ob sie zur Bank oder zum Einkaufen geht - die Affen sind dabei. Sie werden gebadet, gepflegt, verwöhnt und schlafen im Ehebett. Kein Wunder, dass Gatte Steve genervt ist, weil Lieblingsaffe Alley ihn regelmäßig durch Bisse und Schläge aus dem Bett vertreiben will. Außerdem in dieser Folge: der Kroko-verrückte Jay und seine Familie, eine Frau, die für Elefanten singt, Kamele mit reichlich Allüren und ein Mann, der unter Wölfen lebt.

23:00 > 23:45

Die Kalahari-Gang - Erdmännchen unter sich

Krieg in der Wüste

Krieg in der Wüste

Alphaweibchen Marli ist in heller Aufregung. Wenige Wochen ist es her, seit sie fünf Junge zur Welt gebracht hat - Marlis erster Wurf in der Wildnis. Die Kleinen haben bislang in völliger Dunkelheit gelebt. Aber allmählich erwacht in den Jungtieren der Entdeckerdrang. Zweli könnte seiner Vaterrolle unterdessen besser gerecht werden. Anstatt sich eifersüchtig mich Artgenossen anzulegen, sollte er sich um seine Sippe kümmern. Auch in der anderen Gruppe ist jede Menge los: Zola und Scar müssen ihr Revier gegen eine Kalahari-Gang verteidigen, die es gewagt hat, in das Höhlenreich der Erdmännchen einzudringen.

23:45 > 00:30

Animal Farm Michigan - Zuflucht für Tiere

Auf die Weide!

Auf die Weide!

Endlich Frühling! Nach dem harten Winter in Michigan wird es allmählich wärmer und auf dem Tierrettungshof der McKernans steht jede Menge Arbeit an. Bei den Schafen müssen die Klauen geschnitten werden und Tierwohl-Chefin Christine bereitet sich auf einen Impfmarathon bei den Ziegen vor. Denn bevor die Wiederkäuer zum Grasen auf die Weide dürfen, ist eine gründliche Gesundheitsvorsorge Pflicht. Später brechen Dan und Kelly zu einer Rettungsmission nach Iowa auf. Im 9 Stunden entfernten Nora Springs wollen sie ein Lamm namens Ginger abholen, das dringend orthopädische Unterstützung benötigt.

00:00
00:30
01:00
01:30
02:00
02:30
03:00
03:30
04:00
04:30
05:00
05:30
06:00
06:30
07:00
07:30
08:00
08:30
09:00
09:30
10:00
10:30
11:00
11:30
12:00
12:30
13:00
13:30
14:00
14:30
15:00
15:30
16:00
16:30
17:00
17:30
18:00
18:30
19:00
19:30
20:00
20:30
21:00
21:30
22:00
22:30
23:00
23:30
00:00

23:45 > 00:30

Animal Farm Michigan - Zuflucht für Tiere

Auf die Weide!

Auf die Weide!

Endlich Frühling! Nach dem harten Winter in Michigan wird es allmählich wärmer und auf dem Tierrettungshof der McKernans steht jede Menge Arbeit an. Bei den Schafen müssen die Klauen geschnitten werden und Tierwohl-Chefin Christine bereitet sich auf einen Impfmarathon bei den Ziegen vor. Denn bevor die Wiederkäuer zum Grasen auf die Weide dürfen, ist eine gründliche Gesundheitsvorsorge Pflicht. Später brechen Dan und Kelly zu einer Rettungsmission nach Iowa auf. Im 9 Stunden entfernten Nora Springs wollen sie ein Lamm namens Ginger abholen, das dringend orthopädische Unterstützung benötigt.

00:30 > 01:20

Pitbulls auf Bewährung

Der ängstliche Bloodhound

Der ängstliche Bloodhound

Für einen Außeneinsatz tut sich Tierschützerin Tia Torres mit Kollege Country Matt zusammen. Gemeinsam wollen sie einen aggressiven Bloodhound in Augenschein nehmen, der dem lokalen Tierheim Sorgen bereitet. Die Hündin hat bereits Artgenossen attackiert und reagiert auch auf Menschen extrem sensibel. Tias Plan: In einer sicheren Umgebung soll der ängstliche Bloodhound zur Ruhe kommen und sich an einen friedlichen Umgang mit anderen gewöhnen. Später ist Marissa zu Besuch in „Villalobos“. Die Jurastudentin lebt in New Orleans und ist auf der Suche nach einem vierbeinigen Freund und Jogging-Partner.

01:20 > 02:05

Pitbulls auf Bewährung

Ein Herz für alte Hunde

Ein Herz für alte Hunde

Joe und Cathy sind extra aus Massachusetts angereist, um einen Hund zu adoptieren. Der gesuchte Vierbeiner soll kinderlieb sein und auch Motorengeräusche gut vertragen. Denn Familienpapa Joe arbeitet als Lkw-Fahrer und er plant, seinen neuen Hund gelegentlich mit auf die Truck-Tour zu nehmen. Auch Tania und Mariah bekommen es diesmal mit brenzligem Autoverkehr zu tun: An einem vielbefahrenen Highway soll sich ein herrenloser Streuner herumtreiben, der scheinbar keine Angst vor gefährlichen Blechkarossen hat! Daher ist Eile geboten, damit das Tier nicht unter die Räder kommt...

02:05 > 02:50

Pitbulls auf Bewährung

Wieder vereint

Wieder vereint

Kürzlich ist der Hund von Cherry an Knochenkrebs gestorben. Jetzt ist die Tierfreundin und alte Bekannte von Chefin Tia in Villalobos zu Besuch, um einen Vierbeiner zu adoptieren. Da zuhause bei Cherry auch ihr 6-jähriger Enkel herumtollt, soll der neue Hund vor allem kinderlieb sein und nicht schnappen. Um die Familientauglichkeit von Kandidat Creole zu überprüfen, wird der hübsche Struppi kurzerhand ins Trainingscamp bei Kanani, Mariah und Luke geschickt. Später retten Lizzy und Elise eine herrenlose Hündin aus der Sommerhitze, die zum Glück an ihre besorgte Besitzerin zurückgegeben werden kann.

02:50 > 03:35

Die skurrilsten Haustiere der Welt

Episode 2

Episode 2

In Pekin, Illinois, lebt die Affen-Mutter der Nation. Die Tierliebe von Connie Tibbs bestimmt ihr ganzes Familienleben, denn die fünf Javaneraffen, die das Haus bevölkern, stehen immer an erster Stelle. Egal, ob sie zur Bank oder zum Einkaufen geht - die Affen sind dabei. Sie werden gebadet, gepflegt, verwöhnt und schlafen im Ehebett. Kein Wunder, dass Gatte Steve genervt ist, weil Lieblingsaffe Alley ihn regelmäßig durch Bisse und Schläge aus dem Bett vertreiben will. Außerdem in dieser Folge: der Kroko-verrückte Jay und seine Familie, eine Frau, die für Elefanten singt, Kamele mit reichlich Allüren und ein Mann, der unter Wölfen lebt.

03:35 > 04:25

Die Kalahari-Gang - Erdmännchen unter sich

Krieg in der Wüste

Krieg in der Wüste

Alphaweibchen Marli ist in heller Aufregung. Wenige Wochen ist es her, seit sie fünf Junge zur Welt gebracht hat - Marlis erster Wurf in der Wildnis. Die Kleinen haben bislang in völliger Dunkelheit gelebt. Aber allmählich erwacht in den Jungtieren der Entdeckerdrang. Zweli könnte seiner Vaterrolle unterdessen besser gerecht werden. Anstatt sich eifersüchtig mich Artgenossen anzulegen, sollte er sich um seine Sippe kümmern. Auch in der anderen Gruppe ist jede Menge los: Zola und Scar müssen ihr Revier gegen eine Kalahari-Gang verteidigen, die es gewagt hat, in das Höhlenreich der Erdmännchen einzudringen.

04:25 > 05:10

Animal Farm Michigan - Zuflucht für Tiere

Auf die Weide!

Auf die Weide!

Endlich Frühling! Nach dem harten Winter in Michigan wird es allmählich wärmer und auf dem Tierrettungshof der McKernans steht jede Menge Arbeit an. Bei den Schafen müssen die Klauen geschnitten werden und Tierwohl-Chefin Christine bereitet sich auf einen Impfmarathon bei den Ziegen vor. Denn bevor die Wiederkäuer zum Grasen auf die Weide dürfen, ist eine gründliche Gesundheitsvorsorge Pflicht. Später brechen Dan und Kelly zu einer Rettungsmission nach Iowa auf. Im 9 Stunden entfernten Nora Springs wollen sie ein Lamm namens Ginger abholen, das dringend orthopädische Unterstützung benötigt.

05:10 > 05:55

Pitbulls auf Bewährung

Der ängstliche Bloodhound

Der ängstliche Bloodhound

Für einen Außeneinsatz tut sich Tierschützerin Tia Torres mit Kollege Country Matt zusammen. Gemeinsam wollen sie einen aggressiven Bloodhound in Augenschein nehmen, der dem lokalen Tierheim Sorgen bereitet. Die Hündin hat bereits Artgenossen attackiert und reagiert auch auf Menschen extrem sensibel. Tias Plan: In einer sicheren Umgebung soll der ängstliche Bloodhound zur Ruhe kommen und sich an einen friedlichen Umgang mit anderen gewöhnen. Später ist Marissa zu Besuch in „Villalobos“. Die Jurastudentin lebt in New Orleans und ist auf der Suche nach einem vierbeinigen Freund und Jogging-Partner.

05:55 > 06:40

Pitbulls auf Bewährung

Ein Herz für alte Hunde

Ein Herz für alte Hunde

Joe und Cathy sind extra aus Massachusetts angereist, um einen Hund zu adoptieren. Der gesuchte Vierbeiner soll kinderlieb sein und auch Motorengeräusche gut vertragen. Denn Familienpapa Joe arbeitet als Lkw-Fahrer und er plant, seinen neuen Hund gelegentlich mit auf die Truck-Tour zu nehmen. Auch Tania und Mariah bekommen es diesmal mit brenzligem Autoverkehr zu tun: An einem vielbefahrenen Highway soll sich ein herrenloser Streuner herumtreiben, der scheinbar keine Angst vor gefährlichen Blechkarossen hat! Daher ist Eile geboten, damit das Tier nicht unter die Räder kommt...

