TV-PROGRAMM

JETZT
00:00
00:30
01:00
01:30
02:00
02:30
03:00
03:30
04:00
04:30
05:00
05:30
06:00
06:30
07:00
07:30
08:00
08:30
09:00
09:30
10:00
10:30
11:00
11:30
12:00
12:30
13:00
13:30
14:00
14:30
15:00
15:30
16:00
16:30
17:00
17:30
18:00
18:30
19:00
19:30
20:00
20:30
21:00
21:30
22:00
22:30
23:00
23:30
00:00

00:00 > 00:10

00:10 > 00:55

Wenn Tiere angreifen

Ein WaschbÀr im Blutrausch

Ein WaschbÀr im Blutrausch

Park-Ranger Andy Peterson liebt die Natur. Auch in seiner Freizeit ist der Outdoor-Enthusiast meist draußen unterwegs. Aber bei einer Tour durch den Roxborough State Park, in Colorado, verĂ€ndert sich alles. Auf dem Abstieg seiner Wanderung gerĂ€t Andy, völlig auf sich allein gestellt, ins Visier eines Pumas. Der riesige Berglöwe fackelt nicht lange und geht direkt zum Angriff ĂŒber. Auch Kari Toft musste am eigenen Leib erfahren, was es heißt, von einem Wildtier angefallen zu werden. Als sie unweit von ihrem Zuhause mit dem Hund Gassi geht, bekommt sie die Beißkraft eines blutrĂŒnstigen WaschbĂ€ren zu spĂŒren...

00:55 > 01:20

Little Giants - Kleine Tiere ganz groß

Die Walzenspinne

Die Walzenspinne

In der SteinwĂŒste von Nevada sind Bradley und Billy einem flinken Mini-Monster auf der Spur. Die Rede ist von der archaisch anmutenden Walzenspinne. Der achtbeinige Albtraum ist wahnsinnig schnell und flitzt in halsbrecherischer Geschwindigkeit durch die WĂŒste, um seine Beute zu ĂŒberraschen. Zudem sind Walzenspinnen mit hypersensiblen Sinnesorganen ausgestattet, mit denen sie potenzielles Lebendfutter oder Fressfeinde sogar aus grĂ¶ĂŸerer Entfernung wahrnehmen. Und wenn die angriffslustigen Arachnoiden Beute erwischt haben, kommt ihre fieseste Waffe zum Einsatz: die furchterregenden Kieferklauen!

01:20 > 01:45

Little Giants - Kleine Tiere ganz groß

Der Tokeh-Gecko

Der Tokeh-Gecko

Der Tokeh-Gecko ist das reinste Kletterwunder. Dank speziell geformten FĂŒĂŸen, die mit Lamellen sowie Milliarden winziger HafthĂ€rchen ausgestattet sind, gelingen den exotischen Echsen sogar blitzschnelle Klettermanöver ĂŒber Kopf. Auch die auffĂ€llige FĂ€rbung, sein sprichwörtlich großes Maul und seine Beißkraft machen den Tokeh zu einem einzigartigen Vertreter der tropischen Tierwelt. Um den Gecko und seine FĂ€higkeiten genauer unter die Lupe zu nehmen, starten Wildtierexperte Bradley Trevor Greive und Biodesigner Billy Almon eine spannende Spurensuche in der Provinz Phang-nga, im SĂŒden Thailands.

01:45 > 02:05

Little Giants - Kleine Tiere ganz groß

Der Kurzkopf-Gleitbeutler

Der Kurzkopf-Gleitbeutler

Normalerweise sind Bradley und Billy in der Wildnis unterwegs, um exotische Zwerge des Tierreichs aufzuspĂŒren. Aber heute ereilt die beiden ein Hilferuf aus der Zivilisation, genauer gesagt aus SĂŒdkalifornien. Am Lake Elsinore ist nĂ€mlich ein Kurzkopf-Gleitbeutler entwischt. Jetzt hat sich das Tier, das eigentlich in Australien beheimatet ist, in einem EukalyptuswĂ€ldchen versteckt und soll wieder eingefangen werden. Die Rettungsmission gilt dabei dem Gleitbeutler selbst, als auch dem kalifornischen Ökosystem. Denn das putzige Tierchen ist ein radikaler Allesfresser, der es auf die heimische Fauna abgesehen hat!

02:05 > 02:30

Little Giants - Kleine Tiere ganz groß

Der Kap-Blessmull

Der Kap-Blessmull

König der Unterwelt oder fieser Nager? „Georychus capensis“, der Kap-Blessmull, ist eine biologische Tunnelbohrmaschine und fĂŒr sein aufbrausendes Temperament bekannt. Mit seinen messerscharfen SchneidezĂ€hnen grĂ€bt der Blessmull weit verzweigte Gangsysteme in den Boden. Oder er nutzt das Werkzeug als Waffe, um sein unterirdisches Reich gegen Fressfeinde und Rivalen zu verteidigen. Wie wehrhaft der muskulöse EinzelgĂ€nger wirklich ist, muss Bradley am eigenen Leib erfahren. Beim Versuch, eines der Tiere zu fangen, bekommt er die brutale Beißkraft des SandgrĂ€bers zu spĂŒren...

02:30 > 03:15

Naturwunder Mexiko

Naturwunder Mexiko

Mexiko - ein Land voller Mythen und vielfĂ€ltiger Natur. Wilde Ozeane, erbarmungslose WĂŒsten und tropische UrwĂ€lder bieten einzigartigen Tieren ein Zuhause. In Lateinamerikas drittgrĂ¶ĂŸtem Land können Wissenschaftler noch immer Neues und Geheimnisvolles entdecken. Gerade erst wurde eine unbekannte Spinnenart aufgespĂŒrt, die sich rein vegetarisch ernĂ€hrt. Ob der vom Aussterben bedrohte Jaguar, der als scheuer EinzelgĂ€nger die riesigen RegenwĂ€lder Mexikos durchstreift, oder der majestĂ€tische Grauwal, der 12.000 Kilometer zurĂŒcklegt, um in den warmen Lagunen Baja Californias ein Kalb zur Welt zu bringen - „Naturwunder Mexiko“ zeigt seltene Bilder aus der Tier- und Pflanzenwelt eines faszinierenden Landes.

03:15 > 04:00

Wenn Tiere angreifen

Der Elch-Angriff

Der Elch-Angriff

BĂ€ren, Wölfe oder Pumas: Wer in der Wildnis Nordamerikas unterwegs ist, muss damit rechnen, auf potenziell gefĂ€hrliche Raubtiere zu treffen. Dass aber auch andere LandsĂ€ugetiere eine ernstzunehmende Gefahr darstellen können, hat Catherine Dwinnell am eigenen Leib erfahren. Als sie eine Trekkingtour in Alaska unternimmt, wird sie aus heiterem Himmel von einem wĂŒtenden Elch attackiert und zieht sich dabei heftige Verletzungen zu. Auch Schwimmer Tony Lee wird wie aus dem Nichts zur Zielscheibe: 800 Meter vor der KĂŒste Hawaiis beißt ein Raubfisch zu und fĂŒr seine Beute beginnt ein Kampf auf Leben und Tod!

04:00 > 04:45

Wenn Tiere angreifen

Der tollwĂŒtige Coyote

Der tollwĂŒtige Coyote

Rita Sweenor hat 40 Jahre als Krankenschwester gearbeitet. Jetzt genießt die leidenschaftliche Hobby-Fotografin ihren Ruhestand und ist mit der Kamera auf der Jagd nach seltenen Vögeln. Doch der Ausflug im Fort Edward Park, im Osten von New York, nimmt eine dramatische Wendung, als Rita plötzlich von einem Coyoten angegriffen und gebissen wird. Wie sich spĂ€ter herausstellt, ist das Wildtier mit Tollwut infiziert!Auch Bergsteiger Greg Boswell hat Schlimmes erlebt. Als er in den Kanadischen Rocky Mountains am Mount Wilson unterwegs ist, wird der Profi-Kletterer im hĂŒfthohen Schnee von einem Grizzly attackiert!

04:45 > 05:35

Wenn Tiere angreifen

Ein WaschbÀr im Blutrausch

Ein WaschbÀr im Blutrausch

Park-Ranger Andy Peterson liebt die Natur. Auch in seiner Freizeit ist der Outdoor-Enthusiast meist draußen unterwegs. Aber bei einer Tour durch den Roxborough State Park, in Colorado, verĂ€ndert sich alles. Auf dem Abstieg seiner Wanderung gerĂ€t Andy, völlig auf sich allein gestellt, ins Visier eines Pumas. Der riesige Berglöwe fackelt nicht lange und geht direkt zum Angriff ĂŒber. Auch Kari Toft musste am eigenen Leib erfahren, was es heißt, von einem Wildtier angefallen zu werden. Als sie unweit von ihrem Zuhause mit dem Hund Gassi geht, bekommt sie die Beißkraft eines blutrĂŒnstigen WaschbĂ€ren zu spĂŒren...

05:35 > 06:15

Die Aquarium-Profis

Episode 115

Episode 115

Wayde King und Brett Raymer bauen in dieser Folge eine Unterwasserwelt fĂŒr den „Las Vegas Mini Grand Prix“. Der Freizeitpark im Spielerparadies feiert in KĂŒrze sein 25. JubilĂ€um, deshalb muss sich das Duo bei diesem Projekt sputen. Das sechs Meter lange Becken soll 8000 Liter fassen und die Profi-Handwerker bilden darin das mythische Inselreich Atlantis nach. Die Bewohner des Aquariums werden ebenfalls fĂŒr staunende Blicke sorgen, denn Korallenkatzenhaie und Kalifornische Rundstechrochen sieht man auf einer Kartbahn nicht jeden Tag.

06:15 > 07:05

Die Aquarium-Profis

Episode 116

Episode 116

Nicht „The Fast and the Furious“, sondern total relaxed: Wayde King und Brett Raymer sind ein wenig ĂŒberrascht, denn Ludacris ruft die Jungs bei der Vorbesprechung zur ZurĂŒckhaltung auf. Das Duo soll beim Bau seines neuen Aquariums auf keinen Fall ĂŒbertreiben. Der Musiker und Schauspieler wĂŒnscht sich stattdessen eine Unterwasserwelt, in der die exotischen Fische die Hauptrolle spielen - zum Abschalten und Entspannen. Gesagt, getan: 1100 Liter mĂŒssen in dieser Folge ausreichen und eine schicke LED-Beleuchtung, die sich per Fernbedienung steuern lĂ€sst.

07:05 > 07:25

Die Katzenretter - Einsatz in der Baumkrone

Episode 1

Episode 1

Im Nordwesten der USA gibt es riesige BĂ€ume und ein tierisches Problem: entlaufene Katzen, die in schwindelnder Höhe auf einem Ast sitzen und nicht mehr herunterkommen. Shaun und Tom, die als Baumpfleger arbeiten, retten ĂŒber 200 Tiere pro Jahr und riskieren alles fĂŒr eine Katze in Not. So auch heute: Jennifer hat ihren entlaufenen Kater Spaz auf einem Baum in 20 Meter Höhe entdeckt. Da sie Spaz schon seit drei Wochen vermisst, ist höchste Eile geboten. Shaun und sein Partner rĂŒcken zu einer Nachtaktion aus, um das halb verhungerte Tier so schnell wie möglich zu retten. Doch wie wird der verĂ€ngstigte Kater bei Shauns Anblick reagieren?

07:25 > 07:50

Die Katzenretter - Einsatz in der Baumkrone

Episode 2

Episode 2

In Maple Valley, Washington, hat Julie ihre vermisste Katze Precious auf einem Baum entdeckt und sofort die Canopy Katzenrettung verstĂ€ndigt. Das noch junge Tier sitzt in 12 Metern Höhe auf einer Douglasie fest. Julie nimmt an, dass Precious seit vier Tagen dort oben ist - höchste Zeit also, das KĂ€tzchen herunterzuholen. Doch es gibt ein Problem: Weder Julie noch ihre Tochter sind sich ganz sicher, ob die Katze im Baum wirklich ihre Precious ist. Die Farbe stimmt, aber der Schwanz sieht anders aus. FĂŒr Shaun und seinen Partner macht das keinen Unterschied. Sie holen die Mietze so oder so vom Baum. Doch die Rettungsaktion gestaltet sich Ă€ußerst schwierig.

07:50 > 08:35

Der Hund - Des Menschen bester Freund

Der Hund als Haustier

Der Hund als Haustier

Ganz gleich ob im afrikanischen Regenwald, in der arabischen WĂŒste oder mitten in einer modernen Millionenmetropole: Hunde sind auf der ganzen Welt geschĂ€tzte WeggefĂ€hrten des Menschen! Die GrĂŒnde fĂŒr diese besondere Freundschaft sind dabei so unterschiedlich, wie unser Lebensstil selbst - mal dient der Hund als Statussymbol, mal beschĂŒtzt er vor giftigen Schlangen. Sogar bei der Behandlung von Krankheiten wird Hunden eine heilende Wirkung nachgesagt. Anhand von bemerkenswerten Beispielen geht diese Folge den zahlreichen Aufgaben auf den Grund, die Hunde als Haustiere erfĂŒllen - vom Persischen Windhund ĂŒber den Basenji, den so genannten Kongo-Terrier, bis zum Schoßhund in Tokio.

08:35 > 09:00

Eine tierisch faule Familie

Das Faultier mit den linken FĂŒĂŸen

Das Faultier mit den linken FĂŒĂŸen

In einer verschlafenen Ecke von Costa Rica gibt es ein ganz besonderes Tierasyl. Es beherbergt ĂŒber 150 Faultiere. Die meisten von ihnen sind verletzt oder verwaist in der Wildnis aufgefunden worden. Doch wer hier landet, lebt fortan wie ein Faultier-FĂŒrst. Ob die niedlichen Dreifinger-Faultiere mit ihrem Mona-Lisa-LĂ€cheln oder ihre etwas schrulligen Vettern, die Zweifinger-Faultiere - sie alle werden von der Tierpflegerin Clare, der Tierforscherin Becky und der Faultierretterin Judy liebevoll betreut - mit Roomservice und medizinischer Rundumversorgung. Dabei gleicht das Leben der Faultiere einer Seifenoper: dramatische Rettungsaktionen, heimliche Liebschaften und erbitterte KonkurrenzkĂ€mpfe. Und mittendrin: „Butterblume“ die Königin der Faultiere. Die unterhaltsame Dokumentarserie zeigt den bunten Alltag von „Butterblume“ und ihren Untergebenen im Faultierasyl.

09:00 > 09:25

Eine tierisch faule Familie

Ein Pelz fĂŒr die Faultierladys

Ein Pelz fĂŒr die Faultierladys

In einer verschlafenen Ecke von Costa Rica gibt es ein ganz besonderes Tierasyl. Es beherbergt ĂŒber 150 Faultiere. Die meisten von ihnen sind verletzt oder verwaist in der Wildnis aufgefunden worden. Doch wer hier landet, lebt fortan wie ein Faultier-FĂŒrst. Ob die niedlichen Dreifinger-Faultiere mit ihrem Mona-Lisa-LĂ€cheln oder ihre etwas schrulligen Vettern, die Zweifinger-Faultiere - sie alle werden von der Tierpflegerin Clare, der Tierforscherin Becky und der Faultierretterin Judy liebevoll betreut - mit Roomservice und medizinischer Rundumversorgung. Dabei gleicht das Leben der Faultiere einer Seifenoper: dramatische Rettungsaktionen, heimliche Liebschaften und erbitterte KonkurrenzkĂ€mpfe. Und mittendrin: „Butterblume“ die Königin der Faultiere. Die unterhaltsame Dokumentarserie zeigt den bunten Alltag von „Butterblume“ und ihren Untergebenen im Faultierasyl.

09:25 > 09:50

Eine tierisch faule Familie

ZurĂŒck in den Dschungel

ZurĂŒck in den Dschungel

In einer verschlafenen Ecke von Costa Rica gibt es ein ganz besonderes Tierasyl. Es beherbergt ĂŒber 150 Faultiere. Die meisten von ihnen sind verletzt oder verwaist in der Wildnis aufgefunden worden. Doch wer hier landet, lebt fortan wie ein Faultier-FĂŒrst. Ob die niedlichen Dreifinger-Faultiere mit ihrem Mona-Lisa-LĂ€cheln oder ihre etwas schrulligen Vettern, die Zweifinger-Faultiere - sie alle werden von der Tierpflegerin Clare, der Tierforscherin Becky und der Faultierretterin Judy liebevoll betreut - mit Roomservice und medizinischer Rundumversorgung. Dabei gleicht das Leben der Faultiere einer Seifenoper: dramatische Rettungsaktionen, heimliche Liebschaften und erbitterte KonkurrenzkĂ€mpfe. Und mittendrin: „Butterblume“ die Königin der Faultiere. Die unterhaltsame Dokumentarserie zeigt den bunten Alltag von „Butterblume“ und ihren Untergebenen im Faultierasyl.

09:50 > 10:15

Eine tierisch faule Familie

Das schreckliche Trio

Das schreckliche Trio

In einer verschlafenen Ecke von Costa Rica gibt es ein ganz besonderes Tierasyl. Es beherbergt ĂŒber 150 Faultiere. Die meisten von ihnen sind verletzt oder verwaist in der Wildnis aufgefunden worden. Doch wer hier landet, lebt fortan wie ein Faultier-FĂŒrst. Ob die niedlichen Dreifinger-Faultiere mit ihrem Mona-Lisa-LĂ€cheln oder ihre etwas schrulligen Vettern, die Zweifinger-Faultiere - sie alle werden von der Tierpflegerin Clare, der Tierforscherin Becky und der Faultierretterin Judy liebevoll betreut - mit Roomservice und medizinischer Rundumversorgung. Dabei gleicht das Leben der Faultiere einer Seifenoper: dramatische Rettungsaktionen, heimliche Liebschaften und erbitterte KonkurrenzkĂ€mpfe. Und mittendrin: „Butterblume“ die Königin der Faultiere. Die unterhaltsame Dokumentarserie zeigt den bunten Alltag von „Butterblume“ und ihren Untergebenen im Faultierasyl.

10:15 > 11:00

Das Atlanta-Aquarium

Die Pinguinparade

Die Pinguinparade

Klimawandel, Umweltverschmutzung und steigende Meerestemperaturen: Korallen sind in vielen Teilen der Welt bedroht. Auch andere Meeresbewohner, wie Fische oder Muscheln, sind auf die Riffe angewiesen, die Korallen ĂŒber viele Jahrtausende aufbauen. Um Besucher auf die Problematik aufmerksam zu machen und mehr ĂŒber die sensiblen Tiere herauszufinden, haben die Spezialisten des Georgia Aquarium eigens ein Korallenzuchtprogramm ins Leben gerufen. SpĂ€ter steht ein Kajak-Ausflug in Florida auf dem Programm. Hier wollen Kuratorin Kim Stone und ihre Kollegen das Mangroven-Ökosystem hautnah erleben.

11:00 > 11:50

Das Atlanta-Aquarium

Der Herzschlag der Wale

Der Herzschlag der Wale

Weißwal Maple nimmt an einer wichtigen Forschungsstudie Teil. Um mehr ĂŒber den Stoffwechsel der MeeressĂ€uger zu erfahren, ist Dr. Terrie M. Williams zu Besuch im Georgia Aquarium. Die Professorin fĂŒr Ökologie und Evolutionsbiologie will herausfinden, wie viel Nahrung Belugas brauchen und ob es im Meer genug davon gibt. Die Erkenntnisse sollen helfen, wildlebende Populationen zu schĂŒtzen. Auch in dieser Folge: Zwei Seelöwen erkunden ihr neues Zuhause in Atlanta, ein Forschungsprojekt auf den Bahamas geht der Plastikbelastung bei Tigerhaien auf den Grund und Krake Ophelia stellt ihr Können unter Beweis.

11:50 > 12:35

Wenn Tiere angreifen

Bei lebendigem Leib

Bei lebendigem Leib

Clearwater, Forida: Die 22-jĂ€hrige Andrea Schlake ist gerade von zuhause ausgezogen und freut sich auf ihr Praktikum bei einer Tierrettungsstation. Zu ihren Aufgaben dort gehören die Versorgung verletzter Vierbeiner sowie die FĂŒtterung verschiedener Tierarten. Andrea liebt ihren Job. Doch eines Tages verwandelt sich der Traum in einen schrecklichen Albtraum! Als die junge Tierpflegerin gerade einen AffenkĂ€fig sauber macht, öffnet einer der Schimpansen völlig unerwartet eine GittertĂŒr und greift sie sofort an. Andrea ĂŒberlebt die Attacke schwer verletzt! Heute spricht sie ĂŒber den schlimmsten Tag ihres Lebens. SpĂ€ter hat es ein Weißer Hai auf einen Surfer abgesehen - mit fatalen Folgen...

12:35 > 13:20

Wild Frank - Abenteuer in Afrika

Auf den Spuren von David Livingstone

Auf den Spuren von David Livingstone

30 Jahre lang erkundete David Livingstone den afrikanischen Kontinent und stieß dabei unter anderem auf die gigantischen VictoriafĂ€lle. Frank Cuesta folgt in dieser Serie den Spuren des schottischen Entdeckers und legt dabei Ă€hnliche Entfernungen zurĂŒck, wie sein berĂŒhmtes Vorbild vor fast 200 Jahren. Das Abenteuer beginnt in der WĂŒste Namib - einem der trockensten Orte der Erde. Dort bekommt es „Wild Frank“ mit einer gefĂ€hrlichen Speikobra zu tun. Diese Reptilien spritzen ihren Fressfeinden bei Gefahr Gift in die Augen.

13:20 > 14:05

Wild Frank - Abenteuer in Afrika

Über den Sambesi bis zu den VictoriafĂ€llen

Über den Sambesi bis zu den VictoriafĂ€llen

Frank Cuesta folgt in dieser Folge dem viertgrĂ¶ĂŸten Fluss Afrikas bis zu den VictoriafĂ€llen. Der Sambesi fließt durch sechs LĂ€nder. Er entspringt in Sambia und mĂŒndet im Indischen Ozean. David Livingstone war 1851 der erste EuropĂ€er, der den Oberlauf des Sambesis erforschte. Sofort kam ihm die Idee, eine Handelsroute entlang des ĂŒber 2500 Kilometer langen Flusses einzurichten. Doch der schottische Entdecker konnte seinen Traum nie verwirklichen, denn die Stromschnellen des Sambesi sind unschiffbar.

14:05 > 14:55

Die Wildlife-Cops

Das Marihuana-Versteck

Das Marihuana-Versteck

Drogendelikte in freier Wildbahn? Auch damit werden die Beamten des „United States Fish and Wildlife Service“ regelmĂ€ĂŸig konfrontiert. Im SĂŒdosten des Bundesstaates Washington erwischen die GesetzeshĂŒter einen VerdĂ€chtigen mit Marihuanapflanzen im Rucksack. Offenbar wollte der Mann im GebĂŒsch Cannabis anbauen. Doch aus dem Plan wird nichts. Stattdessen beschĂ€ftigt sich nun ein Staatsanwalt mit dem Fall.

14:55 > 15:40

Die Wildlife-Cops

Der Mann ohne Namen

Der Mann ohne Namen

Die Stadt Moses Lake im Bundesstaat Washington ist von einer HalbwĂŒste umgeben, die StraftĂ€ter gerne nutzen, um Drogen zu konsumieren oder gestohlene Fahrzeuge zu verstecken. Deshalb fĂ€hrt Sergeant Mike Jewell dort regelmĂ€ĂŸig Streife. Dabei stĂ¶ĂŸt der GesetzeshĂŒter in dieser Folge auf einen Mann, mit dessen Personalien etwas nicht stimmt. Offenbar hat der VerdĂ€chtige bei der Befragung einen falschen Namen angegeben, um den „Wildlife-Cop“ in die Irre zu fĂŒhren.

15:40 > 16:25

Die Aquarium-Profis

Episode 127

Episode 127

Kurt Busch ist Rennfahrer in der amerikanischen NASCAR-Serie und seine Frau Ashley spielt Polo in der Profi-Liga. Ihr neues Aquarium soll sie an den Ort erinnern, an dem sie vor einem Jahr geheiratet haben: die Insel Saint-BarthĂ©lemy, die zu den Kleinen Antillen gehört. Deshalb sorgen Wayde King und Brett Raymer in dem 2200-Liter-Becken mit einem Miniatur-Luxushotel und einer Jacht fĂŒr echtes Karibik-Feeling. In der 2,10 Meter hohen und 2,40 Meter langen Unterwasserwelt tummeln sich jede Menge tropische Arten, wie zum Beispiel Schwarzkappen-Feenbarsche, Blaukopf-Junker und Franzosen-Kaiserfische.

16:25 > 17:10

Die Aquarium-Profis

Episode 128

Episode 128

In dieser Folge bauen Wayde King und Brett Raymer eine mĂ€rchenhafte Unterwasserwelt fĂŒr Amerikas bekanntesten Arzt. Der Herzchirurg und Buchautor Dr. Mehmet Oz gibt Fernsehzuschauern in seiner TV-Show nĂŒtzliche Gesundheitstipps. Weil der Name „Oz“ Assoziationen weckt, lassen die Profi-Handwerker in dem 1100 Liter großen SĂŒĂŸwasserbecken die Geschichte eines Kinderbuchklassikers aufleben. Darin ziehen Prachtharnisch-Welse, Moosbarben und Skalare auf der gelben Ziegelsteinstraße ihre Bahnen - vom Land der Munchkins ĂŒber die Smaragdstadt bis in den verwunschenen Wald.

17:10 > 17:55

Amanda - Ein Herz fĂŒr Hunde

Ein schwerer Abschied

Ein schwerer Abschied

Amandas Kinder Jade und Beast haben eine Mission: Die beiden NachwuchstierschĂŒtzer sollen einen Hundewelpen in North Carolina abholen und zurĂŒck zu „Panda Paws“ nach Washington bringen. Der 8 Wochen junge Vierbeiner namens Lowkey leidet an einer schweren neurologischen Erkrankung und sollte vom ZĂŒchter eingeschlĂ€fert werden. Zum GlĂŒck hat Amanda Wind von der Sache bekommen und ist zur Stelle, um dem Bullterrier eine zweite Chance im Leben zu geben! Auch Hund Sprouty hat es schwer erwischt. Der Chihuahua-Mischling kam mit verkĂŒmmerten Vorderbeinen zur Welt...

17:55 > 18:40

Amanda - Ein Herz fĂŒr Hunde

Rodeo

Rodeo

Hund Aiden hat ein gebrochenes Vorderbein und Kleinhirn-Hypoplasie, eine gravierende neurologische Erkrankung. Jetzt soll der angeschlagene Vierbeiner aus dem „Villalobos“-Tierheim in New Orleans zu Amanda Giese und ihrem Team nach Washougal in Washington verfrachtet werden. Mehr als 40 Freiwillige fahren Aiden auf 29 Etappen durch 11 Bundesstaaten. Insgesamt erstreckt sich die Rettungstour ĂŒber 4.000 Kilometer! Nur der beherzten Helfer-Kette ist es zu verdanken, dass der RĂŒde die Reisestrapazen gut ĂŒbersteht und bei „Panda Paws“ die Pflege bekommt, die sein prekĂ€rer Zustand erfordert.

18:40 > 19:05

Die SuperkrÀfte der Tiere

Hund vs. Wolf

Hund vs. Wolf

Wölfe sind gerissene JĂ€ger. Ihre StĂ€rke liegt im Rudel. Hunde dagegen wurden ĂŒber Jahrtausende domestiziert. Sie sind hochgradig an den Menschen angepasst und extrem lernfĂ€hig. Aber wer ist schlauer? Genau diese Frage beschĂ€ftigt Dr. Friederike Range vom Wolfsforschungszentrum in Österreich. Um mehr ĂŒber die Gehirnleistung von Wölfen und Hunden herauszufinden, startet die Tierverhaltensexpertin heute einen Direktvergleich. Auch in dieser Folge: Wie halten sich EisbĂ€ren selbst bei arktischen Temperaturen warm? Und welche Spinnenarten nutzen den Wind als Transportmittel?