06:40 > 07:30

Pitbulls auf Bewährung

Wieder vereint

Wieder vereint

Kürzlich ist der Hund von Cherry an Knochenkrebs gestorben. Jetzt ist die Tierfreundin und alte Bekannte von Chefin Tia in Villalobos zu Besuch, um einen Vierbeiner zu adoptieren. Da zuhause bei Cherry auch ihr 6-jähriger Enkel herumtollt, soll der neue Hund vor allem kinderlieb sein und nicht schnappen. Um die Familientauglichkeit von Kandidat Creole zu überprüfen, wird der hübsche Struppi kurzerhand ins Trainingscamp bei Kanani, Mariah und Luke geschickt. Später retten Lizzy und Elise eine herrenlose Hündin aus der Sommerhitze, die zum Glück an ihre besorgte Besitzerin zurückgegeben werden kann.

07:30 > 08:15

Die Baumhaus-Profis

Baumhaus for free

Baumhaus for free

Die Fernsehzuschauer haben entschieden: Familie Baines in Jim Thorpe, Pennsylvania, bekommt ein Baumhaus zum Nulltarif. Pete Nelson und sein Team besprechen mit den Gewinnern des gesponserten Wettbewerbs letzte Details. Sohn James war als Kind mit seinen Schwestern und seiner Mom oft in der freien Natur unterwegs. Sie ist alleinerziehend und musste immer viel arbeiten. Mit dem Gratis-Domizil im Geäst wollen sich die Kinder bei ihrer Mutter bedanken. Beim Anblick der chilligen Hütte mit Kamin und Weinbar verschlägt es Carrie den Atem.

08:15 > 09:00

Die Baumhaus-Profis

Deutsche Wertarbeit

Deutsche Wertarbeit

Pete Nelson besucht in Deutschland seinen ehemaligen Schützling Christopher Richter. Der Ex-Lehrling ist mittlerweile ein gestandener Baumhaus-Profi. In Uslar-Schönhagen haben Christopher und sein Team ein Hotel in den Blätterwald gezimmert. Dort können die Gäste in individuell gestalteten Unterkünften eine unvergessliche Nacht in den Baumwipfeln erleben. Das muss Pete sich unbedingt ansehen. In Bassum trifft der US-Amerikaner einen weiteren Meister des Fachs: Andreas Wenning entwirft moderne Erlebnisräume für Kinder und Erwachsene. Der erfahrene Architekt setzt bei der Baumhaus-Konstruktion auf innovative Technik.

09:00 > 09:45

Die Monster-Jäger - Bestien auf der Spur

Wilderer und Maskenmänner

Wilderer und Maskenmänner

Mit Wilderern legt man sich besser nicht an. Aber Buck und „Huckleberry“ fürchten sich weder vor mysteriösen Kreaturen noch vor bewaffneten „Hillbillys“. Deshalb nimmt das Duo in Wood County, West Virginia, die Spur der bösen Buben auf. Bei ihren Nachforschungen stoßen die Männer auf einen gestohlenen Truck. Aber was genau führen ihre Widersacher im Schilde? Die Unbekannten haben eine Falle der „Monster-Jäger“ zerstört - jemand versucht, dem Team gezielt in die Suppe zu spucken. Je mehr Buck und „Huckleberry“ über die Bande herausfinden, desto rätselhafter wird die Sache.

09:45 > 10:35

Die Monster-Jäger - Bestien auf der Spur

Trappers Verschwinden

Trappers Verschwinden

Ein Spiegel, ein Lautsprecher und eine Kamera: Buck, Jeff und „Huckleberry“ wurden von maskierten Männern in eine leer stehende Hütte verschleppt. Die Bruchbude sieht aus wie ein Verhörzimmer. Die Entführer schlagen dem Trio einen Deal vor: Die Männer sollen im Dark Forest die „Waldfrau“ einfangen - im Austausch für wichtige Informationen. Was würde „Trapper“ zu dieser Offerte sagen? Die „Monster-Jäger“ versuchen, ihren Anführer zu kontaktieren, aber der Jäger und Fallensteller ist nicht auffindbar. Und in „Trappers“ Haus sieht es aus, als wäre dort eine Bombe eingeschlagen.

10:35 > 11:20

Die Monster-Jäger - Bestien auf der Spur

Aufbruch in den Höllenwald

Aufbruch in den Höllenwald

„Trapper“ und seine Gefährten brechen mit einem mulmigen Gefühl im Bauch in den Dark Forest auf. Dort lagen die „Monster-Jäger“ schon einmal auf der Lauer, denn im Lee County sollen furchterregende Kreaturen ihr Unwesen treiben. Ein „Bigfoot“, ein schwarzer Wolf und eine mysteriöse „Waldfrau“: Die Männer wollen handfeste Beweise für die Existenz der rätselhaften Geschöpfe liefern - und sie nach Möglichkeit einfangen. Das Team errichtet auf einer Lichtung mit Baumstämmen, Holzpfählen und Zeltplanen ein Basislager und geht im US-Bundesstaat Virginia auf Spurensuche.

11:20 > 12:10

Tierpolizei Detroit

Folge 1

Folge 1

Nein

12:10 > 12:55

Tierpolizei Detroit

Folge 2

Folge 2

Nein

12:55 > 13:45

Tierpolizei Detroit

Folge 3

Folge 3

Nein

13:45 > 14:30

Wild Frank - Abenteuer in Afrika

Unterwegs mit den Khoi-San

Unterwegs mit den Khoi-San

Die San sind Jäger und Sammler. Sie haben sich im Laufe der Jahrhunderte perfekt an ihre Umgebung angepasst. Bei einem Marsch durch die afrikanische Savanne lernt Frank Cuesta die Lebensweise des indigenen Volkes kennen. Im staubigen Boden haben die San einige Wochen zuvor mit Wasser gefüllte Straußeneier vergraben, damit unterwegs die Kehle nicht austrocknet. Und wenn sie der Hunger plagt, buddeln die afrikanischen Ureinwohner einfach ein paar Wurzeln aus. Denn alles, was sie zum Überleben brauchen, finden sie in der Natur.

14:30 > 15:15

Tierarzt Dr. Jeff - Der Rocky Mountain Doc

Episode 39

Episode 39

Boston Terrier Creepy ist in keinem guten Zustand. Er hat Schnupfen, Nasenbluten und atmet schwer. Creepys Besitzer sind extrem um ihren geliebten Hund besorgt. Leider völlig zu Recht: Denn wie sich nach eingehender Untersuchung, mit Blutbild und Analyse von Gewebeproben, herausstellt, wird der 9-jährige Rüde von einem tödlichen Tumor geplagt. Später bekommen es Dr. Baier und Tierarztassistent Hector mit einer wilden Horde Borstentiere zu tun. Bei der Non-Profit-Organisation „Hog Haven“ sind nämlich 65 gerettete Schweine untergekommen - und die benötigen dringend medizinische Grundversorgung.

15:15 > 16:05

Tierarzt Dr. Jeff - Der Rocky Mountain Doc

Episode 40

Episode 40

Mit rund 100.000 Patient:innen und einem Team von 30 Mitarbeiter:innen zählt Dr. Jeff aus Denver, Colorado, zu den meistbeschäftigten Tierärzt:innen der USA. Erster Patient ist heute Hund „Gus', der von seiner besorgten Besitzerin Kim in die Praxis gebracht wird. Gus zittert am ganzen Körper, kann nichts bei sich behalten und hat sich innerhalb der vergangenen Stunden 25mal übergeben. Die Röntgenaufnahmen zeigen, dass ein Gegenstand im Darm des Hundes steckengeblieben ist, was zur Perforierung der Darmwand und schließlich zum Tod führen kann. Gus muss sofort operiert werden. Außerdem in dieser Episode: Eine verletzte Zwergziege und ein Hund mit kompliziertem Oberschenkelbruch.

16:05 > 16:50

Die Aquarium-Profis

Episode 43

Episode 43

Ein Aquarium in Form einer Weinflasche: In dieser Folge bauen Wayde King und Brett Raymer einen Fish-Tank für einen Spirituosenladen. Das 5000-Liter-Becken wird auf einem 90 Zentimeter hohen Sockel installiert. Im Wasser tummeln sich Schwalbenschwänzchen und Rotmeerdoktorfische, die durch malerische Weinberge schwimmen. Die Hügellandschaft aus Styropor wird mit Polygel überzogen, damit sich keine Giftstoffe bilden. Und da Wein gut zu Fisch passt, können sich die Kunden zudem aus einem integrierten Zapfhahn edle Tropfen abfüllen.

16:50 > 17:35

Die Aquarium-Profis

Episode 44

Episode 44

Der frühe Vogel fängt den Wurm, sagt ein Sprichwort. Dennoch kommt es selten vor, dass die Aquarium-Profis mit dem ersten Hahnenschrei aufstehen. Trotzdem haben Wayde King und Brett Raymer bis dato noch jeden Liefertermin eingehalten. In dieser Folge macht das kongeniale Duo jedoch eine Ausnahme, denn Baseballspieler Shane Victorio hat angerufen. Der zweimalige World-Series-Gewinner stammt aus Hawaii und hätte in den eigenen vier Wänden gern etwas, das ihn an seine Heimat erinnert - mit schwarzem Sand, Korallen und farbenprächtigen Fischen.

17:35 > 18:20

Lone Star Law - Die Gesetzeshüter von Texas

Episode 30

Episode 30

Ein Farmbesitzer hat auf seinem Grundstück einen flugunfähigen Weißkopfseeadler entdeckt, aber die „Texas Game Wardens“ können auf den ersten Blick keine äußeren Verletzungen erkennen. Deshalb soll ein Tierarzt klären, was dem angeschlagenen Greifvogel fehlt. Am Nordufer des Rio Grande sind die Mitarbeiter des „Park and Wildlife Departments“ ebenfalls auf Hilfe angewiesen. Dort kommen Grenzschützer der US Border Patrol zum Einsatz, denn illegale Einwanderer versuchen, in der Nähe von Laredo einen Kontrollpunkt zu umgehen.

18:20 > 19:10

Lone Star Law - Die Gesetzeshüter von Texas

Episode 31

Episode 31

„Texas Game Warden“ Kegan Gould ist mit seinem Patrouillenboot auf dem Rio Grande unterwegs. Dort soll der Jagdhüter gemeinsam mit den Beamten des Laredo Police Departments eine Leiche aus dem Wasser bergen. Der Mann hat vermutlich versucht, illegal die Landesgrenze zu überqueren - dabei ist er im Fluss ertrunken. Im Hardin County halten die Mitarbeiter des „Park and Wildlife Departments“ anschließend Ausschau nach einem angeschossenen Berglöwen. Die Raubkatze soll im „Lone Star State“ in ein Wohngebiet eingedrungen sein.

19:10 > 19:55

Der Katzenflüsterer

Die Anti-Trauma-Therapie

Die Anti-Trauma-Therapie

Wenn Katzenhalter an ihre Grenzen stoßen und Beziehungen bedroht sind, ist Tierpsychologe Jackson Galaxy oft die letzte Rettung - egal wie groß die Verzweiflung ist. Heute besucht er Greg, Dina und deren Katze Mia. Das ohnehin schlechte Benehmen der dreijährigen Schildplattkatze hat sich nach einem Hausbrand weiter verschlimmert, worunter vor allem Tochter Makenna zu leiden hat. Die 14-Jährige wird von Mia ständig attackiert. Sobald sie in ihre Nähe kommt, stürzt sich der pelzige Teufel auf ihre Beine. Doch auch der Rest der Familie ist vor Mias Angriffen nicht sicher, so dass Vater Greg das kleine Monster am liebsten ins Tierheim bringen würde.

19:55 > 20:40

Der Katzenflüsterer

Vincent liebt die Freiheit

Vincent liebt die Freiheit

Jackson Galaxy trifft sich mit Andy, Alyssa und deren Kater Tosh. Seitdem Andy bei Alyssa wohnt, werden er und seine Tochter von Tosh dermaßen schikaniert, dass er am liebsten wieder ausziehen würde. Der dreijährige Stubentiger kratzt, beißt, faucht und knurrt, bis alle in Deckung gehen. Vor allem das neunjährige Mädchen hat unter Tosh zu leiden und bereits einige böse Verletzungen davongetragen. Seit der Kater quer über Annettes Auge gekratzt hat, traut sie sich nicht mehr in seine Nähe. Aus diesem Grund möchte Andy das Fellmonster am liebsten ins Tierheim abschieben, doch Alyssa hofft auf Jackson und seine Fähigkeiten.

20:40 > 21:30

Pitbulls auf Bewährung

Rettung in letzter Sekunde

Rettung in letzter Sekunde

Lizzy und Matt rücken aus, um einen jungen orientierungslosen Hund vom Straßenrand zu retten. Als sie den Kleinen genauer in Augenschein nehmen, wird klar, dass dem Vierbeiner weit mehr fehlt, als Herrchen oder Frauchen. Auch bei der zweiten Rettungsaktion geht es um Leben und Tod: Ein Pitbull wurde angeschossen und einfach seinem Schicksal überlassen. Jetzt zählt jede Sekunde!

21:30 > 22:15

Pitbulls auf Bewährung

Kein Job für schwache Nerven

Kein Job für schwache Nerven

In einer Problemgegend am Stadtrand ist eine Hündin der Sommerhitze schutzlos ausgeliefert. Dann der Schock: Als Matt versucht sich dem Pitbull zu nähern, geht dieser sofort zum Angriff über! Zum Glück nur eine Schein-Attacke, aber der Schreck sitzt sogar bei Tierschützer Matt tief in den Knochen. Jetzt muss Kollegin Tania ran und bei dem völlig verängstigten Vierbeiner ihr Glück probieren.

22:15 > 23:00

Bronx Zoo - Tierpark der Superlative

Kleine Tiger werden groß

Kleine Tiger werden groß

James „Jim“ Breheny ist Tierschützer mit Leib und Seele: Bereits als 14-jähriger Teenager begann seine Karriere im New Yorker Bronx Zoo. Heute ist er nicht nur Zoodirektor, sondern auch Vizepräsident der weltweit tätigen Naturschutzorganisation „Wildlife Conservation Society“. In dieser Folge stellt der charismatische Tierparkchef seine menschlichen sowie tierischen Schützlinge vor. Von den Tigerbabys Nadja und Azul, die von ihrer Mutter verstoßen wurden, über das Brutverhalten indonesischer Hammerhühner bis zum medizinischen Eingriff im Gorillagehege: Der Rundgang führt einmal quer durch den größten städtischen Zoo Amerikas und zeigt dabei die vielfältigen Arbeitsbereiche der Tierpfleger.

23:00 > 23:45

Bronx Zoo - Tierpark der Superlative

Seelöwenumzug

Seelöwenumzug

Im Bronx Zoo hat Tierparkdirektor Jim Breheny das Sagen. Aber im Seelöwen-Pool ist Clyde der Chef: Das 358 Kilogramm schwere Alphatier stammt eigentlich aus Kalifornien. Doch dort bereitete der hungrige Bulle der Fischereibehörde ernsthafte Sorgen. Denn Clydes ungezügelter Appetit brachte sogar eine geschützte Lachsart in Bedrängnis. Anstatt den Seelöwen abzuschießen, wurde er kurzerhand gemeinsam mit einigen Artgenossen nach New York umgesiedelt - und jetzt geht das große Fressen an der Ostküste weiter! Außerdem in dieser Folge: Reptilienfütterung im Reich des Felsenpython und Flamingo-Dame Dinky muss unters Messer.

23:45 > 00:35

Lone Star Law - Die Gesetzeshüter von Texas

Episode 1

Episode 1

Hausdurchsuchung im Calhoun County! Chelsea Bailey und ihr Mann Ben arbeiten im „Lone Star State“ für die Jagdaufsicht. Das Paar nimmt in dieser Folge einen Mann ins Visier, der auf einem Privatgrundstück ein Wildschwein erlegt haben soll. Als der Landbesitzer daraufhin mit dem Fremden reden wollte, reagierte dieser sehr aggressiv. Der Verdächtige ist vorbestraft wegen häuslicher Gewalt. Deshalb wissen die Gesetzeshüter nicht, was sie bei ihrem Einsatz erwartet. „Texas Game Warden“ Morgan Inman sorgt unterdessen am Badesee für Recht und Ordnung.

00:00
00:30
01:00
01:30
02:00
02:30
03:00
03:30
04:00
04:30
05:00
05:30
06:00
06:30
07:00
07:30
08:00
08:30
09:00
09:30
10:00
10:30
11:00
11:30
12:00
12:30
13:00
13:30
14:00
14:30
15:00
15:30
16:00
16:30
17:00
17:30
18:00
18:30
19:00
19:30
20:00
20:30
21:00
21:30
22:00
22:30
23:00
23:30
00:00

23:45 > 00:35

Lone Star Law - Die Gesetzeshüter von Texas

Episode 1

Episode 1

Hausdurchsuchung im Calhoun County! Chelsea Bailey und ihr Mann Ben arbeiten im „Lone Star State“ für die Jagdaufsicht. Das Paar nimmt in dieser Folge einen Mann ins Visier, der auf einem Privatgrundstück ein Wildschwein erlegt haben soll. Als der Landbesitzer daraufhin mit dem Fremden reden wollte, reagierte dieser sehr aggressiv. Der Verdächtige ist vorbestraft wegen häuslicher Gewalt. Deshalb wissen die Gesetzeshüter nicht, was sie bei ihrem Einsatz erwartet. „Texas Game Warden“ Morgan Inman sorgt unterdessen am Badesee für Recht und Ordnung.

00:35 > 01:20

Pitbulls auf Bewährung

Ein Tag, wie er im Buche steht

Ein Tag, wie er im Buche steht

Ein großer Tag für Familie Torres: Die Hochzeit von Kanani und M2 steht kurz bevor! Nach 6 gemeinsamen Jahren will sich das Paar endlich das Jawort geben. Dabei ist standesgemäß noch einiges zu tun. Ein romantisches Ehegelübde vorbereiten, Festschmaus organisieren oder sich um das Feintuning am Outfit kümmern - der Hochzeitsendspurt wird auf jeden Fall sportlich. Aber auch im „Villalobos Rescue Center“ steht die Zeit nicht still. Jenny und Joey sind aus Florida angereist, um einen Hund zu adoptieren und Bewährungshäftling Jammall hat in seiner Nachbarschaft einen Vierbeiner entdeckt, der dringend Hilfe braucht.

01:20 > 02:05

Pitbulls auf Bewährung

Hundeschicksal

Hundeschicksal

Tia Torres und das Team vom „Villalobos Rescue Center“ kümmern sich nicht nur beruflich um vernachlässigte Vierbeiner. Mehrere schwanzwedelnde Schlumpis haben die Tierretter natürlich auch ganz privat bei sich zuhause aufgenommen. So sind einige Freundschaften fürs Leben entstanden. Da wäre zum Beispiel Hündin Attackapaw: Ein Pitbull-Catahoula-Mischling, den Tia trotz seines anfangs aggressiven Verhaltens selbst adoptiert hat. Später berichten auch Tochter Tania, Schwiegersohn Marcel und Mitarbeiter Earl von ganz besonderen Hunden, die ihre Herzen im Sturm erobert haben.

02:05 > 02:50

Pitbulls auf Bewährung

Ängste und Instinkte

Ängste und Instinkte

Julie und Eric sind aus Wisconsin angereist, um bereits zum zweiten Mal einen „Villalobos“-Hund zu adoptieren. Da die beiden im Sommer viel Zeit auf dem Wasser verbringen, sucht das Paar einen kleineren Hund, den sie mit auf ihr Boot nehmen können. Mit einem „Boat Check“ im Bayou soll überprüft werden, ob Hündin Minipants das Zeug zur Wasserratte hat. Später setzt Bewährungshäftling Jammall durch unentschuldigtes Fehlen seinen Job aufs Spiel und Tania rückt mit Schwester Mariah zu einer gemeinsamen Rettungsaktion aus: Eine streunende und unterernährte Hündin hat sich unter einem Container versteckt!

02:50 > 03:40

Bronx Zoo - Tierpark der Superlative

Kleine Tiger werden groß

Kleine Tiger werden groß

James „Jim“ Breheny ist Tierschützer mit Leib und Seele: Bereits als 14-jähriger Teenager begann seine Karriere im New Yorker Bronx Zoo. Heute ist er nicht nur Zoodirektor, sondern auch Vizepräsident der weltweit tätigen Naturschutzorganisation „Wildlife Conservation Society“. In dieser Folge stellt der charismatische Tierparkchef seine menschlichen sowie tierischen Schützlinge vor. Von den Tigerbabys Nadja und Azul, die von ihrer Mutter verstoßen wurden, über das Brutverhalten indonesischer Hammerhühner bis zum medizinischen Eingriff im Gorillagehege: Der Rundgang führt einmal quer durch den größten städtischen Zoo Amerikas und zeigt dabei die vielfältigen Arbeitsbereiche der Tierpfleger.