19:05 > 19:30

Die SuperkrÀfte der Tiere

Houdini mit acht Armen

Houdini mit acht Armen

Sie wechseln ihre Farbe und nehmen sogar die Form ihrer Umgebung an: Oktopusse sind wahre ZauberkĂŒnstler des Tierreichs. Danny Alexander arbeitet seit ĂŒber 20 Jahren im „Tennessee Aquarium“ und kennt sich mit den SuperkrĂ€ften von Oktopussen bestens aus. Heute zeigt er, mit welchen Entfesselungstricks seine SchĂŒtzlinge sogar den großen Houdini vor Neid erblassen lassen wĂŒrden! Weitere verblĂŒffende PhĂ€nomene: Warum Spechte keine GehirnerschĂŒtterung bekommen, wie Ameisen Überschwemmungen ĂŒberleben und was es mit der schwarzen Zunge von Giraffen auf sich hat.

19:30 > 20:15

Tierarzt Dr. Jeff - Der Rocky Mountain Doc

Episode 6

Episode 6

Bei Rocky Mountain Tierarzt Dr. Jeff geht es oft hoch her. Und bei 60 Operationen an manchen Tagen muss der Betrieb gut organisiert sein. Dr. Amy Hutcheson ist mit 26 Jahren die JĂŒngste im Team und hat an diesem Morgen einen besonders schwierigen Fall vor sich: Kater Chubbs wird mit massiven Verletzungen in die Klinik gebracht. Sein Gesicht ist durch einen Kieferbruch stark angeschwollen, und sein desolater Zustand lĂ€sst auch auf innere Verletzungen schließen. Noch ist nicht klar, ob er angefahren oder im Kampf von einem anderen Tier verletzt wurde. Amy muss auf die Röntgenergebnisse warten, bis finale Entscheidungen getroffen werden können.

20:15 > 21:00

Die Aquarium-Profis

Episode 91

Episode 91

VerrĂŒckte Ideen sind ihr Spezialgebiet: In dieser Folge bauen Wayde King und Brett Raymer ein Aquarium fĂŒr Erika Girardi - den Star aus der Reality-Serie „Real Housewives of Beverley Hills“. Unter ihrem MĂ€dchennamen Erica Jayne ist die Dame zudem als SĂ€ngerin bekannt. In den US-Dance-Charts stand sie mit ihren Hits neunmal auf Platz eins. Das 900-Liter-Becken wird in der Bibliothek in eine BĂŒcherwand eingelassen. Zudem Ă€ußert die wohlhabende V.I.P.-Kundin einen ausgefallenen Extrawunsch: In die Unterwasserwelt soll ein Krake einziehen.

21:00 > 21:45

Das Atlanta-Aquarium

Liebe macht blind?

Liebe macht blind?

Seelöwe Diego hat Hunger. Der 200-Kilo-Prachtkerl ist bei bester Gesundheit und entsprechend ist auch sein Appetit. Tierpflegerin Abigail Kucher hat alle HĂ€nde voll zu tun, Diego mit seiner tĂ€glichen Ration Futter zu versorgen - immerhin fast 14 Kilogramm Fisch! Nach getaner Arbeit nimmt Abigail an einem Wiederauswilderungsprojekt fĂŒr junge Seeelefanten in Kalifornien Teil. Wenn die verwaisten Tiere krĂ€ftig genug sind, dĂŒrfen sie wieder zurĂŒck in ihren angestammten Lebensraum, den Pazifischen Ozean. SpĂ€ter findet im Piranha-Becken ein Fressgelage statt und Pinguin Charlie wird wegen einem Augenleiden operiert.

21:45 > 22:30

Die Baumhaus-Profis

Ein Baumhaus auf der Obstplantage

Ein Baumhaus auf der Obstplantage

In dieser Folge lernt Pete Nelson im US-Bundesstaat Washington wie man Apfelwein herstellt. Bei der FĂŒhrung durch die heiligen Hallen der Brauerei „Angry Orchard“ stimmt sich der Baumhaus-Profi auf sein neues Projekt ein, denn die EigentĂŒmer möchten ihre Spirituosen zukĂŒnftig im GeĂ€st einer Weymouth-Kiefer verkosten. Deshalb entwirft der Spitzenarchitekt fĂŒr seine Kundschaft in sechs Metern Höhe einen schicken Holz-Pavillon mit gemĂŒtlichen Barhockern und herrlichem Ausblick auf die riesige Obstplantage des Unternehmens.

22:30 > 22:55

Animal Mysteries – Unglaubliches Tierverhalten

Oktopus Houdini

Oktopus Houdini

Wo ist Inky? Mitarbeiter in einem Aquarium in Neuseeland sind verwirrt. Denn einer ihrer Freunde, Inky der Oktopus, ist quasi ĂŒber Nacht verschwunden! Trotz Suchaktion bleibt das Tier unauffindbar. Hat der clevere Tintenfisch einen Fluchtweg entdeckt? Oder nutzte der Houdini des Tierreichs seine TarnfĂ€higkeiten, um sich selbst wegzuzaubern? SpĂ€ter sorgt ein Singvogel im Dschungel Ecuadors fĂŒr Verwunderung. Kann der Manakin, auch Pipra genannt, tatsĂ€chlich singen, ohne dabei den Schnabel zu öffnen? Ein Spezialisten-Team rĂŒckt mit einer Hochgeschwindigkeitskamera an, um das RĂ€tsel im Regenwald zu lösen.

22:55 > 23:15

Animal Mysteries – Unglaubliches Tierverhalten

Marder in Rage

Marder in Rage

Durchgebissene Kabel oder angeknabberte Gummidichtungen: Warum machen sich Tiere ĂŒber unsere Autos her? Finden die Kunststoffteile beim Nestbau Verwendung? Oder steckt etwas anderes hinter den marodierenden Marder-FeldzĂŒgen? Diese Fragen beschĂ€ftigen auch Zoologin Dr. Britta Habbe aus Niedersachsen. Denn Marder verursachen allein in Deutschland SchĂ€den von rund 66 Millionen Euro pro Jahr! SpĂ€ter stellen Ameisen in Costa Rica ihr verblĂŒffendes Talent beim BrĂŒckenbau unter Beweis und - entgegen jeder Vernunft - versuchen Fische im Bundesstaat Washington eine Straße zu ĂŒberqueren.

23:15 > 00:05

Die Monster-JĂ€ger - Bestien auf der Spur

Der Höllenhund von Kentucky

Der Höllenhund von Kentucky

Pike County, Kentucky: Die Monster-JĂ€ger werden zu einem schrecklichen Schauplatz gerufen. Denn der sagenumwobene Höllenhund hat zugeschlagen und sogar Rinder gerissen! Augenzeugen berichten von einem 200-Kilo-UngetĂŒm mit blauem Fell und einer langen MĂ€hne auf dem RĂŒcken. Handelt es sich bei der Kreatur um ein bislang unbekanntes Raubtier? Oder sind Kojoten fĂŒr das Gemetzel verantwortlich?

00:00
00:30
01:00
01:30
02:00
02:30
03:00
03:30
04:00
04:30
05:00
05:30
06:00
06:30
07:00
07:30
08:00
08:30
09:00
09:30
10:00
10:30
11:00
11:30
12:00
12:30
13:00
13:30
14:00
14:30
15:00
15:30
16:00
16:30
17:00
17:30
18:00
18:30
19:00
19:30
20:00
20:30
21:00
21:30
22:00
22:30
23:00
23:30
00:00

00:00 > 00:05

00:05 > 00:50

Die Monster-JĂ€ger - Bestien auf der Spur

Der Werwolf von Webster County

Der Werwolf von Webster County

Spurensuche in den WĂ€ldern von Webster County: Die Monster-JĂ€ger heften sich an die Fersen eines legendĂ€ren Werwolfs, dessen Geschichte bis ins 18. Jahrhundert zurĂŒckreicht. Der Überlieferung zufolge handelt es sich bei der jaulenden Bestie mit gelb leuchtenden Augen um die Reinkarnation eines getöteten IndianerhĂ€uptlings - und bei Vollmond erwacht das Monstrum zum Leben!

00:50 > 01:35

Die Aquarium-Profis

Episode 91

Episode 91

VerrĂŒckte Ideen sind ihr Spezialgebiet: In dieser Folge bauen Wayde King und Brett Raymer ein Aquarium fĂŒr Erika Girardi - den Star aus der Reality-Serie „Real Housewives of Beverley Hills“. Unter ihrem MĂ€dchennamen Erica Jayne ist die Dame zudem als SĂ€ngerin bekannt. In den US-Dance-Charts stand sie mit ihren Hits neunmal auf Platz eins. Das 900-Liter-Becken wird in der Bibliothek in eine BĂŒcherwand eingelassen. Zudem Ă€ußert die wohlhabende V.I.P.-Kundin einen ausgefallenen Extrawunsch: In die Unterwasserwelt soll ein Krake einziehen.

01:35 > 02:20

Das Atlanta-Aquarium

Liebe macht blind?

Liebe macht blind?

Seelöwe Diego hat Hunger. Der 200-Kilo-Prachtkerl ist bei bester Gesundheit und entsprechend ist auch sein Appetit. Tierpflegerin Abigail Kucher hat alle HĂ€nde voll zu tun, Diego mit seiner tĂ€glichen Ration Futter zu versorgen - immerhin fast 14 Kilogramm Fisch! Nach getaner Arbeit nimmt Abigail an einem Wiederauswilderungsprojekt fĂŒr junge Seeelefanten in Kalifornien Teil. Wenn die verwaisten Tiere krĂ€ftig genug sind, dĂŒrfen sie wieder zurĂŒck in ihren angestammten Lebensraum, den Pazifischen Ozean. SpĂ€ter findet im Piranha-Becken ein Fressgelage statt und Pinguin Charlie wird wegen einem Augenleiden operiert.

02:20 > 03:05

Die Baumhaus-Profis

Ein Baumhaus auf der Obstplantage

Ein Baumhaus auf der Obstplantage

In dieser Folge lernt Pete Nelson im US-Bundesstaat Washington wie man Apfelwein herstellt. Bei der FĂŒhrung durch die heiligen Hallen der Brauerei „Angry Orchard“ stimmt sich der Baumhaus-Profi auf sein neues Projekt ein, denn die EigentĂŒmer möchten ihre Spirituosen zukĂŒnftig im GeĂ€st einer Weymouth-Kiefer verkosten. Deshalb entwirft der Spitzenarchitekt fĂŒr seine Kundschaft in sechs Metern Höhe einen schicken Holz-Pavillon mit gemĂŒtlichen Barhockern und herrlichem Ausblick auf die riesige Obstplantage des Unternehmens.

03:05 > 03:30

Animal Mysteries – Unglaubliches Tierverhalten

Oktopus Houdini

Oktopus Houdini

Wo ist Inky? Mitarbeiter in einem Aquarium in Neuseeland sind verwirrt. Denn einer ihrer Freunde, Inky der Oktopus, ist quasi ĂŒber Nacht verschwunden! Trotz Suchaktion bleibt das Tier unauffindbar. Hat der clevere Tintenfisch einen Fluchtweg entdeckt? Oder nutzte der Houdini des Tierreichs seine TarnfĂ€higkeiten, um sich selbst wegzuzaubern? SpĂ€ter sorgt ein Singvogel im Dschungel Ecuadors fĂŒr Verwunderung. Kann der Manakin, auch Pipra genannt, tatsĂ€chlich singen, ohne dabei den Schnabel zu öffnen? Ein Spezialisten-Team rĂŒckt mit einer Hochgeschwindigkeitskamera an, um das RĂ€tsel im Regenwald zu lösen.

03:30 > 03:50

Animal Mysteries – Unglaubliches Tierverhalten

Marder in Rage

Marder in Rage

Durchgebissene Kabel oder angeknabberte Gummidichtungen: Warum machen sich Tiere ĂŒber unsere Autos her? Finden die Kunststoffteile beim Nestbau Verwendung? Oder steckt etwas anderes hinter den marodierenden Marder-FeldzĂŒgen? Diese Fragen beschĂ€ftigen auch Zoologin Dr. Britta Habbe aus Niedersachsen. Denn Marder verursachen allein in Deutschland SchĂ€den von rund 66 Millionen Euro pro Jahr! SpĂ€ter stellen Ameisen in Costa Rica ihr verblĂŒffendes Talent beim BrĂŒckenbau unter Beweis und - entgegen jeder Vernunft - versuchen Fische im Bundesstaat Washington eine Straße zu ĂŒberqueren.

03:50 > 04:35

Die Monster-JĂ€ger - Bestien auf der Spur

Der Höllenhund von Kentucky

Der Höllenhund von Kentucky

Pike County, Kentucky: Die Monster-JĂ€ger werden zu einem schrecklichen Schauplatz gerufen. Denn der sagenumwobene Höllenhund hat zugeschlagen und sogar Rinder gerissen! Augenzeugen berichten von einem 200-Kilo-UngetĂŒm mit blauem Fell und einer langen MĂ€hne auf dem RĂŒcken. Handelt es sich bei der Kreatur um ein bislang unbekanntes Raubtier? Oder sind Kojoten fĂŒr das Gemetzel verantwortlich?

04:35 > 05:20

Die Monster-JĂ€ger - Bestien auf der Spur

Der Werwolf von Webster County

Der Werwolf von Webster County

Spurensuche in den WĂ€ldern von Webster County: Die Monster-JĂ€ger heften sich an die Fersen eines legendĂ€ren Werwolfs, dessen Geschichte bis ins 18. Jahrhundert zurĂŒckreicht. Der Überlieferung zufolge handelt es sich bei der jaulenden Bestie mit gelb leuchtenden Augen um die Reinkarnation eines getöteten IndianerhĂ€uptlings - und bei Vollmond erwacht das Monstrum zum Leben!

05:20 > 05:45

Die SuperkrÀfte der Tiere

Springende Giganten und riesige SchwÀrme

Springende Giganten und riesige SchwÀrme

Hundehalter kennen das: Wenn uns Schlumpi tief in die Augen schaut - und er dann seinen Kopf fordernd zur Seite neigt - schmilzt das Menschenherz dahin. Aber warum machen Hunde das? Wissen sie, dass sie mit leicht gekippter Kopfposition besonders sĂŒĂŸ aussehen? Wohl kaum. Tierverhaltensforscher gehen vielmehr davon aus, dass Hunde an unserem Gesicht die aktuelle Stimmungslage ablesen. Und manchmal ist ihnen dabei die eigene Schnauze im Weg! Auch in dieser Folge: Wie katapultiert sich ein 50 Tonnen schwerer Buckelwal aus dem Wasser? Schwitzen Flusspferde Blut? Warum bilden Tiere SchwĂ€rme?

05:45 > 06:30

Die Aquarium-Profis

Episode 117

Episode 117

Massagesessel und gedĂ€mpftes Licht: In dieser Folge konstruieren Wayde King und sein Kompagnon Brett Raymer eine Unterwasserwelt fĂŒr einen Online-HĂ€ndler. In dem Unternehmen wird rund um die Uhr gearbeitet, aber in den Pausen sollen sich die Mitarbeiter so richtig entspannen. Deshalb reißen die Profi-Handwerker die Wand zwischen zwei KonferenzrĂ€umen ein und installieren dort ein riesiges Aquarium. Das 13 000-Liter-Becken, in dem sich rund 200 Fische tummeln, ist 7,60 Meter lang und wiegt sechzehneinhalb Tonnen.

06:30 > 07:15

Die Aquarium-Profis

Episode 118

Episode 118

R&B-SĂ€ngerin Keyshia Cole hat einen Traum: Ihr schickes Haus in Los Angeles will sie mit einem einzigartigen Aquarium verschönern! Über Twitter kontaktiert die KĂŒnstlerin die Profis von „Acrylic Tank Manufacturing“ - und die sind natĂŒrlich sofort zur Stelle, um Keyshias Traum wahr werden zu lassen. Nach wochenlanger Arbeit ist es vollbracht. Wayde und Brett prĂ€sentieren das edle Unterwasserunikat. Das Aquarium besticht vor allem durch seine geschwungene FlĂŒgelform an der Front. Außerdem sorgt ein eigens konstruierter Unendlichkeits-Spiegel fĂŒr noch mehr Tiefe. Bodengucker, Felsenschönheit und Igelfisch: Über 40 kunterbunte Tropenfische tummeln sich ab sofort im Wohnzimmer von Familie Cole...

07:15 > 07:40

Die Katzenretter - Einsatz in der Baumkrone

Episode 3

Episode 3

Shaun und Tom tun alles fĂŒr Katzen in Not. Sie sind rund um die Uhr erreichbar und neben ihren Alltagsjobs immer fĂŒr die Tiere da. Heute kommt ein Anruf von Haley aus Spanaway, Washington, die eine schwarze Streunerkatze auf einem Baum entdeckt hat. Das verĂ€ngstigte WollknĂ€uel sitzt seit etwa drei Tagen in zwölf Metern Höhe fest. Tom macht sich sofort an den Aufstieg und hofft, dass die Äste fĂŒr sein Körpergewicht stabil genug sind. Jetzt muss der Tierretter möglichst schnell klettern, damit der Streuner nicht bis in den Wipfel gelangt. Aber Tom muss auch sehr behutsam vorgehen, sonst könnte die Katze vor ihm flĂŒchten und womöglich in die Tiefe springen.

07:40 > 08:00

Die Katzenretter - Einsatz in der Baumkrone

Episode 4

Episode 4

Tom Otto erreicht ein Notruf von Stephanie aus Black Lake, Washington, deren Kater Earl in etwa zwölf Metern Höhe auf einem Baum festsitzt. Das Tier lebt normalerweise nur im Haus, ist aber entwischt und sofort auf eine Douglasie geflĂŒchtet. Obwohl Earl erst seit ein paar Stunden auf dem Baum ist, rĂŒckt Tom sofort zu einer nĂ€chtlichen Rettungsaktion aus, da das Tier stĂ€ndig weiter nach oben klettert. Grund fĂŒr seine Flucht war der Hund des Nachbarn, der weggesperrt werden muss, bevor Tom sich an den Aufstieg macht. Leider ist Earl mit seinen zehn Kilo Körpergewicht ein ziemlicher Brocken. Die Gefahr, dass ein Ast unter ihm bricht, ist ziemlich hoch.

08:00 > 08:45

Der Hund - Des Menschen bester Freund

In der Wildnis

In der Wildnis

Wölfe, FĂŒchse, Schakale oder Kojoten: Der Stammbaum von wildlebenden Vertretern aus der Familie der Hunde ist weit verzweigt. Weltweit gibt es heute 36 verschiedene Hundearten, die ausschließlich in der Wildnis leben und sich mit ausgeklĂŒgelten Überlebensstrategien an extreme Umweltbedingungen angepasst haben. Wie funktionieren die Sozialstrukturen innerhalb eines Rudels? Mit welchen Jagdtechniken stellen die Raubtiere ihrer Beute nach? Diese Folge zeigt atemberaubende Wildlife-Aufnahmen aus der ganzen Welt und geht dabei den wilden Wurzeln unserer vierbeinigen Freunde auf den Grund - vom Afrikanischen Wildhund ĂŒber den seltenen Äthiopischen Wolf bis zum MĂ€hnenwolf SĂŒdamerikas!

08:45 > 09:30

Dog Hollywood - Vom Streuner zum Star

Willkommen bei den Berlonis

Willkommen bei den Berlonis

26 Hunde, zwei Pferde, ein Pony, eine Katze, ein Papagei, zwei Schweine, ein Lama und ein störrischer Esel: Willkommen in der kunterbunten Welt von Bill Berloni! Bei so vielen tierischen Mitbewohnern verliert man leicht den Überblick auf der eigenen Farm. Aber wĂ€hrend sich Ehefrau Dorothy noch ĂŒber die frisch geschlĂŒpften EntenkĂŒken wundert, und Tochter Jenna ein Hundehaar aus den Kartoffeln fischt, hat Tiertrainer Bill schon wieder alle HĂ€nde voll mit seinen geliebten Vierbeinern zu tun. Außerdem tourt gerade die Neuauflage des Broadway-Musicals „Annie“ durchs Land: Bei einem Besuch der Show in Philadelphia will sich Bill persönlich vergewissern, dass es seinen SchĂŒtzlingen gut geht.

09:30 > 09:55

Animal Mysteries – Unglaubliches Tierverhalten

Die glitzernde Spinne

Die glitzernde Spinne

Im US-Bundesstaat Virginia macht eine Hausbesitzerin eine ungewöhnliche Beobachtung. Ein rĂ€tselhaftes Leuchten durchdringt die Nacht. Auf der Suche nach der Quelle des Lichtspektakels stĂ¶ĂŸt die Frau auf eine Spinne am Boden, die glitzert wie eine Discokugel! Handelt es sich bei dem bizarren PhĂ€nomen um ein selten beobachtetes Paarungsritual? Oder ist so genannte Biolumineszenz fĂŒr das Farbenspiel der Spinne verantwortlich? SpĂ€ter gehen Tierexperten einem animalischen Zeitungsboten auf den Grund und in SĂŒdafrika sorgt ein unbekannter Killer fĂŒr Furore, der es auf Weiße Haie abgesehen hat.

09:55 > 10:20

Animal Mysteries – Unglaubliches Tierverhalten

Ein WaschbÀr im Höhenrausch

Ein WaschbÀr im Höhenrausch

St. Paul, Minnesota: Dass WaschbĂ€ren an den unmöglichsten Orten auftauchen, ist bekannt. Aber die Klettereinlage von einem besonders wagemutigen Exemplar versetzt selbst erfahrene Tierexperten in Staunen. Denn die WaschbĂ€rin mit dem Spitznamen „Rocket“ hat sich dazu entschieden, einen 25-stöckigen Wolkenkratzer zu erklimmen - und zwar an der senkrechten Hausfassade entlang! Was den pelzigen GipfelstĂŒrmer zu der schwindelerregenden Aktion bewegt haben könnte, wollen Biologen in dieser Folge klĂ€ren. Außerdem: Ein Vogel, der einen Goldfisch fĂŒttert und eine Entenmama mit 76 KĂŒken.

10:20 > 11:05

Das Atlanta-Aquarium

Liebe macht blind?

Liebe macht blind?

Seelöwe Diego hat Hunger. Der 200-Kilo-Prachtkerl ist bei bester Gesundheit und entsprechend ist auch sein Appetit. Tierpflegerin Abigail Kucher hat alle HĂ€nde voll zu tun, Diego mit seiner tĂ€glichen Ration Futter zu versorgen - immerhin fast 14 Kilogramm Fisch! Nach getaner Arbeit nimmt Abigail an einem Wiederauswilderungsprojekt fĂŒr junge Seeelefanten in Kalifornien Teil. Wenn die verwaisten Tiere krĂ€ftig genug sind, dĂŒrfen sie wieder zurĂŒck in ihren angestammten Lebensraum, den Pazifischen Ozean. SpĂ€ter findet im Piranha-Becken ein Fressgelage statt und Pinguin Charlie wird wegen einem Augenleiden operiert.

11:05 > 11:50

Das Atlanta-Aquarium

Tauchgang

Tauchgang

Meeresbewohner ĂŒber den Wolken: Heute sollen zwei gerettete Seeotter von Kalifornien nach Atlanta ins Georgia Aquarium gebracht werden. Die sicherste Lösung? Ein Transport im Privatjet! Denn die Jungtiere sind erst wenige Wochen alt und extrem sensibel. Zum GlĂŒck kennen sich Tierpflegerin Ryan McEnaney und ihr Team bestens mit den BedĂŒrfnissen von Seeottern aus, sodass sie das Flugzeug kurzerhand zur gemĂŒtlichen Otterstation umfunktionieren. Um fĂŒr Mara und Gibson die große Reise möglichst stressfrei zu gestalten, sind auch ein kĂŒhlendes EiswĂŒrfelbettchen sowie leckere Schrimps-FlĂ€schchen mit an Bord.

11:50 > 12:35

Wenn Tiere angreifen

Bis zum letzten Blutstropfen

Bis zum letzten Blutstropfen

Rocky Mountains, British Columbia - TierprĂ€parator Wilf Lloyd ist mit seinem Schwiegersohn in den kanadischen Bergen unterwegs, um nach einem angeschossenen Elch zu suchen. Was die JĂ€ger zu diesem Zeitpunkt nicht wissen: Sie befinden sich mitten im Revier eines aggressiven GrizzlybĂ€ren! Das Raubtier zögert nicht lange, prescht aus dem Unterholz hervor und geht direkt zum Angriff ĂŒber. Was dann folgt, ist ein blutiger Kampf auf Leben und Tod. Jetzt lĂ€sst PrĂ€parator Wilf die grausamen Ereignisse noch einmal Revue passieren - mit schockierenden Details! Auch Anthony Segrich ist dem Tod nur knapp von der Schippe gesprungen. Beim Speerfischen vor der KĂŒste Floridas beißt ein Bullenhai zu!

12:35 > 13:25

Wild Frank - Abenteuer in Afrika

Kobras, BĂŒffel und ein Wunderheiler

Kobras, BĂŒffel und ein Wunderheiler

In dieser Folge besucht Frank Cuesta einen der schönsten Orte Afrikas. Doch die beschauliche Idylle birgt ungeahnte Risiken: Am Ziwa-See wurde David Livingstones Hund von einem Krokodil gefressen, und „Wild Frank“ macht in der Region ebenfalls Bekanntschaft mit gefĂ€hrlichen Tieren. Der Abenteurer trifft dort auf eine Anchietas Kobra und findet ein weiteres Exemplar der „Big Five“: den 800 Kilo schweren BĂŒffel. RĂŒckenschmerzen zwingen den Spanier anschließend zu einem Besuch bei einem Wunderheiler.

13:25 > 14:10

Wild Frank - Abenteuer in Afrika

Im Einbaum zu den Flusspferden

Im Einbaum zu den Flusspferden

Morokos sind Einbaum-Boote aus Ebenholz. Frank Cuesta ist mit so einem Vehikel auf dem Sambesi unterwegs, wo viele Flusspferde leben. Diese Tiere werden bis zu 3000 Kilo schwer und sind sehr gefĂ€hrlich. In Afrika fallen den Kolossen jedes Jahr unzĂ€hlige Menschen zum Opfer. Doch wenn man sich unter der WasseroberflĂ€che bewegt, greifen sie nicht an. Diesen Ratschlag sollte man im Notfall beherzigen. In der Savanne geht der Abenteurer anschließend auf Schlangensuche. Ein „drittes Auge“ auf der Stirn soll „Wild Frank“ bei der Jagd beschĂŒtzen.

14:10 > 14:55

Die Wildlife-Cops

Haftbefehl

Haftbefehl

Sergeant Brian Fulton und seine Kollegen erwischen bei einer Routinekontrolle am Columbia River einen Hobby-Fischer ohne gĂŒltigen Angelschein. Doch wie sich schnell herausstellt, ist dies nicht das einzige Vergehen des UmweltsĂŒnders. Denn offenbar liegen gegen den Mann zwei Haftbefehle wegen Drogenbesitz vor. Deshalb nehmen die „Wildlife-Cops“ den VerdĂ€chtigen umgehend fest. In South Bend wurde unterdessen ein BĂ€r von einem Auto angefahren.

14:55 > 15:40

Die Wildlife-Cops

Wale in Not

Wale in Not

Im Nordwesten des Staates Washington, an der Grenze zwischen den USA und Kanada, liegen die San Juan Islands. Officer Zack Gaston und sein Partner Josh Koontz schĂŒtzen dort in den KĂŒstengewĂ€ssern bedrohte Orcas. Bei ihren Patrouillen achten die GesetzeshĂŒter darauf, dass Hobby-Angler und Fischerboote - wie vorgeschrieben - mindestens 200 Meter Abstand zu den Tieren halten. Denn wenn die Wale gestresst sind, hören sie auf zu fressen und bekommen keinen Nachwuchs.

15:40 > 16:25

Die Aquarium-Profis

Episode 129

Episode 129

Die Manager des Ocean Resort Casinos wĂŒnschen sich einen Hingucker, von dem die Besucher Fotos ins Netz stellen. Da sind sie bei Wayde King und Brett Raymer genau an der richtigen Adresse, denn die Aquarium-Kings von „Acrylic Tank Manufacturing“ haben sich auf spektakulĂ€re Unterwasserwelten spezialisiert. Die Profi-Handwerker holen ihrer Kundschaft das Meer in die Lobby. Das Duo baut in Atlantik City ein gigantisches 26 000-Liter-Becken. Die ovale Konstruktion ist fĂŒnfeinhalb Meter lang und wiegt rund 32 Tonnen. Darin tummeln sich 300 exotische Salzwasserfische.

16:25 > 17:10

Die Aquarium-Profis

Episode 130

Episode 130

In den Werkshallen von „Acrylic Tank Manufacturing“ herrscht Hochbetrieb, denn die Aquarium-Cracks haben in dieser Folge gleich zwei Projekte am Start. FĂŒr NBA-Allstar DeMarcus Cousins von den „Golden State Warriors“ bauen Wayde King und Brett Raymer einen 2,40 Meter hohen und 4,80 Meter langen Fisch-Tank in L-Form. Das Salzwasserbecken fasst 4500 Liter, darin tummeln sich exotische Falter- und Doktorfische. FĂŒr eine Zoohandlung tĂŒfteln die Profi-Handwerker zeitgleich an einer Unterwasserwelt im Dschungel-Look, in die Feuerfische und MurĂ€nen einziehen.

17:10 > 18:00

Der KatzenflĂŒsterer

Blind, taub und bissig

Blind, taub und bissig

Lyndi und Michelle sind verzweifelt: Katze Burberry, die frĂŒher ein verschmustes Samtpfötchen war, hat sich in einen Hausdrachen verwandelt. Obwohl die Exotische Kurzhaarkatze erst sieben Jahre alt ist, sieht und hört sie kaum noch, geht nicht mehr aufs Katzenklo und greift regelmĂ€ĂŸig ihre Besitzer an. Und seit Lyndi ein zweites KĂ€tzchen gekauft hat, ist Burberry zum Killer geworden. Kann Tierpsychologe Jackson Galaxy helfen, oder muss Burberry eingeschlĂ€fert werden? Auch Davids und Rebeccas Haus hat sich in ein Schlachtfeld verwandelt, seit Katze Leo und Hundewelpe Nala tĂ€glich etwa 15 KĂ€mpfe austragen. Ihr Baby sollte nicht in diese Umgebung hineingeboren werden.

18:00 > 18:40

Der KatzenflĂŒsterer

Mitbewohner aus der Hölle

Mitbewohner aus der Hölle

Als Deborah mit ihren beiden Katzen Ozzy und Lily nach LA kam, war sie bei ihrem besten Freund Michael herzlich willkommen und zog zu ihm in seine große, schöne Wohnung. Doch eines Nachts gab es zwischen den beiden Stubentigern einen erbitterten Kampf, der blutig endete und dazu fĂŒhrte, dass sich Ozzy und Lily nicht mehr ausstehen konnten. Da auch Michaels Domizil in der Folge regelmĂ€ĂŸig verwĂŒstet wurde, musste Deborah ausziehen und lebt mit ihren aggressiven Haustieren seitdem in einem winzigen Studio. Jetzt befĂŒrchtet Debbie, dass sie sich langsam in eine verschrobene Katzen-Frau verwandelt und hofft auf die Hilfe von KatzenflĂŒsterer Jackson Galaxy.

18:40 > 19:05

Die SuperkrÀfte der Tiere

Pillendreher und Superzungen

Pillendreher und Superzungen

Ein AmeisenbĂ€r hat es schwer - zumindest was die Nahrungsaufnahme angeht! Rund 35.000 Ameisen muss ein Exemplar pro Tag verschlingen, um seinen Proteinbedarf zu decken. Und die wehrhaften Beutetiere fĂŒgen sich nicht einfach in ihr Schicksal. Im Gegenteil: Zu Heerscharen fallen die Ameisen ĂŒber den Angreifer her. Sie beißen und injizieren brennende SĂ€ure. Wie ein AmeisenbĂ€r die schmerzhafte Attacke aushĂ€lt und welche Rolle seine ĂŒberlange Zunge dabei spielt, erklĂ€rt Tierexpertin Colleen Adams. Außerdem: Was MistkĂ€fer mit ihren Dungkugeln machen und warum langhaarige Hunde keinen Hitzschlag bekommen.

19:05 > 19:30

Die SuperkrÀfte der Tiere

Meister im AbhÀngen

Meister im AbhÀngen

Hunde sind bekannt fĂŒr ihre Supernasen: Der Geruchssinn eines Hundes ist rund 100.000 Mal feiner, als der eines Menschen. So kann ein Vierbeiner problemlos ein leckeres HĂŒhnersandwich in 3 Kilometern Entfernung wittern. Speziell ausgebildete Suchhunde, wie Indy, toppen diese FĂ€higkeit sogar noch. Denn sie erschnĂŒffeln ihr Ziel mehrere Meter unter Wasser! Heute erklĂ€rt Hundetrainerin Mary Berry, wie sie das schaffen. Auch in dieser Folge: Der grĂ¶ĂŸte Vogel der Welt ist ein MarathonlĂ€ufer, wie GlĂŒhwĂŒrmchen fĂŒr magische Stimmung sorgen und warum Faultiere kopfĂŒber hĂ€ngen.

19:30 > 20:15

Tierarzt Dr. Jeff - Der Rocky Mountain Doc

Episode 7

Episode 7

Auf Dr. Jeff Young ist immer Verlass, wenn Not am Mann ist. Und inzwischen hat sich herumgesprochen, dass in seiner Klinik niemand abgewiesen wird. In dieser Episode ist er die letzte Rettung fĂŒr einen Obdachlosen und seinen Hund: Adrian zieht mit seiner fĂŒnfeinhalb Monate alten HĂŒndin Kyara kreuz und quer durchs Land, doch seit einiger Zeit tut Kyara die Pfote so weh, dass sie kaum noch laufen kann. Bevor Dr. Jeff seine Diagnose stellt, muss er den Hund erst röntgen. Dann wird sich herausstellen, ob sie nur eine Schiene braucht oder schlimmstenfalls operiert werden muss. Doch so oder so hat Adrian kein Geld fĂŒr die Behandlung.

20:15 > 21:00

Animal Farm Michigan - Zuflucht fĂŒr Tiere

Schwein gehabt!

Schwein gehabt!

Brunos Gnadenhof in Minnesota: Dan McKernan und Chris sind bei befreundeten TierschĂŒtzern zu Besuch, um ein paar ganz besondere Exemplare mit nach Hause zu nehmen. Die Rede ist von Mangalica-Schweinen! Die ursprĂŒnglich aus Ungarn stammende Rasse zeichnet sich durch ihren wolligen Borstenbewuchs sowie ihre körperliche Robustheit aus. Wollschweine sind aber auch sehr soziale Haustiere. Zum GlĂŒck fĂŒr die Ferkel hat der ehemalige ZĂŒchter beschlossen, den Schlachtbetrieb einzustellen. Jetzt dĂŒrfen sich die flauschigen Borstentiere auf eine sichere neue Bleibe im „Barn Sanctuary“ und auf ein langes Leben freuen.

21:00 > 21:45

Animal Farm Michigan - Zuflucht fĂŒr Tiere

Der Schweinepalast

Der Schweinepalast

Ein großer Tag fĂŒr Little Dude: Heute darf er mit seinen Artgenossen in den königlichen Schweinepalast umziehen! Fast ein Jahr haben Dan, Papa Tom und das Hof-Team daran gebaut. Jetzt steht die Einweihung der neuen Schweineresidenz an und alle sind gespannt, wie das gerĂ€umige Bauwerk bei seinen borstigen Bewohnern ankommen wird. Sogar ein QuarantĂ€nebereich wurde errichtet, um einer Seuchenverbreitung im Schweinehaus vorzubeugen. Trotz aller Freude ist Chef-Tierpflegerin Christine besorgt. Denn beim letzten Versuch Little Dude mit den anderen zusammen zu bringen, wurde er gnadenlos gemobbt...

21:45 > 22:35

Animal Farm Michigan - Zuflucht fĂŒr Tiere

Freiheit fĂŒr Liz und Thor

Freiheit fĂŒr Liz und Thor

Dan ist schockiert, als er von einem völlig verwahrlosten Hof in North Carolina hört. Hunde, Katzen, Ziegen, HĂŒhner und Schweine sollen dort unter unglaublich schlechten Bedingungen hausen. Ein Tier ist sogar tot an einer Kette gefunden worden! Die Behörden sind bereits alarmiert und es ist höchste Zeit, die Tiere aus ihrem miserablen Umfeld zu befreien. Aber auch daheim in Michigan brauchen Dans gefiederte Freunde Hilfe: Liz und Thor, ein Enten-Geschwisterpaar, leiden nĂ€mlich an deformierten Knochen. Ein Besuch beim Tierarzt sowie heilsame Physiotherapie soll die Wasservögel wieder fit fĂŒr ein Leben in Freiheit machen.

22:35 > 23:00

Animal Mysteries – Unglaubliches Tierverhalten

Die apokalyptische Wolke

Die apokalyptische Wolke

Auf der Vulkaninsel Island braut sich etwas zusammen. Eine dĂŒstere Wolke wabert ĂŒber dem Myvatn-See im Nordosten der Insel. Könnte ein Buschbrand oder vulkanische AktivitĂ€t den Rauch verursacht haben? Auch in dieser Episode: Biologen erklĂ€ren, was es mit fluoreszierenden Skorpionen auf sich hat und ein Safari-Guide im sĂŒdafrikanischen Londolozi filmt eine dramatische Szene. In einem Wasserloch kauert ein kleines, katzenĂ€hnliches SĂ€ugetier, eine Zibetkatze. Ein Leopard hat das potenzielle Opfer im Blick - und lĂ€sst sich den Happen einfach entgehen! Warum hat das Raubtier diese leichte Beute verschmĂ€ht?

23:00 > 23:20

Animal Mysteries – Unglaubliches Tierverhalten

Ein Geysir dreht durch

Ein Geysir dreht durch

In der russischen Stadt Jekaterinburg spielen sich unglaubliche Szenen ab: Eine KrĂ€he schnappt sich einen Blechdeckel und schlittert darauf ein eingeschneites Dach herunter. Die tierische Snowboard-Action scheint dem Vogel derart viel Spaß zu bereiten, dass er die Piste gleich mehrfach herunter brettert. Steckt hinter dem bizarren Auftritt ein extravagantes Balzverhalten? Oder kleben im Deckel Essensreste, auf die es die sportliche KrĂ€he abgesehen hat? Außerdem gehen Geologin Amy Moser und Geophysiker Mike Poland der Frage nach, warum die Geysire im Yellowstone-Nationalpark plötzlich aufdrehen...

23:20 > 00:10

Die Monster-JĂ€ger - Bestien auf der Spur

Der Feuerdrache von Pocahontas

Der Feuerdrache von Pocahontas

Es ist der Stoff, aus dem Anglerlegenden sind: Im Pocahontas County, in West Virginia, soll ein urzeitliches UngetĂŒm bis in die Gegenwart ĂŒberdauert haben - ein 4 Meter langer Feuerdrache, der im Wasser lebt! Das rĂ€tselhafte Reptil hat angeblich bereits Menschen angefallen. Die Monster-JĂ€ger begeben sich tief in das Territorium des KaltblĂŒters, um ihn am Cranberry River in die Falle zu locken.

00:00
00:30
01:00
01:30
02:00
02:30
03:00
03:30
04:00
04:30
05:00
05:30
06:00
06:30
07:00
07:30
08:00
08:30
09:00
09:30
10:00
10:30
11:00
11:30
12:00
12:30
13:00
13:30
14:00
14:30
15:00
15:30
16:00
16:30
17:00
17:30
18:00
18:30
19:00
19:30
20:00
20:30
21:00
21:30
22:00
22:30
23:00
23:30
00:00

00:00 > 00:10

00:10 > 00:55

Die Monster-JĂ€ger - Bestien auf der Spur

Das Schafsbiest von Boone County

Das Schafsbiest von Boone County

Teamleiter Trapper und seine MĂ€nner nehmen es mit dem sagenumwobenen „Sheepsquatch“ auf. Bereits um 1890 soll das Monstrum Bergarbeiter im Boone County terrorisiert haben. Der Überlieferung zufolge hat die Kreatur Wolle wie ein Schaf, lange Hörner, Hauer wie ein Wildschwein und Hinterhufe wie ein Hirsch. Mit einer robusten Falle aus Stacheldraht wollen die JĂ€ger das UngetĂŒm zur Strecke bringen...

00:55 > 01:40

Animal Farm Michigan - Zuflucht fĂŒr Tiere

Schwein gehabt!

Schwein gehabt!

Brunos Gnadenhof in Minnesota: Dan McKernan und Chris sind bei befreundeten TierschĂŒtzern zu Besuch, um ein paar ganz besondere Exemplare mit nach Hause zu nehmen. Die Rede ist von Mangalica-Schweinen! Die ursprĂŒnglich aus Ungarn stammende Rasse zeichnet sich durch ihren wolligen Borstenbewuchs sowie ihre körperliche Robustheit aus. Wollschweine sind aber auch sehr soziale Haustiere. Zum GlĂŒck fĂŒr die Ferkel hat der ehemalige ZĂŒchter beschlossen, den Schlachtbetrieb einzustellen. Jetzt dĂŒrfen sich die flauschigen Borstentiere auf eine sichere neue Bleibe im „Barn Sanctuary“ und auf ein langes Leben freuen.

01:40 > 02:25

Animal Farm Michigan - Zuflucht fĂŒr Tiere

Der Schweinepalast

Der Schweinepalast

Ein großer Tag fĂŒr Little Dude: Heute darf er mit seinen Artgenossen in den königlichen Schweinepalast umziehen! Fast ein Jahr haben Dan, Papa Tom und das Hof-Team daran gebaut. Jetzt steht die Einweihung der neuen Schweineresidenz an und alle sind gespannt, wie das gerĂ€umige Bauwerk bei seinen borstigen Bewohnern ankommen wird. Sogar ein QuarantĂ€nebereich wurde errichtet, um einer Seuchenverbreitung im Schweinehaus vorzubeugen. Trotz aller Freude ist Chef-Tierpflegerin Christine besorgt. Denn beim letzten Versuch Little Dude mit den anderen zusammen zu bringen, wurde er gnadenlos gemobbt...

02:25 > 03:10

Animal Farm Michigan - Zuflucht fĂŒr Tiere

Freiheit fĂŒr Liz und Thor

Freiheit fĂŒr Liz und Thor

Dan ist schockiert, als er von einem völlig verwahrlosten Hof in North Carolina hört. Hunde, Katzen, Ziegen, HĂŒhner und Schweine sollen dort unter unglaublich schlechten Bedingungen hausen. Ein Tier ist sogar tot an einer Kette gefunden worden! Die Behörden sind bereits alarmiert und es ist höchste Zeit, die Tiere aus ihrem miserablen Umfeld zu befreien. Aber auch daheim in Michigan brauchen Dans gefiederte Freunde Hilfe: Liz und Thor, ein Enten-Geschwisterpaar, leiden nĂ€mlich an deformierten Knochen. Ein Besuch beim Tierarzt sowie heilsame Physiotherapie soll die Wasservögel wieder fit fĂŒr ein Leben in Freiheit machen.

03:10 > 03:35

Animal Mysteries – Unglaubliches Tierverhalten

Die apokalyptische Wolke

Die apokalyptische Wolke

Auf der Vulkaninsel Island braut sich etwas zusammen. Eine dĂŒstere Wolke wabert ĂŒber dem Myvatn-See im Nordosten der Insel. Könnte ein Buschbrand oder vulkanische AktivitĂ€t den Rauch verursacht haben? Auch in dieser Episode: Biologen erklĂ€ren, was es mit fluoreszierenden Skorpionen auf sich hat und ein Safari-Guide im sĂŒdafrikanischen Londolozi filmt eine dramatische Szene. In einem Wasserloch kauert ein kleines, katzenĂ€hnliches SĂ€ugetier, eine Zibetkatze. Ein Leopard hat das potenzielle Opfer im Blick - und lĂ€sst sich den Happen einfach entgehen! Warum hat das Raubtier diese leichte Beute verschmĂ€ht?

03:35 > 03:55

Animal Mysteries – Unglaubliches Tierverhalten

Ein Geysir dreht durch

Ein Geysir dreht durch

In der russischen Stadt Jekaterinburg spielen sich unglaubliche Szenen ab: Eine KrĂ€he schnappt sich einen Blechdeckel und schlittert darauf ein eingeschneites Dach herunter. Die tierische Snowboard-Action scheint dem Vogel derart viel Spaß zu bereiten, dass er die Piste gleich mehrfach herunter brettert. Steckt hinter dem bizarren Auftritt ein extravagantes Balzverhalten? Oder kleben im Deckel Essensreste, auf die es die sportliche KrĂ€he abgesehen hat? Außerdem gehen Geologin Amy Moser und Geophysiker Mike Poland der Frage nach, warum die Geysire im Yellowstone-Nationalpark plötzlich aufdrehen...

03:55 > 04:40

Die Monster-JĂ€ger - Bestien auf der Spur

Der Feuerdrache von Pocahontas

Der Feuerdrache von Pocahontas

Es ist der Stoff, aus dem Anglerlegenden sind: Im Pocahontas County, in West Virginia, soll ein urzeitliches UngetĂŒm bis in die Gegenwart ĂŒberdauert haben - ein 4 Meter langer Feuerdrache, der im Wasser lebt! Das rĂ€tselhafte Reptil hat angeblich bereits Menschen angefallen. Die Monster-JĂ€ger begeben sich tief in das Territorium des KaltblĂŒters, um ihn am Cranberry River in die Falle zu locken.

04:40 > 05:30

Die Monster-JĂ€ger - Bestien auf der Spur

Das Schafsbiest von Boone County

Das Schafsbiest von Boone County

Teamleiter Trapper und seine MĂ€nner nehmen es mit dem sagenumwobenen „Sheepsquatch“ auf. Bereits um 1890 soll das Monstrum Bergarbeiter im Boone County terrorisiert haben. Der Überlieferung zufolge hat die Kreatur Wolle wie ein Schaf, lange Hörner, Hauer wie ein Wildschwein und Hinterhufe wie ein Hirsch. Mit einer robusten Falle aus Stacheldraht wollen die JĂ€ger das UngetĂŒm zur Strecke bringen...

05:30 > 06:15

Die Aquarium-Profis

Episode 119

Episode 119

4.000 Straßenkilometer in einem fast 2.000 Liter großen Becken? FĂŒr die Aquarium-Profis aus Las Vegas kein Problem! Diesmal sollen die Unterwasser-Architekten ein Aquarium fĂŒr die traditionsreiche Restaurantkette „Mel's Drive-In“ konstruieren. Gespickt mit berĂŒhmten SehenswĂŒrdigkeiten der legendĂ€ren Route 66, wird das Aquarium ein absoluter Blickfang im neu eröffneten Lokal in Santa Monica. Zwischen Cadillacs und Kakteen finden Blaukopf-Kaiser, Winkel-Orangenfalterfisch und Paddelbarsch ein neues Zuhause. Auftraggeber Steven und Debbie Weiss betreiben das Mel's in der dritten Generation. Sie können es kaum erwarten, das detailreiche Kunstwerk im Googie-Stil der 50er Jahre zu bewundern.

06:15 > 07:00

Die Aquarium-Profis

Episode 120

Episode 120

Ein Zen-Aquarium fĂŒr den Zahnarzt: Zur Beruhigung nervöser Patienten wĂŒnscht sich Bretts KieferorthopĂ€de ein entspannendes Meditations-Aquarium in der Praxis. Nach grĂ¶ĂŸeren Bauarbeiten und einer verschwundenen Wand, kann sich das Ergebnis sehen lassen! Zwischen Wartezimmer und Ruheraum zaubern die Unterwasser-Experten einen doppelseitigen Acrylpalast fĂŒr Buddha, Bambus und Barsch. WĂ€hrend Brett mit dem Aufbau einer neuen GeschĂ€ftsidee beschĂ€ftigt ist, nutzt Wayde die Gelegenheit, um ein glasiertes Geschenk fĂŒr seinen Schwager vorzubereiten. Denn pĂŒnktlich zur Eröffnung des Donut-Ladens will das Team Brett mit einem zuckersĂŒĂŸen Salzwasseraquarium ĂŒberraschen...

07:00 > 07:25

Die Katzenretter - Einsatz in der Baumkrone

Episode 5

Episode 5

Der Kater von Gala Willing aus Ravensdale ist ein WiederholungstĂ€ter. Shaun hatte ihn bereits vor drei Wochen von einem Baum geholt, und jetzt sitzt Tigger schon wieder oben. Wegen seines herzzerreißenden Miauens ist die ganze Familie fix und fertig. Shaun zieht seinen Partner Tom fĂŒr die Rettungsaktion hinzu. Im Anschluss will er sich nĂ€mlich seine Besitzer zur Brust nehmen, die ihr Tier kĂŒnftig im Haus behalten sollten. Tigger sitzt in 20 Metern Höhe fest. Normalerweise schießt Shaun mit meiner Schleuder ein Seil ĂŒber einen geeigneten Ast und zieht sich wie an einem Flaschenzug hoch. Doch dieser Baum hat schwache Äste, so dass er leicht abstĂŒrzen könnte.

07:25 > 07:45

Die Katzenretter - Einsatz in der Baumkrone

Episode 6

Episode 6

Jennifer aus Auburn, Washington, hat große Angst, dass ihre Katze sterben könnte, weil sie seit zwei Tagen auf einem Baum festsitzt und nicht mehr herunterkommt. Leider ist die hĂŒbsche Cake nicht gerade zutraulich und rastet aus, wenn man sie hochheben will. Das erschwert die Bergungsaktion von Shaun ganz erheblich, und der Tierretter muss besonders behutsam vorgehen, um weder Cake noch sich selbst zu gefĂ€hrden. WĂ€hrend er sich an den Aufstieg macht, muss Jennifer ihrer Katze gut zureden. Das beruhigt die Tiere bei Stress. Da Cake in etwa zwölf Metern Höhe auf einer Zeder sitzt, kommt Shaun ohne Seilschleuder aus und klettert einfach an den Ästen hoch.

07:45 > 08:35

Der Hund - Des Menschen bester Freund

Freund und Helfer

Freund und Helfer

Seit Jahrtausenden besteht ein unsichtbares Band zwischen Homo sapiens und Hund. Auch heute vertrauen Menschen auf der ganzen Welt ihre BesitztĂŒmer und sogar ihr eigenes Leben den domestizierten Raubtieren an! Voraussetzung fĂŒr eine derart starke Partnerschaft ist neben einer artgerechten Haltung vor allem das richtige Training. Keiner weiß das besser, als Farmer oder ViehzĂŒchter, die ihren wertvollen Tierbestand in die Obhut ihrer Hunde geben. Vom Transmontano Mastiff, der in Portugal zum Schutz von Schafherden eingesetzt wird, ĂŒber den neuseelĂ€ndischen Huntaway bis zum Husky, dem Schlittenhund der Inuit: Diese Folge zeigt, wie der beste Freund des Menschen zu einem effektiven Arbeitstier mutiert.

08:35 > 09:20

Dog Hollywood - Vom Streuner zum Star

Vorhang auf fĂŒr Bowdie!

Vorhang auf fĂŒr Bowdie!

Hund Bowdie hat es geschafft! Im brandneuen Musical „Because of Winn-Dixie“ wird er die Hauptrolle spielen. Bis zur Premiere sind allerdings nur noch wenige Wochen Zeit - und schon die Eröffnungsszene ist ein harter Brocken: Hier soll der sonst so sanftmĂŒtige Bowdie auf Kommando eine komplette Supermarkteinrichtung zerlegen. FĂŒr einen gut erzogenen Vierbeiner eine echte Herausforderung! Jetzt mĂŒssen Tiertrainer Bill Berloni und seine Frau Dorothy tief in die Trickkiste greifen, um den Wolf im Schafspelz zu entfesseln. Außerdem in dieser Folge: Papagei Kevin rebelliert gegen den Badetag und Chihuahua Chico fĂ€hrt die Krallen aus!

09:20 > 09:45

Animal Mysteries – Unglaubliches Tierverhalten

Orcas im Fressrausch

Orcas im Fressrausch

Ein seltenes Naturspektakel hĂ€lt die Wissenschaft in Atem: Vor der norwegischen Insel SkjervĂžy haben sich rund 300 Schwertwale zu einem gigantischen Fressgelage versammelt! Jetzt versuchen Tierexperten herauszufinden, auf welche Beute es die Orcas abgesehen haben und warum sie sich zu einer derart großen Gruppe zusammengetan haben. SpĂ€ter ist Biologe Evan Buechley in der Great-Basin-WĂŒste in Utah unterwegs. AusgerĂŒstet mit Kamerafalle sowie einem 30-Kilo-Köder will der Forscher herausfinden, welche Aasfresser im ausgedörrten Ökosystem leben. Das Ergebnis ĂŒberrascht sogar den erfahrenen Biologen...

09:45 > 10:10

Animal Mysteries – Unglaubliches Tierverhalten

Ein Himmel voller Sonnen

Ein Himmel voller Sonnen

Als Skifahrer in Schweden die atemberaubende Bergkulisse bestaunen, trauen sie ihren Augen kaum. Denn am Himmel prĂ€sentiert sich nicht eine, sondern vier Sonnen! Ob die optische TĂ€uschung ĂŒber den Köpfen der irritierten Wintersportler aufgrund von Lichtreflexionen an der SchneeoberflĂ€che - oder durch Eispartikel in der ErdatmosphĂ€re - entstanden ist, decken Klimaspezialisten in dieser Folge auf. Außerdem gehen Meeresforscher einer unglaublichen Theorie auf den Grund: Könnten urzeitliche Riemenfische, die normalerweise in Ozeantiefen von bis zu 1.000 Metern leben, verheerende Erdbeben vorhersagen?

10:10 > 10:55

Das Atlanta-Aquarium

Die Farben der Liebe

Die Farben der Liebe

Superfood im Vogelparadies: Heute bekommen die gefiederten Gelbschopflunde Spezialfutter verabreicht. Denn die Meeresvögel stehen kurz davor, ihr prĂ€chtiges Federkleid fĂŒr die Paarungszeit zu entwickeln. Eine fein abgestimmte Komposition aus Mineralien und Vitaminen unterstĂŒtzt dabei die intensive FĂ€rbung des Gefieders. SpĂ€ter schmeißt Tierpflegerin Natasha die Futterpumpe im „Ocean-Voyager“-Becken an. Vom Geigenrochen ĂŒber Teppichhai bis zum Zackenbarsch: In diesem Teil des Aquariums sind mehr als 100 Fischarten zuhause. Daher achtet Natasha darauf, dass fĂŒr jeden Meeresgourmet etwas Passendes dabei ist.

10:55 > 11:40

Das Atlanta-Aquarium

Pinguin in Not

Pinguin in Not

Das Riff-Becken im „Georgia Aquarium“ ist eine der grĂ¶ĂŸten Anlagen der Welt mit lebenden Korallen. Es enthĂ€lt 620 Kubikmeter Wasser und etwa 2.000 Fische aus dem Indopazifik, insgesamt 90 verschiedene Arten. Um die Fortpflanzungsmechanismen der gefĂ€hrdeten Hirschgeweihkorallen besser zu verstehen, unternimmt das Tauch-Team von Nathan Farnau einen Trip nach Key Largo in Florida. Dort wollen sie Informationen sammeln, die dabei helfen, die Korallen besser zu zĂŒchten und zu schĂŒtzen. Auch in dieser Folge: Brillenpinguin Zola muss zur TierĂ€rztin und Höckerschildkröte Maggie zur Schnabelbehandlung.

11:40 > 12:30

Wenn Tiere angreifen

Biss zum Tod

Biss zum Tod

Idyllischer könnte die Szenerie nicht sein: Jim Lane ist beim BlaubeerenpflĂŒcken in den Blue Ridge Mountains unterwegs. Doch die Stille in der einsamen Gebirgslandschaft ist trĂŒgerisch. Als plötzlich eine Waldklapperschlange zubeißt, entwickelt sich der Feinschmecker-Spaziergang durch die Wildnis zu einem verzweifelten Überlebenskampf! Denn fernab der Zivilisation beginnt das hochwirksame Gift der Klapperschlange sich unaufhaltsam in Jims Körper auszubreiten. Extreme Schmerzen sowie die Gefahr schwerer innerer Blutungen sind die Folgen. SpĂ€ter berichtet Lehrerin Rachael Lilienthal vom schlimmsten Tag ihres Lebens. Beim Schwimmen in Florida wird sie von einem Alligator attackiert!