03:40 > 04:25

Bronx Zoo - Tierpark der Superlative

Seelöwenumzug

Seelöwenumzug

Im Bronx Zoo hat Tierparkdirektor Jim Breheny das Sagen. Aber im Seelöwen-Pool ist Clyde der Chef: Das 358 Kilogramm schwere Alphatier stammt eigentlich aus Kalifornien. Doch dort bereitete der hungrige Bulle der Fischereibehörde ernsthafte Sorgen. Denn Clydes ungezügelter Appetit brachte sogar eine geschützte Lachsart in Bedrängnis. Anstatt den Seelöwen abzuschießen, wurde er kurzerhand gemeinsam mit einigen Artgenossen nach New York umgesiedelt - und jetzt geht das große Fressen an der Ostküste weiter! Außerdem in dieser Folge: Reptilienfütterung im Reich des Felsenpython und Flamingo-Dame Dinky muss unters Messer.

04:25 > 05:10

Lone Star Law - Die Gesetzeshüter von Texas

Episode 1

Episode 1

Hausdurchsuchung im Calhoun County! Chelsea Bailey und ihr Mann Ben arbeiten im „Lone Star State“ für die Jagdaufsicht. Das Paar nimmt in dieser Folge einen Mann ins Visier, der auf einem Privatgrundstück ein Wildschwein erlegt haben soll. Als der Landbesitzer daraufhin mit dem Fremden reden wollte, reagierte dieser sehr aggressiv. Der Verdächtige ist vorbestraft wegen häuslicher Gewalt. Deshalb wissen die Gesetzeshüter nicht, was sie bei ihrem Einsatz erwartet. „Texas Game Warden“ Morgan Inman sorgt unterdessen am Badesee für Recht und Ordnung.

05:10 > 05:55

Pitbulls auf Bewährung

Ein Tag, wie er im Buche steht

Ein Tag, wie er im Buche steht

Ein großer Tag für Familie Torres: Die Hochzeit von Kanani und M2 steht kurz bevor! Nach 6 gemeinsamen Jahren will sich das Paar endlich das Jawort geben. Dabei ist standesgemäß noch einiges zu tun. Ein romantisches Ehegelübde vorbereiten, Festschmaus organisieren oder sich um das Feintuning am Outfit kümmern - der Hochzeitsendspurt wird auf jeden Fall sportlich. Aber auch im „Villalobos Rescue Center“ steht die Zeit nicht still. Jenny und Joey sind aus Florida angereist, um einen Hund zu adoptieren und Bewährungshäftling Jammall hat in seiner Nachbarschaft einen Vierbeiner entdeckt, der dringend Hilfe braucht.

05:55 > 06:45

Pitbulls auf Bewährung

Hundeschicksal

Hundeschicksal

Tia Torres und das Team vom „Villalobos Rescue Center“ kümmern sich nicht nur beruflich um vernachlässigte Vierbeiner. Mehrere schwanzwedelnde Schlumpis haben die Tierretter natürlich auch ganz privat bei sich zuhause aufgenommen. So sind einige Freundschaften fürs Leben entstanden. Da wäre zum Beispiel Hündin Attackapaw: Ein Pitbull-Catahoula-Mischling, den Tia trotz seines anfangs aggressiven Verhaltens selbst adoptiert hat. Später berichten auch Tochter Tania, Schwiegersohn Marcel und Mitarbeiter Earl von ganz besonderen Hunden, die ihre Herzen im Sturm erobert haben.

06:45 > 07:30

Pitbulls auf Bewährung

Ängste und Instinkte

Ängste und Instinkte

Julie und Eric sind aus Wisconsin angereist, um bereits zum zweiten Mal einen „Villalobos“-Hund zu adoptieren. Da die beiden im Sommer viel Zeit auf dem Wasser verbringen, sucht das Paar einen kleineren Hund, den sie mit auf ihr Boot nehmen können. Mit einem „Boat Check“ im Bayou soll überprüft werden, ob Hündin Minipants das Zeug zur Wasserratte hat. Später setzt Bewährungshäftling Jammall durch unentschuldigtes Fehlen seinen Job aufs Spiel und Tania rückt mit Schwester Mariah zu einer gemeinsamen Rettungsaktion aus: Eine streunende und unterernährte Hündin hat sich unter einem Container versteckt!

07:30 > 08:15

Redwood Kings - Träume aus Holz

Die Museumsschiffe

Die Museumsschiffe

Bill Rogerson leitet das Aquatarium von Ontario. Die „Redwood Kings“ sollen für die 2000 Quadratmeter große Touristenattraktion, in der man viel über die Tier- und Pflanzenwelt am Sankt-Lorenz-Strom lernen kann, zwei originalgetreue historische Schiffsnachbauten konstruieren - die HMS Ontario und den Dampfer SS-Kingston. Anhand von Modellen schätzen die Profi-Handwerker die Holzmengen für die Spanten ein. Parallel arbeiten die Zwillingsbrüder an einer Figur für eine Kunstausstellung.

08:15 > 09:00

Redwood Kings - Träume aus Holz

Die Weihnachtsüberraschung

Die Weihnachtsüberraschung

Kurz vor Weihnachten versinken die „Redwood Kings“ in Arbeit, doch diese Anfrage konnten die Profi-Handwerker einfach nicht ablehnen. Ron und John Daniels bauen dieses Mal ein Baumhaus für ein Sozialprojekt: Im Blue Butterfly Village in San Pedro leben Ex-Soldatinnen, die von Obdachlosigkeit bedroht waren, mit ihren Kindern. Dort gibt es 76 Wohneinheiten. Was fehlt, ist ein cooler Spielplatz für die Kids. Doch dieser Notstand ist sehr bald behoben, denn der Auftrag ist für die Zwillingsbrüder eine Herzensangelegenheit.

09:00 > 09:45

Redwood Kings - Träume aus Holz

Die Da-Vinci-Windmühle – Teil 1

Die Da-Vinci-Windmühle – Teil 1

Im letzten Jahr haben Ron und John Daniels auf der IAAPA, der größten Vergnügungsparkmesse der Welt, mit einem hölzernen Dschungelhütten-Stand für Aufsehen gesorgt. In diesem Jahr wollen die „Redwood Kings“ dort mit einem spektakulären Da-Vinci-Haus neue Kunden anlocken. Die Werkstatt des berühmten Künstlers dient den Profi-Handwerkern dabei als Vorbild. Die mittelalterliche Windmühlen-Konstruktion mit acht Flügeln, Glasfenstern und Schindeln auf dem Dach ist fast zehn Meter hoch.

09:45 > 10:10

Animal Airport – Wenn Tiere reisen

Rätselhafte Blutspur

Rätselhafte Blutspur

Von den Millionen Tieren, die pro Jahr in Heathrow ankommen, sind rund 10.000 Hunde. Und 300 von ihnen haben eine medizinische Funktion. Heute trifft Therapie-Hund Louie ein. Er kommt aus der Schweiz und muss weiter nach San Francisco. Menschen mit Depressionen oder Panikattacken nehmen solche Tiere mit in die Kabine, um entspannter zu sein. In Großbritannien bereiten sich Polizei und Tierschützer inzwischen vor, einen Privat-Zoo aufzulösen. Die Bewohner sollen fürs erste in der Station am Flughafen untergebracht werden, aber der Einsatz ist geheim. Außerdem in dieser Folge: Eine Tarantel macht sich selbstständig, und Grace verläuft sich mit einem Hund.

10:10 > 10:35

Animal Airport – Wenn Tiere reisen

Stuart und der Nasenbär

Stuart und der Nasenbär

Im Moment platzt das Animal Reception Centre aus allen Nähten. Bei der Razzia in einem Privat-Zoo sind über 40 exotische Tiere beschlagnahmt worden, die am Flughafen untergebracht werden, bis sie eine neue Heimat finden. Da die meisten nicht artgerecht gehalten wurden und in einem schlechten Zustand sind, müssen sie in der Station aufgepäppelt werden. Im Mittelpunkt stehen dabei sieben Erdmännchen, vier Eulen, zwei Nasenbären und ein Stinktier, die Veterinär Steve besonders unter die Lupe nimmt. Außerdem in dieser Episode der Doku-Serie: Ein blinder Passagier, der aus dem Bauch eines Flugzeugs geholt wird, und eine wertvolle Katze ohne Fell.

10:35 > 11:25

Tierpolizei Detroit

Folge 12

Folge 12

Detroit im US-Bundesstaat Michigan: Im Großstadtdschungel der Auto-Metropole geraten Tiere immer wieder unter die Räder. Verirrte Vierbeiner, ausgesetzte Hunde oder exotische Exemplare, die eigentlich in tropischen Gefilden zuhause sind: Wo Mensch und Tier auf engem Raum zusammen leben, sind Konflikte leider oft vorprogrammiert. Doch zum Glück gibt es die erfahrenen Einsatzkräfte der „Michigan Humane Society“, die immer dann zur Stelle sind, wenn Tiere in Not geraten sind. Diese Dokumentarserie begleitet Mark Ramos, Debby MacDonald und ihre Kollegen bei den Rettungsaktionen in der „Motor City“.

11:25 > 12:10

Tierpolizei Detroit

Folge 13

Folge 13

Detroit im US-Bundesstaat Michigan: Im Großstadtdschungel der Auto-Metropole geraten Tiere immer wieder unter die Räder. Verirrte Vierbeiner, ausgesetzte Hunde oder exotische Exemplare, die eigentlich in tropischen Gefilden zuhause sind: Wo Mensch und Tier auf engem Raum zusammen leben, sind Konflikte leider oft vorprogrammiert. Doch zum Glück gibt es die erfahrenen Einsatzkräfte der „Michigan Humane Society“, die immer dann zur Stelle sind, wenn Tiere in Not geraten sind. Diese Dokumentarserie begleitet Mark Ramos, Debby MacDonald und ihre Kollegen bei den Rettungsaktionen in der „Motor City“.