12:30 > 13:15

Wild Frank - Abenteuer in Afrika

Unterwegs mit den Khoi-San

Unterwegs mit den Khoi-San

Die San sind JĂ€ger und Sammler. Sie haben sich im Laufe der Jahrhunderte perfekt an ihre Umgebung angepasst. Bei einem Marsch durch die afrikanische Savanne lernt Frank Cuesta die Lebensweise des indigenen Volkes kennen. Im staubigen Boden haben die San einige Wochen zuvor mit Wasser gefĂŒllte Straußeneier vergraben, damit unterwegs die Kehle nicht austrocknet. Und wenn sie der Hunger plagt, buddeln die afrikanischen Ureinwohner einfach ein paar Wurzeln aus. Denn alles, was sie zum Überleben brauchen, finden sie in der Natur.

13:15 > 14:00

Wild Frank - Abenteuer in Afrika

Auf TuchfĂŒhlung

Auf TuchfĂŒhlung

Auf seiner dritten großen Expedition machte sich David Livingstone auf die Suche nach der Quelle des Nils. Doch er fand sie nicht. Stattdessen stieß der berĂŒhmte Afrikaforscher auf den zweitgrĂ¶ĂŸten See des Kontinents. Der Tanganjika ist rund 670 Kilometer lang, circa 30 Kilometer breit und an einigen Stellen ĂŒber 1400 Meter tief. Er erstreckt sich ĂŒber eine FlĂ€che von 33 000 Quadratkilometern. Frank Cuesta besucht am Ufer des riesigen GewĂ€ssers einen Markt und schaut den Fischern beim Flicken der Netze auf die Finger.

14:00 > 14:45

Die Wildlife-Cops

Einsatz am Strand

Einsatz am Strand

Der Bundesstaat Washington, im Ă€ußersten Nordwesten der USA, ist geprĂ€gt durch eine artenreiche Flora und Fauna. Doch auch der Mensch hat die Natur lĂ€ngst erobert - oft mit gravierenden Folgen! Denn Wilderei oder illegaler Tierhandel sind keine Kavaliersdelikte. Niemand weiß das besser, als die MĂ€nner und Frauen des „United States Fish and Wildlife Service“, die im Evergreen State fĂŒr Recht und Ordnung sorgen. Dabei kĂ€mpfen die Beamten an vielen Fronten gleichzeitig: BĂ€ren und Pumas auswildern, verletzte Tiere retten und UmweltsĂŒnder auf frischer Tat ertappen, gehört fĂŒr die Officers zur tĂ€glichen Arbeitsroutine. Diese Serie begleitet die WildschĂŒtzer bei ihren gefĂ€hrlichen EinsĂ€tzen.

14:45 > 15:35

Die Wildlife-Cops

Schiff sinkt!

Schiff sinkt!

Der Bundesstaat Washington, im Ă€ußersten Nordwesten der USA, ist geprĂ€gt durch eine artenreiche Flora und Fauna. Doch auch der Mensch hat die Natur lĂ€ngst erobert - oft mit gravierenden Folgen! Denn Wilderei oder illegaler Tierhandel sind keine Kavaliersdelikte. Niemand weiß das besser, als die MĂ€nner und Frauen des „United States Fish and Wildlife Service“, die im Evergreen State fĂŒr Recht und Ordnung sorgen. Dabei kĂ€mpfen die Beamten an vielen Fronten gleichzeitig: BĂ€ren und Pumas auswildern, verletzte Tiere retten und UmweltsĂŒnder auf frischer Tat ertappen, gehört fĂŒr die Officers zur tĂ€glichen Arbeitsroutine. Diese Serie begleitet die WildschĂŒtzer bei ihren gefĂ€hrlichen EinsĂ€tzen.

15:35 > 16:20

Die Aquarium-Profis

Episode 131

Episode 131

In dieser Folge bauen Wayde King und Brett Raymer eine spektakulĂ€re Unterwasserwelt fĂŒr ein Shoppingcenter in Sonoma County. Die Bewohner des Landstrichs hatten mit heftigen WaldbrĂ€nden zu kĂ€mpfen, diesem Umstand tragen die Profi-Handwerker bei der Planung des Aquariums Rechnung. In der Einrichtung werden Wahrzeichen aus der Region und Abzeichen von Ersthelfern integriert. Das 2,40 Meter hohe und 3 Meter lange Becken fasst 3800 Liter und bietet farbenfrohen Unterwasserbewohnern ein Zuhause - darunter Masken-Nasendoktoren und Blaukopf-Kaiser.

16:20 > 17:05

Die Aquarium-Profis

Episode 132

Episode 132

Mixed-Martial-Arts-Champion Urijah Faber möchte den Eingangsbereich seines riesigen Fitnesstempels in Sacramento, Kalifornien, mit einem spektakulĂ€ren Fisch-Tank aufpeppen. Zu diesem Zweck hat der ehemalige Kampfsportler die besten Handwerker engagiert, die man fĂŒr diesen Job finden kann. Siegerpokale und Boxhandschuhe sind in seinem Salzwasseraquarium tabu, denn die Unterwasserlandschaft, die einem Korallenriff nachempfunden ist, soll möglichst natĂŒrlich wirken. Darin spielen dort Igelfische, MurĂ€nen und Imperator-Kaiserfische die Hauptrolle.

17:05 > 17:55

Der KatzenflĂŒsterer

Kein Respekt vor dem Alter

Kein Respekt vor dem Alter

Als ihre Tochter aufs College wechselt, bieten Liz und Will an, ihr KĂ€tzchen Penny bei sich aufzunehmen. Doch kaum im neuen Domizil angekommen, wird aus der kuscheligen Samtpfote eine echte Furie: Sobald sie die 17-jĂ€hrige Hauskatze Puck zu Gesicht bekommt, stĂŒrzt sich Penny mit Klauen und ZĂ€hnen auf sie. Die KĂ€mpfe enden meistens blutig und Puck ist nach wenigen Tagen so panisch, dass sie das ganze Haus vollpinkelt. Liz und Will befĂŒrchten, dass ihre Katzen-Seniorin weitere Attacken nicht ĂŒberlebt und wenden sich verzweifelt an Tierverhaltensforscher Jackson. Kann er mit einem Therapieprogramm den Frieden wiederherstellen?

17:55 > 18:40

Der KatzenflĂŒsterer

Ein wilder Schotte

Ein wilder Schotte

Bob und Stephanie fĂŒhren seit vielen Jahren eine glĂŒckliche Beziehung, die auch sehr harmonisch wĂ€re, wenn es da nicht den streunenden Kater aus der Nachbarschaft gĂ€be. Diese Schottische Faltohrkatze ist herrenlos, schaut bei Stephanie aber tĂ€glich vorbei, um sich eine Portion HĂŒhnerfleisch einzuverleiben. Steph ist inzwischen ganz vernarrt in den Kater, den sie Buddy getauft hat und versucht alles, um ein Haustier aus ihm zu machen. Doch Buddy hat keine Lust auf ZĂ€hmung und quittiert ihre AnnĂ€herungsversuche mit heftiger Gegenwehr. Weiß KatzenflĂŒsterer Jackson Rat, wie man aus dem wilden Schotten einen zahmen Stubentiger macht?

18:40 > 19:05

Die SuperkrÀfte der Tiere

Hunde-Stinker und vegane Völker

Hunde-Stinker und vegane Völker

Sie flitzen ĂŒber den Strand, leben in dunklen Löchern zwischen den Felsen oder verkriechen sich im Meeresgrund: Krabben sind schon ein eigentĂŒmliches Völkchen. Aber warum dekorieren rund 800 Krabbenarten weltweit ihre HĂ€user? Meeresbiologin Audrey Ostroski betreibt an der UniversitĂ€t von Delaware eine Art Modeagentur fĂŒr Krustentiere. Heute erklĂ€rt die Wissenschaftlerin, was hinter dem Schönheitsfimmel der stilbewussten Krabben steckt. Außerdem: Gut gebrĂŒllt, Löwe und was Blattschneiderameisen mit ihren BlĂ€ttern machen...

19:05 > 19:30

Die SuperkrÀfte der Tiere

Pupsende Heringe

Pupsende Heringe

Kiwis gehören zu Neuseeland, wie Eulen nach Athen. Aber was nur wenige wissen: Der flugunfĂ€hige Vogel legt im Vergleich zu seiner KörpergrĂ¶ĂŸe riesige Eier! Die monströsen Kiwi-Eier machen bis zu 25 Prozent des eigenen Körpergewichts aus. Warum Kiwis diese Eigenschaft entwickelt haben und welche anatomischen Voraussetzungen nötig sind, um das Wunderwerk zu vollbringen, erklĂ€ren Tierexperten in dieser Folge. Außerdem: blutsaugende Moskitos, wie ein Schwarm Heringe Stockholm in Atem hĂ€lt und in Afrika entschlĂŒsselt Dr. Angela Stoeger die geheime Sprache der Giraffen.

19:30 > 20:15

Tierarzt Dr. Jeff - Der Rocky Mountain Doc

Episode 8

Episode 8

Wenn man den Tieren hilft, hilft man auch den Menschen - und umgekehrt. Mit diesem Credo macht sich Dr. Jeff jeden Tag ans Werk. So auch heute, als der verzweifelte Besitzer eines verletzen Golden Retrievers in seine Klinik kommt: Zelda hat sich vor drei Tagen das Bein gebrochen, und Herrchen Blaine befĂŒrchtet das Schlimmste. Da Blaine durch die HĂŒndin seine Depressionen ĂŒberwunden hat und endlich wieder lachen kann, ist ein Leben ohne sie fĂŒr ihn undenkbar. Leider sieht der Vorderbeinbruch böse aus, da sich die Fraktur nur schwer fixieren lĂ€sst. Außerdem in dieser Episode: Ziegenbock Willie, der gerne Trampolin springt, muss kastriert werden.

20:15 > 21:00

Faszination Ozean - Im Reich der Giganten

Die schlafenden Wale

Die schlafenden Wale

Patrick Dykstra startet ein einzigartiges Projekt: In der östlichen Karibik, in den GewĂ€ssern vor der Insel Dominica, will der Naturfilmer majestĂ€tischen Pottwalen nachspĂŒren. Die schlauen Tiere verfĂŒgen ĂŒber ein hochkomplexes Kommunikationssystem, erreichen ein Körpergewicht von bis zu 50 Tonnen und haben Riesenkalmare zum Fressen gern. Ziel der Expedition ist es, das Jagdverhalten der Pottwale im Detail zu dokumentieren - in bis zu 600 Metern Tiefe! Zusammen mit Meeresforscher Dr. Shane Gero sowie mit Hilfe ausgeklĂŒgelter Kameratechnologie gelingen dem Team einmalige Einblicke in die geheime Welt der Wale.

21:00 > 21:45

Faszination Ozean - Im Reich der Giganten

Das "kochende Meer"

Das "kochende Meer"

Im Golf von ChiriquĂ­, vor der PazifikkĂŒste Panamas, findet ein gigantisches Fressgelage statt. Das Besondere dabei: Gelbflossen-Thunfisch und Fleckendelfine der Gattung „Stenella“ vereinen ihre blitzschnellen Angriffstechniken und treiben auf der Hetzjagd einen schwindelerregenden Vortex aus Millionen Fischen zusammen! Um das einmalige Naturspektakel aus nĂ€chster NĂ€he zu filmen, begibt sich Patrick Dykstra mitten hinein in den ĂŒberdimensionalen Beuteball. Der Tauchgang ist ein gewagtes Experiment, denn auch andere gefrĂ€ĂŸige MeeresrĂ€uber, wie Haie oder Salzwasserkrokodile, durchstreifen den tropischen Ozean

21:45 > 22:30

Faszination Ozean - Im Reich der Giganten

Meeres-Barden

Meeres-Barden

Meeresforscher Patrick Dykstra startet zu einer außergewöhnlichen Expedition. Sein Ziel ist die kleine Isla Gorgona, rund 30 Kilometer vom kolumbianischen Festland entfernt, im Pazifik. Dort will der Naturfreund und Filmemacher ein faszinierendes Schauspiel dokumentieren: die GesĂ€nge vorbeiziehender Buckelwale! Die Rufe der gigantischen MeeressĂ€uger dringen kilometerweit durch den Ozean und zĂ€hlen zu den variationsreichsten sowie komplexesten im Tierreich. Aber warum kommunizieren die Wale vor allem bei Nacht? Und wie unterscheidet sich die Sinfonie der Dunkelheit von ihren KlĂ€ngen bei Tag?

22:30 > 23:15

Faszination Ozean - Im Reich der Giganten

Der Àlteste SÀuger der Welt

Der Àlteste SÀuger der Welt

Dokumentarfilmer Patrick Dykstra reist in den wilden Osten Russlands, um eine seltene Wal-Spezies zu erforschen: „Balaena mysticetus“, den Grönlandwal. Von Chabarowsk fĂŒhrt die abenteuerliche Expedition ĂŒber Land bis zum Ochotskischen Meer, eine extreme Region, in der es mehr BĂ€ren als Menschen gibt. UnterstĂŒtzung bekommt Patrick von Meeresbiologin Dr. Olga Shpak. Die russische Forscherin gilt als Expertin fĂŒr Grönlandwale und weiß, wo die bis zu 100 Tonnen schweren und teilweise ĂŒber 200 Jahre alten SĂ€ugetiere zu finden sind. Mit einer Spezialdrohne will das Team eine DNA-Probe der Wale entnehmen...

23:15 > 00:00

Faszination Ozean - Im Reich der Giganten

Walhai-Wimmelbild

Walhai-Wimmelbild

Vor der KĂŒste Katars taucht Patrick Dykstra zu einem unvergesslichen Abenteuer ab. Hier im Persischen Golf will der Filmemacher majestĂ€tische Walhaie hautnah erleben. Allerdings ist die politische Lage in der Region angespannt und so muss das Team bei seiner Spurensuche behutsam vorgehen, um nicht ins Visier von SicherheitskrĂ€ften oder MilitĂ€rs zu geraten. Neben ereignisreichen TauchgĂ€ngen steht auch ein Treffen mit Mohammed Al Jaidah auf dem Programm. Er arbeitet fĂŒr das katarische Umweltministerium und erklĂ€rt, wie Geographie und Meeresströmungen der Golfregion die PrĂ€senz von Walhaien begĂŒnstigen.

00:00
00:30
01:00
01:30
02:00
02:30
03:00
03:30
04:00
04:30
05:00
05:30
06:00
06:30
07:00
07:30
08:00
08:30
09:00
09:30
10:00
10:30
11:00
11:30
12:00
12:30
13:00
13:30
14:00
14:30
15:00
15:30
16:00
16:30
17:00
17:30
18:00
18:30
19:00
19:30
20:00
20:30
21:00
21:30
22:00
22:30
23:00
23:30
00:00

00:00 > 00:50

Faszination Ozean - Im Reich der Giganten

"Manta-Tornado"

"Manta-Tornado"

Tauchausflug ins Tropenparadies: Diesmal ist Dokumentarfilmer Patrick Dykstra auf den Malediven zu Gast, wo er einem einmaligen Naturspektakel beiwohnen will. Denn immer wieder versammeln sich hier majestĂ€tische Mantarochen in großen Gruppen zu einem imposanten Fressgelage. Auf der Jagd nach winzigem Krill formen die riesigen Rochen in seltenen FĂ€llen sogar einen regelrechten „Manta-Tornado“. Bis zu 200 Exemplare kommen in einem derartigen Unterwasserwirbel zusammen. Wird es Dykstra gelingen, das faszinierende Schauspiel im Indischen Ozean aus nĂ€chster NĂ€he zu filmen?

00:50 > 01:30

Faszination Ozean - Im Reich der Giganten

Das Massenlaichen der Schnapper

Das Massenlaichen der Schnapper

Palau, im Westpazifik: Zwischen unberĂŒhrten Inseln und artenreichen Korallenriffen tummeln sich jede Menge tropische Meeresbewohner. Naturfilmer Patrick Dykstra reist in das Inselparadies, um ein ganz besonderes Schauspiel zu dokumentieren, die Massen-Eiablage der Roten Schnapper oder „Red Snapper“. Bei seiner Tauchexpedition im Pazifik bekommt Patrick allerdings auch die wilde Seite der Postkartenidylle zu spĂŒren. Neben gefĂ€hrlichen Meeresströmungen und einer unberechenbaren Taifun-Saison lauern nĂ€mlich auch allerhand Raubfische in den GewĂ€ssern rund um das „Shark City“-Riff.

01:30 > 02:20

Faszination Ozean - Im Reich der Giganten

Schwimmen mit Orcas

Schwimmen mit Orcas

Auge in Auge mit einem der grĂ¶ĂŸten MeeresrĂ€uber der Erde? Bei diesen Aussichten wird selbst ein erfahrener Dokumentarfilmer wie Patrick Dykstra nervös. Aber seine Mission steht fest: An der Nordspitze Norwegens will Patrick Schwertwale aus nĂ€chster NĂ€he erleben! Die Expedition findet mitten im Winter statt und verlangt dem mutigen Meeresforscher einiges ab. Dabei stellen die arktischen Minustemperaturen, im Vergleich zu den riesigen Orcas, nur ein geringes Risiko dar. Die cleveren Killerwale machen ihrem Namen alle Ehre. Denn sie sind zur Hering-Jagd in die nordische Fjordlandschaft gekommen.

02:20 > 03:05

Faszination Ozean - Im Reich der Giganten

Die schlafenden Wale

Die schlafenden Wale

Patrick Dykstra startet ein einzigartiges Projekt: In der östlichen Karibik, in den GewĂ€ssern vor der Insel Dominica, will der Naturfilmer majestĂ€tischen Pottwalen nachspĂŒren. Die schlauen Tiere verfĂŒgen ĂŒber ein hochkomplexes Kommunikationssystem, erreichen ein Körpergewicht von bis zu 50 Tonnen und haben Riesenkalmare zum Fressen gern. Ziel der Expedition ist es, das Jagdverhalten der Pottwale im Detail zu dokumentieren - in bis zu 600 Metern Tiefe! Zusammen mit Meeresforscher Dr. Shane Gero sowie mit Hilfe ausgeklĂŒgelter Kameratechnologie gelingen dem Team einmalige Einblicke in die geheime Welt der Wale.

03:05 > 03:50

Faszination Ozean - Im Reich der Giganten

Das "kochende Meer"

Das "kochende Meer"

Im Golf von ChiriquĂ­, vor der PazifikkĂŒste Panamas, findet ein gigantisches Fressgelage statt. Das Besondere dabei: Gelbflossen-Thunfisch und Fleckendelfine der Gattung „Stenella“ vereinen ihre blitzschnellen Angriffstechniken und treiben auf der Hetzjagd einen schwindelerregenden Vortex aus Millionen Fischen zusammen! Um das einmalige Naturspektakel aus nĂ€chster NĂ€he zu filmen, begibt sich Patrick Dykstra mitten hinein in den ĂŒberdimensionalen Beuteball. Der Tauchgang ist ein gewagtes Experiment, denn auch andere gefrĂ€ĂŸige MeeresrĂ€uber, wie Haie oder Salzwasserkrokodile, durchstreifen den tropischen Ozean

03:50 > 04:35

Faszination Ozean - Im Reich der Giganten

Meeres-Barden

Meeres-Barden

Meeresforscher Patrick Dykstra startet zu einer außergewöhnlichen Expedition. Sein Ziel ist die kleine Isla Gorgona, rund 30 Kilometer vom kolumbianischen Festland entfernt, im Pazifik. Dort will der Naturfreund und Filmemacher ein faszinierendes Schauspiel dokumentieren: die GesĂ€nge vorbeiziehender Buckelwale! Die Rufe der gigantischen MeeressĂ€uger dringen kilometerweit durch den Ozean und zĂ€hlen zu den variationsreichsten sowie komplexesten im Tierreich. Aber warum kommunizieren die Wale vor allem bei Nacht? Und wie unterscheidet sich die Sinfonie der Dunkelheit von ihren KlĂ€ngen bei Tag?

04:35 > 05:20

Faszination Ozean - Im Reich der Giganten

Der Àlteste SÀuger der Welt

Der Àlteste SÀuger der Welt

Dokumentarfilmer Patrick Dykstra reist in den wilden Osten Russlands, um eine seltene Wal-Spezies zu erforschen: „Balaena mysticetus“, den Grönlandwal. Von Chabarowsk fĂŒhrt die abenteuerliche Expedition ĂŒber Land bis zum Ochotskischen Meer, eine extreme Region, in der es mehr BĂ€ren als Menschen gibt. UnterstĂŒtzung bekommt Patrick von Meeresbiologin Dr. Olga Shpak. Die russische Forscherin gilt als Expertin fĂŒr Grönlandwale und weiß, wo die bis zu 100 Tonnen schweren und teilweise ĂŒber 200 Jahre alten SĂ€ugetiere zu finden sind. Mit einer Spezialdrohne will das Team eine DNA-Probe der Wale entnehmen...

05:20 > 05:40

Die SuperkrÀfte der Tiere

Houdini mit acht Armen

Houdini mit acht Armen

Sie wechseln ihre Farbe und nehmen sogar die Form ihrer Umgebung an: Oktopusse sind wahre ZauberkĂŒnstler des Tierreichs. Danny Alexander arbeitet seit ĂŒber 20 Jahren im „Tennessee Aquarium“ und kennt sich mit den SuperkrĂ€ften von Oktopussen bestens aus. Heute zeigt er, mit welchen Entfesselungstricks seine SchĂŒtzlinge sogar den großen Houdini vor Neid erblassen lassen wĂŒrden! Weitere verblĂŒffende PhĂ€nomene: Warum Spechte keine GehirnerschĂŒtterung bekommen, wie Ameisen Überschwemmungen ĂŒberleben und was es mit der schwarzen Zunge von Giraffen auf sich hat.

05:40 > 06:25

Die Aquarium-Profis

Episode 121

Episode 121

In dieser Folge brechen Wayde King und Brett Raymer nach Ohio auf. Denn ihr Kunde Brad Jennings möchte seine BĂŒros mit spektakulĂ€ren Aquarien ausstatten. Der GeschĂ€ftsmann hat ein Faible fĂŒr maritimes Ambiente, deshalb baut das kongeniale Duo in dieser Folge gleich drei Becken. Der Empfangstresen wird kurzerhand zu einer Unterwasserwelt umfunktioniert, darin zieht ein Kalifornischer Rundstechrochen die Blicke auf sich. Im Konferenzraum sorgt ein 2650-Liter-Fischtank bei stressigen Meetings fĂŒr beruhigende AtmosphĂ€re und in den GemĂ€chern des Chefs verschmelzen Feuer und Wasser in einem Kamin-Aquarium zu einer Einheit.

06:25 > 07:15

Die Aquarium-Profis

Episode 122

Episode 122

Ex-Weltmeister Fernando Vargas hat sich mit Einsatz und Disziplin aus schwierigen VerhĂ€ltnissen herausgekĂ€mpft. Diese Chance sollen nun auch andere Nachwuchstalente erhalten. Der ehemalige Champion im Halbmittelgewicht betreut in seinem Gym in Las Vegas benachteiligte Jugendliche - und ein spektakulĂ€rer Blickfang soll dort fĂŒr weiteren Zulauf sorgen. Wayde King und Brett Raymer konstruieren fĂŒr die Trainingshalle ein spektakulĂ€res 1700-Liter-Becken mit Flammenkaisern und Harlekin-Lippfischen, dessen Verkleidung in Form eines Boxhandschuhs jeden auf die Bretter haut.

07:15 > 08:00

Die Katzenretter - Einsatz in der Baumkrone

Episode 7

Episode 7

Charlie aus Parkland, Washington, ist in großer Sorge, weil seine Wohnungskatze Ruby in einem Baum gefangen ist. Als er mit der Leiter kam, kletterte sie noch höher. Deshalb muss jetzt die Canopy Katzenrettung anrĂŒcken, um den Stubentiger in Sicherheit zu bringen. Doch als Tom Otto mit seinem Equipment eintrifft, stellt sich der Baum als Hecke heraus. Ruby ist unterdessen kurz vor dem Durchdrehen, weil die Nachbarn ihre drei Hunde herausgelassen haben. Die immergrĂŒnen Thujen, in denen Ruby hockt, erinnern an Zedern, sind aber StrĂ€ucher. Da die Katze extrem aufgeregt ist, kratzt und beißt, sollte Tom besser Schutzhandschuhe anziehen.

08:00 > 08:45

Der Hund - Des Menschen bester Freund

Zuchthunde und Raubtiere

Zuchthunde und Raubtiere

Um das Verhalten sowie die BedĂŒrfnisse von Hunden besser zu verstehen, ist es wichtig ihre uralten Wurzeln zu kennen. Welche Charaktereigenschaften zeichnen einen Wildhund aus? Was unterscheidet ein gezĂŒchtetes Haustier von einem wildlebenden Raubtier? Kurzum: Wie viel Wolf steckt in einem Hund? Vom genetischen Ursprung bis zur domestizierten Verwandtschaft, vom Überlebenskampf in der Wildnis bis ins heimische Wohnzimmer: Diese Folge geht dem Familienstammbaum der Hunde auf den Grund - und erklĂ€rt anhand von bemerkenswerten Beispielen rund um den Globus, woher unsere Vierbeiner wirklich kommen.

08:45 > 09:30

Dog Hollywood - Vom Streuner zum Star

Percy, der störrische Esel

Percy, der störrische Esel

Auf der Farm von Familie Berloni steht der alljĂ€hrliche Tierarztbesuch an. WĂ€hrend die meisten Vierbeiner die Routineuntersuchungen tapfer ĂŒber sich ergehen lassen, stellt einer auf stur: Percy, der störrischste Esel der Welt, weigert sich hartnĂ€ckig, seinen Winterspeck weg zu trainieren. Mit seinem angeborenen Dickkopf hĂ€lt er alle auf Trab - nur nicht sich selbst! Dabei hat Bill eigentlich ganz andere Sorgen. In Zusammenarbeit mit der Tierschutzorganisation „Humane Society“ will er fĂŒr den herrenlosen Havaneser-Welpen Petunia ein passendes Zuhause finden. Außerdem muss der Tiertrainer zu einen wichtigen Drehtermin nach New York City. Denn zwei seiner Hunde sind in einem Musikvideo zu Gast!

09:30 > 09:55

Animal Mysteries – Unglaubliches Tierverhalten

Blinkende Frösche

Blinkende Frösche

Tallahassee, Florida: Jemand entdeckt einen blinkenden Frosch am Fensterbrett und hĂ€lt das ungewöhnliche Geschehen per Video fest. Handelt es sich bei dem skurrilen Tier um eine bislang unentdeckte Amphibienart? Oder hat der leuchtende Disco-Frosch schlichtweg Appetit auf GlĂŒhwĂŒrmchen gehabt? Zoologin Lucy Cooke geht der Sache auf den Grund. Auch in dieser Episode: Ein Schwarm toter Vögel versetzt die Menschen von Arkansas in Angst und Schrecken und im Saguaro-Nationalpark in Arizona sorgt ein akrobatisches Stinktier fĂŒr Staunen.

09:55 > 10:15

Animal Mysteries – Unglaubliches Tierverhalten

Die Zombie-Spinne

Die Zombie-Spinne

Hyogo, Japan: Wissenschaftler beobachten bei einer Radnetzspinne ein Ă€ußerst seltsames Verhalten in Sachen Netzkonstruktion. Es stellt sich heraus, dass die Spinne von einem Parasiten befallen ist. Die Wespenlarve hat bereits die Kontrolle ĂŒber die Hirnfunktionen der Zombie-Spinne ĂŒbernommen und steuert das Netz-Design nach ihren WĂŒnschen! SpĂ€ter geht am Sankt-Lorenz-Strom ein Narwal eine ungewöhnliche Freundschaft ein und am Himmel ĂŒber Denver sorgt ein mysteriöses PhĂ€nomen fĂŒr Furore unter Meteorologen. Hat ein gigantischer Insektenschwarm die Anomalie auf dem Radarschirm ausgelöst?

10:15 > 11:05

Das Atlanta-Aquarium

Aufbruch in die große Welt

Aufbruch in die große Welt

Die beiden Schwarzpunkt-Stechrochen Bacon und Tomato sollen in das riesige „Ocean Voyager“-Becken umgesiedelt werden. Bevor das maritime Geschwisterpaar in das Mega-Aquarium umziehen darf, stehen aber noch ausgiebige Gesundheits-Checks beim Tierarzt auf dem Programm. Schließlich dĂŒrfen die Rochen keinerlei Krankheitserreger in ihr neues Zuhause einschleppen. Auch in dieser Folge: Mit einer speziellen Laserkamera nehmen Tierpfleger:innen die KörperlĂ€nge von Walhai Trixie ins Visier und aufgrund von VerhaltensauffĂ€lligkeiten muss Seelöwen-MĂ€nnchen Jupiter zur MRT-Untersuchung.

11:05 > 11:50

Das Atlanta-Aquarium

Neuzugang im Walbecken

Neuzugang im Walbecken

In den USA gibt es sechs zoologische Einrichtungen mit Weißwalen. Das „Georgia Aquarium“ ist eine davon. Normalerweise leben Weißwale, oder Belugas, in arktischen und subarktischen GewĂ€ssern. Durch den Klimawandel ist ihr Lebensraum aber bedroht. Einzelne Populationen sind bereits als gefĂ€hrdet eingestuft. Jetzt bekommen die Wale in Atlanta VerstĂ€rkung: Imaq, ein 31 Jahre altes MĂ€nnchen, wird aus Texas hierher verlegt und Whisper, ein 19-jĂ€hriges Weibchen, kommt aus Florida dazu. Die beiden Belugas sollen mit drei Jungtieren zusammengefĂŒhrt werden, sodass eine Patchwork-Familie und vielleicht sogar Nachwuchs entsteht.

11:50 > 12:35

Wenn Tiere angreifen

Unheimlich still

Unheimlich still

Churchill, Kanada - Das entlegene Örtchen in der Provinz Manitoba ist bekannt fĂŒr seine wilde Natur. PolarfĂŒchse, Belugawale oder arktische Robben: Zahlreiche Tierarten des Nordens sind hier zuhause. Auf der Suche nach Nahrung durchstreifen sogar hungrige EisbĂ€ren das Revier an der Hudson Bay! Obwohl die Raubtiere normalerweise einen Bogen um besiedeltes Gebiet machen, wagt sich ein besonders unerschrockenes Exemplar in der Nacht vom 31. Oktober auf den 1. November mitten in die Kleinstadt. Hier ist die Saisonarbeitern Erin Greene gerade mit Freunden auf dem Heimweg von einer Halloween-Party unterwegs. Der EisbĂ€r zögert nicht lange und geht direkt zum Angriff ĂŒber...

12:35 > 13:20

Wild Frank - Abenteuer in Afrika

Kwa Heri, Afrika!

Kwa Heri, Afrika!

Von der Kalahari-WĂŒste ĂŒber die VictoriafĂ€lle bis zum Tanganjikasee: Auf seiner Reise durch den SĂŒden Afrikas hat Frank Cuesta atemberaubende Landschaften entdeckt. Der Spanier ging dort - wie der berĂŒhmte Forscher David Livingstone - auf TuchfĂŒhlung mit wilden Tieren und lernte bei den San und den Himba die Lebensweise indigener Völker kennen. Dieses Special wirft einen Blick hinter die Kulissen der Serie. In bis dato unveröffentlichten Szenen berichten „Wild Frank“ und sein Team von weiteren spannenden Abenteuern auf dem Kontinent.

13:20 > 14:05

Wild Frank - Abenteuer in Italien

Zu Besuch bei Luchsen, Mufflons und BĂ€ren

Zu Besuch bei Luchsen, Mufflons und BĂ€ren

Heute ist Frank in der beeindruckenden Bergwelt der Dolomiten unterwegs. Die Gipfel auf der SĂŒdseite der Alpen reichen weit ĂŒber 3.000 Meter - und entsprechend angepasst ist die einzigartige Tierwelt der Region! Neben frechen FĂŒchsen, die bereits an den Menschen gewöhnt zu sein scheinen, findet sich Frank Auge in Auge mit dem EuropĂ€ischen Luchs sowie mit kĂ€lteresistenten Mufflons wieder. Außerdem kommt der Tierexperte in den Genuss kulinarischer Köstlichkeiten, wie dem aromatischen ZiegenkĂ€se „Bocatto di cardinale“. Nachdem Frank beim Almabtrieb mit Blumen geschmĂŒckte Kuhköniginnen bewundert hat, berichtet ihm Förster Fausto eine bĂ€renstarke Abschiedsgeschichte...

14:05 > 14:55

Die Wildlife-Cops

Pumas auf der Flucht

Pumas auf der Flucht

Die hellen Lichter der Großstadt, die sich im Wasser spiegeln, ziehen nachts Tintenfische an. Deshalb ist das Hafenbecken von Seattle bei Hobby-Anglern sehr beliebt. Doch Sergeant Eric Olsen hat mit der WĂ€rmebildkamera einen VerdĂ€chtigen im Visier, der sich beim Fischen nicht an die geltenden Gesetze hĂ€lt. Im Norden von Washington State machen die MĂ€nner und Frauen des „United States Fish and Wildlife Service“ zudem Jagd auf junge Pumas. Die ausgehungerten Raubkatzen haben sich bei der Nahrungssuche in ein Wohngebiet verirrt.

14:55 > 15:40

Die Wildlife-Cops

Bock in der Falle

Bock in der Falle

Reißangeln ist im Bundesstaat Washington verboten, denn bei dieser Fangmethode mĂŒssen die Fische unnötig leiden. Zudem hat der verdĂ€chtige Delinquent schon des Öfteren gegen geltende Fischereigesetze verstoßen und die fĂ€lligen Bußgelder nicht bezahlt. Offenbar ist der Mann unbelehrbar, deshalb droht ihm jetzt eine GefĂ€ngnisstrafe. Am Rande der Kleinstadt Dupont befreien die WildhĂŒter des „United States Fish and Wildlife Service“ zudem einen Schwarzwedelhirsch aus einem eingezĂ€unten Lagerplatz fĂŒr ausrangierte Wohnmobile.

15:40 > 16:25

Die Aquarium-Profis

Episode 133

Episode 133

Wayde King und Brett Raymer sind nicht nur exzellente Handwerker. Die Aquarium-Profis kennen sich auch mit Fischen bestens aus. Deshalb werden die Unterwasserwelten von „Acrylic Tank Manufacturing“ stets auf die BedĂŒrfnisse der verschiedenen Arten zugeschnitten. Dieses Mal bauen die Jungs ein Becken fĂŒr ein Restaurant in Florida. Darin werden unter anderem Exemplare der Gattungen Bodianus pulchellus und Genicanthus bellus einziehen. In ihrem neuen Zuhause können die farbenprĂ€chtigen Bewohner unter optimalen Bedingungen wachsen und gedeihen.

16:25 > 17:10

Die Aquarium-Profis

Episode 134

Episode 134

Die Eiszapfen im Becken sollen ihn an seine erfolgreiche Profikarriere erinnern. Denn Clay Matthews gewann 2011 mit den Green Bay Packers den Super Bowl - und das Heimstadion des Teams ist in der Liga unter dem Spitznamen „The Frozen Tundra“ bekannt. Ein sogenannter „Cheesehead“, wie ihn viele Fans bei den Spielen in der Arena auf dem Kopf tragen, darf in der knapp 2000 Liter fassenden Unterwasserwelt ebenfalls nicht fehlen. Wayde King und Brett Raymer bauen fĂŒr ihren muskelbepackten Kunden einen supercoolen Fisch-Tank mit Reminiszenzen an die National Football League.

17:10 > 17:55

Der KatzenflĂŒsterer

Die Macho-Katze

Die Macho-Katze

Ryann zieht mit Katze Lita ins Appartement ihres Freundes Derek und freut sich sehr auf die neue Lebensgemeinschaft. Doch sie hat die Rechnung ohne Kater Buddy gemacht: Dereks Mitbewohner ist ein echter Macho und duldet keine vierbeinige Konkurrenz. Er jagt Lita tĂ€glich durch die Wohnung, beißt und kratzt, bis Ryanns Katze völlig verĂ€ngstigt ist. Vor lauter Panik muss sich die arme Lita stĂ€ndig ĂŒbergeben und lĂ€sst dabei auch Dereks Klamotten und Möbel nicht aus. Der steht jedoch völlig hinter seinem Kater und ist zusehends genervt, dass Lita sein Domizil ruiniert. Wenn sich an dem Zustand nichts Ă€ndert, mĂŒssen Ryann und Lita eben wieder ausziehen.

17:55 > 18:40

Der KatzenflĂŒsterer

Die Pipi-Maschine

Die Pipi-Maschine

Erin schwebt auf Wolken, als sie zu ihrem achten Geburtstag endlich das sĂŒĂŸe KĂ€tzchen bekommt, von dem sie immer getrĂ€umt hat. Doch schon wenige Tage nachdem Autumn ins Haus gezogen ist, tun sich Probleme auf: Das putzige WollknĂ€uel pinkelt ĂŒberall hin. Betten, Couch, KleidungsstĂŒcke und sogar die Mikrowelle - nichts ist vor ihr sicher. Erins Eltern haben genug davon, stĂ€ndig Autumns Hinterlassenschaften aufzuwischen und drohen, die Katze aus dem Haus zu verbannen. Doch da in der Nachbarschaft hĂ€ufig Kojoten unterwegs sind, fĂŒrchtet Erin um die Sicherheit ihres Lieblings. Wird KatzenflĂŒsterer Jackson eine Lösung fĂŒr das Problem finden?

18:40 > 19:05

Die SuperkrÀfte der Tiere

Die Atemtricks der Haie

Die Atemtricks der Haie

Die Verwandlung von der Raupe zum Schmetterling zĂ€hlt zu den ungewöhnlichsten Wundern der Natur. Weltweit vollziehen etwa 180.000 Raupenarten die magisch anmutende Metamorphose. Um mehr ĂŒber die VorgĂ€nge im Inneren des Kokons herauszufinden, greift Dr. Andrei Sourakov vom Naturkundemuseum in Florida auf moderne Hightech zurĂŒck. Im Röntgenscanner werden die verborgenen Details der Verwandlung sichtbar gemacht. SpĂ€ter gehen Forscher diesen Fragen auf den Grund: Wie schlafen Haie? Und warum sind die Exkremente von Wombats wĂŒrfelförmig?

19:05 > 19:30

Die SuperkrÀfte der Tiere

Schneller als ein Blitz

Schneller als ein Blitz

ErdmĂ€nnchen sind ziemlich flinke Zeitgenossen. Und das ist auch gut so! Denn in der Kalahari-WĂŒste lauern unzĂ€hlige Gefahren. Aber nicht nur bei der Flucht profitieren ErdmĂ€nnchen von ihrer bemerkenswerten Schnelligkeit. Vor allem, wenn es darum geht, giftige Skorpione zu fangen und in Windeseile unschĂ€dlich zu machen, ist Geschwindigkeit ĂŒberlebenswichtig. Auch in dieser Folge: tödliche WĂŒrfelquallen, warum manche Katzen schielen, wie Flusspferde unter Wasser schlafen und Reptilienforscher Donald Strydom deckt die Geheimnisse der Schlangenfortbewegung auf.

19:30 > 20:15

Tierarzt Dr. Jeff - Der Rocky Mountain Doc

Episode 9

Episode 9

Obwohl Dr. Jeff Young sehr beschĂ€ftigt ist, findet er Zeit, sich um kleine Eingriffe selbst zu kĂŒmmern. So auch heute, als Riese mit ihrer burmesischen Berkshire Ratte Mote in die Praxis kommt. Dem 14 Monate alten Nager muss ein GesĂ€ugetumor entfernt werden. Da derart kleine Heimtiere einen sehr hohen Stoffwechsel haben, ist die NarkoseĂŒberwachung schwierig. Dr. Jeff muss den Eingriff also zĂŒgig durchfĂŒhren, damit die Ratte nicht zu frĂŒh aufwacht. Außerdem in dieser Folge: eine unkooperative Yak-Herde, mit der nicht zu spaßen ist, eine stark ĂŒbergewichtige Katze mit Nierenleiden und ein angefahrener Hund, der schwer verletzt wurde.

20:15 > 21:00

San Diego Zoo

Hunter auf der Jagd

Hunter auf der Jagd

Bei Koala-MĂ€nnchen Hunter geraten die Hormone in Wallung. Der pelzige Pflanzenfresser hat nĂ€mlich in den Paarungsmodus geschaltet! WĂ€hrend Hunter Vollgas gibt, um bei einer potenziellen Partnerin zu punkten, zeigen sich die weiblichen Artgenossinnen wenig beeindruckt von den BemĂŒhungen des Hitzkopfs. Jetzt muss der stĂŒrmische Koala-Junggeselle seine QualitĂ€ten in puncto Geduld unter Beweis stellen, damit es mit der Fortpflanzung doch noch klappt. SpĂ€ter haben es die Tierpfleger im „San Diego Zoo“ mit einer sturköpfigen Galapagos-Riesenschildkröte und zwei Giraffen in der Kinderstube zu tun.

21:00 > 21:45

Bronx Zoo - Tierpark der Superlative

Das BĂ€ren-Paradies

Das BĂ€ren-Paradies

Die BraunbĂ€ren im New Yorker Bronx Zoo haben normalerweise ein recht gemĂŒtliches Leben. Damit die neugierigen Allesfresser in ihrem weitlĂ€ufigen Außengehege nicht auf dumme Gedanken kommen, lĂ€sst sich Tierpflegerin Caitlin Mason immer wieder etwas Neues fĂŒr ihre pelzigen Freunde einfallen. Heute steht Nahrungssuche auf dem Programm. Man nehme ein Bambusrohr, fĂŒlle es mit schmackhafter Erdnussbutter und lasse dem Spieltrieb der BĂ€ren freien Lauf! Außerdem in dieser Episode: Erdferkel Amani muss zum Tierarzt. Der nachtaktive Insektenfresser hat eine EntzĂŒndung im Mund, die dringend behandelt werden soll. SpĂ€ter wird ein Eulenzuchtprogramm in Zusammenarbeit mit dem Queens Zoo umgesetzt.

21:45 > 22:30

Pet Palace - HaustrĂ€ume fĂŒr Haustiere

Ein Paradies fĂŒr eine Wildkatze

Ein Paradies fĂŒr eine Wildkatze

Hollywood Hills, Los Angeles: FĂŒr ihre Savannah-Katze Yakira wĂŒnschen sich Haustierhalter Will und Tara einen riesigen Abenteuerspielplatz. Da die vierbeinige Exotin mit afrikanischen Wurzeln eine gehörige Portion Auslauf braucht, soll Experte Antonio Ballatore ein grenzenloses Katzenparadies fĂŒr drinnen und draußen kreieren. Die Herausforderung dabei: Der neue Lebensraum muss sowohl Yakiras natĂŒrlichem Jagdinstinkt gerecht werden, als auch genĂŒgend Schutz bieten. Denn außerhalb der kalifornischen Millionenmetropole lauern neben Katzen auch Kojoten oder Raubvögel auf proteinreiche Beute!

22:30 > 22:55

Animal Mysteries – Unglaubliches Tierverhalten

Eine Stadt versinkt im Schaum

Eine Stadt versinkt im Schaum

Penmarch, Frankreich: Als die Bewohner eines Morgens aufwachen, trauen sie ihren Augen kaum. Der ganze Ort ist von Schaum bedeckt! Es scheint fast so, als wĂ€ren sĂ€mtliche Waschmaschinen auf einmal explodiert. Ist das KĂŒstenstĂ€dtchen in der Bretagne Opfer eines Chemieunfalls geworden? Oder haben Mikroorganismen aus dem Atlantik das Dorf ĂŒberschwemmt? Meeresbiologe Andrew Nosal und Ozean-Forscher Peter Franks nehmen das PhĂ€nomen genauer unter die Lupe. SpĂ€ter zeigen tanzende Spinnen was sie drauf haben und quer durch Europa hat es ein listiger JĂ€ger auf Schafherden abgesehen.

22:55 > 23:15

Animal Mysteries – Unglaubliches Tierverhalten

Schwimmende Schweine

Schwimmende Schweine

Die Bahamas zĂ€hlen zu den beliebtesten Tauchrevieren der Erde. Immer wieder kommt es hier zu außergewöhnlichen Begegnungen zwischen Mensch und Tier. Doch die Geschichte von Jim Abernethy ist schon etwas Besonderes: Denn seit der Taucher einen Tigerhai von einem schmerzhaften Eisenhaken im Maul befreit hat, scheint sich der MeeresrĂ€uber an Jim zu erinnern. So entstand eine enge Verbindung zwischen den beiden, wie sie es wohl kein zweites Mal gibt. Außerdem geht Biologe Forrest Galante den schwimmenden Schweinen der Exuma Cays auf den Grund...

23:15 > 00:00

Die Monster-JĂ€ger - Bestien auf der Spur

Das Schattenmonster von Braxton County

Das Schattenmonster von Braxton County

Es ist eine unglaubliche Geschichte: Tief in den WĂ€ldern von Braxton County soll eine dĂ€monische Kreatur leben. Kaum jemand hat das mysteriöse Schattenmonster je zu Gesicht bekommen. Lediglich verstĂŒmmelte Tierkadaver in den Bergen zeugen von der BrutalitĂ€t des Killers! AusgerĂŒstet mit Infrarotkameras und einem blutigen Köder startet das Team eine haarstrĂ€ubende Hetzjagd im Schnee.

00:00
00:30
01:00
01:30
02:00
02:30
03:00
03:30
04:00
04:30
05:00
05:30
06:00
06:30
07:00
07:30
08:00
08:30
09:00
09:30
10:00
10:30
11:00
11:30
12:00
12:30
13:00
13:30
14:00
14:30
15:00
15:30
16:00
16:30
17:00
17:30
18:00
18:30
19:00
19:30
20:00
20:30
21:00
21:30
22:00
22:30
23:00
23:30
00:00

00:00 > 00:45

Die Monster-JĂ€ger - Bestien auf der Spur

Das Monsterschwein von Hocking Hills

Das Monsterschwein von Hocking Hills

Hocking Hills, Ohio: Die Monster-JĂ€ger machen sich auf die Suche nach dem so genannten „Hogzilla“. Der aggressive 500-Kilo-Keiler hat bereits ortsansĂ€ssige Farmer attackiert und soll angeblich sogar auf zwei Beinen gehen! WĂ€hrend FĂ€hrtenleser Wild Bill eine Spur der vermeintlichen Bestie sucht, konstruiert Fallenbauer Willy einen robusten StahlkĂ€fig, um das Riesenwildschwein zu fangen.

00:45 > 01:30

San Diego Zoo

Hunter auf der Jagd

Hunter auf der Jagd

Bei Koala-MĂ€nnchen Hunter geraten die Hormone in Wallung. Der pelzige Pflanzenfresser hat nĂ€mlich in den Paarungsmodus geschaltet! WĂ€hrend Hunter Vollgas gibt, um bei einer potenziellen Partnerin zu punkten, zeigen sich die weiblichen Artgenossinnen wenig beeindruckt von den BemĂŒhungen des Hitzkopfs. Jetzt muss der stĂŒrmische Koala-Junggeselle seine QualitĂ€ten in puncto Geduld unter Beweis stellen, damit es mit der Fortpflanzung doch noch klappt. SpĂ€ter haben es die Tierpfleger im „San Diego Zoo“ mit einer sturköpfigen Galapagos-Riesenschildkröte und zwei Giraffen in der Kinderstube zu tun.

01:30 > 02:20

Bronx Zoo - Tierpark der Superlative

Das BĂ€ren-Paradies

Das BĂ€ren-Paradies

Die BraunbĂ€ren im New Yorker Bronx Zoo haben normalerweise ein recht gemĂŒtliches Leben. Damit die neugierigen Allesfresser in ihrem weitlĂ€ufigen Außengehege nicht auf dumme Gedanken kommen, lĂ€sst sich Tierpflegerin Caitlin Mason immer wieder etwas Neues fĂŒr ihre pelzigen Freunde einfallen. Heute steht Nahrungssuche auf dem Programm. Man nehme ein Bambusrohr, fĂŒlle es mit schmackhafter Erdnussbutter und lasse dem Spieltrieb der BĂ€ren freien Lauf! Außerdem in dieser Episode: Erdferkel Amani muss zum Tierarzt. Der nachtaktive Insektenfresser hat eine EntzĂŒndung im Mund, die dringend behandelt werden soll. SpĂ€ter wird ein Eulenzuchtprogramm in Zusammenarbeit mit dem Queens Zoo umgesetzt.

02:20 > 03:00

Pet Palace - HaustrĂ€ume fĂŒr Haustiere

Ein Paradies fĂŒr eine Wildkatze

Ein Paradies fĂŒr eine Wildkatze

Hollywood Hills, Los Angeles: FĂŒr ihre Savannah-Katze Yakira wĂŒnschen sich Haustierhalter Will und Tara einen riesigen Abenteuerspielplatz. Da die vierbeinige Exotin mit afrikanischen Wurzeln eine gehörige Portion Auslauf braucht, soll Experte Antonio Ballatore ein grenzenloses Katzenparadies fĂŒr drinnen und draußen kreieren. Die Herausforderung dabei: Der neue Lebensraum muss sowohl Yakiras natĂŒrlichem Jagdinstinkt gerecht werden, als auch genĂŒgend Schutz bieten. Denn außerhalb der kalifornischen Millionenmetropole lauern neben Katzen auch Kojoten oder Raubvögel auf proteinreiche Beute!

03:00 > 03:25

Animal Mysteries – Unglaubliches Tierverhalten

Eine Stadt versinkt im Schaum

Eine Stadt versinkt im Schaum

Penmarch, Frankreich: Als die Bewohner eines Morgens aufwachen, trauen sie ihren Augen kaum. Der ganze Ort ist von Schaum bedeckt! Es scheint fast so, als wĂ€ren sĂ€mtliche Waschmaschinen auf einmal explodiert. Ist das KĂŒstenstĂ€dtchen in der Bretagne Opfer eines Chemieunfalls geworden? Oder haben Mikroorganismen aus dem Atlantik das Dorf ĂŒberschwemmt? Meeresbiologe Andrew Nosal und Ozean-Forscher Peter Franks nehmen das PhĂ€nomen genauer unter die Lupe. SpĂ€ter zeigen tanzende Spinnen was sie drauf haben und quer durch Europa hat es ein listiger JĂ€ger auf Schafherden abgesehen.

03:25 > 03:50

Animal Mysteries – Unglaubliches Tierverhalten

Schwimmende Schweine

Schwimmende Schweine

Die Bahamas zĂ€hlen zu den beliebtesten Tauchrevieren der Erde. Immer wieder kommt es hier zu außergewöhnlichen Begegnungen zwischen Mensch und Tier. Doch die Geschichte von Jim Abernethy ist schon etwas Besonderes: Denn seit der Taucher einen Tigerhai von einem schmerzhaften Eisenhaken im Maul befreit hat, scheint sich der MeeresrĂ€uber an Jim zu erinnern. So entstand eine enge Verbindung zwischen den beiden, wie sie es wohl kein zweites Mal gibt. Außerdem geht Biologe Forrest Galante den schwimmenden Schweinen der Exuma Cays auf den Grund...

03:50 > 04:35

Die Monster-JĂ€ger - Bestien auf der Spur

Das Schattenmonster von Braxton County

Das Schattenmonster von Braxton County

Es ist eine unglaubliche Geschichte: Tief in den WĂ€ldern von Braxton County soll eine dĂ€monische Kreatur leben. Kaum jemand hat das mysteriöse Schattenmonster je zu Gesicht bekommen. Lediglich verstĂŒmmelte Tierkadaver in den Bergen zeugen von der BrutalitĂ€t des Killers! AusgerĂŒstet mit Infrarotkameras und einem blutigen Köder startet das Team eine haarstrĂ€ubende Hetzjagd im Schnee.

04:35 > 05:20

Die Monster-JĂ€ger - Bestien auf der Spur

Das Monsterschwein von Hocking Hills

Das Monsterschwein von Hocking Hills

Hocking Hills, Ohio: Die Monster-JĂ€ger machen sich auf die Suche nach dem so genannten „Hogzilla“. Der aggressive 500-Kilo-Keiler hat bereits ortsansĂ€ssige Farmer attackiert und soll angeblich sogar auf zwei Beinen gehen! WĂ€hrend FĂ€hrtenleser Wild Bill eine Spur der vermeintlichen Bestie sucht, konstruiert Fallenbauer Willy einen robusten StahlkĂ€fig, um das Riesenwildschwein zu fangen.

05:20 > 05:45

Die SuperkrÀfte der Tiere

Pillendreher und Superzungen

Pillendreher und Superzungen

Ein AmeisenbĂ€r hat es schwer - zumindest was die Nahrungsaufnahme angeht! Rund 35.000 Ameisen muss ein Exemplar pro Tag verschlingen, um seinen Proteinbedarf zu decken. Und die wehrhaften Beutetiere fĂŒgen sich nicht einfach in ihr Schicksal. Im Gegenteil: Zu Heerscharen fallen die Ameisen ĂŒber den Angreifer her. Sie beißen und injizieren brennende SĂ€ure. Wie ein AmeisenbĂ€r die schmerzhafte Attacke aushĂ€lt und welche Rolle seine ĂŒberlange Zunge dabei spielt, erklĂ€rt Tierexpertin Colleen Adams. Außerdem: Was MistkĂ€fer mit ihren Dungkugeln machen und warum langhaarige Hunde keinen Hitzschlag bekommen.

05:45 > 06:30

Die Aquarium-Profis

Episode 123

Episode 123

Ist der Fischtank noch zu retten? Ein prominenter Stammkunde möchte seinen Freund und Manager mit einem neuen Aquarium ĂŒberraschen - und wenn Howie Mandel anruft, sagt man natĂŒrlich nicht ab. Außerdem geben sich in dem BĂŒro in Beverly Hills Film- und Fernsehstars die Klinke in die Hand. Sprich: Wayde King und Brett Raymer könnten mit dem Prestigeprojekt neue Kunden anwerben. Aber die Renovierungsarbeiten sind alles andere als ein Klacks - denn um das 980-Liter-Becken wieder auf Vordermann zu bringen, mĂŒssen die Profi-Handwerker die modrig riechende Unterwasserwelt komplett in ihre Einzelteile zerlegen.

06:30 > 07:15

Die Aquarium-Profis

Episode 124

Episode 124

Vom Schlagzeug bis zur Waschmaschine: Wayde King und Brett Raymer haben schon die unterschiedlichsten Objekte zum Fischbecken umgebaut. Aber dieses Mal mĂŒssen sich die Profi-Handwerker selbst ĂŒbertreffen, um die Kunden zufriedenzustellen. Denn die „American Piano Company“ braucht zu Werbezwecken ein cooles Vorzeigeobjekt. Der Clou bei der Sache ist: In dem StutzflĂŒgel-Fischtank werden nicht nur Riffbarsche und Zwergkaiser ihre Kreise ziehen - das Musikinstrument soll obendrein auch harmonische Töne von sich geben. Wie werden die Aquarium-Kings diese Herausforderung meistern?

07:15 > 07:40

Die Katzenretter - Einsatz in der Baumkrone

Episode 9

Episode 9

Kater Simon sitzt verĂ€ngstigt auf einem Baum in acht Metern Höhe und ist nach 40 Stunden schon halb verhungert und sehr geschwĂ€cht. Um dem armen Tier zu helfen, bricht Katzenretter Shaun sofort nach Bothell, Washington, auf. Auch seine Besitzerinnen Christy und Diane sind völlig kaputt, weil sie die ganze Nacht auf den Beinen waren, um ihre Katze durch stĂ€ndiges Zureden zu beruhigen. Da Simon nicht sehr zahm ist, drĂŒckt Shaun den beiden gleich das Sprungtuch in die Hand. Falls der Kater vom Baum hechtet, können sie ihn im Notfall damit auffangen. Doch der Aufprall einer fĂŒnf Kilo schweren Katze im freien Fall wird heftig werden.