12:10 > 13:00

Die Beckenbauer - Pools der Superlative

Die Dschungel-Lagune

Die Dschungel-Lagune

John Belsito und seine Freundin Brenda sind sich einig: Das altmodische Beton-Monstrum auf ihrem Grundstück in der Nähe von Tampa Bay muss weg. Stattdessen wünschen sich die beiden eine Badelandschaft mit Dschungel-Ambiente. Ein Whirlpool und eine Outdoor-Küche wären auch nicht schlecht. Lässt sich das innerhalb von zehn Wochen machen? Aber sicher! Lucas Congdon und sein Team entwerfen für das Paar eine Hinterhof-Lagune, die keine Wünsche offen lässt - mit zwei Grotten, einem Wasserfall und jeder Menge Grünpflanzen.

13:00 > 13:45

Die Beckenbauer - Pools der Superlative

Der Ozean-Garten

Der Ozean-Garten

Florida-Kalkstein und Sand auf dem Grund: Lucas Congdon und sein Team entwerfen für ihre Kundschaft im historischen Fischerdorf Cortez am Golf von Mexiko eine Badelandschaft mit Ozean-Flair. Dort haben sich Craig und Cat Scherer ein Traumhaus gekauft. In ihrem neuen Pool haben bis zu 20 Leute Platz - ohne, dass es eng wird. Dort kann das Paar zukünftig ultracoole Partys feiern. Absoluter Blickfang der Konstruktion ist eine Fels-Wasserwand. Außerdem gibt es Sitzgelegenheiten mit Massagedüsen.

13:45 > 14:10

Freestyle-Fischen mit Eric Young

Eisfischen in Minnesota

Eisfischen in Minnesota

In Walker, Minnesota, herrscht Volksfeststimmung. Auf dem zugefrorenen Leech Lake feiern mehr als 10 000 Menschen das alljährliche International Eelpout Festival. Dabei wird viel Dosenbier konsumiert, und einige Unverfrorene stürzen sich trotz grimmiger Kälte beim sogenannten „Polar Plunge“ ins eisige Nass. Geangelt wird dort ebenfalls - und zwar Quappen. Die nachtaktiven Raubfische werden bis zu 30 Kilo schwer. Feierbiest Eric Young darf bei so einer Party natürlich nicht fehlen.

14:10 > 14:35

Freestyle-Fischen mit Eric Young

Eisige Aussichten

Eisige Aussichten

Die Winter in Montreal sind eisig kalt. Temperaturen weit unter null sind in der Millionenmetropole absolut keine Seltenheit. Deshalb suchen einige dort den ganz besonderen Kick, um sich warm zu halten - so auch Speertaucher Rene Potvin. Der Extremangler macht in Kanada Jagd auf Schwarzbarsche und lädt Eric in dieser Episode zu einem Apnoetauchgang unter dem Eis ein.

14:35 > 15:20

Die Tierärzte von Houston

Trauriger Abschied

Trauriger Abschied

Sein eigenes Haustier zu behandeln kann echt fies sein. Diese Erfahrung muss Dr. Ross heute machen. Denn Bartagame BD ist an einem Aneurysma schwer erkrankt. Trotz bester medizinischer Versorgung ist es leider unklar, ob es der geliebte Familiendrache schaffen wird. Parallel dazu strömen jede Menge andere Patienten in die Klinik. Hund Niko ist völlig entkräftet und kommt an den Tropf, bei Siberian Husky Chocolate steht eine Knie-OP auf dem Programm und irgendetwas hat Widderkaninchen Harvey den Kopf verdreht - aber was? Erst das Laborergebnis bringt Klarheit: Das pelzige Schlappohr leidet an einer Pseudomonas-Infektion!

15:20 > 16:05

Die Tierärzte von Houston

Überraschung auf vier Pfoten

Überraschung auf vier Pfoten

Dr. Diarra Blue versucht das Leben von Dalmatiner Medic zu retten. In einer schwierigen Operation muss der Tierarzt einen Grapefruit-großen Tumor aus dem Kopf des Vierbeiners entfernen. Selbst für den erfahrenen Veterinär ist der komplexe Eingriff eine echte Herausforderung - und für Medic ein Kampf auf Leben und Tod! Auch Kollege Dr. Lavigne nimmt heute die Rolle des Hunderetters ein: Boxer-Mischling Lexi muss nämlich wegen einem schmerzhaften Kreuzbandriss unters Messer. Später landet Chinchilla Jingles im Behandlungszimmer und Dr. Ross setzt alles daran, einen Assistenzhund für seinen Bruder Ted zu finden.

16:05 > 16:50

Die Tierärzte von Houston

Ein Welpe in Lebensgefahr

Ein Welpe in Lebensgefahr

Boxer-Welpe Marshall ist mit deformierten Vorderpfoten zur Welt gekommen. Leidet der Kleine möglicherweise an Rachitis, die durch Vitamin-D-Mangel ausgelöst werden kann? Oder steckt eine Erbkrankheit dahinter? Tierarzt Dr. Ross nimmt den jungen Vierbeiner genau unter die Lupe, um die passende Therapie herauszufinden. Später muss Malteser Max wegen Verdacht auf Hundegrippe in Quarantäne und Katze Litters macht das Leben ihrer Freunde zur Hölle. Denn der gestresste Stubentiger uriniert wild im ganzen Haus herum. Ist der heimische Staubsaugerroboter für das Malheur verantwortlich?

16:50 > 17:35

Bronx Zoo - Tierpark der Superlative

Ein Stück Madagaskar

Ein Stück Madagaskar

Eisbär Tundra muss für eine ärztliche Untersuchung in Vollnarkose versetzt werden. Das sanftmütige Ungetüm lässt die Prozedur wohl oder übel über sich ergehen. Dennoch müssen die erfahrenen Veterinäre das Raubtier jede Sekunde im Blick behalten. Sollte Tundra unerwartet aufwachen, hätte das fatale Folgen für das gesamte Team. Später stattet Tierpflegerin Katherine Lamattina den Tiger-Geschwistern Nadia und Azul einen Besuch ab. Die drei kennen sich bereits seit frühester Kindheit, auch wenn der Raubkatzen-Nachwuchs langsam aber sicher beginnt, sein eigenes Revier abzustecken. Weitere tierische Momente: ein Spezial-Aquarium für urtümliche Wesen und die Lemuren aus Madagaskar sind los!

17:35 > 18:25

Bronx Zoo - Tierpark der Superlative

Das Bären-Paradies

Das Bären-Paradies

Die Braunbären im New Yorker Bronx Zoo haben normalerweise ein recht gemütliches Leben. Damit die neugierigen Allesfresser in ihrem weitläufigen Außengehege nicht auf dumme Gedanken kommen, lässt sich Tierpflegerin Caitlin Mason immer wieder etwas Neues für ihre pelzigen Freunde einfallen. Heute steht Nahrungssuche auf dem Programm. Man nehme ein Bambusrohr, fülle es mit schmackhafter Erdnussbutter und lasse dem Spieltrieb der Bären freien Lauf! Außerdem in dieser Episode: Erdferkel Amani muss zum Tierarzt. Der nachtaktive Insektenfresser hat eine Entzündung im Mund, die dringend behandelt werden soll. Später wird ein Eulenzuchtprogramm in Zusammenarbeit mit dem Queens Zoo umgesetzt.

18:25 > 19:10

Bronx Zoo - Tierpark der Superlative

Hinkefuß-Känguru

Hinkefuß-Känguru

Ausgewachsene Gangesgaviale können einen Länge von bis zu sechs Metern erreichen. Charakteristisch ist die schmale lange Schnauze der Tiere, die zur Ordnung der Krokodile gehören. Zahlreiche Gavialarten sind bereits ausgestorben - und auch der Gangesgavial ist stark bedroht! Daher geben sich die Tierpfleger im „Bronx Zoo“ besondere Mühe, die gepanzerten Fischfresser mit allem zu versorgen, was ihnen schmeckt. Aber wie trainiert man eine Horde hungriger Gaviale, geduldig auf ihr Futter zu warten? Genau das versucht das Zoopersonal jetzt herauszufinden. Außerdem in dieser Folge: Känguru Dave darf zur Kryotherapie und ein winziges Zwergseidenäffchen bringt ein noch kleineres Baby zur Welt.

19:10 > 19:55

Die Tierärzte von Houston

Der Ziegen-Notruf

Der Ziegen-Notruf

Eine Landwirtin bittet die Veterinäre des „Cy-Fair Animal Hospital“ um ungewöhnliche Hilfe: Damit die Tiere auf dem weitläufigen Gelände außerhalb von Houston nicht verloren gehen, soll eine ganze Ziegenherde mit GPS-Sendern versehen werden. Kein Problem für die Tierärzte, die den Außeneinsatz auf der Ranch als willkommene Abwechslung sehen. Unterdessen hält Dr. Lavigne im Krankenhaus die Stellung. Besorgte Hundebesitzer bringen Welpe Thanos mit akuten Beschwerden in die Klinik. Was sich nach ausgiebiger Untersuchung im Verdauungstrakt des Vierbeiners findet, ist jedoch für alle Beteiligten eine große Überraschung - und das Herrchen bekommt endlich seinen verloren gegangenen Socken wieder!

19:55 > 20:40

Die Baumhaus-Profis

Roderick, übernehmen Sie!

Roderick, übernehmen Sie!

In dieser Folge stellt Pete Nelson einen Künstler aus Manhattan vor. Roderick Romero hat schon Baumhäuser für Sting, Val Kilmer und Julianne Moore gebaut. Der Visionär ist ein Meister seiner Zunft und verwendet bei der Arbeit gerne Altmaterialien. Für seine Kunden John und Deirdre entwirft Roderick in Mystic, Connecticut, einen sechseckigen Familienunterschlupf mit Bibliothek und Panoramablick. Das zweigeschossige Domizil in den Baumwipfeln ist über eine Treppe zugänglich, die wie bei einem Biberdamm mit Treibholzgeäst verwoben ist.

20:40 > 21:30

Die Baumhaus-Profis

Echte Meisterstücke

Echte Meisterstücke

Schöner wohnen in der Baumkrone: Spitzenarchitekt Pete Nelson und sein Team zimmern ihren Kunden mit Hammer, Kreissäge und Akku-Bohrer luxuriöse Traumpaläste in den Blätterwald. Vom Kaminofen über die gemütliche Sitzecke bis hin zur Sonnenterrasse mit Panoramablick: Jedes Domizil ist perfekt auf die Wünsche der künftigen Eigentümer zugeschnitten. In diesem Best-of-Special versammeln sich die Baumhaus-Profis am Lagerfeuer und lassen dort noch einmal ihre spannendsten Projekte Revue passieren.