07:40 > 08:00

Die Katzenretter - Einsatz in der Baumkrone

Episode 10

Episode 10

In dieser Episode geht ein Notruf von Jay aus Tumwater ein. Sein Siamkater Felix ist auf dem College-Parkplatz auf einen Baum geklettert und kommt alleine nicht mehr herunter. Da Katzenretter Tom nur 20 Minuten entfernt wohnt, dĂŒst er schnell mit dem Motorrad hin. Der Stubentiger sitzt seit einem Tag in neun Metern Höhe fest. Sein Besitzer wollte ihn mit der Leiter herunterholen, kam aber nicht nah genug an ihn heran. Um Felix vom Baum zu retten, will Tom nun eine Art Flaschenzug installieren und sich daran hochziehen. Da der Kater jedoch sehr verĂ€ngstigt ist, befĂŒrchtet Tom, dass er bei seinem Anblick panisch in die Tiefe springt.

08:00 > 08:50

Der Hund - Des Menschen bester Freund

Schicksal der Straßenhunde

Schicksal der Straßenhunde

Herrenlose Hunde haben es schwer in der modernen Welt. Sie werden gejagt, getreten oder im schlimmsten Fall sogar getötet! Aber wenn Streuner im Großstadt-Dschungel ĂŒberleben wollen, haben sie keine andere Wahl - und mĂŒssen sich anpassen: Sie suchen Unterschlupf in alten GemĂ€uern, rotten sich in Rudeln zusammen und durchstöbern den MĂŒll nach Essensresten. Diese Folge dokumentiert den dramatischen Überlebenskampf von Straßenhunden in Thailand, begleitet Streuner in Bulgarien auf ihrem Weg zurĂŒck in die Wildnis und zeigt außergewöhnliche Bilder vom Tihar-Festival in Kathmandu, bei dem herrenlose Vierbeiner verehrt, geschmĂŒckt und gefĂŒttert werden.

08:50 > 09:35

Dog Hollywood - Vom Streuner zum Star

Abschiede und NeuanfÀnge

Abschiede und NeuanfÀnge

Herrenlose Hunde haben es schwer im Leben. Genau aus diesem Grund findet einmal im Jahr die Charity-Aktion „Broadway Barks“ statt. Bei der glamourösen Gala in New York sollen mit Hilfe prominenter UnterstĂŒtzung, darunter Schauspielerin Bernadette Peters, selbst schwierige Kandidaten an tierliebe Besitzer vermittelt werden. Ziel der Veranstaltung ist es, fĂŒr möglichst viele Tiere ein neues Zuhause zu finden! Doch bevor es soweit ist, hat HundeflĂŒsterer Bill alle HĂ€nde voll zu tun, die Vierbeiner fĂŒr das Mega-Event in Form zu bringen. Sein grĂ¶ĂŸtes Sorgenkind ist dabei Titus. Denn der Bernhardiner im Stimmungstief braucht nicht nur eine gehörige Portion Liebe, sondern auch jede Menge Platz...

09:35 > 09:55

Animal Mysteries – Unglaubliches Tierverhalten

Ein Wal als Lebensretter

Ein Wal als Lebensretter

Als Wal-Forscherin Nan Hauser vor den Cook-Inseln im SĂŒdpazifik taucht, kommt es zu einem unglaublichen Zwischenfall: Die Meeresbiologin wird plötzlich von einem Buckelwal bedrĂ€ngt. Der 20-Tonnen-Koloss schwimmt direkt auf die Taucherin zu und rĂŒckt ihr nicht mehr von der Pelle. Es scheint fast so, als wĂŒrde der Wal die Wissenschaftlerin zurĂŒck zu ihrem Boot drĂ€ngen wollen. Aber warum? Die Antwort ist absolut verblĂŒffend! SpĂ€ter hat es ein Fernsehtechniker in Kalifornien mit einer 400-Kilo-Lawine gebunkerter Eicheln zu tun und eine riesige Pinguin-Kolonie sorgt fĂŒr Verwirrung bei der Satellitenbildauswertung.

09:55 > 10:20

Animal Mysteries – Unglaubliches Tierverhalten

Die Invasion der Spinnen

Die Invasion der Spinnen

Der Vistonia-See in Griechenland: Den Anwohnern bietet sich ein schockierender Anblick. Innerhalb weniger Tage hat sich das Seeufer in ein Gruselkabinett verwandelt. Die idyllische Landschaft ist großflĂ€chig von einem Netz aus Spinnweben bedeckt. Was geht hier vor? Auch in dieser Episode: Der Nachthimmel ĂŒber Venezuela wird von einer spektakulĂ€ren Lichter-Show erhellt und in Seattle versammeln sich dutzende KrĂ€hen zu einem ungewöhnlichen Ereignis. Verhaltensforscherin Dr. Kaeli Swift und John Marzluff, Professor fĂŒr Ökologie und Wildtierkunde, gehen den Sozialstrukturen der intelligenten Rabenvögel auf den Grund...

10:20 > 11:05

Das Atlanta-Aquarium

Kleiner Mann, was nun?

Kleiner Mann, was nun?

KĂŒrzlich wurden an der KĂŒste von Monterey zwei junge Seeotter gerettet. Jetzt haben Mara und Gibson vorerst ein neues Zuhause im „Georgia Aquarium“ gefunden. Allerdings ist Seeotter-MĂ€nnchen Gibson zu sehr auf seine Freundin Mara fixiert. Daher wollen die Tierpfleger:innen der UnabhĂ€ngigkeit des Jungspunds auf die SprĂŒnge helfen. Ganz ohne Trennungsschmerz funktioniert es mit dem Erwachsenwerden aber leider nicht! Auch in dieser Folge: MurĂ€ne Thor darf in das „Ocean Voyager“-Riesenbecken umziehen und im Pinguin-Habitat steht Guano-Großputz auf dem Programm.

11:05 > 11:50

Das Atlanta-Aquarium

Überraschung im Rochenbecken

Überraschung im Rochenbecken

FĂŒtterungszeit bei den Rundkopf-Geigenrochen. Heute gibt es delikaten Hummer. Tierpflegerin Candice Latini ist Expertin fĂŒr Fische und Wirbellose. Das Festgelage der Rochen will sie diesmal nutzen, um ein Weibchen auf eine mögliche Schwangerschaft zu untersuchen. Sollten die Meereslebewesen tatsĂ€chlich Nachwuchs bekommen, wĂ€re das eine kleine Sensation. Denn der Artbestand in ihrem natĂŒrlichen Lebensraum, dem Indischen Ozean, ist stark bedroht. SpĂ€ter bekommt es Tierpfleger Alex mit zwei GrĂŒnen Hundskopfboas zu tun und er stellt sein handwerkliches Talent beim Bau eines schicken Schaukastens unter Beweis.

11:50 > 12:35

Wenn Tiere angreifen

Die Todeskralle

Die Todeskralle

Traumziel Australien? Als Taucher Tim Saxon am Great Barrier Reef bunten Fischen nachspĂŒrt, ahnt er nicht, dass er sich in akuter Lebensgefahr befindet. Der Albtraum nimmt seinen Lauf, als Tim in einen fast unsichtbaren Schwarm winziger WĂŒrfelquallen gerĂ€t. Die so genannten „Carukia barnesi“, oder „Irukandji“, verfĂŒgen ĂŒber meterlange feine Tentakel, die mit giftigen Nesselzellen besetzt sind. Bei BerĂŒhrung wird dem Opfer ein bislang kaum erforschtes Toxin injiziert, das neben Brechreiz sowie extremen Schmerzen im ganzen Körper im schlimmsten Fall sogar zum Tod durch Herzstillstand fĂŒhren kann. Außerdem in dieser Folge: Waldarbeiter George Knoll wird von einem GrizzlybĂ€ren angefallen!

12:35 > 13:20

Wild Frank - Abenteuer in Italien

RĂŒckkehr nach Cocullo

RĂŒckkehr nach Cocullo

WĂ€lder und Weiden soweit das Auge reicht: In der italienischen Provinz Trentino macht Frank in dieser Folge wieder Bekanntschaften der besonderen Art! Bei seiner Wanderung durch das malerische Aosta-Tal erspĂ€ht der Tierexperte aber nicht nur majestĂ€tische Adler am Himmel, sondern auch irdische Bewohner mit ihren nĂŒtzlichen Begleitern am Boden. Denn fĂŒr die Menschen in der traditionsreichen Gebirgsregion gehören KĂŒhe und Ziegen zum Alltag dazu. Im Dorf Santa Christophe wird der wissbegierige Weltenbummler Zeuge uralter BrĂ€uche. Hier treten die stĂ€rksten Rinder in einem Kampf der Giganten an. SpĂ€ter kommt es in der Ortschaft Cocullo in den Abruzzen zu einem großen Wiedersehen mit einem Freund!

13:20 > 14:10

Wild Frank - Abenteuer in Italien

Der TierschĂŒtzer im Zirkuszelt

Der TierschĂŒtzer im Zirkuszelt

Manege frei fĂŒr TierschĂŒtzer Frank Cuesta! Auf seiner Entdeckungsreise durch Italien ist der Abenteurer einer uralten Familientradition auf der Spur - dem Zirkus! Aber können in einem einzigen Artistik-Unternehmen 156 Tiere, darunter Löwen, Tiger oder Dromedare, ein halbwegs artgerechtes Leben leben? Frank steht den Haltungsbedingungen im Zirkus eher kritisch gegenĂŒber. Zu wenig Platz, zu wenig Natur, zu viel Trubel. Da haben Zirkusdirektor Lerry Rosante und seine KĂŒnstlergruppe eine harte Nuss zu knacken. Denn bei seinem Besuch blickt Frank hinter die romantisch-verklĂ€rte Fassade des Familienunternehmens, so dass sich am Ende wohl jeder selbst eine Meinung zum Thema Zirkus bilden muss...

14:10 > 14:55

Die Wildlife-Cops

Kopfloser Hirsch

Kopfloser Hirsch

In den WĂ€ldern rund um Eatonville wurde die Wapiti-Jagdsaison eröffnet. Dort machen sich Officer Jason Czebotar und sein Kollege Dustin Prater auf den Weg zu einem Ehepaar, das in der NĂ€he seines Hauses einen toten Hirsch gefunden hat. Dem Tier fehlt der Kopf, deshalb wurde möglicherweise eine Straftat verĂŒbt. Hatte es der TĂ€ter nur auf die TrophĂ€e abgesehen? Die Maximalstrafe fĂŒr dieses schwere Verbrechen betrĂ€gt ein Jahr GefĂ€ngnis. Ein SpĂŒrhund soll den WildhĂŒtern dabei helfen, den mutmaßlichen Wilderer zu ĂŒberfĂŒhren.

14:55 > 15:40

Die Wildlife-Cops

Gesetzesbrecher

Gesetzesbrecher

Wenn man im Bundesstaat Washington innerhalb von zehn Jahren dreimal gegen das Fischereigesetz verstĂ¶ĂŸt, wird einem automatisch der Angelschein entzogen. Deshalb ist es in dieser Folge mit einem Bußgeld nicht getan. Sergeant Erik Olsen hat im Hafen von Seattle einen WiederholungstĂ€ter im Visier, der illegal Steinkrabben fĂ€ngt. Officer Dustin Prater und sein vierbeiniger Begleiter „Spencer“ machen sich derweil auf den Weg nach Pierce County. Dort wurde in der NĂ€he eines Gartencenters ein verletzter Kojote gesichtet.

15:40 > 16:25

Die Aquarium-Profis

Episode 135

Episode 135

In dieser Folge besuchen Wayde King und Brett Raymer einen Stammkunden. FĂŒr Tracy Morgan haben die Profi-Handwerker bereits drei spektakulĂ€re Fischbecken gebaut. Und was darf es dieses Mal sein? Der erfolgreiche Comedian („Saturday Night Live“) trĂ€umt in seinem luxuriösen Zuhause von einer XXL-Unterwasserwelt, die alles Dagewesene in den Schatten stellt. Das Megaprojekt wird Wochen oder gar Monate in Anspruch nehmen, deshalb erledigen die Aquarium-Kings wĂ€hrend der Umbauarbeiten mit dem Presslufthammer einen Spezialauftrag fĂŒr ein Autohaus.

16:25 > 17:10

Die Aquarium-Profis

Episode 136

Episode 136

Ein Fitnessraum, ein Heimkino und ein Indoor-Basketball-Court: Tracy Morgan leistet sich in seinem Zuhause in New Jersey jeden erdenklichen Luxus. Aber sein neues XXL-Aquarium soll all diese Highlights toppen. Wayde King und Brett Raymer bauen das Poolhaus im Garten des Comedians („Saturday Night Live“) zum Fisch-Tank um. Die Konstruktion ist fast acht Meter lang und fasst 6000 Liter. In das Mega-Becken werden exotische Unterwasserbewohner einziehen, die sich gut miteinander vertragen - wie zum Beispiel Kugelfische, eine Große NetzmurĂ€ne und verschiedene Haiarten.

17:10 > 17:55

Der KatzenflĂŒsterer

Rollentausch

Rollentausch

Sara und John waren beste Freunde, haben sich dann in einander verliebt und erwarten nun ihr erstes Kind. Der einzige Haken an dieser Bilderbuchromanze ist Saras Hauskatze: Lucy hat sich zu einem wahren Teufel entwickelt und attackiert das Paar sowie Johns Katze Kylie andauernd. Als John in die Klinik muss, weil Lucy ihn heftig gebissen hat, beginnen die beiden, sich ernsthafte Sorgen zu machen. Wird sich der unberechenbare Stubentiger auch auf das Baby stĂŒrzen, sobald es auf der Welt ist? Sara möchte ihre Katze bei sich behalten, doch John hat langsam die Nase voll und sucht schon nach einer neuen Bleibe fĂŒr die Kampfmaschine.

17:55 > 18:40

Der KatzenflĂŒsterer

Ein Trennungsgrund in Weiß

Ein Trennungsgrund in Weiß

Liz und Michael sind glĂŒcklich verheiratet und fĂŒhren mit Kater Remy ein ruhiges Leben, bis neuer Familienzuwachs ins Haus kommt: Die schneeweiße Siamkatze Kimba, alias „Weißer Tornado“, trĂ€gt ihren Spitznamen zu Recht. Seit Kimba da ist, herrscht das totale Chaos. Die vierbeinige Schönheit verwĂŒstet sĂ€mtliche RĂ€ume, wenn sie sich nicht gerade kratzend und beißend auf Remy oder das junge Paar stĂŒrzt. Michael macht Liz verantwortlich, dieses Monster durch ĂŒbertriebene VerhĂ€tschelung erst erschaffen zu haben. Außerdem ist er eifersĂŒchtig auf Kimba und will die Katze loswerden. Schafft es Jackson, die drohende Ehekrise abzuwenden?

18:40 > 19:05

Die SuperkrÀfte der Tiere

10 Trillionen Krabbler

10 Trillionen Krabbler

Heute gewĂ€hrt Greifvogelexpertin Laura Sterbens, von der „American Eagle Foundation“, Einblicke ins Reich des Weißkopfseeadlers. Die majestĂ€tischen Tiere verfĂŒgen ĂŒber wahre SuperkrĂ€fte - vor allem, was ihre SehstĂ€rke angeht! Ein Kaninchen am Boden erspĂ€hen Adler ohne Probleme in einer Distanz von 3 Kilometern. Einen Artgenossen am Himmel entdecken Adler sogar fast 80 Kilometer entfernt. Weitere verblĂŒffende PhĂ€nomene aus dem Reich der Tiere: der geheime Giftstachel des Schnabeltiers, warum Insekten die Welt beherrschen und wie Backenhörnchen tödliche Klapperschlangen abwehren.

19:05 > 19:30

Die SuperkrÀfte der Tiere

LĂ€nger geht's nicht

LĂ€nger geht's nicht

Wenn es darum geht, die menschliche Sprache zu erlernen, legen Papageien ein unglaubliches Talent an den Tag. Aber wissen unsere gefiederten Freunde auch, was sie da sagen? Oder plappern sie uns einfach nur nach? Genau das will Dr. Irene Pepperberg herausfinden. Um die Sprachkenntnisse von Graupapagei Griffin auf die Probe zu stellen, unterzieht die Tierpsychologin den redseligen Vertreter der Gattung „Psittacus erithacus“ einer Reihe von Praxistests - mit verblĂŒffenden Ergebnissen! SpĂ€ter gehen Forscher der Fellfarbe von Pandas und den elektrisierenden Geheimnissen von Zitteraalen auf den Grund.

19:30 > 20:15

Tierarzt Dr. Jeff - Der Rocky Mountain Doc

Episode 10

Episode 10

Dr. Jeff macht nie Urlaub, findet Feiertage lĂ€stig und ist ein Weihnachtsmuffel, weil er fĂŒr seine tierischen Patienten jeden Tag im Jahr zur VerfĂŒgung stehen will. Ginge es nach ihm, hĂ€tte seine Klinik rund um die Uhr geöffnet. Außerdem betreibt der engagierte Arzt auch eine Agentur, die heimatlose Tiere weitervermittelt. Heute wird hier HĂŒndin Rosie abgegeben, die herrenlos auf der Straße aufgegriffen wurde. Sie ist schon Ă€lter, etwas verwahrlost und hat große Schmerzen in den Knien. Jeff möchte Rosie bei einem seiner Mitarbeiter unterbringen, beißt aber auf Granit, und so nimmt er eben einen weiteren Hund bei sich zuhause auf.

20:15 > 21:00

Lone Star Law - Die GesetzeshĂŒter von Texas

Episode 17

Episode 17

Ira Zuniga und sein Partner Roel Cantu fahren mit ihrem Boot auf dem Rio Grande Patrouille. Die beiden WildhĂŒter halten auf dem Grenzfluss Ausschau nach illegalen Stellnetzen. Randolph McGee stellt derweil beim Schusswaffentraining auf einem ÜbungsgelĂ€nde seine Zielsicherheit unter Beweis. Danach greift der „Texas Game Warden“ örtlichen PolizeikrĂ€ften bei einem Fall von hĂ€uslicher Gewalt unter die Arme. Und Jagdaufseher Brad Clark kĂŒmmert sich in dieser Folge um ein verwaistes Eichhörnchen. Das Jungtier ist im „Lone Star State“ aus dem Nest gefallen.

21:00 > 21:45

Die Wildlife-Cops

Die grĂŒne Meile

Die grĂŒne Meile

Im „immergrĂŒnen Staat“ Washington gibt es nicht nur WĂ€lder, Berge und Meer: Die Kleinstadt Moses Lake beispielsweise liegt mitten in einer ausgedörrten HalbwĂŒste. Sergeant Mike Jewell fĂ€hrt hier tĂ€glich Streife. Dabei gehen dem Beamten der Naturschutzpolizei nicht nur wilde Tiere, sondern immer wieder auch per Haftbefehl gesuchte Kriminelle ins Netz - so wie in dieser Folge bei einer Autokontrolle! Im King County werden die Kollegen der BĂ€ren-Spezialeinheit zu einem anderen Einsatz gerufen: Drei BĂ€renjunge haben sich auf einem Baum verkrochen und ihre Mutter versucht den Nachwuchs mit allen Mitteln zu verteidigen. Hier ist absolute Vorsicht geboten, damit weder Mensch noch Tier zu Schaden kommen.

21:45 > 22:30

Die Wildlife-Cops

Unter Beschuss

Unter Beschuss

Pacific County im SĂŒdwesten von Washington: Sergeant Dan Chadwick wird zu einem Streit zwischen JĂ€gern gerufen. Drei MĂ€nner beschuldigen sich gegenseitig, einen geschĂŒtzten Junghirsch geschossen zu haben. Um den Fall zu lösen ist kriminalistischer SpĂŒrsinn gefragt - und Vorsicht geboten! Denn die GemĂŒter sind erhitzt und alle Beteiligten sind schwer bewaffnet. Ist der JĂ€hrling am Ende einem Jungspund zum Opfer gefallen? 270 Kilometer weiter im Norden kontrolliert Sergeant Erik Olson mit seinem Boot die GewĂ€sser vor Seattle: Der KĂŒstenabschnitt ist stark befahren und leider auch bei Wilderern beliebt. Mitten in der Nacht gehen dem erfahrenen Beamten der Naturschutzpolizei drei illegale Krabbenfischer ins Netz!

22:30 > 22:55

Animal Mysteries – Unglaubliches Tierverhalten

Das Einhorn der Meere

Das Einhorn der Meere

„Monodon monoceros“, der Narwal, ist schon ein eigentĂŒmlicher Zeitgenosse. Die Meeresbewohner sind ausschließlich im arktischen Norden verbreitet und zeichnen sich vor allem durch ihren bis zu 3 Meter langen Stoßzahn aus. Aber wozu dient der imposante Zahn, der dem Narwal den Beinamen „Einhorn der Meere“ eingebracht hat? Anhand von einzigartigen Videoaufnahmen gehen Evolutionsbiologe Dan Riskin und Zoologin Lucy Cooke dem Geheimnis auf den Grund. Auch in dieser Folge: Wie tierische GĂ€rtner die Natur im Yellowstone-Nationalpark prĂ€gen und warum riesige BĂ€ume in Sekundenschnelle verschwinden.

22:55 > 23:20

Animal Mysteries – Unglaubliches Tierverhalten

Fische im Regenwald

Fische im Regenwald

Im Naturpark Jardim in Brasilien sorgt eine ungewöhnliche Überschwemmung fĂŒr Bewunderung. Quasi ĂŒber Nacht ist der Rio da Prata weit ĂŒber die Ufer getreten. Fische schwimmen plötzlich in kristallklarem Wasser zwischen den BĂ€umen! Was ist hier passiert? Und warum ist das Wasser so verblĂŒffend klar? SpĂ€ter machen Mitglieder einer Naturschutzorganisation eine skurrile Beobachtung im indischen Nagarhole-Nationalpark. Ein Elefant nimmt etwas vom Boden auf, kaut darauf herum und blĂ€st dann aus seinem Maul eine Rauchwolke heraus, die seinen ganzen Kopf umhĂŒllt. Wie ist dieses seltsame Verhalten zu erklĂ€ren?

23:20 > 00:05

Die Monster-JĂ€ger - Bestien auf der Spur

Die Todeskatze der Cherokee

Die Todeskatze der Cherokee

Es ist ein dunkles Kapitel der amerikanischen Geschichte: Als die US-Regierung im frĂŒhen 19. Jahrhundert Tausende Cherokee deportiert, sterben auf dem „Pfad der TrĂ€nen“ zahllose Menschen. Der Legende nach wurde zu dieser Zeit die Todeskatze geboren - ein blitzschnelles Raubtier mit messerscharfen Krallen und tödlichen FangzĂ€hnen! Jetzt gehen die Monster-JĂ€ger dem schaurigen Mythos auf den Grund...

00:00
00:30
01:00
01:30
02:00
02:30
03:00
03:30
04:00
04:30
05:00
05:30
06:00
06:30
07:00
07:30
08:00
08:30
09:00
09:30
10:00
10:30
11:00
11:30
12:00
12:30
13:00
13:30
14:00
14:30
15:00
15:30
16:00
16:30
17:00
17:30
18:00
18:30
19:00
19:30
20:00
20:30
21:00
21:30
22:00
22:30
23:00
23:30
00:00

00:00 > 00:05

00:05 > 00:50

Die Monster-JĂ€ger - Bestien auf der Spur

Wild Bills BĂ€renbestie

Wild Bills BĂ€renbestie

So groß wie ein GrizzlybĂ€r und ausgestattet mit einem bestialischen Hundekopf, riesigen ZĂ€hnen sowie glĂŒhend roten Augen: Was sich anhört, wie die Kreatur aus dem schlimmsten Albtraum, soll tief in den WĂ€ldern West Virginias tatsĂ€chlich durchs Unterholz streifen. Sogar SchwarzbĂ€ren hat das Monstrum angeblich in StĂŒcke gerissen! Können Wild Bill und seine Kollegen das UngetĂŒm zur Strecke bringen?

00:50 > 01:35

Lone Star Law - Die GesetzeshĂŒter von Texas

Episode 17

Episode 17

Ira Zuniga und sein Partner Roel Cantu fahren mit ihrem Boot auf dem Rio Grande Patrouille. Die beiden WildhĂŒter halten auf dem Grenzfluss Ausschau nach illegalen Stellnetzen. Randolph McGee stellt derweil beim Schusswaffentraining auf einem ÜbungsgelĂ€nde seine Zielsicherheit unter Beweis. Danach greift der „Texas Game Warden“ örtlichen PolizeikrĂ€ften bei einem Fall von hĂ€uslicher Gewalt unter die Arme. Und Jagdaufseher Brad Clark kĂŒmmert sich in dieser Folge um ein verwaistes Eichhörnchen. Das Jungtier ist im „Lone Star State“ aus dem Nest gefallen.

01:35 > 02:20

Die Wildlife-Cops

Die grĂŒne Meile

Die grĂŒne Meile

Im „immergrĂŒnen Staat“ Washington gibt es nicht nur WĂ€lder, Berge und Meer: Die Kleinstadt Moses Lake beispielsweise liegt mitten in einer ausgedörrten HalbwĂŒste. Sergeant Mike Jewell fĂ€hrt hier tĂ€glich Streife. Dabei gehen dem Beamten der Naturschutzpolizei nicht nur wilde Tiere, sondern immer wieder auch per Haftbefehl gesuchte Kriminelle ins Netz - so wie in dieser Folge bei einer Autokontrolle! Im King County werden die Kollegen der BĂ€ren-Spezialeinheit zu einem anderen Einsatz gerufen: Drei BĂ€renjunge haben sich auf einem Baum verkrochen und ihre Mutter versucht den Nachwuchs mit allen Mitteln zu verteidigen. Hier ist absolute Vorsicht geboten, damit weder Mensch noch Tier zu Schaden kommen.

02:20 > 03:05

Die Wildlife-Cops

Unter Beschuss

Unter Beschuss

Pacific County im SĂŒdwesten von Washington: Sergeant Dan Chadwick wird zu einem Streit zwischen JĂ€gern gerufen. Drei MĂ€nner beschuldigen sich gegenseitig, einen geschĂŒtzten Junghirsch geschossen zu haben. Um den Fall zu lösen ist kriminalistischer SpĂŒrsinn gefragt - und Vorsicht geboten! Denn die GemĂŒter sind erhitzt und alle Beteiligten sind schwer bewaffnet. Ist der JĂ€hrling am Ende einem Jungspund zum Opfer gefallen? 270 Kilometer weiter im Norden kontrolliert Sergeant Erik Olson mit seinem Boot die GewĂ€sser vor Seattle: Der KĂŒstenabschnitt ist stark befahren und leider auch bei Wilderern beliebt. Mitten in der Nacht gehen dem erfahrenen Beamten der Naturschutzpolizei drei illegale Krabbenfischer ins Netz!

03:05 > 03:30

Animal Mysteries – Unglaubliches Tierverhalten

Das Einhorn der Meere

Das Einhorn der Meere

„Monodon monoceros“, der Narwal, ist schon ein eigentĂŒmlicher Zeitgenosse. Die Meeresbewohner sind ausschließlich im arktischen Norden verbreitet und zeichnen sich vor allem durch ihren bis zu 3 Meter langen Stoßzahn aus. Aber wozu dient der imposante Zahn, der dem Narwal den Beinamen „Einhorn der Meere“ eingebracht hat? Anhand von einzigartigen Videoaufnahmen gehen Evolutionsbiologe Dan Riskin und Zoologin Lucy Cooke dem Geheimnis auf den Grund. Auch in dieser Folge: Wie tierische GĂ€rtner die Natur im Yellowstone-Nationalpark prĂ€gen und warum riesige BĂ€ume in Sekundenschnelle verschwinden.

03:30 > 03:55

Animal Mysteries – Unglaubliches Tierverhalten

Fische im Regenwald

Fische im Regenwald

Im Naturpark Jardim in Brasilien sorgt eine ungewöhnliche Überschwemmung fĂŒr Bewunderung. Quasi ĂŒber Nacht ist der Rio da Prata weit ĂŒber die Ufer getreten. Fische schwimmen plötzlich in kristallklarem Wasser zwischen den BĂ€umen! Was ist hier passiert? Und warum ist das Wasser so verblĂŒffend klar? SpĂ€ter machen Mitglieder einer Naturschutzorganisation eine skurrile Beobachtung im indischen Nagarhole-Nationalpark. Ein Elefant nimmt etwas vom Boden auf, kaut darauf herum und blĂ€st dann aus seinem Maul eine Rauchwolke heraus, die seinen ganzen Kopf umhĂŒllt. Wie ist dieses seltsame Verhalten zu erklĂ€ren?