21:30 > 22:15

Die Terrarien-Profis

Im Zeichen der Schlange

Im Zeichen der Schlange

Amanda und Sean betreiben einen Tattoo-Shop und haben ihre Haustiere auch bei der Arbeit gerne um sich. Jetzt sollen die beiden Albino-Boas Bob und Stella einen neuen Lebensraum bekommen. Die Idee: zwei geräumige Terrarien im kunstvoll-japanischen Stil. Neben Wärmelampe, Kletterbaum und Wasserstelle kommen clevere Designelemente wie Samurai-Schwerter und Pagoden-Miniatur dazu. Der einzige Haken an der Sache? Die Neueröffnung des Studios ist bereits in fünf Tagen! Da müssen Reptilienspezialist Greg und seine Terrarien-Truppe Nachtschichten in der Werkstatt einlegen, um rechtzeitig abzuliefern.

22:15 > 23:45

Pitbulls auf Bewährung

Ein Hund weint

Ein Hund weint

Ex-Knacki Earl Moffet gehört seit langem zur „Villalobos“-Familie. Auch wenn er wegen einer Dummheit noch einmal zwei Jahre auf Bewährung bekommen hat, kann sich Chefin Tia komplett auf ihren Mitarbeiter verlassen. Gemeinsam mit Bewährungshäftling Toney schmeißt Earl mittlerweile sogar den Laden in New Orleans. Auch heute gelingt dem eingespielten Duo eine abenteuerliche Hunderettung mit Tücken. Derweil hat Tia Luft, sich auf andere Projekte zu konzentrieren. Wegen den Covid-Reisebeschränkungen setzt sie erstmals eine Videokonferenz zur Hundevermittlung um. Die Online-Adoption mit Interessent:innen aus Nevada scheint ein erfolgreiches Pilotprojekt zu sein.

23:45 > 00:30

Wenn Tiere angreifen

Unheimlich still

Unheimlich still

Churchill, Kanada - Das entlegene Örtchen in der Provinz Manitoba ist bekannt für seine wilde Natur. Polarfüchse, Belugawale oder arktische Robben: Zahlreiche Tierarten des Nordens sind hier zuhause. Auf der Suche nach Nahrung durchstreifen sogar hungrige Eisbären das Revier an der Hudson Bay! Obwohl die Raubtiere normalerweise einen Bogen um besiedeltes Gebiet machen, wagt sich ein besonders unerschrockenes Exemplar in der Nacht vom 31. Oktober auf den 1. November mitten in die Kleinstadt. Hier ist die Saisonarbeitern Erin Greene gerade mit Freunden auf dem Heimweg von einer Halloween-Party unterwegs. Der Eisbär zögert nicht lange und geht direkt zum Angriff über...

00:00
00:30
01:00
01:30
02:00
02:30
03:00
03:30
04:00
04:30
05:00
05:30
06:00
06:30
07:00
07:30
08:00
08:30
09:00
09:30
10:00
10:30
11:00
11:30
12:00
12:30
13:00
13:30
14:00
14:30
15:00
15:30
16:00
16:30
17:00
17:30
18:00
18:30
19:00
19:30
20:00
20:30
21:00
21:30
22:00
22:30
23:00
23:30
00:00

23:45 > 00:30

Wenn Tiere angreifen

Unheimlich still

Unheimlich still

Churchill, Kanada - Das entlegene Örtchen in der Provinz Manitoba ist bekannt für seine wilde Natur. Polarfüchse, Belugawale oder arktische Robben: Zahlreiche Tierarten des Nordens sind hier zuhause. Auf der Suche nach Nahrung durchstreifen sogar hungrige Eisbären das Revier an der Hudson Bay! Obwohl die Raubtiere normalerweise einen Bogen um besiedeltes Gebiet machen, wagt sich ein besonders unerschrockenes Exemplar in der Nacht vom 31. Oktober auf den 1. November mitten in die Kleinstadt. Hier ist die Saisonarbeitern Erin Greene gerade mit Freunden auf dem Heimweg von einer Halloween-Party unterwegs. Der Eisbär zögert nicht lange und geht direkt zum Angriff über...

00:30 > 01:15

Die Wildlife-Cops

Schiff sinkt!

Schiff sinkt!

Jede Menge Arbeit für die Wildlife-Cops von Washington: Zunächst steht die Umsiedlung eines Bären auf dem Programm, der in bewohntem Gebiet nahe der Ortschaft Puyallup für Ärger gesorgt hat. Das Raubtier wird in einem Spezialcontainer an den Waldrand verfrachtet und dort, begleitet von ein paar Salven Schreckschussmunition, wieder in die Freiheit entlassen. Außerdem müssen die Wildhüter im Norden des Bundesstaates kochende Camper an das strikte Feuerverbot erinnern und vor der Küste droht ein Boot mit mehreren Passagieren an Bord zu sinken.

01:15 > 02:00

Die Wildlife-Cops

Pumas auf der Flucht

Pumas auf der Flucht

Die hellen Lichter der Großstadt, die sich im Wasser spiegeln, ziehen nachts Tintenfische an. Deshalb ist das Hafenbecken von Seattle bei Hobby-Anglern sehr beliebt. Doch Sergeant Eric Olsen hat mit der Wärmebildkamera einen Verdächtigen im Visier, der sich beim Fischen nicht an die geltenden Gesetze hält. Im Norden von Washington State machen die Männer und Frauen des „United States Fish and Wildlife Service“ zudem Jagd auf junge Pumas. Die ausgehungerten Raubkatzen haben sich bei der Nahrungssuche in ein Wohngebiet verirrt.

02:00 > 02:45

Die Wildlife-Cops

Bock in der Falle

Bock in der Falle

Reißangeln ist im Bundesstaat Washington verboten, denn bei dieser Fangmethode müssen die Fische unnötig leiden. Zudem hat der verdächtige Delinquent schon des Öfteren gegen geltende Fischereigesetze verstoßen und die fälligen Bußgelder nicht bezahlt. Offenbar ist der Mann unbelehrbar, deshalb droht ihm jetzt eine Gefängnisstrafe. Am Rande der Kleinstadt Dupont befreien die Wildhüter des „United States Fish and Wildlife Service“ zudem einen Schwarzwedelhirsch aus einem eingezäunten Lagerplatz für ausrangierte Wohnmobile.

02:45 > 04:15

Pitbulls auf Bewährung

Ein Hund weint

Ein Hund weint

Ex-Knacki Earl Moffet gehört seit langem zur „Villalobos“-Familie. Auch wenn er wegen einer Dummheit noch einmal zwei Jahre auf Bewährung bekommen hat, kann sich Chefin Tia komplett auf ihren Mitarbeiter verlassen. Gemeinsam mit Bewährungshäftling Toney schmeißt Earl mittlerweile sogar den Laden in New Orleans. Auch heute gelingt dem eingespielten Duo eine abenteuerliche Hunderettung mit Tücken. Derweil hat Tia Luft, sich auf andere Projekte zu konzentrieren. Wegen den Covid-Reisebeschränkungen setzt sie erstmals eine Videokonferenz zur Hundevermittlung um. Die Online-Adoption mit Interessent:innen aus Nevada scheint ein erfolgreiches Pilotprojekt zu sein.

04:15 > 05:00

Wenn Tiere angreifen

Unheimlich still

Unheimlich still

Churchill, Kanada - Das entlegene Örtchen in der Provinz Manitoba ist bekannt für seine wilde Natur. Polarfüchse, Belugawale oder arktische Robben: Zahlreiche Tierarten des Nordens sind hier zuhause. Auf der Suche nach Nahrung durchstreifen sogar hungrige Eisbären das Revier an der Hudson Bay! Obwohl die Raubtiere normalerweise einen Bogen um besiedeltes Gebiet machen, wagt sich ein besonders unerschrockenes Exemplar in der Nacht vom 31. Oktober auf den 1. November mitten in die Kleinstadt. Hier ist die Saisonarbeitern Erin Greene gerade mit Freunden auf dem Heimweg von einer Halloween-Party unterwegs. Der Eisbär zögert nicht lange und geht direkt zum Angriff über...

05:00 > 05:45

Die Wildlife-Cops

Schiff sinkt!

Schiff sinkt!

Jede Menge Arbeit für die Wildlife-Cops von Washington: Zunächst steht die Umsiedlung eines Bären auf dem Programm, der in bewohntem Gebiet nahe der Ortschaft Puyallup für Ärger gesorgt hat. Das Raubtier wird in einem Spezialcontainer an den Waldrand verfrachtet und dort, begleitet von ein paar Salven Schreckschussmunition, wieder in die Freiheit entlassen. Außerdem müssen die Wildhüter im Norden des Bundesstaates kochende Camper an das strikte Feuerverbot erinnern und vor der Küste droht ein Boot mit mehreren Passagieren an Bord zu sinken.

05:45 > 06:35

Die Wildlife-Cops

Pumas auf der Flucht

Pumas auf der Flucht

Die hellen Lichter der Großstadt, die sich im Wasser spiegeln, ziehen nachts Tintenfische an. Deshalb ist das Hafenbecken von Seattle bei Hobby-Anglern sehr beliebt. Doch Sergeant Eric Olsen hat mit der Wärmebildkamera einen Verdächtigen im Visier, der sich beim Fischen nicht an die geltenden Gesetze hält. Im Norden von Washington State machen die Männer und Frauen des „United States Fish and Wildlife Service“ zudem Jagd auf junge Pumas. Die ausgehungerten Raubkatzen haben sich bei der Nahrungssuche in ein Wohngebiet verirrt.

06:35 > 07:20

Die Wildlife-Cops

Bock in der Falle

Bock in der Falle

Reißangeln ist im Bundesstaat Washington verboten, denn bei dieser Fangmethode müssen die Fische unnötig leiden. Zudem hat der verdächtige Delinquent schon des Öfteren gegen geltende Fischereigesetze verstoßen und die fälligen Bußgelder nicht bezahlt. Offenbar ist der Mann unbelehrbar, deshalb droht ihm jetzt eine Gefängnisstrafe. Am Rande der Kleinstadt Dupont befreien die Wildhüter des „United States Fish and Wildlife Service“ zudem einen Schwarzwedelhirsch aus einem eingezäunten Lagerplatz für ausrangierte Wohnmobile.