03:55 > 04:40

Die Monster-JĂ€ger - Bestien auf der Spur

Die Todeskatze der Cherokee

Die Todeskatze der Cherokee

Es ist ein dunkles Kapitel der amerikanischen Geschichte: Als die US-Regierung im frĂŒhen 19. Jahrhundert Tausende Cherokee deportiert, sterben auf dem „Pfad der TrĂ€nen“ zahllose Menschen. Der Legende nach wurde zu dieser Zeit die Todeskatze geboren - ein blitzschnelles Raubtier mit messerscharfen Krallen und tödlichen FangzĂ€hnen! Jetzt gehen die Monster-JĂ€ger dem schaurigen Mythos auf den Grund...

04:40 > 05:25

Die Monster-JĂ€ger - Bestien auf der Spur

Wild Bills BĂ€renbestie

Wild Bills BĂ€renbestie

So groß wie ein GrizzlybĂ€r und ausgestattet mit einem bestialischen Hundekopf, riesigen ZĂ€hnen sowie glĂŒhend roten Augen: Was sich anhört, wie die Kreatur aus dem schlimmsten Albtraum, soll tief in den WĂ€ldern West Virginias tatsĂ€chlich durchs Unterholz streifen. Sogar SchwarzbĂ€ren hat das Monstrum angeblich in StĂŒcke gerissen! Können Wild Bill und seine Kollegen das UngetĂŒm zur Strecke bringen?

05:25 > 05:50

Die SuperkrÀfte der Tiere

Meister im AbhÀngen

Meister im AbhÀngen

Hunde sind bekannt fĂŒr ihre Supernasen: Der Geruchssinn eines Hundes ist rund 100.000 Mal feiner, als der eines Menschen. So kann ein Vierbeiner problemlos ein leckeres HĂŒhnersandwich in 3 Kilometern Entfernung wittern. Speziell ausgebildete Suchhunde, wie Indy, toppen diese FĂ€higkeit sogar noch. Denn sie erschnĂŒffeln ihr Ziel mehrere Meter unter Wasser! Heute erklĂ€rt Hundetrainerin Mary Berry, wie sie das schaffen. Auch in dieser Folge: Der grĂ¶ĂŸte Vogel der Welt ist ein MarathonlĂ€ufer, wie GlĂŒhwĂŒrmchen fĂŒr magische Stimmung sorgen und warum Faultiere kopfĂŒber hĂ€ngen.

05:50 > 06:35

Die Baumhaus-Profis

Eine MĂ€nnerhöhle fĂŒr Shaquille O'Neal

Eine MĂ€nnerhöhle fĂŒr Shaquille O'Neal

Hohe Decken und eine breite EingangstĂŒr: In dieser Folge konstruieren Pete Nelson und sein Handwerker-Team in McDonough, Georgia, ein schickes Freizeitdomizil fĂŒr die Basketball-Ikone Shaquille O’Neal. Der 2,16-Meter-HĂŒne muss sich keine Sorgen machen, dass er sich in seinem neuen Baumhaus den Kopf anstĂ¶ĂŸt, denn die stylishe Mondscheinkneipe in der Baumkrone ist perfekt auf seine BedĂŒrfnisse zugeschnitten. Darin kann der ehemalige NBA-Star am Spieltisch oder an der Bar mit seinen Kumpels ganz entspannt Zigarren paffen und relaxen.

06:35 > 08:05

Die Baumhaus-Profis

Reif fĂŒr die Insel

Reif fĂŒr die Insel

Leben, wo andere Urlaub machen! Diesen Traum haben sich Steve und Tracy auf Hawaii erfĂŒllt – mit MangobĂ€umen und Bananenstauden im eigenen Garten. Das Ehepaar lebt mit seinen drei Kindern auf der Insel Kauai, dort bauen Pete Nelson und sein Handwerker-Team fĂŒr die Familie ein Freizeitdomizil im Kahuna-Style. Darin können die Naturliebhaber in bequemen HĂ€ngesesseln nach Herzenslust relaxen. Aamion und Daize haben dagegen im GeĂ€st schon ganze Arbeit geleistet. Ihr Baumhaus wird mit stylischen Extras und einer Aussichtsplattform aufgepeppt – dabei greift der „Treehouse Master“ den Surf-Profis gerne unter die Arme.

08:05 > 08:50

Die Baumhaus-Profis

Im Geheimdienst Ihrer MajestÀt

Im Geheimdienst Ihrer MajestÀt

Chillen wie 007: Pete Nelson und seine Profi-Handwerker bauen im US-Bundesstaat Alabama ein supercooles Baumhaus, an dem auch James Bond seine Freude hĂ€tte. Denn in dem schicken Domizil am Fuße eines HĂŒgels ist man vor neugierigen Blicken geschĂŒtzt. Bei der Dachkonstruktion lĂ€sst sich das Team von dem Filmklassiker „Diamantenfieber“ inspirieren und die liebevoll zusammengestellte Einrichtung bietet allerfeinsten Luxus. In dem Freizeitpalast im Kastanien-Eichen-Hain kann man sich in gediegenem Ambiente ganz entspannt einen Martini mixen.

08:50 > 09:35

Der Feind in meinem Körper

Vom DĂ€mon besessen

Vom DĂ€mon besessen

Die weißen Kittel jagen ihr Angst ein, deshalb schreit Lauren Cantalope in der Notaufnahme des Krankenhauses wie am Spieß. Um der jungen Frau zu helfen, bleibt den Ärzten in Pennsylvania daher nichts anderes ĂŒbrig, als sie zu sedieren. Und eine sogenannte Lumbalpunktion bringt anschließend den Grund fĂŒr ihren verwirrten GemĂŒtszustand ans Tageslicht: Lauren leidet unter Enzephalitis - einer EntzĂŒndung des Gehirns. Diese schwere Erkrankung kann zu LĂ€hmungen, Bewusstseinsstörungen und im schlimmsten Fall sogar zum Tod fĂŒhren.

09:35 > 10:20

Der Feind in meinem Körper

Grillspaß mit Folgen

Grillspaß mit Folgen

Ein Barbecue mit seinen Eltern und seiner Schwester kostet den 16-jĂ€hrigen Tristin um ein Haar das Leben. Der Teenager klagt ĂŒber heftige Magenschmerzen und muss sich stĂ€ndig erbrechen. Dabei spuckt er Galle und Blut. Beim Röntgen im Krankenhaus entdecken die Ärzte den Grund fĂŒr seinen bedrohlichen Gesundheitszustand: Tristin leidet unter einem Darmverschluss. Schuld daran ist ein haardĂŒnner Metallstift, denn der Junge aus Mountlake Terrace im US-Bundesstaat Washington hat beim Fleischessen die Borste eine GrillbĂŒrste verschluckt.

10:20 > 11:05

Wild Frank - Abenteuer in Mexiko

Im Land der Lacandonen

Im Land der Lacandonen

Auf den Spuren der Maya kĂ€mpft sich Abenteurer Frank Cuesta in dieser Folge durch die Mangroven der YucatĂĄn-Halbinsel. Gemeinsam mit seinem BootsfĂŒhrer stĂ¶ĂŸt er dabei auf skurrile Vertreter des Tierreichs, wie Schnappschildkröte und Pfeilschwanzkrebs. Außerdem macht Frank Bekanntschaft mit einem nachtaktiven Baumbewohner: dem WickelbĂ€r oder KinkajĂș. Die Entdeckungsreise fĂŒhrt schließlich tief in den Regenwald von Chiapas: Hier ist Frank zu Gast bei den Lacandonen, einem indigenen Volk, das bis heute nach den uralten Traditionen der Maya lebt. Können die Lacandonen helfen, den mysteriösen Maya-Code zu entschlĂŒsseln? Die Antwort kennt nur der König des Dschungels: der Jaguar!

11:05 > 11:50

Wild Frank - Abenteuer in Mexiko

Spurensuche in Palenque

Spurensuche in Palenque

Im Tieflanddschungel von Chiapas liegt ein Schatz verborgen: die Ruinenstadt Palenque! Die uralten Tempel und PalĂ€ste sind ein Relikt der letzten großen Maya-Epoche. Welche Geheimnisse verbergen sich in den GemĂ€uern mit ihren zahlreichen Steinreliefs? Finden sich in der Hieroglyphen-Schrift sogar Hinweise auf die dĂŒsteren Prophezeiungen der Maya-Priester? Auf der letzten Etappe seiner Entdeckungsreise fĂŒgt Frank die Puzzleteile des RĂ€tsels zusammen. Bei seiner Spurensuche in Palenque stĂ¶ĂŸt der Abenteurer aber nicht nur auf mysteriöse Gottheiten sowie mĂ€chtige Herrscher des Maya-Reichs, sondern auch auf außergewöhnliche Tiere - darunter AmeisenbĂ€r, GĂŒrteltier und Boa Constrictor!

11:50 > 12:35

Naturwunder Mexiko

Naturwunder Mexiko

Mexiko - ein Land voller Mythen und vielfĂ€ltiger Natur. Wilde Ozeane, erbarmungslose WĂŒsten und tropische UrwĂ€lder bieten einzigartigen Tieren ein Zuhause. In Lateinamerikas drittgrĂ¶ĂŸtem Land können Wissenschaftler noch immer Neues und Geheimnisvolles entdecken. Gerade erst wurde eine unbekannte Spinnenart aufgespĂŒrt, die sich rein vegetarisch ernĂ€hrt. Ob der vom Aussterben bedrohte Jaguar, der als scheuer EinzelgĂ€nger die riesigen RegenwĂ€lder Mexikos durchstreift, oder der majestĂ€tische Grauwal, der 12.000 Kilometer zurĂŒcklegt, um in den warmen Lagunen Baja Californias ein Kalb zur Welt zu bringen - „Naturwunder Mexiko“ zeigt seltene Bilder aus der Tier- und Pflanzenwelt eines faszinierenden Landes.

12:35 > 13:20

San Diego Zoo

Ein Zwergflamingo kommt groß raus

Ein Zwergflamingo kommt groß raus

Im australischen Themenbereich des „San Diego Zoo“ sorgt ein Sonderling fĂŒr Furore. Rotnacken-Wallaby Thelma hat nĂ€mlich ein Junges bekommen. Everest ist ein Albino und bedarf daher besonderem Schutz. Heute soll schmackhaftes Futter helfen, das Wallaby-Wohlbefinden zu steigern: BirkenfeigenblĂ€tter oder Weidenblatt-Akazie sind auf dem Speiseplan der Beuteltiere der absolute Hit. SpĂ€ter klĂ€rt SĂ€ugetierpflegerin Aimee Goldcamp ĂŒber den Artenschutz der seltenen sĂŒdasiatischen Fischkatze auf und bei den Zwergflamingos wird ausnahmsweise fremd-bebrĂŒtet, damit es mit dem Nachwuchs klappt.

13:20 > 14:10

San Diego Zoo

Rettung der Koalas

Rettung der Koalas

Tierpflegerin Candis Malcolm hat bereits bei einem Forschungsprojekt in Australien mitgearbeitet. Ihre Erfahrung mit der Koalapopulation in den dortigen Blue Mountains hilft ihr jetzt bei ihrem Job in Kalifornien weiter. Schließlich legen die possierlichen Tierchen auch im nordamerikanischen Habitat ganz Ă€hnliche Verhaltensweisen an den Tag. SpĂ€ter sorgt die TrĂ€chtigkeit von Amurleopardin Satka fĂŒr helle Aufregung im „San Diego Zoo“ und Tierpfleger Jon Rolfs bereitet die seltenen Sömmerring-Gazellen, eine endemische Antilopenart, die normalerweise am Horn von Afrika beheimatet ist, auf den Umzug in ein neues Gehege vor.

14:10 > 14:55

San Diego Zoo

Churro, der Abenteurer

Churro, der Abenteurer

KĂŒrzlich wurde mitten in einem Wohngebiet ein entlaufener Exot gefunden: eine mexikanische Skorpion-Krustenechse! Aufmerksame Anwohner:innen haben das Tier entdeckt, sodass die Echse schließlich im Zoo von San Diego abgegeben wurde. Nun war Churro 35 Tage in QuarantĂ€ne und hat bereits 200 Gramm an Gewicht zugelegt. Reptilienexpertin Rachael Walton ist begeistert von der positiven Entwicklung und siedelt Churro daher in sein neues Terrarium um. SpĂ€ter dĂŒrfen auch die Felsenhahn-KĂŒken in ein grĂ¶ĂŸeres Habitat und bei den Spitzmaulnashörnern Aria und Kendi steht eine erste Beschnupperung auf dem Programm.

14:55 > 15:40

Zoophobia - Wenn Tiere Angst machen

Episode 2

Episode 2

Laura Aguinaga aus New York leidet unter einer extremen Schaben-Phobie. Die junge Frau bekommt Panik-Attacken und Atemnot, sobald sie eine Kakerlake sieht. Ihre Angst begann im Teenager-Alter bei einem Familienbesuch in Puerto Rico, als Laura auf einer Außentoilette ganze Scharen von KĂŒchenschaben entdeckte. Ähnlich ergeht es Tom, sobald ihn eine Fledermaus umkreist. Der ansonsten coole Typ aus Illinois ist beim Anblick der kleinen Tiere vor Angst wie gelĂ€hmt. Psychologin Dr. Robin Zasio soll den beiden mit einer Konfrontations-Therapie helfen, wieder ein normales Leben zu fĂŒhren.

15:40 > 16:25

Zoophobia - Wenn Tiere Angst machen

Episode 3

Episode 3

Expertin Dr. Robin Zasio muss diesmal alle Register ihres Könnens ziehen, um drei Patienten von ihren Phobien zu befreien. Da ist zunĂ€chst Shelly mit ihrer unendlich großen Angst vor Haien. Sie macht um jedes GewĂ€sser einen großen Bogen, und selbst Schwimmen im SĂŒĂŸwasser ist fĂŒr sie ein absolutes No-Go. Kurt dagegen ist zwar ein BĂ€r von einem Mann, aber sobald eine summende Biene in seine NĂ€he kommt, rennt er panisch weg oder versteckt sich. Und wenn Tameeka einen TausendfĂŒĂŸler im Flur sieht, ist der Horror so groß, dass sie keine zehn Pferde ĂŒber die TĂŒrschwelle ihres eigenen Hauses bringen.

16:25 > 17:10

Pet Palace - HaustrĂ€ume fĂŒr Haustiere

Taffys Baumhaus

Taffys Baumhaus

Ein Baumhaus fĂŒr den Stubentiger? FĂŒr Antonio Ballatore kein Problem! Heute ist der tĂ€towierte Design-Experte zu Besuch bei einer katzenfreundlichen Familie in Seattle. Neben Mama Nonie und Tochter Paloma steht vor allem Hauskatze Taffy im Zentrum des Geschehens. Denn die energiegeladene Samtpfote soll ein exklusives Spielhaus im Garten bekommen - und zwar in schwindelerregender Höhe! Das Architekten-Team verliert keine Zeit, um die Idee vom Baumhaus mit HĂ€ngebrĂŒcke ins neu gestaltete Familienzimmer wahr werden zu lassen. So bekommt am Ende nicht nur Taffy einen riesigen Abenteuerspielplatz unter freiem Himmel, sondern auch die ganze Familie einen schicken neuen Wohnbereich.

17:10 > 17:55

Pet Palace - HaustrĂ€ume fĂŒr Haustiere

Endlich Platz fĂŒr alle

Endlich Platz fĂŒr alle

Zwei Katzen, ein Hund und jede Menge Arbeit: Heute ist Innenarchitekt Antonio Ballatore bei einem jungen Paar in Seattle zu Besuch. FĂŒr ihr Eigenheim im Stadtteil Magnolia wĂŒnschen sich Lindsay und Joe eine rundum erneuerte Wohnlandschaft, die sowohl dem Bewegungsdrang der Haustiere, als auch dem EntspannungsbedĂŒrfnis der menschlichen Bewohner gerecht wird. Design-Experte Antonio fackelt nicht lange und packt den Vorschlaghammer aus! Um mehr Platz im beengten Zuhause zu schaffen, mĂŒssen zunĂ€chst die KĂŒchenwĂ€nde weichen. In vier Wochen knochenharter Arbeit verwandelt das Team die Wohnung in den perfekten Ort fĂŒr Mensch und Tier - sechs Meter hohe Kletterwand sowie Chillout-Area inklusive!

17:55 > 18:40

Redwood Kings - TrÀume aus Holz

Familien-Bande

Familien-Bande

Brent Martin lebt mit seiner Familie im US-Bundesstaat Washington. Seine Frau war frĂŒher Schauspielerin am Broadway in New York. Das Ehepaar hat drei Kinder und erwartet in KĂŒrze weiteren Nachwuchs. Dann könnte es laut werden im Haus der Zahnarzt-Family. Deshalb soll ein Baumhaus her, in dem die Kids nach Lust und Laune herumtoben können. Die „Redwood Kings“ bauen fĂŒr die Martins im Garten eine coole Spiel-Oase aus Holz mit einem KlettergerĂŒst, Schaukeln und einem Flaschenzug.

18:40 > 19:30

Redwood Kings - TrÀume aus Holz

Die WeihnachtsĂŒberraschung

Die WeihnachtsĂŒberraschung

Kurz vor Weihnachten versinken die „Redwood Kings“ in Arbeit, doch diese Anfrage konnten die Profi-Handwerker einfach nicht ablehnen. Ron und John Daniels bauen dieses Mal ein Baumhaus fĂŒr ein Sozialprojekt: Im Blue Butterfly Village in San Pedro leben Ex-Soldatinnen, die von Obdachlosigkeit bedroht waren, mit ihren Kindern. Dort gibt es 76 Wohneinheiten. Was fehlt, ist ein cooler Spielplatz fĂŒr die Kids. Doch dieser Notstand ist sehr bald behoben, denn der Auftrag ist fĂŒr die ZwillingsbrĂŒder eine Herzensangelegenheit.

19:30 > 20:15

Das Atlanta-Aquarium

Überraschung im Rochenbecken

Überraschung im Rochenbecken

FĂŒtterungszeit bei den Rundkopf-Geigenrochen. Heute gibt es delikaten Hummer. Tierpflegerin Candice Latini ist Expertin fĂŒr Fische und Wirbellose. Das Festgelage der Rochen will sie diesmal nutzen, um ein Weibchen auf eine mögliche Schwangerschaft zu untersuchen. Sollten die Meereslebewesen tatsĂ€chlich Nachwuchs bekommen, wĂ€re das eine kleine Sensation. Denn der Artbestand in ihrem natĂŒrlichen Lebensraum, dem Indischen Ozean, ist stark bedroht. SpĂ€ter bekommt es Tierpfleger Alex mit zwei GrĂŒnen Hundskopfboas zu tun und er stellt sein handwerkliches Talent beim Bau eines schicken Schaukastens unter Beweis.

20:15 > 21:00

Amanda - Ein Herz fĂŒr Hunde

Goldlöckchen, der Retriever

Goldlöckchen, der Retriever

Göttergatte „G“ macht die FotoausrĂŒstung klar. Im Fokus des Shootings stehen zwei zuckersĂŒĂŸe Welpen: Cumulus und Cirrus Nimbus. Das wolkenweiße Geschwisterpaar soll professionell in Szene gesetzt werden, damit es mit der Vermittlung an neue Besitzer klappt. Allerdings dĂŒrfen die Hochglanzbilder nicht ĂŒber das schwere Schicksal der Hunde hinwegtĂ€uschen. Die Vierbeiner kamen nĂ€mlich blind und taub zur Welt, was fĂŒr die kĂŒnftigen Herrchen oder Frauchen spezielle Pflegeanforderungen bedeutet. SpĂ€ter erfĂ€hrt Amanda von einem folgenschweren Unfall. Eine herrenlose HĂŒndin wurde von einem Auto erwischt! Jetzt ist Eile geboten, damit Goldilocks' KnochenbrĂŒche fachmĂ€nnisch versorgt werden können.

21:00 > 21:45

Amanda - Ein Herz fĂŒr Hunde

Rettungsaktion in Puerto Rico

Rettungsaktion in Puerto Rico

Puerto Rico wurde von einem schweren Hurrikan getroffen. Selbst ein halbes Jahr nach der Katastrophe ist die Situation auf der Karibikinsel kritisch. Denn durch den verheerenden Tropensturm haben Menschen und Tiere gleichermaßen ihr Zuhause verloren! Amanda reist in die Krisenregion, um vor Ort selbst mit anzupacken. Gemeinsam mit den Kollegen der Tierschutzorganisation „Second Chance Animal Rescue“ dringt sie selbst in entlegene Gebiete vor. Doch die Zahl der herrenlosen Hunde ist erdrĂŒckend. Damit zumindest ein paar der Streuner von der Straße kommen, entscheidet sich Amanda fĂŒr eine tierische Rettungsaktion. Möglichst viele Vierbeiner sollen nach Washington ausgeflogen werden!

21:45 > 22:30

Pitbulls auf BewÀhrung

Eine abenteuerliche Rettung

Eine abenteuerliche Rettung

Ein scheuer Streuner im Wald stellt das Villalobos-Team vor ungeahnte Schwierigkeiten. Der Hund wurde vermutlich bereits vor Wochen ausgesetzt und ist extrem verÀngstigt. Kann ein Artgenosse helfen, das Vertrauen des Vierbeiners zu gewinnen? Auch in dieser Folge: Zwei kranke Welpen werden in besorgniserregendem Zustand abgegeben und Frohnatur Lopez bekommt endlich ein neues Zuhause.

22:30 > 23:15

Lone Star Law - Die GesetzeshĂŒter von Texas

Episode 19

Episode 19

WildhĂŒter James Barge kĂŒmmert sich in Angelina County um einen verletzten Streifenkauz. Der gebrochene FlĂŒgel des Raubvogels wird von einem Tierarzt geschient und anschließend wird die Eule in einer Voliere untergebracht, bis sie wieder fliegen kann. Mack Chambers und seine Kollegin Jennifer Provaznik haben unterdessen in Galveston einen Austernfischer im Visier. Die Muscheln bringen auf dem Markt viel Geld ein, doch sie mĂŒssen mindestens eine GrĂ¶ĂŸe von 7,6 Zentimetern haben. Ansonsten wandert der Fang zurĂŒck ins Wasser.

23:15 > 00:00

Lone Star Law - Die GesetzeshĂŒter von Texas

Episode 20

Episode 20

Die Baby-Alligatoren sind offenbar erst vor wenigen Tagen geschlĂŒpft. Deshalb reagiert das Muttertier Ă€ußerst aggressiv, als sich die „Texas Game Wardens“ dem Nest nĂ€hern. Doch in der NĂ€he einer Schule sind die Reptilien fehl am Platz. Daher werden die Krokodile eingefangen und an einen sicheren Ort umgesiedelt. In der NĂ€he von San Angelo sind die Mitarbeiter des „Parks & Wildlife Departments“ zudem einem Wilderer auf der Spur. Bei der Jagd nach dem Gesetzesbrecher kommen im „Lone Star State“ versteckte Kameras zum Einsatz.

00:00
00:30
01:00
01:30
02:00
02:30
03:00
03:30
04:00
04:30
05:00
05:30
06:00
06:30
07:00
07:30
08:00
08:30
09:00
09:30
10:00
10:30
11:00
11:30
12:00
12:30
13:00
13:30
14:00
14:30
15:00
15:30
16:00
16:30
17:00
17:30
18:00
18:30
19:00
19:30
20:00
20:30
21:00
21:30
22:00
22:30
23:00
23:30
00:00

00:00 > 00:45

Lone Star Law - Die GesetzeshĂŒter von Texas

Episode 21

Episode 21

Wald-Klapperschlangen sind in Texas vom Aussterben bedroht, deshalb stehen die Reptilien dort auf der Liste der geschĂŒtzten Tierarten. Trotzdem hat ein junger Mann ein Bild von sich und seiner verbotenen JagdtrophĂ€e ins Internet gestellt. Daher klopfen am nĂ€chsten Morgen Mitarbeiter des „Parks & Wildlife Departments“ an seine TĂŒr. In Collin County hallen anschließend SchĂŒsse durch die Nacht. Deshalb legen Mike Stephens und sein Partner Benny Richards ihre schusssicheren Westen an, bevor sie sich einem Wohnwagen in der Wildnis nĂ€hern.

00:45 > 01:30

Amanda - Ein Herz fĂŒr Hunde

Goldlöckchen, der Retriever

Goldlöckchen, der Retriever

Göttergatte „G“ macht die FotoausrĂŒstung klar. Im Fokus des Shootings stehen zwei zuckersĂŒĂŸe Welpen: Cumulus und Cirrus Nimbus. Das wolkenweiße Geschwisterpaar soll professionell in Szene gesetzt werden, damit es mit der Vermittlung an neue Besitzer klappt. Allerdings dĂŒrfen die Hochglanzbilder nicht ĂŒber das schwere Schicksal der Hunde hinwegtĂ€uschen. Die Vierbeiner kamen nĂ€mlich blind und taub zur Welt, was fĂŒr die kĂŒnftigen Herrchen oder Frauchen spezielle Pflegeanforderungen bedeutet. SpĂ€ter erfĂ€hrt Amanda von einem folgenschweren Unfall. Eine herrenlose HĂŒndin wurde von einem Auto erwischt! Jetzt ist Eile geboten, damit Goldilocks' KnochenbrĂŒche fachmĂ€nnisch versorgt werden können.

01:30 > 02:15

Amanda - Ein Herz fĂŒr Hunde

Rettungsaktion in Puerto Rico

Rettungsaktion in Puerto Rico

Puerto Rico wurde von einem schweren Hurrikan getroffen. Selbst ein halbes Jahr nach der Katastrophe ist die Situation auf der Karibikinsel kritisch. Denn durch den verheerenden Tropensturm haben Menschen und Tiere gleichermaßen ihr Zuhause verloren! Amanda reist in die Krisenregion, um vor Ort selbst mit anzupacken. Gemeinsam mit den Kollegen der Tierschutzorganisation „Second Chance Animal Rescue“ dringt sie selbst in entlegene Gebiete vor. Doch die Zahl der herrenlosen Hunde ist erdrĂŒckend. Damit zumindest ein paar der Streuner von der Straße kommen, entscheidet sich Amanda fĂŒr eine tierische Rettungsaktion. Möglichst viele Vierbeiner sollen nach Washington ausgeflogen werden!

02:15 > 03:05

Pitbulls auf BewÀhrung

Eine abenteuerliche Rettung

Eine abenteuerliche Rettung

Ein scheuer Streuner im Wald stellt das Villalobos-Team vor ungeahnte Schwierigkeiten. Der Hund wurde vermutlich bereits vor Wochen ausgesetzt und ist extrem verÀngstigt. Kann ein Artgenosse helfen, das Vertrauen des Vierbeiners zu gewinnen? Auch in dieser Folge: Zwei kranke Welpen werden in besorgniserregendem Zustand abgegeben und Frohnatur Lopez bekommt endlich ein neues Zuhause.

03:05 > 03:50

Lone Star Law - Die GesetzeshĂŒter von Texas

Episode 19

Episode 19

WildhĂŒter James Barge kĂŒmmert sich in Angelina County um einen verletzten Streifenkauz. Der gebrochene FlĂŒgel des Raubvogels wird von einem Tierarzt geschient und anschließend wird die Eule in einer Voliere untergebracht, bis sie wieder fliegen kann. Mack Chambers und seine Kollegin Jennifer Provaznik haben unterdessen in Galveston einen Austernfischer im Visier. Die Muscheln bringen auf dem Markt viel Geld ein, doch sie mĂŒssen mindestens eine GrĂ¶ĂŸe von 7,6 Zentimetern haben. Ansonsten wandert der Fang zurĂŒck ins Wasser.

03:50 > 04:35

Lone Star Law - Die GesetzeshĂŒter von Texas

Episode 20

Episode 20

Die Baby-Alligatoren sind offenbar erst vor wenigen Tagen geschlĂŒpft. Deshalb reagiert das Muttertier Ă€ußerst aggressiv, als sich die „Texas Game Wardens“ dem Nest nĂ€hern. Doch in der NĂ€he einer Schule sind die Reptilien fehl am Platz. Daher werden die Krokodile eingefangen und an einen sicheren Ort umgesiedelt. In der NĂ€he von San Angelo sind die Mitarbeiter des „Parks & Wildlife Departments“ zudem einem Wilderer auf der Spur. Bei der Jagd nach dem Gesetzesbrecher kommen im „Lone Star State“ versteckte Kameras zum Einsatz.