07:20 > 07:40

Die Superkräfte der Tiere

Die Kommunikation der Elefanten

Die Kommunikation der Elefanten

Afrikanische Elefanten leben in Familienverbänden, die sich oft zu großen Herden zusammenschließen. Auf der Suche nach Wasser und Nahrung durchstreifen die Dickhäuter riesige Gebiete. Aber vor allem Männchen machen sich auch gerne alleine auf den Weg - und sie finden immer zu ihrer Gruppe zurück! In Südafrika erforscht Biologin Angela Stöger-Horwath die geheime Sprache der Elefanten. Denn was die Kommunikation der Pflanzenfresser betrifft, haben die Tiere ein paar besondere Tricks auf Lager. Auch in dieser Folge: Wie bewahren Koalas einen kühlen Kopf? Und was ist das Geheimnis einer Froschzunge?

07:40 > 08:30

Der Katzenflüsterer

Die vierbeinige Pinkelmaschine

Die vierbeinige Pinkelmaschine

Jackson Galaxys heutiger Problemfall heißt Frankie - und ist die Katze von Krisi. Sie und ihr Freund Jason wollen schon lange zusammenziehen, doch der aggressive Kater macht ihnen einen Strich durch die Rechnung: Er hasst Jason, kratz und beißt, wenn er nur in seine Nähe kommt, und hat seinen Fuß schon einmal übel zugerichtet. Vor allem nachts wird Frankie aktiv und krallt sich dann auch mal gerne in Krisis Haaren fest. Jason traut sich nie, bei seiner Freundin zu schlafen und kann sich kaum vorstellen, wie ein harmonisches Zusammenleben künftig aussehen könnte. Wird der Katzentrainer eine Lösung für die drei finden?

08:30 > 09:15

Der Katzenflüsterer

Calvin allein zu Haus

Calvin allein zu Haus

Jackson ist heute in seiner Heimatstadt New York, die voll von Katzenliebhabern ist. Doch bei so vielen Miezen gibt es auch viele Probleme. Kater Calvin zum Beispiel drangsaliert seine Besitzerin Ambreen so heftig, dass sie fast in die Notaufnahme muss. Der 13-jährige Stubentiger hat ein wechselhaftes Gemüt: Mal ist er lieb und anhänglich, wenig später dreht er völlig durch und schlägt Krallen und Zähne in alle Körperteile, die er erreichen kann. Ambreen sieht aus, als würde sie zuhause von einem gewalttätigen Kerl böse misshandelt. Höchste Zeit, dass sich der Tierpsychologe den Terrorkater zur Brust nimmt.

09:15 > 10:00

Der Katzenflüsterer

Pootie der Türsteher

Pootie der Türsteher

In dieser Episode ist Jackson Galaxy wieder im Big Apple unterwegs, um verzweifelten Katzenbesitzern unter die Arme zu greifen: Teresa und Francesco haben große Problem mit Mietze Pootie, denn die will Blut sehen, Francescos Blut! Francesco ist gerade bei seiner Freundin eingezogen und würde am liebsten gleich wieder seine Sachen packen: Sobald die aggressive Pootie den Eindringling erblickt, jagt sie ihn und wird zur Furie. Francesco traut sich kaum noch ins Haus, doch seine Freundin Teresa kann sich nicht von dem flauschigen Teufelsbraten trennen. Nun steht sie vor der Wahl: Francesco oder Pootie.

10:00 > 10:45

Der Katzenflüsterer

Vier Pfoten für ein Happy End

Vier Pfoten für ein Happy End

Lola ist mit Katze Jimmy extra aus Wisconsin nach L.A. gekommen, um sich Rat bei Jackson Galaxy zu holen. Der Kater ist nämlich völlig unberechenbar und schadet nicht nur Lola, sondern auch ihrer Tochter Nice und ihren Enkelkindern. Jimmy ist im Internet zum Klick-Hit geworden und bei Katzen-Fans international bekannt, doch das hilft seiner Besitzerin wenig: Da der Stubentiger ihre Familie regelmäßig angreift, darf Lola ihre Enkel erst wiedersehen, wenn Jimmy aus dem Haus ist. Doch sie hatte den Kater einst als verletztes, kleines Fellbündel in der übelsten Ecke von Milwaukee aufgelesen und will ihn einfach nicht im Stich lassen.

10:45 > 11:35

Die Irwins - Crocodile Hunter Family

Episode 7

Episode 7

Für Bindi Irwin ist die Arbeit im „Australia Zoo“ sehr abwechslungsreich. An einem Tag hilft sie bei der Geburt eines Nashorns, am nächsten hält sie einen winzigen Koala im Arm. Mit ihrem Zuchtprogramm tragen die Irwins einen wichtigen Teil zum Artenschutz bei. Heute sind alle sehr aufgeregt, weil Giraffenweibchen Rosie kurz vor der Niederkunft steht. Die 10-jährige Giraffe hatte schon mehrere Kälber und ist eine erfahrene Mutter, trotzdem kann es immer Komplikationen geben. Auch bei Beutelteufel Chief steht heute eine Untersuchung an. Er ist im mittleren Alter und hat gesundheitliche Probleme. Dr. Brett wird ihn sedieren und in die Tierklinik bringen.

11:35 > 12:20

Die Irwins - Crocodile Hunter Family

Episode 8

Episode 8

Große Gehege und gesunde, glückliche Tiere sind das Ziel im „Australia Zoo“. Alle Arten sollen sich hier richtig wohlfühlen, und jetzt sind die Augen der Irvins besonders auf das neue Giraffenbaby gerichtet. Das Junge ist innerhalb der ersten Stunde aufgestanden, hat getrunken und soll nun, nach einer Woche, mit dem Rest der Herde zusammengeführt werden. Terri, Bindi und die Pfleger hoffen inständig, dass es keine Probleme gibt. Außerdem wird heute Ravi zu seiner jährlichen Untersuchung gebracht. Der Rote Panda lebt ursprünglich im Himalaya und zählt zu den stark gefährdeten Arten. Doch der Baumbewohner muss erst an die Transportkiste gewöhnt werden.

12:20 > 13:05

Die Irwins - Crocodile Hunter Family

Episode 9

Episode 9

Der Australia Zoo engagiert sich seit Jahren für Geparden, die Steve Irwins große Leidenschaft waren. Die Besucher können sie hier aus nächster Nähe erleben, und das Geld, das damit verdient wird, kommt wiederum dem Geparden-Schutz zugute. Lawrence, ein 18 Monate altes Gepardenjunges, strotzt vor Energie und tobt sich heute in der Laufanlage aus. Er wurde als Baby von der Mutter verstoßen, von Tierpflegern mit der Flasche aufgezogen und ist fast ohne Kontakt zu Artgenossen aufgewachsen. Doch jetzt erhält Lawrence endlich einen Spielkameraden, ein anderes Gepardenjunges, das aus Südafrika kommt. Alle hoffen, dass sich die beiden gut vertragen

13:05 > 13:50

Die Aquarium-Profis

Episode 123

Episode 123

Ist der Fischtank noch zu retten? Ein prominenter Stammkunde möchte seinen Freund und Manager mit einem neuen Aquarium überraschen - und wenn Howie Mandel anruft, sagt man natürlich nicht ab. Außerdem geben sich in dem Büro in Beverly Hills Film- und Fernsehstars die Klinke in die Hand. Sprich: Wayde King und Brett Raymer könnten mit dem Prestigeprojekt neue Kunden anwerben. Aber die Renovierungsarbeiten sind alles andere als ein Klacks - denn um das 980-Liter-Becken wieder auf Vordermann zu bringen, müssen die Profi-Handwerker die modrig riechende Unterwasserwelt komplett in ihre Einzelteile zerlegen.

13:50 > 14:35

Die Aquarium-Profis

Episode 124

Episode 124

Vom Schlagzeug bis zur Waschmaschine: Wayde King und Brett Raymer haben schon die unterschiedlichsten Objekte zum Fischbecken umgebaut. Aber dieses Mal müssen sich die Profi-Handwerker selbst übertreffen, um die Kunden zufriedenzustellen. Denn die „American Piano Company“ braucht zu Werbezwecken ein cooles Vorzeigeobjekt. Der Clou bei der Sache ist: In dem Stutzflügel-Fischtank werden nicht nur Riffbarsche und Zwergkaiser ihre Kreise ziehen - das Musikinstrument soll obendrein auch harmonische Töne von sich geben. Wie werden die Aquarium-Kings diese Herausforderung meistern?

14:35 > 15:20

Die Aquarium-Profis

Episode 128

Episode 128

In dieser Folge bauen Wayde King und Brett Raymer eine märchenhafte Unterwasserwelt für Amerikas bekanntesten Arzt. Der Herzchirurg und Buchautor Dr. Mehmet Oz gibt Fernsehzuschauern in seiner TV-Show nützliche Gesundheitstipps. Weil der Name „Oz“ Assoziationen weckt, lassen die Profi-Handwerker in dem 1100 Liter großen Süßwasserbecken die Geschichte eines Kinderbuchklassikers aufleben. Darin ziehen Prachtharnisch-Welse, Moosbarben und Skalare auf der gelben Ziegelsteinstraße ihre Bahnen - vom Land der Munchkins über die Smaragdstadt bis in den verwunschenen Wald.

15:20 > 16:05

Die Aquarium-Profis

Episode 125

Episode 125

Bei den Aufbauarbeiten im Kriminalmuseum in Las Vegas müssen Wayde King und Brett Raymer vorsichtig zu Werke gehen, denn das Gebäude steht unter Denkmalschutz. Dort bauen die Aquarium-Kings ein 1600-Liter-Becken, bei dem sich alles um historische Fakten dreht. In der Unterwasserwelt wird die Geschichte der „Lizzie D.“ verewigt. Der Schlepper ist im Oktober 1922 mit Schmuggelware an Bord auf den Meeresgrund gesunken. Die Geschichte wird mit einem Wrack, einer Schiffsglocke und Schnapskisten nacherzählt - umgeben von Knurrhähnen, Igelfischen und Schwarzen Sägebarschen aus dem Nordatlantik.

16:05 > 16:50

Pitbulls auf Bewährung

Das perfekte Zuhause

Das perfekte Zuhause

Im Leben von Tia Torres ist viel passiert. Die gebürtige Kalifornierin war in der Army und hat als High-School-Lehrerin gearbeitet. Sie sang in einer Country-Band und sie trainierte exotische Tiere und Hunde für die Filmbranche. Jetzt will die Chefin des „Villalobos Rescue Centers“ ihre Memoiren in einem Buch verewigen. 8 Jahre hat Tia daran geschrieben. Nun hält sie endlich das erste druckreife Exemplar in Händen, um es stolz auch ihrer Familie zu zeigen. Später rücken Lizzy und Marcel zu einem nächtlichen Einsatz in den Straßen von New Orleans aus. Denn in der Nachbarschaft sorgt ein herrenloser Pitbull für Aufregung.