04:35 > 05:20

Lone Star Law - Die GesetzeshĂŒter von Texas

Episode 21

Episode 21

Wald-Klapperschlangen sind in Texas vom Aussterben bedroht, deshalb stehen die Reptilien dort auf der Liste der geschĂŒtzten Tierarten. Trotzdem hat ein junger Mann ein Bild von sich und seiner verbotenen JagdtrophĂ€e ins Internet gestellt. Daher klopfen am nĂ€chsten Morgen Mitarbeiter des „Parks & Wildlife Departments“ an seine TĂŒr. In Collin County hallen anschließend SchĂŒsse durch die Nacht. Deshalb legen Mike Stephens und sein Partner Benny Richards ihre schusssicheren Westen an, bevor sie sich einem Wohnwagen in der Wildnis nĂ€hern.

05:20 > 05:40

Die SuperkrÀfte der Tiere

Hunde-Stinker und vegane Völker

Hunde-Stinker und vegane Völker

Sie flitzen ĂŒber den Strand, leben in dunklen Löchern zwischen den Felsen oder verkriechen sich im Meeresgrund: Krabben sind schon ein eigentĂŒmliches Völkchen. Aber warum dekorieren rund 800 Krabbenarten weltweit ihre HĂ€user? Meeresbiologin Audrey Ostroski betreibt an der UniversitĂ€t von Delaware eine Art Modeagentur fĂŒr Krustentiere. Heute erklĂ€rt die Wissenschaftlerin, was hinter dem Schönheitsfimmel der stilbewussten Krabben steckt. Außerdem: Gut gebrĂŒllt, Löwe und was Blattschneiderameisen mit ihren BlĂ€ttern machen...

05:40 > 06:30

Whale Wars - Krieg den WalfÀngern!

Vom JĂ€ger zum Gejagten

Vom JĂ€ger zum Gejagten

Wie weit werden die Mitglieder von 'Sea Shepherd' gehen, um die Wale zu schĂŒtzen? Das ist die Frage, die sich jetzt immer öfter aufdrĂ€ngt, denn die Auseinandersetzungen im SĂŒdpolarmeer werden von Tag zu Tag verbissener gefĂŒhrt. Und die JĂ€ger werden auf einmal zu Gejagten. KapitĂ€n Paul Watson und seine Crew haben die Harpunen-Boote der japanischen Walfangflotte im dichten Nebel nicht kommen sehen und werden plötzlich wie aus dem Nichts von allen Seiten umzingelt. Die ÂżNishin MaruÂż, das Flaggschiff der Japaner, schĂŒtzt sich außerdem mit Fangnetzen vor den gefĂŒrchteten ButtersĂ€ure-Angriffen der Aktivisten. Um die WalfĂ€nger aufzuhalten, diskutieren die UmweltschĂŒtzer deshalb rabiatere Maßnahmen.

06:30 > 07:15

Whale Wars - Krieg den WalfÀngern!

Schweres GeschĂŒtz

Schweres GeschĂŒtz

Die Mitglieder von 'Sea Shepherd' mĂŒssen umdenken, da ihre altbewĂ€hrten Methoden kaum noch Wirkung zeigen: Die WalfĂ€nger im SĂŒdpolarmeer haben sich bei den Umweltaktivisten einiges abgeschaut und machen ihnen jetzt ihrerseits das Leben schwer. Vor allem gegen die Wasserwerfer und Schutznetze der Japaner sind KapitĂ€n Paul Watson und seine Mitstreiter bislang machtlos. Seit kurzem setzen die japanischen Fischer außerdem so genannte LRADs gegen die TierschĂŒtzer ein. Diese Schallkanonen senden einen extrem starken Signalton aus, der Orientierungsprobleme verursacht und auch HörschĂ€den zur Folge haben kann. Hubschrauberpilot Chris Aultman, der die 'Sea Shepherd'-Aktionen aus der Luft koordiniert, hat noch kein Mittel gegen diese Waffe gefunden.

07:15 > 08:00

Tödliche Tentakel - Angriff aus der Tiefe

Tödliche Tentakel - Angriff aus der Tiefe

Es ist der Stoff, aus dem Mythen und AlptrĂ€ume entstehen: ein Raubtier, das seit Urzeiten in der schwarzen Tiefe des Meeres auf Beute lauert. Mit seinem muskulösen Körper, zehn Fangarmen und dem stĂ€ndigen Drang zu fressen, ist das Ungeheuer eine tödliche Gefahr fĂŒr alles, was sich bewegt. Vorbilder fĂŒr solche Meeres-Monster waren wohl riesige Kalmare, die ihren Lebensraum ursprĂŒnglich in der Tiefsee hatten. Doch seit geraumer Zeit suchen bestimmte Exemplare, wie etwa die Humboldt-Kalmare, ihre Nahrung auch in oberflĂ€chennahen Zonen. Und wenn ganze Horden dieser gefrĂ€ĂŸigen RĂ€uber, die sogar ihre Artgenossen verspeisen, aus großen Tiefen emporsteigen, wird es gefĂ€hrlich. Internationale Experten und Meeresforscher machen sich in dieser Dokumentation ein Bild der kritischen Lage.

08:00 > 08:45

Die Quallen-Invasion

Die Quallen-Invasion

Seit ĂŒber 500 Millionen Jahren bevölkern Quallen die Weltmeere. Durch das Objektiv einer hochauflösenden Kamera betrachtet, wirken die gallertartigen Meeresbewohner wie Besucher aus einer anderen Welt, wenn sie anmutig und schwerelos durchs Wasser gleiten. Doch der Schein trĂŒgt. Nach neuen Forschungsergebnissen hinterlassen die Nesseltierchen nicht nur Ă€ußerst schmerzhafte Spuren auf menschlicher Haut, sie sind auch extrem gefrĂ€ĂŸig. Ihr unbĂ€ndiger Appetit könnte sogar das Gleichgewicht in der Nahrungskette der Weltmeere durcheinander bringen. Die so genannten Medusen sind nĂ€mlich extrem anpassungs- und widerstandfĂ€hig, selbst Umweltverschmutzung und ErderwĂ€rmung können ihnen nur wenig anhaben. Dementsprechend vermehren sich sie sich munter weiter, wĂ€hrend zahlreiche FischbestĂ€nde unaufhörlich schrumpfen. Droht unter Wasser bereits eine gefĂ€hrliche Invasion?

08:45 > 09:30

Wassermenschen - Geheimnisse des Ozeans

Wassermenschen - Geheimnisse des Ozeans

Die Dokumentation „Wassermenschen - Kreaturen aus der Tiefe“ sorgte fĂŒr weltweites Aufsehen. Forscher der amerikanischen Ozeanografie-Behörde „NOAA“ hatten eine bemerkenswerte Entdeckung gemacht: Im Meer zeichneten sie völlig neuartige akustische Signale auf - die „Stimme“ eines bislang unbekannten Wesens? Augenzeugenberichten zufolge sollen im Bundesstaat Washington sogar Überreste eines mysteriösen Wassermenschen an Land gespĂŒlt worden sein. Könnte ein solches Mischwesen aus Meerestier und Homo sapiens tatsĂ€chlich existieren? Sind geheime MilitĂ€rexperimente fĂŒr die rĂ€tselhaften PhĂ€nomene im Ozean verantwortlich? Die Dokumentation fĂŒgte die Puzzleteile rund um den Mythos zusammen und warf dabei mehr Fragen auf, als die Wissenschaft beantworten konnte. Nun stellt sich zum ersten Mal der Wissenschaftler, der alles ins Rollen brachte, in einem Interview den wichtigsten Fragen zu den Wassermenschen. Dr. Paul Robertson schildert seine Forschungsergebnisse und was seit der Ausstrahlung der Dokumentation geschah. Neue, bisher unveröffentlichte Hinweise und Berichte aus aller Welt fĂŒhren erneut zu der Frage: Seemannsgarn oder wissenschaftliche Sensation?

09:30 > 10:20

Lone Star Law - Die GesetzeshĂŒter von Texas

Episode 7

Episode 7

Ein Haustierbesitzer hat seine Vierbeiner in Greenville, Texas, in einem AnhĂ€nger eingesperrt. Von artgerechter Haltung kann in diesem Fall keine Rede sein, denn das Vehikel ist total verschmutzt und heizt sich in der prallen Mittagssonne extrem auf. Deshalb stellen Daniel Roraback und Benny Richards dem Mann ein Ultimatum. Jagdaufseherin Jimmy Lindsey greift derweil am Golf von Mexiko den Mitarbeitern des „Texas State Aquariums“ unter die Arme. Dort werden junge Schildkröten aus einer Pflegestation vor der KĂŒste in die Freiheit entlassen.

10:20 > 11:05

Lone Star Law - Die GesetzeshĂŒter von Texas

Episode 8

Episode 8

Lauren Iles und Mike Boone versuchen, im Liberty County einen potenziellen Wilderer zu ĂŒberfĂŒhren. Der Mann hat auf einem PrivatgelĂ€nde ohne gĂŒltigen Jagdschein einen Hirsch erlegt. Lebendes Wild in der prallen Sonne an einen Baum zu ketten, ist im „Lone Star State“ ebenfalls verboten. Deshalb stellt Jagdaufseher Hendrik Volschenk den ÜbeltĂ€ter zur Rede. Danach fahndet der WildhĂŒter nach einem SchĂŒtzen, der eine Wald-Klapperschlange getötet hat. Die Grubenottern zĂ€hlen zu den bedrohten Tierarten und stehen in Texas unter Naturschutz.

11:05 > 11:50

Lone Star Law - Die GesetzeshĂŒter von Texas

Episode 9

Episode 9

Blutspuren und PatronenhĂŒlsen: In dieser Folge sammeln die „Texas Game Wardens“ Beweise gegen einen WiederholungstĂ€ter. Der 20-JĂ€hrige hat schon des Öfteren illegal Tiere erlegt und handelt offenbar aus reiner Lust am Töten. Deshalb lassen die GesetzeshĂŒter nichts unversucht, um dem jungen Mann das Handwerk zu legen. Im „Lone Star State drohen nach heftigen RegenfĂ€llen zudem Überschwemmungen. Um die Bewohner zu schĂŒtzen, wurde dort eine Straße gesperrt. Trotzdem meinen einige Autofahrer, sie könnten das Hindernis einfach umfahren.

11:50 > 12:35

Die Aquarium-Profis

Episode 36

Episode 36

20 000 Meilen unter dem Meer: Inspiriert von Jules Verne, konstruieren Brett und Wayde in dieser Episode ein Kraken-Becken. Comedian Tracy Morgan liebt den Unterwasserbewohner ĂŒber alles, er ist sein liebstes Haustier. Die „Aquarium-Profis“ zimmern dem KopffĂŒĂŸer das perfekte Zuhause auf den Leib. Das 1900 Liter fassende, zylindrische Becken ist fast zwei Meter hoch und bietet dem Tier genĂŒgend Platz, um seine acht langen Arme auszustrecken.

12:35 > 13:20

Die Aquarium-Profis

Episode 37

Episode 37

Ihre Unterwasserwelten sind der absolute Oberhammer! Wayde King und sein Partner Brett Raymer bauen in Las Vegas atemberaubende Super-Aquarien. Dabei scheuen die Ausnahme-Handwerker in der Werkstatt nach dem Motto „Geht nicht gibt’s nicht“ keine Herausforderung. In dieser Folge funktionieren die Konstruktionsgenies unter anderem einen GetrĂ€nkeautomaten, eine Westernkutsche und ein Schlagzeug zum Fish-Tank um - mit Seepferdchen, Clownfischen, Korallen und allem, was das Herz begehrt. Die aufwendigen Spezialanfertigungen sind echte Hingucker.

13:20 > 14:05

Dr. Dee: TierÀrztin in Alaska

Mom zu Besuch

Mom zu Besuch

Familienausflug im Kleinflugzeug: Dr. Dees Mutter ist zu Besuch, und die rĂŒstige Rentnerin lĂ€sst es sich natĂŒrlich nicht nehmen, einmal hautnah bei den EinsĂ€tzen ihrer Tochter dabei zu sein. Gemeinsam mit Ehemann Ken fliegt das Trio in die abgelegene Ortschaft Manley Hot Springs. Hier ist der Name Programm, denn heiße Quellen bringen in der Siedlung einen kleinen Garten Eden zum blĂŒhen. Nachdem die SehenswĂŒrdigkeiten im Ort abgeklappert sind, beginnt der ĂŒbliche Arbeitsmarathon. Vor der provisorisch eingerichteten Tierklinik stehen die Patienten schon Schlange, um sich von der Expertin behandeln zu lassen. ZurĂŒck in Fairbanks sorgt spĂ€ter ein quirliges Rudel Bernhardiner-Welpen fĂŒr Trubel.

14:05 > 14:55

Dr. Dee: TierÀrztin in Alaska

Schluss mit KĂ€setoast

Schluss mit KĂ€setoast

Healy, Alaska: Die Kleinstadt am Rand des weltbekannten Denali-Nationalpark ist heute das Einsatzgebiet fĂŒr TierĂ€rztin Doktor Dee Thornell. Der Besuch der VeterinĂ€rin hat sich im Ort bereits herumgesprochen, und entsprechend groß ist der Andrang! Von der Sterilisation einer Katze bis zur Vorsorgeuntersuchung bei Schildkröte „Shelby“: FĂŒr die fliegende TierĂ€rztin gibt es auch diesmal wieder viel tun. Doch wĂ€hrend der Operation an einer HĂŒndin macht Dr. Dee eine gravierende Entdeckung. Schlittenhund „Cassie“ leidet an BrustdrĂŒsenkrebs! Trotz der schlimmen Diagnose gibt es Hoffnung fĂŒr den Husky. Denn ist der Tumor einmal entfernt, stehen die Heilungschancen recht gut.

14:55 > 15:40

Dr. Dee: TierÀrztin in Alaska

Operation Eulenwaisen

Operation Eulenwaisen

Rettet die Babyeulen! Dr. Dee wird zu einem brisanten Notfall gerufen. Die Eltern von fĂŒnf jungen Sperbereulen wurden von einem Adler getötet. Zum GlĂŒck hat eine Freundin der VeterinĂ€rin die hilflose Brut entdeckt und vor dem sicheren Tod bewahrt. Das einzige Problem: Die Eulen befinden sich fast 400 Kilometer entfernt, in der völlig abgeschiedenen Ortschaft Ruby. Dr. Dee zögert keine Sekunde und macht ihr Flugzeug startklar. Gemeinsam mit Ehemann Ken fliegt sie in die schwer zugĂ€ngliche Region am Yukon River. Dort gilt es einen Rettungsplan fĂŒr die flauschigen Vögel aufzustellen. Denn bevor die Babyeulen in die Wildnis entlassen werden können, mĂŒssen sie erst noch das Jagen lernen...

15:40 > 16:25

Dr. Dee: TierÀrztin in Alaska

Willkommen in Yakutat

Willkommen in Yakutat

Hausbesuche sind eine willkommene Abwechslung im Arbeitsalltag von TierĂ€rztin Dr. Dee. Oft sind die EinsĂ€tze in schwer zugĂ€nglichen Regionen Alaskas aber schlichtweg die einzige Möglichkeit, um in Not geratene Vierbeiner zu versorgen. In dieser Folge besucht die VeterinĂ€rin gemeinsam mit Ehemann Ken das entlegene KĂŒstendorf Yakutat. Das 600-Seelen-StĂ€dtchen am SĂŒdrand des Wrangell-Saint-Elias-Nationalpark hat seit fast zwei Jahren keinen Tierarzt mehr gesehen - entsprechend viel gibt es fĂŒr Dr. Dee zu tun! SpĂ€ter schaut die reiselustige VeterinĂ€rin auf einer Selbstversorger-Ranch nach dem Rechten: Hier soll sie ein Hengstfohlen kastrieren und eine Stute im gebĂ€rfĂ€higen Alter untersuchen.

16:25 > 17:10

Dr. Dee: TierÀrztin in Alaska

Unkontrolliertes Urinieren

Unkontrolliertes Urinieren

Doktor Dee Thornell packt ihr Flugzeug voll mit VersorgungsgĂŒtern und macht sich auf den Weg in die Ortschaft Ruby am Yukon River. Bei ihrem letzten Besuch hatte die Rettung mehrerer Babyeulen oberste PrioritĂ€t, sodass andere Patienten erst einmal warten mussten. Diesmal wendet sie einen Trick an, um eine bittere Pille in den Magen eines Hundes zu bekommen. ZurĂŒck in Fairbanks hat die VeterinĂ€rin auch schon den zweiten Hund auf dem Behandlungstisch: Border Collie Gidget ist erst acht Monate alt, aber leidet schon an einer schlimmen Inkontinenz! Per Ultraschall nimmt Dr. Dee das Innenleben der HĂŒndin unter die Lupe, um Blase und Harnwege auf eine mögliche EntzĂŒndung zu untersuchen.

17:10 > 17:55

Dodo Heroes - Aus Liebe zu Tieren

Das KĂ€nguru-Paradies

Das KĂ€nguru-Paradies

Gippsland, Australien: Gerade als sich Theresa und Tony Matthews in den wohlverdienten Ruhestand begeben wollen, nimmt ihr Leben eine ĂŒberraschende Wendung. Sie finden ein verwaistes Jung-KĂ€nguru und beschließen „Joey“ bei sich zuhause aufzunehmen. Es dauert nicht lange, bis die Nachbarn weitere hilfsbedĂŒrftige KĂ€ngurus bei dem Ehepaar abgeben. Schließlich ist der nĂ€chste Tierarzt weit entfernt - und schon ist die Rettungsstation „Our Haven Wildlife Shelter“ geboren! Aktuell pĂ€ppelt das Rentnerpaar 23 elternlose KĂ€ngurus auf. Ein Ende ist nicht in Sicht...

17:55 > 18:40

Die Irwins - Crocodile Hunter Family

Episode 13

Episode 13

Im Australia Zoo gibt es immer viel zu tun, vor allem bei den Reptilien. Heute mĂŒssen Robert und Wes ins Krokodilgehege: Leistenkrokodil-Weibchen Terra hat wie jedes Jahr ein großes HĂŒgelnest aus Pflanzenmaterial aufgeschichtet und rund 50 Eier gelegt. Jetzt muss es geleert werden, denn im Zoo kann man unmöglich so viele Baby-Krokodile versorgen. Doch wie jede gute Mutter wird Terra fuchsteufelswild, wenn man sich an ihren Jungen oder ihren Eiern vergreift. Der Job ist extrem gefĂ€hrlich, und die vermeintlichen NestrĂ€uber mĂŒssen höllisch aufpassen, um nicht entdeckt zu werden. Außerdem bekommt VolontĂ€r Bradley endlich die Möglichkeit, die Irwins kennenzulernen.

18:40 > 19:25

Die Irwins - Crocodile Hunter Family

Episode 14

Episode 14

Als Steve Irwin in den 1980ern begann, Krokodile zu erforschen, waren ihre BestĂ€nde stark bedroht, da die Tiere fĂŒr die Ledergewinnung gejagt wurden. Steve lag der Schutz der Reptilien sehr am Herzen, er verbrachte etwa die HĂ€lfte jeden Jahres allein im Busch, um zu helfen. Die Arbeit wird inzwischen von seiner Familie fortgesetzt, denn bis heute gilt das Leistenkrokodil als gefĂ€hrdet. Terri, Robert und Bindi fahren jedes Jahr vier Wochen lang nach Norden zur „Steve Irwin Wildlife Reserve“, um die Tiere zu studieren. Das Naturschutzgebiet ist 135.000 Hektar groß, etwa so groß wie Chicago und New York zusammen, und wird hoffentlich noch lange erhalten bleiben.

19:25 > 19:50

Animal Mysteries – Unglaubliches Tierverhalten

Ein Wal als Lebensretter

Ein Wal als Lebensretter

Als Wal-Forscherin Nan Hauser vor den Cook-Inseln im SĂŒdpazifik taucht, kommt es zu einem unglaublichen Zwischenfall: Die Meeresbiologin wird plötzlich von einem Buckelwal bedrĂ€ngt. Der 20-Tonnen-Koloss schwimmt direkt auf die Taucherin zu und rĂŒckt ihr nicht mehr von der Pelle. Es scheint fast so, als wĂŒrde der Wal die Wissenschaftlerin zurĂŒck zu ihrem Boot drĂ€ngen wollen. Aber warum? Die Antwort ist absolut verblĂŒffend! SpĂ€ter hat es ein Fernsehtechniker in Kalifornien mit einer 400-Kilo-Lawine gebunkerter Eicheln zu tun und eine riesige Pinguin-Kolonie sorgt fĂŒr Verwirrung bei der Satellitenbildauswertung.

19:50 > 20:15

Animal Mysteries – Unglaubliches Tierverhalten

Die Invasion der Spinnen

Die Invasion der Spinnen

Der Vistonia-See in Griechenland: Den Anwohnern bietet sich ein schockierender Anblick. Innerhalb weniger Tage hat sich das Seeufer in ein Gruselkabinett verwandelt. Die idyllische Landschaft ist großflĂ€chig von einem Netz aus Spinnweben bedeckt. Was geht hier vor? Auch in dieser Episode: Der Nachthimmel ĂŒber Venezuela wird von einer spektakulĂ€ren Lichter-Show erhellt und in Seattle versammeln sich dutzende KrĂ€hen zu einem ungewöhnlichen Ereignis. Verhaltensforscherin Dr. Kaeli Swift und John Marzluff, Professor fĂŒr Ökologie und Wildtierkunde, gehen den Sozialstrukturen der intelligenten Rabenvögel auf den Grund...

20:15 > 20:35

Little Giants - Kleine Tiere ganz groß

Die Teufelsblume

Die Teufelsblume

Traumziel Afrika: Diesmal sind Bradley und Billy in Zentralmosambik, um ein winziges Raubtier aufzuspĂŒren, das heißt wie eine Pflanze. Gemeint ist „Idolomantis diabolica“, die Teufelsblume! Das 10 bis 12 Zentimeter große Insekt gehört zur biologischen Ordnung der Fangschrecken, ist mit der bekannteren Gottesanbeterin verwandt und kommt ausschließlich in Ostafrika vor. Der Name geht auf die bizarre Tarnung der Tiere zurĂŒck, die wie BlĂŒten oder BlĂ€tter aussehen. Ohne sich zu bewegen lauert die exotische Teufelsblume auf Beute und schlĂ€gt mit ihren krĂ€ftigen Klauen blitzschnell zu. Eine diabolische Kreatur mit einzigartiger Optik.

20:35 > 21:00

Little Giants - Kleine Tiere ganz groß

Der Krokodilmolch

Der Krokodilmolch

Wildtierexperte Bradley Trevor Greive und Biodesigner Billy Almon sind um die halbe Welt gereist, um nach einem toxischen Zwerg zu suchen, der den Dschungel von Laos unsicher macht. Der Krokodilmolch ist schwarz-orange gefĂ€rbt, hat KnochenwĂŒlste auf dem SchĂ€del und wehrt sich mit krĂ€ftigen Kiefern. Aber die effektivste Waffe des exotischen Salamanders sind die GiftdrĂŒsen an den RĂŒckenseiten. Biologen haben herausgefunden, dass der tödliche Molch-Cocktail sogar giftiger ist, als der Biss einer Klapperschlange. Wer sich mit diesem wehrhaften Tierchen anlegt, muss also besonders vorsichtig sein...

21:00 > 21:25

Little Giants - Kleine Tiere ganz groß

Der Bombardier-KĂ€fer

Der Bombardier-KĂ€fer

Winzig klein, stinkend und gefĂ€hrlich: Heute gehen Wildtierexperte Bradley Trevor Greive und Biodesigner Billy Almon den SuperkrĂ€ften des Bombardier-KĂ€fers auf den Grund. Die Zwerge des Insektenreichs werden zwar nur wenige Zentimeter groß, dafĂŒr trumpfen sie jedoch mit einer verblĂŒffenden Abwehrstrategie auf. Denn im Inneren der Mini-Monster brodelt es gewaltig. Zur Verteidigung mischen die KĂ€fer nĂ€mlich einen eklig riechenden und Ă€tzenden Cocktail zusammen. Droht Gefahr, schießen die KnallkĂ€fer auf sechs Beinen ihre giftige Chemiekeule explosionsartig in Richtung Angreifer heraus.

21:25 > 21:50

Little Giants - Kleine Tiere ganz groß

Das Panther-ChamÀleon

Das Panther-ChamÀleon

Tief im Dschungel von Madagaskar spĂŒren Wildtierexperte Bradley Trevor Greive und Biodesigner Billy Almon einer exotischen Echse nach: dem Panther-ChamĂ€leon! Je nach Stimmungslage Ă€ndern die Tiere ihre Farbe, was ein Auffinden im dichten Regenwald nicht einfacher macht. Außerdem wollen die Forscher SehstĂ€rke, Greifkraft und Zungengeschwindigkeit des gut getarnten JĂ€gers genauer unter die Lupe nehmen. Denn neben krĂ€ftigen Klauen zum Klettern und einer 90 km/h schnellen Zunge zum Beutefangen, verfĂŒgt das Panther-ChamĂ€leon ĂŒber einzeln bewegliche Augen, die ein Blickfeld von fast 360 Grad abdecken.

21:50 > 22:35

Naturwunder Costa Rica

Naturwunder Costa Rica

Vom winzigen Kolibri bis zum riesigen Hammerhai, vom obersten Stockwerk des BlĂ€tterdachs bis in die Tiefen des pazifischen Ozeans: In der ungezĂ€hmten Natur Costa Ricas hat sich seit Jahrmillionen eine artenreiche Tierwelt mit bemerkenswerten Überlebensstrategien entwickelt. Weite Teile des lateinamerikanischen Landes sind bis heute von dichtem tropischen Regenwald bedeckt - ein Paradies fĂŒr exotische Tiere, wie ElefantenkĂ€fer, Dreifingerfaultier, Ozelot oder Manakin. Diese Dokumentation zeigt die einzigartige Fauna Costa Ricas in beeindruckenden Bildern und deckt dabei spannende Geheimnisse des Tierreichs auf - nĂ€chtliche RaubzĂŒge, skurrile BalztĂ€nze und ungewöhnliche Paarungsrituale inklusive!

22:35 > 23:20

Wenn Tiere angreifen

Todeskampf mit einem KĂ€nguru

Todeskampf mit einem KĂ€nguru

Es ist Weihnachten und Matt Chenhall genießt die stille Zeit mit seiner Familie in Australien. Mit der Ruhe ist es allerdings schlagartig vorbei, als Matts kleine Töchter nur wenige Meter entfernt auf ein riesiges KĂ€nguru treffen. Der Familienvater zögert keine Sekunde und eilt auf das Wildtier zu, um seine Kinder zu beschĂŒtzen. Was folgt, ist ein heftiger Kampf auf Leben und Tod! Auf der anderen Seite des Ozeans, in SĂŒdafrika, bekommt es Lauren Fagen mit den tödlichen Tatzen einer Großkatze zu tun. In einem Wildreservat ist die freiwillige Helferin nur fĂŒr einen Moment unachtsam - und schon packt der Löwe zu!

23:20 > 00:05

Wenn Tiere angreifen

Die wĂŒtende BĂ€renmutter

Die wĂŒtende BĂ€renmutter

TĂ€gliches Training und ein ambitioniertes Fitnessprogramm: Karen Williams ist Sportskanone durch und durch. Als sie sich entschließt, am Valles-Caldera-Marathon in New Mexico teilzunehmen, ahnt sie jedoch nicht, dass diese sportliche Herausforderung ihr Leben fĂŒr immer verĂ€ndern wird. Denn auf der Strecke durch die freie Natur wird Karen von einer wĂŒtenden SchwarzbĂ€rin angegriffen! Ähnlich Dramatisches hat Ölarbeiter Steve Campbell in Kanada erlebt. Als er mitten in der Wildnis an einer geplanten Pipeline zugange ist, springt ihn ein Raubtier aus dem Hinterhalt an...

Animal Planet im Sommer:

Animal Planet auf TLC