16:50 > 17:40

Pitbulls auf Bewährung

Die Spencer-Situation

Die Spencer-Situation

Feueralarm in New Orleans! Als Rettungskräfte zu einem Hausbrand gerufen werden, offenbart sich eine bizarre Situation. Jede Menge Hunde laufen auf dem Gelände frei herum. Die völlig verängstigten Tiere sind teils verletzt und scheinbar vor dem Feuer geflohen. Mitarbeiter Earl fackelt nicht lange. Er schnappt sich seine beiden Schützlinge Spencer und Hoolie und eilt zum Ort des Geschehens. Im Laufe der Rettungsaktion stellt sich heraus, dass es sich hier um einen Fall von übersteigerter, oder krankhafter, Hundeliebe handeln muss. Die ältere Dame, die das Haus bewohnt, hat nämlich bis zu 40 Vierbeiner gehortet...

17:40 > 18:25

Pitbulls auf Bewährung

Im zweiten Anlauf

Im zweiten Anlauf

Mariah rückt zu einem Rettungseinsatz aus. Ein Mann hat einen streunenden Hund gemeldet, der sich bereits seit einer Woche hinter seinem Haus herumtreibt. Der Streuner nimmt zwar Futter an, lässt jedoch niemanden an sich heran! Als Mariah feststellt, dass das völlig verängstigte Tier vermutlich taub ist, muss die Hunderetterin ihre Strategie ändern, um den Vierbeiner in den Griff zu bekommen. Auch in dieser Folge: Ein altbekanntes Paar aus Florida ist zu Besuch in Louisiana, um Hündin Juneau zu adoptieren und Mitarbeiter Marcel versucht per Mikrochip verlässliche Daten über einen herrenlosen Hund zu bekommen.

18:25 > 19:10

Pitbulls auf Bewährung

König Domino

König Domino

Tia Torres und ihr Team suchen immer nach kreativen Wegen, ihre Hunde ins Rampenlicht zu bringen. So sollen die Chancen auf eine Adoption erhöht werden. Die perfekte Möglichkeit ist der „Dog Bowl“, ein Hundewettkampf im Fernsehen. Mariah und Lizzy überlegen, welche Hunde diesmal in New York mitspielen dürfen. Doch der Auswahlprozess ist kompliziert. Die Kandidaten müssen nämlich neben Publikum und Kameras auch jede Menge tierischen Trubel verkraften! Später baut Bewährungshäftling Streets Vertrauen zu Welpe Domino auf. Denn der kleine König hat bislang kaum Kontakt zu Menschen gehabt.

19:10 > 19:55

Angriff der Killer-Hornissen

Angriff der Killer-Hornissen

Ihr Stachel verursacht höllische Schmerzen, ihr Gift zersetzt sogar menschliches Fleisch: Asiatische Riesenhornissen verbreiten in Japan Angst und Schrecken! Die bis zu fünf Zentimeter großen Insekten leben versteckt in unterirdischen Nestern. Sie produzieren hunderte neue Königinnen in einem einzigen Staat. Auf ihren Raubzügen an der Erdoberfläche löschen sie in kürzester Zeit ganze Bienenvölker aus. Reagiert ein Mensch allergisch auf den Stich einer Riesenhornisse, kann das lebensgefährliche Folgen haben: In Japan sterben daran jedes Jahr bis zu 40 Menschen! Auch in China und Europa sind bereits Todesopfer zu beklagen. Wie gefährlich sind die Killer-Hornissen wirklich? Könnte der Klimawandel für die starke Vermehrung sowie die Ausbreitung der Insekten über die ganze Welt verantwortlich sein? Um mehr über die gefürchteten Tiere zu erfahren, startet Dr. Masato Ono der Tamagawa-Universität ein wissenschaftliches Großprojekt im Hornissen-Hotspot Japan. Außerdem begleitet die Dokumentation hauptberufliche Hornissen-Jäger bei ihrer abenteuerlichen Arbeit im Reich der Insekten.

19:55 > 20:40

Wild Frank - Abenteuer in Afrika

Auf Tuchfühlung

Auf Tuchfühlung

Auf seiner dritten großen Expedition machte sich David Livingstone auf die Suche nach der Quelle des Nils. Doch er fand sie nicht. Stattdessen stieß der berühmte Afrikaforscher auf den zweitgrößten See des Kontinents. Der Tanganjika ist rund 670 Kilometer lang, circa 30 Kilometer breit und an einigen Stellen über 1400 Meter tief. Er erstreckt sich über eine Fläche von 33 000 Quadratkilometern. Frank Cuesta besucht am Ufer des riesigen Gewässers einen Markt und schaut den Fischern beim Flicken der Netze auf die Finger.

20:40 > 21:25

Wild Frank - Abenteuer in Afrika

Kwa Heri, Afrika!

Kwa Heri, Afrika!

Von der Kalahari-Wüste über die Victoriafälle bis zum Tanganjikasee: Auf seiner Reise durch den Süden Afrikas hat Frank Cuesta atemberaubende Landschaften entdeckt. Der Spanier ging dort - wie der berühmte Forscher David Livingstone - auf Tuchfühlung mit wilden Tieren und lernte bei den San und den Himba die Lebensweise indigener Völker kennen. Dieses Special wirft einen Blick hinter die Kulissen der Serie. In bis dato unveröffentlichten Szenen berichten „Wild Frank“ und sein Team von weiteren spannenden Abenteuern auf dem Kontinent.

21:25 > 21:50

Animal Mysteries – Unglaubliches Tierverhalten

Die glitzernde Spinne

Die glitzernde Spinne

Im US-Bundesstaat Virginia macht eine Hausbesitzerin eine ungewöhnliche Beobachtung. Ein rätselhaftes Leuchten durchdringt die Nacht. Auf der Suche nach der Quelle des Lichtspektakels stößt die Frau auf eine Spinne am Boden, die glitzert wie eine Discokugel! Handelt es sich bei dem bizarren Phänomen um ein selten beobachtetes Paarungsritual? Oder ist so genannte Biolumineszenz für das Farbenspiel der Spinne verantwortlich? Später gehen Tierexperten einem animalischen Zeitungsboten auf den Grund und in Südafrika sorgt ein unbekannter Killer für Furore, der es auf Weiße Haie abgesehen hat.

21:50 > 22:15

Animal Mysteries – Unglaubliches Tierverhalten

Ein Waschbär im Höhenrausch

Ein Waschbär im Höhenrausch

St. Paul, Minnesota: Dass Waschbären an den unmöglichsten Orten auftauchen, ist bekannt. Aber die Klettereinlage von einem besonders wagemutigen Exemplar versetzt selbst erfahrene Tierexperten in Staunen. Denn die Waschbärin mit dem Spitznamen „Rocket“ hat sich dazu entschieden, einen 25-stöckigen Wolkenkratzer zu erklimmen - und zwar an der senkrechten Hausfassade entlang! Was den pelzigen Gipfelstürmer zu der schwindelerregenden Aktion bewegt haben könnte, wollen Biologen in dieser Folge klären. Außerdem: Ein Vogel, der einen Goldfisch füttert und eine Entenmama mit 76 Küken.

22:15 > 23:00

Big Cat Tales - Afrikas Raubkatzen

Fünf Geparde, ein Ziel

Fünf Geparde, ein Ziel

Spurensuche in der Savanne: Nachdem mehrere Löwenmännchen in das Revier des Rudels eingedrungen sind, scheinen die Raubkatzen wie vom Erdboden verschluckt zu sein. Haben Askari, Kali und die anderen Löwen tatsächlich das Feld geräumt? Oder sind die schlauen Raubtiere nur untergetaucht, bis sich die Gefahr verzogen hat? Die Wildtierforscher Angela und Jonathan Scott legen sich auf die Lauer, um den Verbleib des Rudels aufzuklären. Außerdem stößt eine neue Gepardengruppe in die Masai Mara vor und Tierschützer Jackson Ole Looseyia wird Zeuge einer dramatischen Hetzjagd.

23:00 > 23:25

Faszinierende Tierwelt mit Coyote Peterson

Im Reich der Geckos

Im Reich der Geckos

Große Augen, klebrige Füße und immer hungrig nach Insekten: Geckos sind schon recht eigenartige Zeitgenossen. Heute machen sich Coyote Peterson und sein Team auf die Suche nach einem besonders seltenen Exemplar, dem so genannten Knopfschwanzgecko! Die scheuen Kletterkünstler gehören zur Gattung „Nephrurus“ und kommen ausschließlich in Australien vor. In der unwirtlichen Region zwischen Barkly und Alice Springs legen sich die Tierforscher auf die Lauer. Da die kleinen Krabbler nachtaktiv sind, packt das Team die Stirnlampen aus - eine abenteuerliche Expedition ins Reich der Geckos!

23:25 > 23:45

Faszinierende Tierwelt mit Coyote Peterson

Die Wüste lebt

Die Wüste lebt

Heute wollen YouTube-Ikone Coyote Peterson und Wildlife-Biologe Mario ein paar besonders skurrile Vertreter des Tierreichs unter die Lupe nehmen. In der australischen Wüste stoßen die Forscher auf stachelige Dornteufel, den so genannten „Moloch horridus“, einen Blauzungenskink sowie den Burtons Spitzkopf-Flossenfuß, eine räuberische Echsenart, die aussieht wie eine Schlange, aber mit dem Gecko verwandt ist! Unter der sengenden Sonne Australiens wollen sie die Frage klären, wie es die Tiere geschafft haben, sich über Jahrmillionen an diesen extremen Lebensraum anzupassen.

23:45 > 00:10

Die Klapperschlangen-Jäger

Episode 18

Episode 18

Auf dem Schrottplatz ist die Hölle los! Jackie, Mikey und Dougie haben dort alle Hände voll zu tun. Zwischen den rostigen Ersatzteilen tummeln sich jede Menge Texas-Klapperschlangen. Besitzerin Lou befürchtet, ihre Mitarbeiter könnten von den giftigen Kriechtieren gebissen werden, deshalb hat sie die Reptilien-Profis zu Hilfe gerufen. Robert und Shawn rücken ebenfalls zum Noteinsatz aus. Im Garten einer Studenten-WG hat es verdächtig gerasselt. Die Grubenotter hat sich offenbar hinter einer Hecke verkrochen.